Seymour Duncan Pearly Gates Set Zebra

20

Tonabnehmer-Set

  • SH-PG 1N am Hals und SH-PG 1B am Steg
  • Humbucker mit moderatem Output
  • Alnico II Magnete
  • Gleichstromwiderstand: 7,5 kOhm am Halstonabnehmer und 8,21 kOhm am Stegtonabnehmer
  • Resonanzfrequenz: 7,1 kHz am Halstonabnehmer und 6,7 kHz am Stegtonabnehmer
  • vieradriges Anschlusskabel
  • luftdicht wachsverschlossen
  • Farbe: Zebra
  • inkl. kompletter Befestigungshardware
  • hergestellt in USA
Hinweis Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.
Erhältlich seit Januar 2016
Artikelnummer 376799
Verkaufseinheit 1 Stück
Aktiv Ja
Verdrahtung 4-adrig
Output Medium
Kappe Nein
Farbe Zebra
Position Bridge, Neck
319 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 11.08. und Freitag, 12.08.
1
A
Top Humbucker-Set
Anonym 13.09.2016
Ich habe das Zebra-Set in einer Epiphone Top-Pro Plus als Ersatz für die Standard-HBs verbaut - muss allerdings auch dazu erwähnen, dass ich die Potis und die Kondensatoren ebenfalls komplett getauscht habe - in der Epi sind jetzt Göldo-Potis mit Orange Drop 22er Kondensatoren und Treble-Bleeds verbaut - die Schaltung ist klassisch und ohne Split wie bei der Originalbestückung.
Die HBs klingen auch bei viel Zerre noch differenziert, bei reduziertem Volume klaren sie wunderbar auf ohne Druck zu verlieren.
In der Mittelstellung kommt viel Druck vom Neck-HB und bei entsprechender Einstellung der Volumes mächtig Zerre von der Bridge.
Bedingt durch das breite Spektrum an Musik (Classic-Rock, Grunge, Indie und ein paar Klassiker) sind diese HBs für mich eine absolute Top-Wahl. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt, die HBs haben ohne Probleme in die Rahmen der Original-HBs gepasst - das Setup gestaltete sich als völlig unproblematisch - absolute Empfehlung für dieses Set.
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Guter Sound von Rock bis Metal, aber Clean wars nicht meins
MrMojoRisin666 12.08.2019
Ich wollte das Set mögen. Es klingt auch verdammt gut, ob ich damit jetzt leicht angecrunchte Sachen spiele oder 80iger Metal. Alles lässt sich damit wunderbar spielen. Der Klang ist ein bisschen höhenreicher, aber das weiß man ja. Im Bandgefüge kommt das auch sehr gut.
Woran ich mir aber die Zähne ausgebissen habe ist der Clean Sound. Man muss gegenüber meinen anderen Pickups mit dem Gain ganz schön runter. Ich wechsel öfter zwischen den Gitarren und die fällt bei absolut total aus der Reihe im Clean Bereich. Ich steh ja noch nicht mal auf dieses Ultra Cleane. Aber da war schon immer ein kräftiger Crunch dabei, den ich nie richtig wegbekommen habe, außer eben Gain fast raus. Weiß nicht, ob es an den Pickups liegt, ich hatte das Set in 3 verschiedenen Gitarren probiert. Immer das gleiche Ergebnis. Ansonsten hätte sie definitiv mit zu meinen Lielingspickups motieren können. Aber ab und an braucht man ja auch mal nen halbwegs cleanen Sound. :) Rock und Metal einfach super.
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

AO
DAS Setup für eine LES PAUL ... !
Armand Oberle 10.03.2019
Für mich schlicht DAS Setup für eine Paula, wenn man einen authentischen und druckvollen Rocksound will, der dennoch sehr transparent rüberkommt !
Ich habe in allem meinen drei Paulas das unnötige 2 Volume und 2 Tone System umgebaut auf MASTER VOLUME & MASTER TONE (mehr braucht der Gitarrist wirklich ned !) und habe anstelle der unteren Volume & Tone Regler zwei ON-ON Switches installiert - womit ich die Pickups Seriell (Humbucker) und Parallel (extrem Spongy) schalten kann ... das macht definitiv SINN ! und erweitert das Tone-Spektrum Deiner Paula EXTREM ! Beide Stellungen sind natürlich HUMCANCELLING !
Das Ganze läuft bei mir über einen FRIEDMAN RUNT-50 Head & ein FRIEDMAN SMALL BOX 1-12" Cabinet mit einem Celestion G12M Creamback (8Ohm) und erzeugt einen traumhaften und wunderschönen Rock-Sound - Clean - sowie verzerrt !
Da bleiben echt KEINE WÜNSCHE mehr offen und es matscht NIE ! Was will man(n) noch mehr ??

Check it out ! :-)
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
ZZ Top, Dickey Betts und mehr
Ster 09.03.2017
Der Pearly Gates ist einer der teuersten konventionellen PUs von Duncan, nicht ohne Grund m.E. Er ist vielseitiger als sein "Vetter", der 59er. Er hat etwas mehr Dampf, ist etwas wilder und hat mehr Mitten und Harmonics. Gesplittet auch ein sehr angenehmes Klangbild, das sich mit dem Vintage Single Coil, aber auch mit dem Alnico 2 SC von Duncan in einer HSH-Konfiguration gut versteht. Auf 22-bündigen Gitarren klingt der Hals-PU selbstverständlich anders, als auf 24-bündigen. Auf den 24ern ist er noch eine Nummer wilder, weil die Harmonics wirklich mühelos oder als Nebeneffekt erzeugt werden können (pinch harmonics). Da dieser PU ohne Kappe kommt, ist er eine Spur offener, aber auch aggressiver und lässt die Harmonics wirklich aufpoppen.
Über die Verarbeitung kann man nichts sagen, vorbildlich. Verkabelung, Montage, Logo-Aufdruck alles tadellos. Die "Füße", wo die Montageschraube inkl. Feder aufgeschraubt werden, sind übrigens kürzer als beim '59er, was sehr vielen Solid Bodies besonders zugute kommt, wenn man PUs wechseln will. Ein Ausfräsen ist nicht mehr nötig.
Die Verpackung ist die gewohnte Plastikschachtel für Sets mit Lötanweisung und Befestigungsmaterial. Allerdings ohne Rähmchen.
Rundum Kaufempfehlung.
Sound
Verarbeitung
6
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube