Apogee Duet 3

10

2x4 USB3.0 Audiointerface

  • mit USB-C Anschluss und DSP
  • 24Bit/192kHz AD/DA Wandler
  • 2 Audio Eingänge für Mikrofone und Line Signale (XLR) oder Instrumente (6,3 mm TS Klinke)
  • Mikrofonvorverstärker mit 65dB Gain und schaltbarer +48V Phantomspeisung
  • Soft Limiter und Phasenumkehr
  • interner DSP für Aufnahmen mit Apogee FX mit niedriger Latenz (inkl. Symphony ECS Channel Strip)
  • Aluminium-Korpus und Oberseite aus Gorilla-Glas
  • Stereo Line Ausgang: 2x 6,3 mm TRS Klinke
  • Stereo Kopfhörerausgang: 3,5 mm TRS Klinke
  • Stromversorgung über USB-C Port
  • vollständig steuerbar über Apogee Control 2 Software
  • Systemvoraussetzungen: macOS 10.15
  • Win10
  • Abmessungen (BxTxH): 103 x 151 x 30 mm
  • Gewicht: 1,4 kg
  • inkl. Breakout Kabel, Transportcase und USB-C Kabel
  • passendes Apogee Duet Dock: Art. 523348 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit August 2021
Artikelnummer 523347
Verkaufseinheit 1 Stück
Recording / Playback Kanäle 2x4
Anzahl der Mikrofoneingänge 2
Anzahl der Line Eingänge 2
Anzahl der Instrumenten Eingänge 2
Anzahl der Line Ausgänge 2
Kopfhöreranschlüsse 1
Phantomspeisung Ja
S/PDIF Anschlüsse 0
ADAT Anschlüsse 0
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 0
Sonstige Schnittstellen USB-C
MIDI Schnittstelle Nein
Word Clock Nein
Maximale Abtastrate in kHz 192 kHz
Maximale Auflösung in bit 24 bit
USB Bus-Powered Ja
Inkl. Netzteil Nein
USB Version 3.0
Breite in mm 103 mm
Tiefe in mm 151 mm
Höhe in mm 30 mm
Anschlussformat USB-Buchse Typ C
Lieferumfang Breakout Kabel, Transportcase und USB-C Kabel
Null Latency Monitoring 1
Mehr anzeigen
585 €
819,91 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
1

Mobiles Audio-Interface

Mit dem Duet 3 stellt Apogee das kompakteste Audio-Interface seines gesamten Sortiments vor. Das erste Modell der Duet-Serie kam 2007 auf den Markt. Die inzwischen dritte Generation bietet noch mehr Leistung und Funktionen. Mit einer Höhe von 30mm eignet es sich für den mobilen Einsatz in den unterschiedlichsten Aufnahmesituationen. Dieses Audio-Interface besticht außerdem mit seiner überragenden Klangqualität und der einfachen Bedienung, die über einen einzigen Encoder vonstatten geht. Der integrierte DSP-Prozessor lässt es zu, die Signale mit dem im Lieferumfang enthaltenen Symphony ECS Channel Strip zu bearbeiten, und das vollkommen latenzfrei. Egal ob ein Mikrofon, eine Gitarre oder ein Keyboard angeschlossen ist: Mit dem Duet 3 gelingt jede Aufnahme.

Vier Eingänge, zwei Ausgänge

Das Breakout-Kabel im Lieferumfang macht vier Eingänge und zwei Ausgänge nutzbar, während die XLR-Anschlüsse die Verwendung von zwei Mikrofonen gleichzeitig ermöglichen. Über beide TRS-Klinkenbuchsen können hochohmige Instrumenten wie zum Beispiel Gitarren angeschlossen werden. Zwei Line-Ausgänge dienen zum Anschluss von Studiomonitoren. Auf der gegenüberliegenden Seite des Duet 3 befindet sich außerdem ein Kopfhörerausgang auf Miniklinke, mit dem das Ausgangssignal abgehört werden kann. Alle Funktionen des Audio-Interface werden über den push-fähigen Encoder gesteuert. Dazu gehören etwa das Einpegeln der Signale und das Regeln der Lautstärke. Wird der Encoder über eine längere Zeit gedrückt gehalten und gleichzeitig ein Ausgang per Klick ausgewählt, wird er stumm geschaltet.

Flexible Integration in jedes Setup

Das Duet 3 eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen und bietet dabei eine professionelle Aufnahmequalität. So können die Ideen spontan überall und jederzeit aufgezeichnet werden. Sprachaufnahmen für die Produktion von professionellen Podcasts lassen sich mit hochwertigen Kondensatormikrofonen anfertigen. Und auch Gamer finden mit dem Duet 3 eine kompakte Lösung für ihre Live-Streams. Dank des integrierten Signalprozessors können Signale so für eine bessere Klangqualität schon vor der Aufnahme bearbeitet werden. Die Qualität der Aufnahmen erreicht bis zu 24Bit und 192kHz. Mit Strom versorgt wird das Duet 3 über den USB-C-Port. Damit das Audio-Interface auch mobil eingesetzt werden kann, wurde es in einem kratzfesten Gehäuse aus Aluminium verbaut – so hält es vielen Situation stand. Das optional erhältliche Duet Dock ermöglicht die komfortable Integration in eine Studioumgebung.

Über Apogee

Apogee wurde 1985 gegründet und hat seinen Sitz in Santa Monica, USA. Das Unternehmen machte sich zunächst mit speziellen Anti-Aliasing-Filtern einen Namen, die viele Probleme mit der aufkommenden Digitaltechnik lösten. So wurden etwa Digitalrekorder der Unternehmen Sony, Otari und Mitsubushi erfolgreich mit den Apogee-Filtern ausgestattet. Im Jahr 1991 kamen dann komplette Digital-Analog-Wandlersysteme auf den Markt, die völlig neue Maßstäbe für digitale Audiotechnik setzten. Zu den innovativsten Apogee-Produkten aus dieser Zeit gehörten diverse Audio-Interfaces wie etwa Symphony I/O, Big Ben und Duet. Die neuesten Modelle JAM und MiC wurden speziell fürs iPad und iPhone entwickelt. Zur Unternehmensphilosophie gehören ein möglichst umweltfreundliches Konzept und eine Unterstützung von gemeinnützigen Organisationen auf der ganzen Welt.

Integrierter Signalprozessor

Dank des integrierten Signalprozessors kann die Klangqualität der Signale über den Symphony ECS Channel Strip bereits vor der Aufnahme latenzfrei bearbeitet und verbessert werden. Dieser Channel Strip wurde von Mixing-Engineer Bob Clearmountain entwickelt und basiert auf analoger Hardware der 70er Jahre. Er beinhaltet einen Equalizer, einen Kompressor und eine Bandsättigung. Dank des modernen Sidechaining erfolgt selbst die starke Kompression des Signals ohne Pumpen. Der Kompressor verfügt über eine einfache Parallelkompression, die über einen Mix-Regler gesteuert wird. Mittels Bandsättigung lassen sich harmonische Verzerrungen hinzufahren, wodurch der Klang wärmer wird. Auf diese Weise ist auch eine subtile Anhebung der Lautstärke bis zu einer deutlichen Verzerrung möglich. Mit dem Encoder können Effekte, die 48V-Phantomspeisung, Softlimit und die Phasendrehung der Signale gesteuert werden.

10 Kundenbewertungen

8 Rezensionen

G
Tolles Interface mit wenigen Abstrichen
Gregsito 15.02.2022
Das Duet 3 ist mein erstes „richtiges“ Audiointerface. Es löst mein ca. 10 Jahre altes Jam 96 und das USB MiC von Apogee ab. Das Duet mit seinem minimalistischen Design schmeichelt dem Auge, der Sound des Vorverstärkers ist kraftvoll und klar, resistent gegen Rückkopplungen und mit dem Jam 96 nicht zu vergleichen. Die schnelle Ansteuerung von Speaker, Kopfhörer, Kanal 1 und 2 über das Wahlrad ist genial einfach. Diese und alle weiteren Funktionen können auch durch die Apogee Control 2 Software gesteuert werden.
Das Breakout Kabel ist ca. 160 cm lang und hält meinen Arbeitsplatz vom Kabelsalat frei. Läuft auf einem 2018er Mac Mini ohne nennenswerte Probleme. In Garageband wird das Interface nach Installation sofort erkannt.
Das hat mir nicht so gut gefallen:
- Umständlicher Download (1,43 Gb), Registrierung bei Apogee als auch bei iLok, um an den ECS Channel Strip zu kommen.
- Das Control 2 GUI sieht ansprechend aus, bei meinem 32 Zoll Monitor sind die Beschriftungen der Bedienelemente auch angenehm gut zu lesen. Wer das auf einem Notebook laufen lassen will wird sich gute Augen wünschen.
- Die eingeschränkte Nutzbarkeit unter iOS.
- meine Aktivboxen machten sich beim Ein-und Ausschalten des Systems durch ein unakzeptabel lautes Knacken bemerkbar. Das taten sie vorher definitiv nicht. Als Workaround habe ich die Boxen auf einem anderen Stromkreis gelegt und muss sie separat zu- bzw. abschalten.
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Noch nicht produktionsreif!
Anonym 07.10.2021
Die Treiber für Windows sind aktuell noch katastrophal. Regelmäßige komplett Crashes und Freezes sind die Folge, die ich seit Jahren bei keinem Windows Treiber mehr erlebt habe.
Wenn es mal läuft, dann fängt das Duet alle paar Minuten an alles komplett verzerrt abzuspielen und normalisiert sich erst wieder, nachdem man es abzieht und neu ansteckt.

Die Kabelpeitsche verursacht Feedback Loops wenn nichts eingesteckt ist und die Buchsen nahe beieinander liegen. Das ist absolut inakzeptabel selbst für ein billiges Interface wäre das ein Unding.
Der Instrumenten Eingang hatte ein starkes Rauschen bei Verbindung von Rhodes oder Gitarre, was ich so in 20 Jahren auch noch bei keinem meiner anderen Interfaces erlebt habe.
Zudem fingen andere Audio Verbindungen über die interne Soundkarte stark an zu rauschen, sobald das Duet mit dem Rechner verbunden war. Nach abstecken des Duet absolut kein Rauschen mehr vorhanden. Hier ist auch mit der Hardware irgendetwas absolut unprofessionell.

Der Apogee Support antwortete auch nach einen Woche immer noch nicht auf obige Fehlerbeschreibung. Kundenservice ist bei Apogee scheinbar komplett nicht vorhanden.

Fazit: absolute Katastrophe!
Ich habe das Duet nun durch ein RME Babyface Pro FS ersetzt und siehe da: alles lief sofort ROCK SOLID. Perfekter stabiler Treiber, absolut kein Rauschen, alles ohne jegliche Kopfschmerzen sofort genau so, wie ich es vom Duet auch erwartet hätte.
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
14
6
Bewertung melden

Bewertung melden

TS
Sensationeller Sound und ein ebensolcher Support!
Tom Schwa 12.10.2021
Alles in gewohnter Apogee Qualität - kraftvoller Preamp, ebensolcher Headphone Output - genau wie man es sich erwartet!
Das optionale Dock ist eine tolle Alternative zum Breakout-Kabel.
Die Apogee Control Software lässt kaum einen Routing-Wunsch offen.

Bei den Treibern hat der Zauber zwar vorerst mal geendet... ABER:
Der unglaublich schnelle, hilfsbereite und mega-kulante Apogee Support war sofort zur Stelle um jegliches Problem aus der Welt zu schaffen.
Maximale Professionalität, persönlich und kundenorientiert.
Ich muss mich für meine ursprünglich nicht so überschwängliche Bewertung entschuldigen... Die machen wirklich einen tollen Job!

Fazit: Großartiges Konzept mit feiner, ultra-mobiler Hardware. Leichte treiberseitige Startschwierigkeiten am Mac zu Beginn, aber der Apogee Support ist schnell und engagiert um eine Lösung bemüht!
Klare Empfehlung.
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
6
2
Bewertung melden

Bewertung melden

E
DUETT 3 Audiointerface
Eduard8925 22.07.2022
Einfach nur mega Audiointerface. Besser geht nicht. Etwas teuer, aber die Ausgaben lohnen sich....ganz klare Empfehlung.

Gruß, shortworkers
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube