ART Cleanbox Pro

62

2-Kanal-Pegelkonverter

  • Zur Umwandlung von zwei unsymmetrischen Kanälen in zwei symmetrische Kanäle und umgekehrt
  • Rausch- und verzerrungsarme Schaltung
  • XLR-Anschlüsse für die symmetrischen Eingänge und Ausgänge
  • Cinch-Anschlüsse und Stereo-Miniklinkenbuchsen für die unsymmetrischen Eingänge und Ausgänge
  • Pegelregler für die symmetrischen und unsymmetrischen Ausgänge
  • Beleuchteter Ein-/Aus-Schalter
  • Robustes Aluminiumgehäuse
  • Inkl. Netzteil
Erhältlich seit März 2010
Artikelnummer 245998
Verkaufseinheit 1 Stück
Mehrkanalig Ja
Kanäle 2
Aktiv / Passiv Aktiv
19" Nein
Schaltbarer Pad Nein
Schaltbarer Gnd/Lift Nein
Batteriespeisung Nein
Speaker Simulation Nein
99 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 25.05. und Montag, 27.05.
1

62 Kundenbewertungen

4.6 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Features

Sound

Verarbeitung

34 Rezensionen

A
Kleiner robuster Alleskönner.
Anonym 13.12.2015
Nutze das Gerät als Anschlussbox im Wohnzimmer für TV und Laptop.

Hatte zunächst ein 20 Meter Cinchkabel im Kabelkanal quer durch die Wohnung in den Serverraum zum Mischpult gelegt und daran mein Laptop angeschlossen. Wenn dann das Netzteil im Laptop steckte hatte ich das bekannte 50Hz Brummen.
Abhilfe schaffte die Cleanbox. Klinke Cinch Adapter vom Laptop an die Cleanbox und dann symmetrisch ins Mischpult. Brummen beseitigt. Pegelanpassung über die Beiden Gainregler funktioniert super. Sind etwas schwergänig dadurch lässt sich der Gain aber einwandfrei einstellen.

Über die zusätzlichen XLR Eingänge kann der befreundete Musiker auch mal seine Gitarre oder seinen Turntablemixer anschließen für eine gemeinsame Session.

Massives Metallgehäuse. Das ist auch für den Roadbetrieb geeignet. Schöner beleuchteter knackiger Einschalter. Spitze verarbeitet.
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

k
Genau das, was ich brauche
klavierpunk 26.03.2019
Ich habe nach einer Art Vorverstärker für meine Gloria-Digitalorgel gesucht, um deren Ausgänge zum schnellen Aufnehmen am PC nutzen zu können.

Leider hat die Gloria nur Cinch-Ausgänge, deren Output an die interne Lautstärkeregelung gekoppelt und relativ schwach ist. Um also einen brauchbaren Pegel für die Aufnahme per DAW und Interface zu erreichen, musste ich die Lautstärke der Orgel auf Maximum stellen. Da sie dann so laut wird, dass die Wohnungstauglichkeit nicht mehr gegeben ist, musste ich währenddessen den Kopfhörerausgang belegen und den Output über die Monitore laufen lassen. Ziemlich aufwendig und suboptimal, das Ganze.

Ich machte mich also auf die Suche nach einem Vorverstärker für das Orgelsignal, der im Wesentlichen nichts anderes tun sollte, als den Pegel anzuheben. Symmetrierung war ein willkommenes Extra, aber nicht zwingend notwendig. Da ich allerdings außer Phono-Vorverstärkern, die ja bekanntlich in den Frequenzgang eingreifen, nichts dergleichen gefunden habe, blieb ich schließlich bei der Cleanbox hängen.

Also habe ich sie nach einigem Überlegen schließlich bestellt und ausprobiert. Und siehe da: Perfekt für meine Zwecke! Von der Orgel gehen nun zwei kurze, geschirmte Cinch-Kabel zur Cleanbox, von dort aus besteht eine symmetrische Verbindung zum den rückwärtigen TRS-Eingängen des Focusrite-Interfaces. Den genauen Pegel kann ich direkt an der Cleanbox regeln, die praktischerweise in dem freien Bereich unterhalb des Hallreglers und links der Manuale der Orgel hervorragend Platz findet - ideal für jemanden, der sein Studio gerne fest einrichtet, um im Inspirationsfalle schnell alles nutzen zu können.

Das Signal ist nun stark genug, störfrei und ohne große Umstöpsel-Aktionen für spontane Aufnahmen nutzbar.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

FW
Connector zwischen Mixer und ATEM Videoswitcher
Felix Weber 20.04.2021
Wie so viele (Hobby-) Musiker bereiten wir uns auf Streaming Auftritte während der Corona-bedingten Auftrittsverbote aus dem Proberaum vor.
Soundcraft UI24r der Master für den Sound
Blackmagic ATEM mini für Video und Broadcast.

Sicherlich kann man den Ton aus dem Mischpult per AUX oder Summe auf die Blackmagig schicken.
Resultat: Geringer Level und beim Hochreisen des Levels Rauschen.
Problem: Der UI24R liefert ein „BALANCED“ OUT Signal und das ATEM mini will ein „UNBALANCED“ IN.

Lösung: Aus dem UI24R (Summe OUT oder AUX) in die „balanced“ in ART Cleanbox und aus der Cleanbox „unbalanced“ per Y-Audio-Kabel (Sommer Cable Basic+ HBP-3SC2 0,9m – Artikel 42442) in die ATEM.
Schon bekommt man ein feines Signal, das man super über die ATEM mit Kameras synchronisieren und streamen kann. Und der Zuhörer bekommt einen angenehmen Sound.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Im Großen und Ganzen ok
Stefan807 24.11.2011
Die Cleanbox wandelt symetrische und unsymetrische Signale um (in beide Richtungen) und hat einen eingebauten Aufholverstärker. "Consumer Level" Signale (-10dBV) können daher leicht an "Pro-Level" (+4dbU) bei längeren Signalwegen angeschlossen werden. In meinem Fall wollte ich die Soundkarte meines Mac der in einem Technikraum (ca. 15 Meter entfernt) steht für Youtube Videos, schnelles abhören von Files, etc. direkt an einen passiven MonitorController Studio anschließen um über die Monitorboxen abzuhören ohne jeweils über hochwertige Wandler gehen zu müssen (und diese zu blockieren). Das funktioniert problemlos.

Das Gerät tut was es soll, jedoch darf man sich vom Klang nicht zuviel erwarten.
Features
Sound
Verarbeitung
5
3
Bewertung melden

Bewertung melden