Varytec LED Derby ST incl. IR Remote

88

Derby Effekt LED

  • 2-in-1-Derby-Effekt für LED-Einzelfarben
  • neben den 4x 3 Watt starken RGBW-LEDs verfügt der Derby ST zudem über 16 weiße LEDs für Stroboskop-Anwendungen
  • DMX512-Ansteuerung mit wahlweise 4 oder 1 DMX-Kanälen
  • Automatik- und Sound-to-Light-Modi
  • kann in Master/Slave-Konfigurationen eingesetzt werden
  • inklusive IR Fernbedienung zur Steuerung der wichtigsten Funktionen.

Technische Daten:

  • Leuchtmittel: 4x 3 W RGBW-LEDs , 16 weiße LEDs
  • Spannung: 100 - 240 V AC, 50 ~ 60 Hz
  • Stromaufnahme Max.: 28 W
  • Leistung: 20 W
  • Schutzart: IP20
  • Anzahl / Leistung: 4 x 3 W, 16 x 0,5 W
  • Farbspektrum: RGBW
  • XLR in/out: 3pol
  • Abmessungen (L x B x H): 190 x 258 x 182 mm
  • Gewicht: 2,0 kg
Erhältlich seit Juli 2016
Artikelnummer 390843
Verkaufseinheit 1 Stück
Bauart ähnlich Kombigerät
DMX Ansteuerung Ja
Master / Slave Ja
Fernbedienung inklusive
Musiksteuerung Ja
Display Ja
B-Stock ab 64 € verfügbar
69 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1

88 Kundenbewertungen

55 Rezensionen

D
Positive Überraschung! Klasse!
Dreli 25.11.2017
Ich suchte für meine kleine DJ-Lichtanlage etwas Bewegtes. Etwas mechanisch Bewegtes, keinen Matrix-Effekt! Da habe ich schon den Revo III. Dazu kommt die Stairville Tri LED 4er Bar. Movingheads kamen nicht in Frage, da ich alles sehr kompakt und selbstlaufend wünsche. Ich habe nicht die Zeit, mich nebenbei noch um's Licht zu kümmern. DMX-Pult - Chaser an - paar Mal TAP gedrückt - FERTIG! Das war der Plan.

Ich habe echt lange überlegt. Schließlich wird das Gerät sehr günstig angeboten. Dazu kommt die geringe Größe. Da kann ja nicht viel dahinter stecken!? Aber dann hatte ich mich zum Kauf entschieden. Und wenn der Derby meinen Anforderungen nicht standgehalten hätte, wäre er eben wieder zurück nach Burgebrach gefahren. Das war aber nicht nötig. Im Gegenteil! mittlerweile habe ich Zwei dieser Derbys. Zwei syncron arbeitende Derbys im Nebel sehen einfach mal super aus. Nur schade, dass man den Slave nicht gegenläufig einstellen kann. Aber das ist Meckern auf höchstem Niveau. Wie alles, was ich an dem Gerät kritisiere. Nichts davon ist wirklich schlimm und wahrscheinlich in der Preislage nicht drin. Also generell macht er das, was ein Derby so machen soll. Die Lichtausbeute ist im Verhältnis zur Gerätegröße nahezu gigantisch. Trotzdem wäre der Einsatz auf einer OpenAir-Bühne etwas größenwahnsinnig. Ne kleine Bühne, oder ein Vereinsraum sind so die Einsatzgebiete für den kleinen Lichtflitzer. Ich stelle mittig das Tri LED 4er Bar und jeweils rechts und links davon einen LED Derby.

Nun aber meine (kleinen) Kritikpunkte!
Ich hätte dem Derby gern noch einen 5. DMX-Kanal spendiert.
Kanal 1: Farbauswahl, -kombination und - wechsel
Kanal 2: Stroboskop
Kanal 3: Drehbewegung Position sowie Rotation und deren Geschwindigkeit
Kanal 4: Muster und Laufgeschwindigkeit der außen am Gerät angebrachten weißen LEDs.
Und was fehlt? Richtig, der Dimmer! Es geht nicht unbedingt darum, das Gerät dunkler zu machen. Mir geht es um den Einsatz des Faders, also Überblendungen von Szenen. Das geht eben nicht.
Manchmal rattert es im Gerät. Da ist dieser Step-Motor bei 360° angekommen und rafft nicht, dass er wieder in die andere Richtung drehen muss. aber mit einer neuen Position ist das gleich wieder weg.
Für was das Gerät einen Lüfter braucht, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Aber die Macher werden sich schon was dabei gedacht haben. Ich empfinde ihn aber auch nicht störend.
Die weißen Außen-LED's sind irgendwie nicht so meins. Als effektvollen Blinder vielleicht gedacht? Aber dafür streut das Licht zu sehr und die Dimmfunktion fehlt an der Stelle auch.
Das war war es dann aber auch schon an Kritik.

Zum Schluß noch was absolut Positives. Natürlich wird der Derby in einer Pappkiste geliefert. In der Pappkiste sind zum Schutz des Gerätes zwei Körper aus Plastikschaum, die das Gerät passgenau umschließen. für meinen Transport wollte ich schon gern ein Case verwenden. Zufällighatte ich noch ein "Thon Accessory Case 38x30x28" über. Zwei dieser Körper aus Plastikschaum passen haargenau in dieses Case. So kann ich 2 Derbys geschützt in einem Case transportieren und aufbewahren. Tolle Sache!

Fazit: Ein rundum tolles Gerät, welches im leichten Nebel richtig zur Geltung kommt. Ein zweiter syncron laufender Derby verstärkt den Effekt nochmal.
Features
Lichtausbeute
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Toller Derby
Jürgen783 22.09.2021
Für kleine Veranstaltungen wie Geburtstage, Hochzeiten ist dieser Derby sehr zu empfehlen. Bin begeistert und man hat ein wenig Bewegung auf der Tanzfläche bzw. Saal.
Features
Lichtausbeute
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Das Ergebnis stimmt
Mathias 14.05.2022
Ich habe mir dieses Gerät als Ersatz für mein altes Showtec Triple Derby LED gekauft. Subjektiv kam aus dem Showtec ein klein wenig mehr raus. Aber insgesamt ist dieses Gerät ein Gewinn, da es mehr Features bietet (Fernbedienung, Blinder, Master-/Slavemode, DMX). Auch meine Verleihkunden sind bis jetzt für ihre Privatpartys mit diesem Gerät voll auf zufrieden gewesen.
Werde mir noch eins zulegen.
Features
Lichtausbeute
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

SG
Gut für den Partykeller und kleine Gigs
Stefan Glas 18.05.2022
Nutze ihn für:
Partykeller, Geburtstag, Outdorgigs und kleine Events.

Gute Lichtausbeute auch wenn er in 2m hoch in Traverse gehangen wird.

Nachteil:
Streut die Lichtpunkte sehr und macht so den halben raum hell... aber bei Nebel guter "Beameffekt"
Features
Lichtausbeute
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden