USA Meyer BA-2 M6M Mundstück für Altsaxophon

94

Mundstück für Altsaxophon

  • aus Kautschuk
  • Medium Bohrung
  • Medium Bahnlänge
  • Bahnöffnung 6
  • inkl. Kapsel und Blattschraube
  • Meyer Mundstücke verbinden stets eine leichte Ansprache mit einem vollen, runden Ton
Erhältlich seit April 2002
Artikelnummer 154264
Verkaufseinheit 1 Stück
Bahnlänge 20,00 mm
Bahnöffnung 1,93 mm
Kammer Rund
Material Kautschuk
Kapsel Ja
Blattschraube Ja
155 €
254 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 13.12. und Mittwoch, 14.12.
1

94 Kundenbewertungen

48 Rezensionen

w
Sehr zufrieden!
wombat 09.06.2017
Ich spiele normalerweise auf meinem Yanagisawa 991 das Selmer Soloist D und komme damit auch wunderbar zurecht,v.a. im sinfonischen Blasorchester oder Quintett. Für die Bigband wurde mir mehrfach gesagt es würde nicht jazzig genug klingen und nicht laut genug sein.....ich finde es nach wie vor seltsam, das als Kriterium zu nehmen...aber es fällt tatsächlich schwer sich damit in der bigband durchzusetzen.

Ich habe ebenso mehrfach das Meyer G6 empfohlen bekommen, habe mir aber dazu noch das Meyer BA-2 M6M schicken lassen.

Komisch, dass hier niemand auf diesen Vergleich zwischen dem G6 und dem M6M eingeht. Aber ich finde diese medium Kammer beim M6M wirklich angenehmer als das G6, weil der Ton nicht ganz so knallig und hart ist.

Trotzdem ist das M6M eine ganze Ecke besser für die Bigband (als mein Selmer) und dazu noch recht flexibel. Auch leise Töne, Vibrato, alles möglich.
Ich kann es nur empfehlen.

kleiner Abzug: die mitgelieferte Blattschraube ist dünn, billig und die Schrauben haken.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

G
Spielen mit Spielraum
Goldundsilberhorn 29.01.2020
Habe vor 5 Jahren mit einem 4C mit dem Saxophonspiel begonnen, bin nach einem halben Jahr und Antesten einiger gängiger MPCs auf ein Soloist C* gewechselt, das war einfach herausragend in Ansprache und Klang. Nach zwei Jahren dann ein Soloist C**, da etwas offener und voller im Klang. Jetzt wurde mir auch diese zu "eng" und ich habe neben dem Soloist D und E auch das Meyer M6M probiert. Das Soloist war spontan zwar besser in der Ansprache, und der Klang insgesamt "schöner" und sauberer, aber zu nah am alten C**. Das Meyer hingegen ein gutes Stück offener, nicht ganz so leicht in der Ansprache, und deutlich weniger tolerant was einen nachlässigen Ansatz angeht - der wird mit unsauberem Klang oder "Quietschen" bestraft. Dafür lässt sich - mit ein bisschen Übung und Gewöhnung - viel mehr draus machen, was Dynamik und Formen des Klangs angeht. Also habe ich das Meyer behalten und möchte es nach ein paar Wochen Eingewöhnung nicht mehr missen. Für den ersten Anfang würde ich es nicht empfehlen, aber mit etwas fortgeschrittenem Ansatz und Stütze kann man eine Menge daraus machen und den Charakter verschiedener Blätter voll auskosten. Würde eine kleine Auswahl empfehlen, da die spür- und sichtbaren Unterschiede recht groß sind. Ist bei Thomann ja problemlos möglich.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
Hervorragendes Mundstück!
sirvival 11.11.2009
Nach Ausprobieren mehrer Mundstücke sowie eingehender Beratung durch einen Instrumentenbauer habe ich mich für das USA Meyer BA-2 M6M Alt-Saxophon Mundstück für mein Yamaha YAS-32 Alt- Saxophon entschieden. Als "Wiedereinsteiger" nach mehr als 20-jähriger Spielpause stellt sich mit diesem Mundstück sehr, sehr schnell ein toller Spielerfolg ein. Die Ansprache ist sehr zufriedenstellend und überzeugend. Bei einem mindestens 2 1/2 Blatt (Vandoren ZZ) sind die hohen wie auch tiefsten Töne leicht zu spielen und vor alem auch sehr gut zu halten. Wie bei allen Kautschuk Mundstücken ist natürlich eine entsprechende Pflege notwendig. Wird nach dem Spiel nicht direkt gereinigt bzw. getrocknet, kann sich sehr schnell ein unangenehmer Geruch einstellen.
Fazit: DAS Mundstück für mein Saxpohon, dass alle Musikbereiche abdecken kann und wird.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Tolles Mundstück mit guter Ansprache und schönem Sound, mit Recht so beliebt, Ligatur etwas windig
Saxbrain 24.01.2022
Ich war auf der Suche nach einem Mundstück für Rock, Pop, Soul, Funk.

Ich spiele seit 1 Jahr Altsaxophon, seit 6 Monaten ein Selmer Axos mit S80 C* Mundstück, Daddario Jazz Select 3M filed als Blatt.

Ich will einen Sound, der mehr nach Saxophon und weniger nach Klarinette klinkt, also rauer, mehr Obertöne und richtig intensiv bei lauten Rockpassagen (dass es richtig fetzt).

Thomann hat mich telefonisch beraten und ich habe insgesamt 5 Mundstücke getestet.

Die Bewertung ist natürlich immer individuell und nicht auf andere übertragbar, da Ansatz und anatomische Gegebenheiten sehr unterschiedlich sind.

Hier nun das USA Meyer BA-2 M6M:
Die Angabe, dass es eine gute Ansprache mit vollem runden Sound kombiniert, ist absolut korrekt. Es spielt sich leicht und unangestrengt. Also Ansprache 5.
Der Sound ist jedoch nicht weit von meinem Selmer S80 C* entfernt und mir noch zu weich. Das kann ich auch mit dem Selmer und einem Legere Kunststoffblatt erreichen und es klingt dann auch rauer.
Wer einen Sound so in der Mitte zwischen Klassik und Jazz will, dann super und deshalb 5. Ich habe jedoch was anderes gesucht.

Es kommt eine Metall-Ligatur mit.
Zwei Schrauben mag ich persönlich nicht, ist aber Ansichtssache.
Die Schrauben sind für meinen Geschmack zu grob im Gewinde verarbeitet und verhaken sich. Daher nur 4, Mundstück selber tadellos.

Resumee:
Ein tolles Mundstück mit guter Ansprache und schönem Sound. Auf jeden Fall eine gute Wahl, wem der Sound gefällt. Lediglich die Ligatur ist etwas windig und man wird wohl eine andere nehmen.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden