ABM 6250 Webster Nut Bass

52

Sattel für 5-saitige Bass Gitarren

  • der verstellbare Messingsattel
  • Breite 45,0 mm
  • Tiefe 5,00 mm
  • Saitenabstand 9,0 mm
  • Made in Germany
Erhältlich seit Juli 2010
Artikelnummer 250647
Verkaufseinheit 1 Stück
Breite in mm 45 mm
Unbearbeitet Nein
Anwendungsbereich 5-String Bass
24,90 €
31,56 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Freitag, 23.02. und Samstag, 24.02.
1

52 Kundenbewertungen

4.8 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Verarbeitung

36 Rezensionen

O
Überzeugend!
Ota 28.04.2016
Der Sattel ist präzise gefertigt, nur ein wenig niedrig, zumindest für meinen Jazzbass. Habe ein passend geschnittenes Stück Messingblech untergelegt. Das sollte man zuvor allerdings auf absolute Planlage prüfen, sonst kippelt der Sattel und beeinträchtigt dann durchaus die Intonation.
Die Justierbarkeit der Saitenauflagen ist sehr praktisch und mit Abstufungen von 90° m.E. fein genug. Hilfreich wäre eine Stopeinlage aus PE in den Gewinden, damit sich die Schrauben beim Lockern oder Wechseln der Saiten nicht gleich verdrehen können. Jeweils ein Tropfen Gewindekleber reicht aber auch aus.
Habe den Sattel versuchshalber in meinen ansonsten baugleichen E-Bass ohne Bünde eingesetzt, aber gleich wieder heraus genommen.
Der ziemlich harte Klang passt sehr gut zu bundierten Bässen, aber nicht zu meinem Fretless-Gerät mit Flatwound-Saiten.
Dem spendierte ich nun einen Sattel aus Ebenholz, klingt in dem Fall m.E. noch besser als mit einem Knochensattel.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

E
Praktisch und gut
EPBBass 07.08.2018
Was soll man groß sagen, solide Verarbeitung bei angemessenem Preis. Die Möglichkeit jeden Saite einzeln in der Höhe zu verstellen ist besonders praktisch, wenn man wie ich des öfteren Saitenstärken und Tunings wechselt, oder verschiedene SetUps mit einem Bass abdecken möchte.

Wichtig ist, die richtigen Maße zu nehmen und den passenden Sattel zu wählen!

Weiter sollte man beachten, dass die Schrauben der Saitenhalter unten durch die Brücke gehen und ggf. herausragen, wenn man ein sehr niedriges Set Up hat, hier muss dann durch unterlegen oder bohren im Hals platz geschaffen werden, was natürlich nicht jedermanns Sache ist.

Bei diesem Sattel ist mir aufgefallen, dass H Saiten größer gleich 135 im Sattel "stecken bleiben", da dieser in der Auskerbung nicht breit genug ist, von anderen Bassisten habe ich gehört, dass mir passendem Werkzeug das breiter feilen jedoch kein Problem ist und gute Ergebnisse erzielt.

Fazit: Wer kleine Holzarbeiten nicht scheut, hat hier einen sehr gut verarbeitete vollmetall Sattel.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

b
Ab in die Bastelkiste
basspope 27.10.2021
Ich habe bei Gitarren immer gute Erfahrungen mit Webstersätteln gemacht. Sie sind von hoher Qualität und äußerst praktisch. Also sollte auch ein Ersatz für meinen Fünfsaiterbass von Webster sein.
Um es kurz zu machen: Für meinen Squier-Bass ist der Sattel nicht zu gebrauchen. Zum einen ist er zu schmal für die Griffbrettbreite, zum anderen zu dick für die Fräsung. Er bleibt also erst mal in der Bastelkiste.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Super Ersatz
Anonym 24.10.2016
Da ich meinen 5 Saiter mit hoher C-Saite bestückt habe und nun die E-Saite etwas verloren in der Sattelkerbe der ehemaligen H-Saite sitzt, wollte ich mir einen passenden Sattel zulegen.

Bisher war ich immer sehr angetan von den verstellbaren Warwicksätteln, aber da bei den Warwick Just-A-Nuts Messing-Sätteln 1. die Kerben schon vorgegeben und für eine tiefe H-Saite ausgelegt sind und 2. ein vielfaches mehr kosten, viel die Entscheidung auf diesen hier.

Die Kerben sind im original Zustand nicht sehr ausgeprägt und können dadurch super für die entsprechende Besaitung nachgearbeitet/gefeilt werden.
Nach der ersten losen Einpassung musste ich allerdings feststellen, dass der Sattel doch sehr niedrig ist. Durch Unterlegen von eines kleinen Funierblättchens passte aber alles hervorragend.

Die einzelne Einstellung der Saiten ist natürlich genial und man kann die Saitenlage super anpassen - top!

Soundmäßig konnte ich keine Verbesser- oder Verschlechterung feststellen, Sound und Sustain sind unverändert gut.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden