Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Boss OD-200 Hybrid Overdrive

12
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Bluesrock Off/On
  • Blues Off/On
  • Fuzzline Off/On
  • Crossover Rock Off/On
  • Hazey Off/On
  • Indie Off/On
  • Metal Off/On
  • Mosh Off/On
  • Rock Off/On
  • Thrash Off/On
  • Mehr anzeigen

Effektpedal für E-Gitarre

  • Overdrive
  • 12 Overdrive und Distortion Effekte
  • Sound in 32 Bit / 96 kHz Studioqualität
  • 4 Speicherplätze
  • LED Display
  • Regler: Param, Level, Drive, Effekte Mode, Low, Middle, High, Param Lock, Memory
  • 2 Fußschalter
  • Ein- und Ausgang: 6,3 mm Klinken
  • Eingang für externe Schalter oder Expression-Pedal: 6,3 mm Klinke
  • MIDI
  • USB
  • Stromversorgung mit drei AA-Batterien oder 9 V DC Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten - passendes Netzteil: Art. 409939)
  • Stromaufnahme: 220 mA
  • Abmessungen (B x T x H): 101 x 138 x 63 mm
  • Gewicht: 600 g
Overdrive Ja
Distortion Ja
Fuzz Ja
Metal Ja
Artikelnummer 468052
239 €
265,48 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
113 Verkaufsrang

12 Kundenbewertungen

5 10 Kunden
4 1 Kunde
3 0 Kunden
2 1 Kunde
1 0 Kunden

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

L
OD 200 - Overdrive Designer
Leisegold 15.03.2020
Also ich mach es mal kurz - der OD 200 ist genial!

Ich habe ihn mir vorerst einmal wegen der Featuresets gekauft - insbesondere die Midi-Anbindung und der Möglichkeit per Rechner zu automatisieren.
Ich hatte bereits Erfahrung mit dem DD-200 gesammelt und war mit der etwas komplexeren Menüführung vertraut. Ich hatte keine so grosse Erwartung an den Sound, aber ich wollte Delay und Drive per Rechner umschalten können - sonst war das für mich immer ein Stepptanz, und dabei singe ich auch noch - gesagt getan: DD200 auf Midiport 1, das OD 200 auf Port 2 - die beiden mit der Miniklinke verbunden - im Menü den Programmchange aktiviert - Katze im Sack! Ich kann 4 verschieden Sounds adressieren und alles schaltet brav hin und her.
Der erste Soundeindruck - ja! Funktioniert! Nichts zu bemängeln Sound bleibt auch bei höheren Drive transparent - tut und gut. Im Laufe der Tage dann tiefer eingestiegen - Bost und Distortion gehen seriell oder Parallel - der EQ greift wie ich mir das schon immer gewünscht habe und lässt sich auf jedes Preset individuell anwenden! Das ergibt klanglich ganz neue Perspektiven - es gibt nicht den Kompromiss zwischen Rythm und Lead - konfiguriere mir einfach den Sound den ich brauch. Boost lässt sich dann entsprechend vor der Distortion individuell im Pre und Post Gain einstellen und das für 12 verschiedenen "Zerr" Modelle!

Ich hab mir dann einen leicht knusprigen, fast noch Cleanen Grundsound gebaut der etwas "anknuspert" wenn ich mehr in die Saiten steige. Da ich den zweiten Schalter nicht als Memory Switch brauche, habe ich ihn als Boost Switch verwendet - für clean - knusprige Solo Einlagen hole ich mir damit bei Bedarf etwas mehr crunch.

Ableton schaltet mir mit einem Schalter, Delay und Zerre in das entsprechende Preset für Leadsound, und auch dort kann ich mir noch auf jeden Preset die extra Portion Gain über den Boostswitch holen - manchmal brauch es auf der Bühne einfach mal etwas mehr ;)

Klanglich vermisse ich zur Zeit nichts - durch die genialen Einstellmöglichkeiten hat sich mein Grundsound definitiv verbessert, und der OD 200 ist Immer im Signalweg.
Wer einfach nur die Presets beim OD 200 durchgeht, wird eine Grundsolide Zerrkiste vorfinden - wer sich an das lesen eines Manuals wagt, wird eine Überraschung erleben!
Bei nächster Gelegenheit mache ich noch ein paar Vergleiche mit Edelzerren und werde berichten.
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

V
Weniger ist oft mehr!
Vintagegearfreak 08.11.2019
Getestet habe ich das Pedal mit diversen Verstärkern.
Friedman Pink Taco,Marshall JCM 800,Marshall JTM45/2245 THW,
Marshall AFD 100.
Ich habe meine Hauptgitarre(2013 Gibson Les Paul Standard Plus mit Seymour Duncan Joe Bonamassa Skinnerburst Tonabnehmer Set bestückt )verwendet.
Das Pedal ist bosstypisch super verarbeitet.
Das Pedal bietet wirklich viele Einstellungsmöglichkeiten und Sounds.
Für mich waren es doch zu viele.
Die Töne sind für mich (trotz "Hybridtechnologie") einfach zu künstlich.
(Ich verwende ausschließlich hochwertige Vovox Kabel)
Ich will einfach Gitarre spielen, ohne viel "Schnick-Schnack" und Knopfdrehungen.
Vielleicht bin ich einfach zu analog geworden;-)
Vielleicht habe ich zu viel erwartet.
Es gibt Pedale, die vielleicht nicht soooo viel können, das wenigere dafür aber wesentlich besser....zumindest mit meinen Verstärkern.
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
0
4
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
t
Ca roxxxxx !!!!!
tuxy 19.01.2020
Franchement, mais alors franchement c'est du tout bon (enfin pour mes oreilles !). On retrouve quasi toutes les overdrive/disto pédales de chez Boss et les réglages sont super complets pour ne pas dire infinis.

Avec la nouvelle version 1.10, on peut avoir maintenant 128 banques (contre 5 avant). la Possibilité d'ajouter en pre/post un boost est super fonctionnel.

Bref, c'est apparemment une techno hybride analo/digital (dans quelle proportion je ne sais pas), mais ça fait super bien le taf et c'est super convainquant.
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate es
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
V
Distorsión definitiva
Victor98 30.07.2020
Empiezo diciendo que este pedal es altamente versatil, tiene tantas opciones a la hora de escoger distintos tipos de clipping, como formas de combinar la distorsion con el booster.
La ecualización funciona de forma muy drástica, por lo que es facil ajustar cualquier distorsión que elijas con cada amplificador.
La construcción es la típica de esta marca. Es un tanque.
Como unico detalle me gustaria que el booster fuese un poco más configurable, ya que solo se puede ajustar su ganancia.
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube

Beratung