Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Stairville CLB8 Compact LED Bar 8 RGBW 8W

45

LED-Bar

  • Flat Par-Lichtset mit Vollausstattung und hoher Leuchtkraft
  • kompakte Bauweise
  • Ansteuerung über DMX 512 und Infrarotfernbedienung (nicht im Lieferumfang, erhältlich unter Art. 354223)
  • die zusätzlich erhältliche Funk-Fußbodensteuerung (nicht im Lieferumfang, erhältlich unter Art. 370552) mit 2,4 GHz Übertragungsfrequenz macht den mobilen Einsatz noch einfacher für Bands, DJs, Entertainer, Künstler u.v.m.
  • durch die insgesamt 24 RGBW 4in1-LEDs mit je 8 W wird eine enorme Lichtleistung freigegeben, die sowohl für leuchtende kräftige Farben als auch perfekte Pastellfarben sorgt
  • inkl. Transporttasche
  • passendes Stativ: Art. 287838 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Technische Daten:

  • Lichtquelle: 24 Stück 8 W Quad 4in1 LEDs mit RGBW Farbmischung
  • 4 positionierbare Flat Par Einzelscheinwerfer mit je 6 LEDs
  • Abstrahlwinkel ca 40°
  • Ansteuerung: DMX-512 (3 versch. Modi), Stand Alone, Musiksteuerung, Master/Slave oder Fußcontroller (zwei Varianten erhältlich: Funk unter Art. 370552 oder mit Kabel unter Art. 279058 - beide nicht im Lieferumfang)
  • XLR Ein- und Ausgang: 3 pol XLR
  • Display mit 4 Tasten zum Einstellen der Funktionen
  • Stromversorgung: AC 100 V-240V, 50/60 Hz
  • max. Stromverbrauch: ca. 192 W
  • Netzanschluss: IEC Ein- und Ausgang
  • Stativadapter: 36 mm Flansch
  • 2x M10 Gewinde auf der Oberseite
  • Abmessungen: 845 x 310 x 70 mm
  • Gewicht: 8,9 kg
inklusive Scheinwerfer Ja
inklusive Effektgeräten Nein
inklusive Steuerung Nein
inklusive Stativ Nein
inklusive Case/Tasche Ja
Artikelnummer 333919
389 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Mengenrabatt
Stückpreis Sie sparen Menge
389 € 1
387 € 0,5% 2
385 € 1,0% 3
380 € 2,3% 4
In 6-8 Wochen lieferbar
In 6-8 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
58 Verkaufsrang

LED-Power an der Bar

Die Stairville CLB8 Compact LED Bar 8 RGBW 8W ist ein wahres Kraftpaket. Vier Scheinwerfer mit enormer Leuchtstärke treten an, um Spielflächen farbig oder weiß in Szene zu setzen. Sie sind bereits an einer kompakten mattschwarzen Bar vormontiert. Auch gut abgestimmte Pastelltöne sind an Bord. Die Lichtkegel sind vergleichsweise breit. So können bis zu mittelgroße Bühnen ins passende Licht getaucht werden. Kaum Wünsche offen lassen die Ansteuerungsmöglichkeiten. Angefangen mit der Bedienung an der Bar selbst oder per DMX über zwei optionale Arten von Fußschaltern bis hin zu einer ebenfalls als Zubehör erhältlichen Infrarotfernbedienung ist alles möglich. Eine passende Transporttasche ist bereits im Lieferumfang enthalten.

Kann Farben und weißes Bühnenlicht

Die Stairville CLB8 Compact LED Bar 8 RGBW 8W bietet vier leistungsstarke Scheinwerfer, die fertig an einer Bar befestigt und verkabelt sind. Insgesamt sind 24 RGBW-LEDs zu je 8 Watt verbaut. Sie strahlen in einem relativ breiten Abstrahlwinkel von 40°. Mit Tasten und Display an der Bar oder per DMX im 2-, 4- oder 18-Kanal-Modus sind pro Scheinwerfer Rot, Grün, Blau und Weiß einzeln ansteuer- und mischbar. Außerdem wird ein Stroboskopeffekt geboten. Darüber hinaus lassen sich 21 automatische Lauflichter, die Musiksteuerung und der Master-Slave-Modus aktivieren. Die Bar hat einen 36-mm-Flansch, um sie auf ein Lichtstativ zu stellen. Neben einem Power In ist auch eine entsprechende Kaltgeräte-Ausgangsbuchse vorhanden. Von den optionalen Fußschaltern arbeitet einer kabelgebunden, der andere per Funk.

Für leuchtstarke Auftritte auf mittelgroßen Bühnen

Die Stairville CLB8 Compact LED Bar 8 RGBW 8W ist gemacht für Musiker, Solokünstler und Theatergruppen, die gern ihr Licht selbst steuern möchten. Die Leuchtkraft genügt für eine flächige Ausleuchtung kleiner bis mittelgroßer Bühnen. Im Tourbus benötigt die Bar mit ihren Maßen von 845 x 70 x 310 mm kaum Platz. Angekommen in der Location, sind die LEDs superschnell aufgebaut. Mit der Musiksteuerung ist man für einen langen Musikabend bestens aufgestellt. Nicht weniger als 31 Sound-to-Light-Programme sorgen für Abwechslung. Insgesamt sind die LEDs auch für Anfänger mit Leichtigkeit zu bedienen. Profis können sich an bis zu 18 DMX-Kanälen austoben. Insbesondere per DMX lassen sich theatergeeignete Crossfades und punktgenaue Blackouts realisieren.

Über Stairville

Seit ihrer Einführung 1994 hat sich die Thomann-Eigenmarke Stairville als feste Größe im Sortiment des Musikhauses etabliert. Das Label bedient in erster Linie alles, was im weitesten Sinn mit Bühnenlicht zu tun hat. Dazu gehören Scheinwerfer, bewegtes Licht, Theaterbeleuchtung, aber auch Nebelmaschinen, Steuerelektronik und jedes andere erdenkliche Zubehör. Thomann führt ständig rund 1.600 Produkte unter dem Markennamen Stairville im Programm, und das mehr als erfolgreich: Statistisch gesehen hat jeder fünfzehnte Thomann-Kunde mindestens ein Produkt von Stairville zu Hause. Der Name „Stairville“ stellt übrigens eine smarte Übersetzung der thomännischen Heimat Treppendorf ins Englische dar.

Licht für's Tourneetheater

Für eine klassische Ausleuchtung stellt man zwei Stairville CLB8 Compact LED Bar 8 RGBW 8W links und rechts der Bühnenkante auf Stative. Dank der besonders flachen Gehäuse können die Scheinwerfer beim Einleuchten besonders flexibel gedreht werden. Um beide Bars mit einem Lichtpult anzusteuern, verbindet man sie mit einem DMX-Kabel und wählt an der zweiten den Slave-Modus. An die erste schließt man das Lichtpult und dann alles an den Strom an. Die einzelnen Lichtszenen kann man schon vorab während der Proben im Pult speichern. Praktischerweise können übrigens die automatischen Shows in der Geschwindigkeit variiert werden. Da die Mikrofonempfindlichkeit ebenfalls über DMX zugänglich ist, kann man sie in jeder Songstimmung anders speichern.

45 Kundenbewertungen

5 35 Kunden
4 9 Kunden
3 0 Kunden
2 0 Kunden
1 1 Kunde

Features

Lichtausbeute

Verarbeitung

A
Starke Erwartung ... Anlaufprobleme ... Begeisterung
Anonym 14.06.2016
Mein Licht besteht aus 2 mal CLB8 mit Stativen und einem Funkfußschalter. Der Einsatz soll bei Bandauftritten erfolgen.
Die Bewertungen bei CLB4 zu ausfallenden Schrauben kann ich auch hier bestätigen. In das sehr dünne Blech wurde metrisches Gewinde geschnitten, was eigentlich nicht bei allen Schrauben hält. Anfrage bei Thomann ob bei Wechsel auf Blechtreibschrauben (Ebay ca. 5 ¤ / 100 Stck) Garantie verlischt wurde verneint. Diese Änderung wurde aber bei meiner Kundenkarte für den Ernstfall vermerkt.
Die Funkverbindung zwischen Fußschalter und den CLB8 konnte erst durch einen Anruf bei Thomann geklärt und aufgebaut werden, da im Handbuch die Beschreibung des Menüpunktes weggelassen wurde. Der Ein/Aus-Schalter des Funkfußschalters weist eine verkehrte Beschriftung aus, wodurch "0" = "Ein" ist. Danach klappte die Übertragung.
Die Funkübertragung zur Programmweiterschaltung per Fußschalter wird nicht immer von beiden CLB8 war genommen, wodurch Ungleichlauf entsteht. Man benötigt in jedem Fall ein DMX-Kabel und den Master-Slave-Betrieb um den Gleichlauf zu erhalten. Selbstverständlich muss beim Slave die Funkübertragung abgeschaltet werden.
Die angebotenen Stative von Stairville sind stabiler als durch andere Beurteilungen erwartet, aber dadurch natürlich auch schwer.
Die Helligkeit der CLB8 ist überwältigend. Ich habe bei den oben beschriebenen Tätigkeiten die Helligkeit auf 1/4 verringert und war trotzdem noch stark geblendet.
Wer davon nicht abgeschreckt wird, dem kann ich diese Lichtbalken nur empfehlen.
Features
Lichtausbeute
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
RGBW - Leicht, schöne Farben und sehr hell!
soundislife 11.03.2016
Habe zwei Stück CLB8 mit den passenden Stativen (BLS-315) für kleine Bandauftritte gekauft. Nutze sie per DMX im 18-ch Modus entweder als Frontlicht oder als Hinterlicht. Drahtlose Bedienung nutze ich nicht und kann dieses Feature daher nicht bewerten.

Die Lampen lassen sich einfach aufbauen und einrichten. Verbesserungswürdig wäre die Festigkeit der Verschraubungen der LED-Panels an den Haltebügeln und der Haltebügel an der Bar (müssen nach dem Einleuchten oder Korrigieren der Ausrichtung immer wieder festgezogen werden, lösen sich schnell beim Drehen).
Die DMX-Adressierung ist etwas anstregend, da die Startadresse beim festhalten der up/down-Knöpfe nicht "durchläuft" sondern jeder Schritt einzeln gedrückt werden muss.
Der Aufbau gestaltet sich recht einfach und das mitgelieferte Stromkabel ist mit 5 Metern Länge sehr gut dimensioniert - endlich keine Schukokupplung mehr auf halber Stativhöhe. Die DMX-Buchsen nehmen Neutrik-Stecker ohne Verklemmen auf, da passt alles und lässt sich auch wieder lösen.
Die mitgelieferten Taschen/Koffer sind praxisgerecht, die Bar passt hervorragend und wackelfrei in den ausgeformten, mit Stoff ausgeschlagenen Innenraum. Platz für die Anschlussleitung ist in der Vortasche. Die Arretierschraube für die Stativhülse muss aber zum Verpacken demontiert werden. Sicher kein Roadcase, aber für den Transport im PKW oder Transporter bei angemessener Behandlung eine gute Lösung - und schöne leicht! Die Bedienungsanleitung steht als Download bereit - das spart Papier :-)
Das zusätzliche Weiss in den Quad Color LEDs macht auch das Mischen hautfreundlicher Farbtöne möglich. Die maximale Helligkeit ist beeindruckend und bei Verwendung als Frontlicht in geringer Entfernung zu den Künstlern schon fast zu hell - hier muss auf jeden Fall gedimmt werden. Angenehm ist, dass die Lampen keinen allzu großen Helligkeitssprung zwischen "aus" und "minimum an" haben, so ist sehr gefühlvolles dimmen möglich.
Fazit: Eine kleine, leichte, sehr helle Bar mit guter Farbmischung und hoher Helligkeit, die sich einfach und sicher transportieren lässt!
Ich hoffe auf eine lange Haltbarkeit - und immer schön die Schrauben festziehen!
Features
Lichtausbeute
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

r
LED Bar mit Power
robshooter 07.03.2016
Nachdem wir schon 2 Stück CLB4 in Verwendung haben war nun der Test der nächsten Variante der CLB8 Compact LED Bar dran.

Zur Verwendung kommen die LED-Bars bei uns als Ersatz für PAR64 - Bars zur Farbgestaltung bei Faschings-sitzungen, Kappenabenden und Showtanz-Festivals.
D.h. die Vorgabe lautete:
- leicht und schnell aufzubauen (auch an Traversen!)
- einfache Ansteuerung über DMX ( Notebook Steuerung)
- möglichst geringer Stromverbrauch
- und leicht zu transportieren

Da die CLB8 ja auch Weiss bereithält wurde sie auch gleichmal erfolgreich als Ergänzung der Stufenlinsen im Frontbereich für die Ausleuchtung im Bühnenrückraum verwendet.
Die Lichtstärke ist meiner Meinung nach deutlich über der CLB4 anzusiedeln. Die Einstellung WEISS läßt sich durch Zumischen von RGB annähernd an die Stufenlinsen angleichen.

Aufgefallen ist mir, dass entgegen der Beschreibung die CLB8 etwas größer als die CLB4 ist - aber nur minimal!
Das beigefügte Netzkabel ist ziemlich lang -> Passt!

Verbesserungsvorschlag:
Die De-/Montage der C-Haken nervt etwas. Evtl. könnte das Case etwas größer sein oder man sollte über eine Klappkonstruktion o.ä. nachdenken!

Fazit:
Für die Zukunft werden wir sie wohl auch für kleinere Band-Events verwenden.
Die zweite CLB8 wird demnächst bestellt!
Features
Lichtausbeute
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Für kleine Bands in Ordnung
Martin500 17.02.2020
WIr nutzen zwei dieser Bars für unsere 3 Mann Band.
Die Lichtstärke ist sehr gut und die Steuerung per DMX funktioniert.
Die Haltebügel der einzelnen LED sind etwas wackelig.
Features
Lichtausbeute
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung