Xaphoon Maui in C

Maui Xaphoon in C

Das MAUI XAPHOON C ist das originale Xaphoon und das erste patentierte Instrument seiner Art. Jedes Einzelne wird vom Erfinder Brian "Papa B." Wittman in seiner kleinen Werkstatt auf Hawaii gebaut.

Das C XAPHOON empfehlen wir vor allem für das Zusammenspiel mit Saiten- und Tasteninstrumenten, C-, oder F-Flöte. Die C Instrumente sind etwas kürzer als die B Xaphoone, was für kleinere Hände von Vorteil ist. Das MAUI XAPHOON C lässt sich ab einem Alter von etwa 6 Jahren gut auch alleine erlernen. Auf diesem Instrument sind die Tonlagen. C -/ F -/und B -Dur sowie a -/ d -/und g - moll am leichtesten zu spielen

Das MAUI XAPHOON ist wie das Material, der Bambus, im Vergleich zum CLASSIC XAPHOON individueller, d.h. die Stimmung ist zwar gleich doch die Klangfarben fallen etwas unterschiedlich aus. So tendieren sie einmal etwas mehr zur Klarinette und mal stärker in Richtung Saxophon. Der Klang ist natürlicher, vielleicht auch etwas wärmer als der des CLASSIC XAPHOONS.

  • Pocket Sax
  • tiefster Ton c'
  • Tonumfang: 2 Oktaven
  • a' = 440 Hz
  • hergestellt aus Bambus
  • handgefertigt
  • zu spielen mit einem Tenorsaxophonblatt
100 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.1 /5
  • Ansprache
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
tolle Abwecslung!
Thomas237, 13.11.2009
Ich habe mir das Xaphoon als „Abwechslung“ zum Gitarrespielen gekauft, auch als Ergänzung zu Mundharmonika-Sounds, versuche das Blasinstrumentspielen also nicht soo ernsthaft.
Zu allererst: Das Herausbekommen eines für Laien ordentlichen Tones ging schnell, und man kann den Ton so schön von klar (fast klarinettenhaft) zu „rotzig“ (Bambus-) saxophonmäßig verändern, mit Mund und Rachenraum und Stimmbändern… das ist recht intuitiv und macht viel Spass. Einfache Melodien lassen sich schnell nach Gehör spielen (ähnlich wie auf einer Blockflöte), so dass es wirklich eine nette Abwechslung zur „ausgeglichen“ Gitarre ist. Anders als mit einer Blockflöte, kann man hier als Laie schnell viele, abwechslungsreiche Klangfarben bei einfachen Melodien erzeugen.
Leider ist das Xaphoon nicht allzu genau gestimmt, das ist bekannt und macht auch ein wenig den Reiz eines handgemachten Einzelstückes aus… aber für ein Spiel mit einer Band oder Playbacks ist das wahrscheinlich schwierig… man kann zwar die Tonhöhe noch deutlich durch den Lippendruck aufs Blättchen und durch die Mundhöhle anpassen, das erfordert dann aber wahrsch. auf Dauer viel Anstrengung und Übung… für mich bedeutet das: man kann sehr entspannt vor sich „Hinspielen“, wenn auch mit leichter Abweichung zur “Idealstimmung“. Die Reinigung ist absolut nötig (Feuchtigkeit sammelt sich recht viel an), da der Bambus sonst innen aufweicht und schimmelt; allerdings lässt sich das mit einem Taschentuch an einer Schnur recht unkompliziert erledigen, nach jedem Spiel.
Obwohl es sicher leiser als ein Saxophon ist, ist es für Mitbewohner schon eine Belastung… der Ton ist, im Vergleich z.B. zur Gitarre, sehr durchdringend und aus Rücksichtnahme muss man dann schon deutlich eingeschränkte Übungszeiten in Kauf nehmen… das ist zwar ein Wermutstropfen, aber eher ein „Problem“ dieser Instrumentengattung und nicht des Produktes.
Insgesamt: Für einen professionellen Anspruch und für’s Zusammenspiel mit einer Band, ist as Xaphoon wahrsch. nur bedingt geeignet. Als Zweit- und Spassinstrument aber macht es Laune, man kann sich ausprobieren, der Klang ist lebhaft, natürlich, nicht-quäkig… und um z.B. einfach mal schnell das „Baker-Street“-Saxophonsolo mit Innbrunst, wenn vllt, auch net 100%tig korrekt, aufzuspielen, ist es eine tolle und auch günstige Möglichkeit. Es ist ebennicht der volle Saxophon Klang, kann es natürlich auch nicht sein, und auch nicht der perfekte Klang einer guten Klarinette, aber es ist ein solider, kräftiger eigener Klang, auf den man als Spieler viel Einfluss hat; gerade auch als Laie.
Ich würde es wieder kaufen, trotz der offensichtlichen Einschränkungen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
Saxophonklang im Blockflötenformat
Johannes894, 12.10.2009
Es wiegt 72 Gramm (ohne Schutzkappe), hat das Fomat einer Sopranblockflöte und klingt wie ein Saxophon: das MAUI-Xaphoon in C.

Es macht Freude auf diesem Instrument zu spielen und der kraftvolle Sound dieses Mini-Instrumentes ist - z.B. im Vergleich mit einer Blockflöte - erstaunlich. Ideal ist die Verwendung eines gewöhnlichen Tenorsaxophonblattes. Hier halten sich die laufenden Kosten - im Unterschied beispielsweise zum gleichfalls exotischen Duduk aus Armenien, wo die Blätter (= Mundstücke) sehr viel Geld kosten, in Grenzen.

Nun zu den kleinen Schattenseiten:
Es erfordert viel Übung, das Xaphoon einigermaßen sauber zu spielen. Je höher der Ton, desto stärker variiert die Tonhöhe bei gleichem Griff und unterschiedlichem Ansatz. Während beim tiefen C die Spanne +/- ein Halbton beträgt, kann beim hohen C der Ton - je nach Ansatz - um mehr als eine Quarte differieren!

Also: Gute Ohren und viel Training sind Voraussetzung, mit dem Xaphi klar zu kommen. Besonders beim Zusammenspiel mit einem Begleitinstrument (z.B. Klavier) kommen die Intonationsprobleme eklatant zum Vorschein - ständiges vergleichendes Hören und Ausgleichen sind erforderlich.

Den in der Beschreibung empfohlenen Einsatz im Gruppenunterricht (z.B. in der Schule) halte ich daher für sehr gewagt - möglicherweise ist hier das uniforme Plastik-Xaphoon eher geeignet.
Der angekündigte Tonumfang von 2 Oktaven ist zwar theoretisch möglich, in der Praxis sind die überblasenen Töne (ab fis'') aber sehr schwer spielbar.

Am einfachsten ist das Spiel vom tiefen C bis zum hohen D (D'')
Weder in der Beschreibung noch auf der Grifftabelle ist vermerkt, daß es noch einen tieferen Ton als C' gibt: Bedeckt man das rückseitige Loch am hinteren Ende des Xaphoons (in Verlängerung zum Daumenloch), indem man es während des Spielens auf den Bauch legt, erhält man ein kleines Bb - für dünnbauchige MusikerInnen ein eher schwieriges Unterfangen......

Fazit: Ein tolles, aber nicht leicht zu spielendes und in seinem Tonumfang begrenztes Instrument, daß durch seine Größe und sein Gewicht - bei kraftvollem Klang - auch vorzüglich als Reiseinstrument (wo es im Handgepäck bei Flugreisen nicht weiter auffällt) geeignet ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
Wer sich durchbeißt hat Spaß daran
28.10.2016
Ich habe mir das Xaphoon aus reiner Neugier bestellt, in meiner Jugend habe ich einige Jahre Saxophon gelernt, bin aber zu faul das regelmäßig auszupacken und von meinen Fähigkeiten ist nicht mehr viel übrig.

Vielleicht sieht das mit so einem handlichen Ding ja anders aus dachte ich mir und hatte auch einige Wochen meine Freude daran. Allerdings liegt es zugegeben mittlerweile auch unbenutzt in der Ecke.

Innerhalb von 2 Wochen liefen die meisten Tonleitern relativ flüssig, und des Xaphoonklassiker Summertime ging mir auch problemlos über die Lippen. Der Sound muss sich definitiv nicht hinter 'echten' Instrumenten verstecken, allerdings ist ein vom-Blatt-Spiel aufgrund der für mich ungewöhnlichen Griffe noch nicht möglich gewesen.

Zu den Eigenheiten dieses Geräts: viele Bewertungen beziehen sich auf eine schlechte Stimmung, was ich aus dem Grund nicht nachvollziehen kann, dass die Töne dieses Instruments reine Intonationsfrage sind. Auf den meisten Griffen komme ich auf eine Spanne von etwa 3 Ganztönen. Für Musikneulinge, vielleicht auch für Musiker ohne Intonationserfahrung natürlich hart, aber es lässt einem natürlich auch viele Freiräume, und eine Verstimmung ist aus dieser Perspektive eigentlich nicht möglich.
Auch die Grifftechnik stellt zunächst eine große Hürde dar, da die Löcher nur aus bestimmten Winkel sauber abdeckbar sind. Findet man Anleitungen dazu, auch kein Problem.
Verarbeitung ist top, braucht man nicht groß darüber nachdenken, letztendlich ein Bambusrohr mit Löchern drin.

Fazit: tolles Instrument mit beeindruckendem Klang, allerdings brutal schwer zu beherrschen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
Besonderer Klang
Quartje, 30.07.2019
Habe mir das Xaphoon für meine elektronische Musik gekauft und weil ein Saxophon doch ne Mark mehr kostet: Mit Mikro aufgenommen klingt es schon für sich grandios und wenn man es in der DAW bearbeitet, kann nochmals einiges hervorgelockt und spannende Sounds entwickelt werden. Es eignet sich super für one-shots oder als "Drone" unterm Mix oder (wer kann) als Melodiestimme. Einfache Melodien (drei Töne) kriegt man nach 2 Tagen zwar auch gut gebacken, alles Weitere erfordert jedoch echt Übung. Das Ansprechverhalten und die Technik brauchen einfach ihre Zeit.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Xaphoon Maui C
(100)
Xaphoon Maui C
Zum Produkt
109 €

Xaphoon Maui Xaphoon in C, Pocket Sax, tiefster Ton c', F-Stimmung, Tonumfang 2 Oktaven, a' 440 Hz, hergestellt aus Bambus, zu spielen mit einem Tenorsaxophonblatt. Jedes Einzelne MAUI XAPHOON wird...

Xaphoon Standard C
(320)
Xaphoon Standard C
Zum Produkt
79 €

Xaphoon in C, Standard Modell, Pocket Sax, aus Kunststoff, tiefster Ton c', F-Stimmung, Tonumfang 2 Oktaven, a' 440 Hz, zu spielen mit einem Tenorsaxophonblatt. Mit Blatt, Schutzkappe und...

Xaphoon de Catalunya C Olive Wood
(5)
Xaphoon de Catalunya C Olive Wood
Zum Produkt
198 €

Xaphoon de Catalunya in C, Pocket Sax, tiefster Ton c', F-Stimmung, Tonumfang 2 Oktaven, a' 440 Hz, weites, offenes Mundstück, hergestellt aus Olivenholz, zu spielen mit einem Tenorsaxophonblatt

Xaphoon Maui Bb
(49)
Xaphoon Maui Bb
Zum Produkt
119 €

Xaphoon Maui Xaphoon in Bb, Pocket Sax, tiefster Ton b, Bb-Stimmung, Tonumfang 2 Oktaven, a' 440 Hz, hergestellt aus Bambus, zu spielen mit einem Tenorsaxophonblatt. Jedes Einzelne MAUI XAPHOON wird...

Xaphoon de Catalunya C Almond Wood
(2)
Xaphoon de Catalunya C Almond Wood
Zum Produkt
189 €

Xaphoon de Catalunya in C, Pocket Sax, tiefster Ton c', F-Stimmung, Tonumfang 2 Oktaven, a' 440 Hz, weites, offenes Mundstück, hergestellt aus Mandelholz, zu spielen mit einem Tenorsaxophonblatt

Xaphoon de Catalunya C Bubinga Wood
Xaphoon de Catalunya C Bubinga Wood
Zum Produkt
179 €

Xaphoon de Catalunya in C, Pocket Sax, tiefster Ton c', F-Stimmung, Tonumfang 2 Oktaven, a' 440 Hz, weites, offenes Mundstück, hergestellt aus Bubingaholz, zu spielen mit einem Tenorsaxophonblatt

Xaphoon Standard C blue
(2)
Xaphoon Standard C blue
Zum Produkt
109 €

Xaphoon in C, Standard Modell, Pocket Sax, aus Kunststoff, tiefster Ton c', F-Stimmung, Tonumfang 2 Oktaven, a' 440 Hz, zu spielen mit einem Tenorsaxophonblatt, mit Blatt, Schutzkappe und...

Xaphoon de Catalunya C Oak Wood
(4)
Xaphoon de Catalunya C Oak Wood
Zum Produkt
185 €

Xaphoon de Catalunya in C, Pocket Sax, tiefster Ton c', F-Stimmung, Tonumfang 2 Oktaven, a' 440 Hz, weites, offenes Mundstück, hergestellt aus Eichenholz, zu spielen mit einem Tenorsaxophonblatt

Xaphoon Standard C red
(2)
Xaphoon Standard C red
Zum Produkt
109 €

Xaphoon in C, Standard Modell, Pocket Sax, aus Kunststoff, tiefster Ton c', F-Stimmung, Tonumfang 2 Oktaven, a' 440 Hz, zu spielen mit einem Tenorsaxophonblatt, mit Blatt, Schutzkappe und...

Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Montag, 19.04. und Dienstag, 20.04.

Mengenrabatt
Menge Stückpreis Sie sparen
1 109 €
5
105 € 3,67 %
10
100 € 8,26 %
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-26
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Saxophone
Saxophone
Es gibt Saxophone von 300€ bis über 4000€ Euro zu kaufen. Welches Instrument eignet sich für einen Anfänger?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
11
(11)
Kürzlich besucht
Audient iD4 MKII

Audient iD4 MKII; USB 3.0 Audiointerface; Anschluss: USB C; 24 bit / 44,1 – 96 kHz; ADC Dynamikumfang: 121 dB; DAC Dynamikumfang: 126 dB; Class A Audient Konsolen Mikrofon-Vorverstärker; Mic Gain 58 dB,

1
(1)
Kürzlich besucht
iZotope Spire Studio 2nd Generation

iZotope Spire Studio 2nd Generation; mobiles Recording-Studio mit Lithium-Ionen-Akku (bis zu 4 Stunden Laufzeit); 2 Spuren gleichzeitig aufnehmbar; bis zu 8 Spuren pro Projekt abspielbar; Aufnahmeformat: 24-Bit / 48 kHz; bis zu 8 Stunden Aufnahmezeit; unterstütze Aufnahmeformate: AIF, MP3, M4A,…

Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz

Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Niedrige Fuzz-Einstellungen emulieren Vintage-Lo-Fi-Distortion-Sounds, wie Sie durch den Einsatz einer Rasierklinge an einer Lautsprechermembran, einer losen Röhre oder einem defekten Kanal an einem Aufnahmepult erzeugt werden, hohe Fuzz-Einstellungen führen zu…

Kürzlich besucht
Meinl TMDDGS Didgeridoo Stand

Meinl Didgeridoo Ständer, TMDDGS, Material: Aluminium, Stabiler Zweifußständer, Weiche Polsterung mit schützendem Gummizug, Höhe, Winkel und Tiefe einstellbar

1
(1)
Kürzlich besucht
Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE

Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE; Limited Edition mit goldenen Highlights; auf 1000 Stk. weltweit limitiert; nummeriert mit Gravur auf der Konsole; All-in-one-DJ-Controller; Bedienelemente pro Deck: 1x Filter-Regler, 3 x Equalizer-Regler, 1 x Gain Regler, 1 x Lautsttärkenregler, 1…

Kürzlich besucht
Endorphin.es Ground Control

Endorphin.es Ground Control; Eurorack Modul; Performance Sequenzer; Keyboard mit 24 Pads zur Echtzeiteingabe von Noten; USB-B Port und MIDI In/Out zur Einbindung externer MIDI-Geräte und DAW-Integration; 3 Sequenzerspuren mit CV-/Gate-Ausgängen; 8 Drum-Spuren mit Trigger-Ausgängen; 24 Pattern pro Spur, 64 Steps…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sonarworks SoundID Reference Headphon EDU

Sonarworks SoundID Reference for Headphones EDU (ESD); Kopfhörer-Kalibrierungs-Plugin; Schulversion: erfordert Nachweis der Bezugsberechtigung; Frequenzgang-Korrektur für Kopfhörer für möglichst lineare Wiedergabe; ermöglicht die bessere Beurteilung von Aufnahmen und Mischungen über Kopfhörer; kommt mit Kalibrierungskurven für über 280 verschiedene Kopfhörermodelle; Zielkurven können…

1
(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF

Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF; Sucher passend für Pocket Cinema Camera 6K Pro; Sucher mit internem Näherungssensor, 4-teiligem Glasdiopter, integrierter Statusinfo-Anzeige und digitalem Testchart; Video- und Stromanschlüsse: über den Verbinder des Pocket Cinema Camera 6K Pro EVF; Verschraubung:…

Kürzlich besucht
Zoom PodTrak P4

Zoom PodTrak P4; Podcasting-Recorder; vier Mikrofoneingänge (XLR, P48V Phantomspeisung schaltbar); vier Kopfhörerausgänge mit individuellen Lautstärkereglern (3.5mm Stereoklinke); pro Eingang Gain-Regler und Mute-Taste; Mix-Minus-Funktion für automatische Feedback-Unterdrückung bei eingespeisten Anrufen; Anschluss eines Telefons über TRRS-Buchse; kabellose Einbindung von Telefonen über Zoom…

2
(2)
Kürzlich besucht
Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine

Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine; Stereo Modulation Pedal mit Chorus, Flanger und Tremolo Effekten; True oder Buffered Bypass; Preset abspeicherbar; zusätzliche Effekte dowloadbar; Live/Preset Modus; Dual-Prozessor UAFX Engine; benötigt externes 9V DC 400mA Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten); Anschlüsse:…

Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.