AKG K-240/270/271 Velour Ohrpolster

313

Ohrpolster

  • passend für AKG K240 MKII / K240 / K270 / K271 MKII / K271 / K280 / K290 / HSC-271 / HSD-271
  • Bezug: Velours
  • Farbe: Schwarz
  • Lieferumfang: 1 Paar
Erhältlich seit April 2008
Artikelnummer 208718
Verkaufseinheit 1 Paar
22,50 €
26,40 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Dienstag, 31.05. und Mittwoch, 1.06.
1

313 Kundenbewertungen

165 Rezensionen

U
AKG Velour Pad nicht nur für AKG geeignet
Ulrich290 29.09.2012
Diese Velourpads passen hervorragend auch auf den Superlux HD681.

Durch die Verwendung der Velourpads steigert sich der Tragekomfort, der "Warme Ohren Effekt" gerade in der wärmeren Jahreszeit wird deutlich gemildert - auch bei längeren Sessions ist der Kopfhörer angenehm zu tragen.
Der Klang wird übrigens (subjektiv) positiv beinflusst. Die etwas spitzen Höhen sind leicht abgeschwächt - im Ganzen ist der Klangeindruck abgerundeter.

Noch ein Tipp zur Montage: ein Teelöffel mit mit der abgerundteten Stielseite erleichtert das Aufziehen, man geht dabei ähnlich vor wie beim Aufziehen von Reifen auf die Felge :-) Ein leichtes Erwärmen mit einem Harrtrockner hilft auch die Dehnbarkeit des Materiales vorübergehend zur leichteren Montage zu erhöhen. Wenn die Montage erfolgreich war, kann man durch Drehen der Pads auf dem Kopfhörer die Position symmetrieren.

Auch wenn die Pads fast den (genial günstigen) Preis des Superlux HD681 erreichen - unbedingt eine Kaufempfehlung als nützliche Ergänzung/Zubehör!
Tragekomfort
Verarbeitung
15
0
Bewertung melden

Bewertung melden

RS
Macht aus einem Superlux einen Hyperlux
Rishi S. Vlote 06.01.2021
Ich verwende seit ein paar Jahren diverse Superlux Kopfhörer im Studio. Mein Anhörfavorit ist der HD 681. Für Live und Online Gigs mit Drums der HD 662F oder auch der HD 662. Allen gemein sind jedoch der recht hohe Andruck am Kopf und vor allem die recht warmen glatten Kunstleder Ohrpolster. Das Thema hat mich auch lange beschäftigt (genervt, um genau zu sein), insbesondere wenns warm ist, und daß wird es bei mir als Drummer recht oft.
Ich war daher sehr erfreut, als mir ein freundlicher Thomann Fachverkäufer (warum sind die bei Thomann eigentlich fast immer so gut gelaunt? ;-) . Sein Tip mit den Velourpads von AKG war einfach der Hit. Die Polster auszutauschen ist natürlich nicht Jedermanns Sache, denn es verlangt ein wenig Fingerspitzengefühl und Geduld. Die Teile passen jedoch 1A (als wären sie dafür gemacht! Eine "gewisse" Ähnlichkeit mit AKG Kopfhörern ist wohl nicht von ungefähr) und sie machen das Hören zu einem völlig anderen Erlebnis. Nun muss man nur noch die Bügel ein klein wenig aufbiegen, und der Tragekomfort ist für mich fast perfekt. Ich bin jedenfalls begeistert. Einziger Wermutstropfen ist der Preis (daher auch ein Stern weniger) - Sie kosten nämlich ganze 50 Cent mehr als der eigentliche Kopfhörer ! 8-) . Inzwischen gibt es allerdings auch die preiswertere Alternative von Superlux selbst, die für mein Gefühl genauso gut, wenn nicht sogar identisch sind und weniger als die Hälfte kosten. Über die Haltbarkeit bin ich bisher sehr zufrieden. Ich habe sie seit Mitte 2019 und sie sehen aus und fühlen sich an wie neu. Da ich sie jedoch nicht jeden Tag aufsetze, bin ich sicher nicht der Studio Nutzungs Maßstab.
Fürs Studio sind die normalen Kunstleder Pads aus hygienischer Sicht natürlich eher geeignet. Ich habe zwar bei meinen AKG Polstern noch keine großen Probleme mit Schweiß und Staub, etc. festgestellt, aber für Menschen mit empfindlicher Kopfhaut, mag das ein Wichtiges Argument sein... Wer solcherlei Probleme hat, sollte allerdings sowieso immer seinen eigenen Kopfhörer dabei haben...
Fazit: Grundsätzlich sehr empfehlenswert.
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

w
Alter K-271 Studio wieder wie neu
waglagon 23.04.2020
Die originalen Earpads aus Leder waren an meinem alten K-271 Studio schon sehr rissig. Der Kopfhörer selber ist jedoch optisch noch komplett neuwertig und technisch in Ordnung. Also einfach mal die Verschleißteile wechseln und schon hat man wieder einen Tiptop Kopfhörer! Ich habe mich für die Velour-Variante entschieden, da es eventuell angenehmer sein könnte und es einfach mal probieren wollte. Bisher empfinde ich sie tatsächlich als sehr angenehm.

Montage ist ein wenig knifflig, funktioniert jedoch. Ist im Endeffekt dann eh gut, dass sie streng und gut sitzen. Das außen liegende Band sitzt eng und kräftig am Kopfhörer und spannt gut. Damit kommt es auch nicht zu unschönen Falten.

Im Gegensatz zu den AKG Innennetzen ist das hier ein Set mit 2Stk Earpads.
Handling
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

m
Eine Offenbarung
matadoerle 04.05.2018
Ich liebe meinen AKG K240 MkII für seine Neutralität und fand ihn eigentlich auch immer bequem. Aber nach sehr langem Tragen war dann doch eine "Erholung" der Ohren ohne Kopfhörer angesagt. Was auch damit zusammenhängt, dass ich unter dem Kunstleder immer ein wenig geschwitzt habe.
Nach meinem Empfinden hat sich das mit dem Velour Pad mindestens um den Faktor zwei verbessert! Ich würde bei einem Neukauf immer gleich diese Pads mitbestellen und sofort wechseln. Denn das Tragegefühl und die angenehme Oberfläche erlaubt mir wesentlich längere Tragezeiten ohne das Bedürfnis Erholung zu brauchen.
Nach jetzt mehreren Monaten kann ich sagen: die Qualität und der Tragekomfort sind nachhaltig besser als ich erwartet hatte und für möglich hielt. Und außerdem sieht mein AKG K240 MkII jetzt auch wieder aus wie neu.
Tragekomfort
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden