Bose F1 Model 812

Array-Lautsprechersystem

  • PA mit hohem Schallpegel für Bands, DJs und allgemeine Anwendungen
  • flexibles Array mit vier Konfigurationen
  • Bestückung: ein 12" Woofer und acht 2,25" Treiber
  • Leistung: 1000 W
  • flexible vertikale Schall-Abdeckung bei einem horizontalen Abstrahlwinkel von 100°
  • 35 mm Boxenflansch
  • Abmessungen (B x H x T): 665 x 334 x 372 mm
  • Gewicht: 20,2 kg
  • passende Schutzhüllen: Art. 368690 oder Art. 378187 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Multifunktionsgehäuse Nein
Hochständerflansch Ja
Flugfähig Nein
Bestückung der Tieftöner 1x 12"
Hochtöner 1" und größer Ja
Gewicht in kg 20,2 kg
53 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
36 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Man glaubt es nicht!
Bernd L. 418, 30.11.2015
Man glaubt es nicht was BOSE da gebaut hat!

Ich habe das F1 System, also 2xF1 812 und 2xF1 Subwoofer, jetzt mehrere Male mit unterschiedlichsten Besetzungen eingesetzt. Hier nun meine Erfahrungen:

Sie Stimmen sind ausgewogen und nicht überzeichnet.
Frauenstimmen klingen sofort, Männerstimmen brauchen etwas EQ-Einsatz in den Mitten sonst klingts schnell muffig.
Selbst so schwierige Sachen wie E-Gitarre gleichzeitig mit einer Frauenstimme oder 3 Frauen gleichzeitig kommen bei dem F1 System immer sauber, transparent und niemals kreischend.

Die räumliche Abbildung ist bei der klassischen Aufstellung links und rechts von der Bühne hervorragend. Die Stimmen scheinen im Raum zu stehen.

Die Subwoofer leisten erstaunliches! Getrennt werden sie so um 100 Hz und sind sehr direkt und trocken.
Ich habe sie im Pult Frequenzmäßig getrennt um sie noch dementsprechend zeitlich zu verzögern.

Meine Empfehlung fürs EQing des J oder reverse J Pattern:

Einstellung F1 812 "mit Sub"
Highshelf: 14,65 kHz / +4,25 dB / Q 2.0
PEQ Band: 232,3 Hz / -4.0 dB / Q 0.8
Subs werden bei 100 Hz getrennt.
Die EQ-Settings sollen ein Vorschlag sein. Jeder EQ klingt anders. Hier habe ich das Setting mit einem X32 realisiert.

In einem Opernsaal mit Balkon habe ich das C-Pattern benutzt.
Dort bleibt das EQing nahezu gleich. Nur den Highshelf fällt in diesem Fall weg.

Mir ist aufgefallen das sich der Klangcharakter sehr stark mit den Pattern ändert. Im C-Pattern klingt die Anlage sehr schön transparent.
Wenn man dann auf ein J-Pattern wechselt werden die Hohen Frequenzen gedämpft. Deswegen der Highshelf im J-Pattern.

Ich habe die Topteile immer 5-10 Grad in Richtung Saalmitte ausgerichtet. Die Mitte der Tops sollten über den Köpfen sein. Das J-Pattern hat sich bei dieser Aufstellung bewährt.
Mit den Subs muß mann ein wenig experimentieren.
Wenn es geht beide einfach mittig vor der Bühne aneinander stellen. Dann gibt es keine Probleme. Falls die Mittenaufstellung nicht günstig ist (Bestuhlung bis zur Bühne), dann die Subs auseinander stellen und mit einer BassDrum testen ob sie sich überall ähnlich anhört. Gegebenfalls eben so lange "rücken" bis es gut klingt.

Mein Fazit:
Aufgrund des durchgehend positiven Feedbacks meiner Kunden werde ich diese Anlage immer häufiger einsetzen.

Demnächst werde ich mit Thomann Kontakt auf nehmen um mich nach Möglichkeiten zu erkundigen die Tops zu fliegen. Die Vorrichtungen (Gewinde für Flug-Zeugs) sind ja vorhanden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
In sich schlüssiges System!
P.Stang, 12.02.2019
Einsatz:

Wir brauchten für unseren Veranstaltungsraum (für Theater-Aufführungen mit Sprache über Rock-Bands live bis Partys mit Hip-Hop und House Musik, Raumgröße ca. 10x20m) eine neue Beschallungsanlage. Bisher lief alles über ein LD-System mit JBL EON Lautsprechern als Ergänzung (also alles über die Zeit sehr zusammengewürfelt). Nun haben wir die knapp 4k Euro in die Hand genommen und nach telefonischer Beratung (lief sehr positiv) mit den Thomännern zugeschlagen, also das gesamte F1 Bundle (2xSub, 2xTop) gekauft.

Optik:

Auch sehr wichtig war auf Grund der schickeren Location eine moderne und schöne Optik. Hier kann man nur 100 Prozent Bewertung geben. Zusammengebaut macht das System echt was her! Die Lautsprecher sehen super edel aus und machen optisch richtig was her.

Auf-/ Abbau:

Bei uns ist es eine Festinstallation, daher für uns nicht entscheidend. Für wen es wichtig ist: TOP! in wenigen Minuten aufgebaut und auf Grund der geringen Gewichte auch alleine sehr gut zu händeln.

Sound:

Nun haben wir erst zwei Testläufe (allerdings schon ausführlich) durchgeführt.
Die Tops: WAHNINN! Der Sound ist der Hammer. Bei Sprachausgabe über Mikrofon hatte ich das Gefühl der Akteur steht vor mir. Musik aller Art klingt so natürlich und gut, dass man von dem Sound nicht mehr weg kommt. Und auch bei ordentlicher Belastung bricht nichts ein.
Sub: Ich war zunächst ängstlich wegen der geringen Membranflächen. Bei Thomann garantierte man mir aber, dass es keine Probleme gebe, da man insgesamt auf 4 Woofer zurückgreife und diese über große Membranauslenkungen verfügen. Bei der Probe hat er echt ordentlich abgeliefert. Wie tief das ganze kann und wo die Grenzen liegen klärt sich dann in den nächsten Monaten bei den ersten Partys. Ich werde nachberichten! Aber Reserven sind da definitiv ohne Ende.

Manko:

Ein Manko ist mir aufgefallen und daher gebe ich einen Stern Abzug:
Die im Subwoofer integrierten Träger der Tops wackelten uns etwas zu sehr. Aus Angst vorm Umkippen bei "wilden Partys" haben wir mit einem Seil nach hinten gesichert. Ist aber auch schon wirklich weit hergeholt.

Fazit:

Wir sind äußerst zufrieden und ganz gespannt auf die kommenden VA mit diversen Anforderungen. Das System in sich ist einfach schlüssig und allen Anforderungen gewachsen. Kleiner Zusatz: Ein Tontechniker einer Band mit größerem Wissen und vielen Erfahrungen war tatsächlich äußerst begeistert und kam vom Probehören kaum weg!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 835 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Lautsprecher
Lautsprecher
Sie sind das schwächste und dennoch das wichtigste Glied in der elek­tro­akus­ti­schen Über­tra­gungs­kette ? Lautsprecher.
Online-Ratgeber
PA-Anlagen
PA-Anlagen
Wie kommt der Sound von der Bühne zum Publikum?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
MWM Phase Essential

MWM Phase Essential, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 2 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

Kürzlich besucht
Behringer C200

Behringer C200, aktives Säulensystem, modulares Säulensystem für den mobilen Einsatz, 200 Watt Leistung, mehrkanalige Cl ass-D Verstärkertechnik, 4 x 2,5" Hochtontreiber, 8" Tieftön er (langhubig), 3-Kanal-Mischer (separat regelbare Gains), E ingänge: 2x 6,3mm Klinke und 1x Klinke / XLR -Kombibuchse,Au...

Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Mod Baritone Graphite V2

Chapman ML1 Mod Baritone Graphite V2, E-Gitarre, Erle Korpus , Eschenfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz (Diospyros Celeb ica) Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radiu s: 350 mm, 24 Bünde, 711 mm (28 Zoll) Mensur, Chapman Sonoro us Zero...

Kürzlich besucht
Rockboard QUAD 4.2 with ABS Case

Rockboard QUAD 4.2; Pedalboard für Effektgeräte; für ca. 9 bis 15 Effektpedale (je nach Größe); verwindungssteife und leichte Aluminium-Konstruktion; Slot Design für einfache Pedal-Montage; hergestellt aus 1 kalt-gewalztem Aluminium Blech; zusätzliche Versteifung durch U-Förmige Stützstreben; absolut flache; 10° angewinkelte Boardfläche...

(4)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mono Synth

Electro Harmonix Mono Synth; Effektpedal für E-Gitarre; Gitarre synthestizer, elf Mono-Synthetizer sounds, elf programmierbare User-Presets; Regler: Vol Dry, Vol Synth, Sens, Ctrl, Type; LED: Effekt on; Fußschalter: Preset, Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), EXP (6,3 mm Klinke), Synth Output...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard UG FX 1 Std

Positive Grid BIAS FX 2 Standard Upgrade FX Standard 1 (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Upgrade von BIAS FX 1 Standard auf BIAS FX 2 Standard; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2...

Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
MWM Phase Ultimate

MWM Phase Ultimate, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 4 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

(1)
Kürzlich besucht
Rockboard TRES 3.1 with ABS Case

Rockboard TRES 3.1; Pedalboard für Effektgeräte; für ca. 5 bis 10 Effektpedale (je nach Größe); verwindungssteife und leichte Aluminium-Konstruktion; Slot Design für einfache Pedal-Montage; hergestellt aus 1 kalt-gewalztem Aluminium Blech; zusätzliche Versteifung durch U-Förmige Stützstrebe; absolut flache; 10° angewinkelte Boardfläche...

(3)
Kürzlich besucht
Old Blood Noise Endeavors Rever Reverse Delay and Reverb

Old Blood Noise Ende Rever Reverse Delay and Reverb; Effektp edal; Entwickelt in Zusammenarbeit mit Datachoir, Reverb und Delay Gerät in einem; Regler: Reverse, Delay, Time, Feedbac k, Reverb, Modulation, Field; Drucktasten: 1x Reverb, Delay, 1x Bypass; Schalter: 1x Order,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.