Schlagwerk CP 4011 Cajon "Zebrano"

47

Cajon Zebrano

Die besondere Zebrano-Schlagfläche verleiht diesem Instrument einen warmen Bass und ausgewogene Obertöne. Das Allrounder-Cajon!

  • Schlagfläche: Wurzel- und Buchenholz
  • warmer Bass
  • ausgewogene Obertöne
  • das Allrounder-Cajon
  • Maße (HxTxB): 50 x 30 x 30 cm
  • made in Germany
Erhältlich seit April 2005
Artikelnummer 179966
Verkaufseinheit 1 Stück
Cajon-Art Cajon
Höhe in mm 500 mm
Korpus Gabun
Schlagflächen-Material Furnier
Extras Keine
225 €
314,16 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 11.08. und Freitag, 12.08.
1
m
Cajon mit super Klang!
m4rc0drum 09.11.2009
Das Cajon "Zebrano" von Schlagwerk ist für mich das genau richtige.
Ich bin eigentlich Schlagzeuger, wollte aber für ein akkustisches Projekt mir ein Cajon kaufen. Da gibt es nun mittlerweile auch eine recht große Auswahl. Es gibt von den verschiedensten Marken Angebote und in den verschiedensten Preisklassen. Der Preis hat auch bei mir eine Rolle gespielt. Ich wollte nicht zu veil ausgeben aber auch nicht zu wenig. Ursprünglich dachte ich an 150 €. Ich habe dann einige Cajons in dieser Preisklasse getestet, war aber nicht ganz zufrieden damit, da die etwas teureren Cajons deutlich besser klangen. So kam ich zu den Cajons von Schlagwerk.
Ich habe auch noch die anderen getestet, die den gleichen Preis haben wie das "Zebrano", aber das "Zebrano" gefiel mir am besten. Es hat einen sehr tollen Klang! Insbesondere die Basstöne begeistern mich. Sie haben einen warmen Klang, doch der Attack bleibt nicht aus. Die anderen Cajons klangen mir oft zu trocken. Doch auch die Obertöne gefallen mir sehr gut, da sie knackig klingen. Ich bin also sehr froh, dass ich dieses Cajon gekauft habe und setze es vielseitig ein. Darüber hinaus, finde ich auch dass der Look von dem "Zebrano" schön aussieht. Also ich kann es nur empfehlen das "Zebrano".
5
1
Bewertung melden

Bewertung melden

i
kleines kompaktes Schlagzeug
iacchsu 29.10.2009
Die Cajon – eine feine Sache. Auch für mich als Bassist und somit eigentlicher nicht Percussionist. Ich möchte das Teil als kleines, kompaktes Schlagzeug bezeichnen, man setzt sich einfach drauf und legt los.
Was bewog mich zum Kauf eines Cajons? Zum einem für das Homerecording, einfach mit wenig Aufwand mal eben schnell einen Beat als Spur fürs Demo oder Song selbst einspielen. Klingt nach meiner Meinung nicht so steril wie ein Drumcomputer und ist für mich persönlich einfacher zu handhaben. Weiterhin eignet es sich hervorragend für spontane Sessions oder Unplugged Musizieren. Auch das Begleiten alter Bluesaufnahmen zuhause machte viel Spaß.
Warum eines von Schlagwerk? Ich habe zwar bisher keine Cajons einer anderen Marke hören können, entschloss mich aber für dieses, weil ich den Eindruck habe der Name bürgt für Qualität. Auf der Website von Schlagwerk gibt es für jedes Modell Soundbeispiele. Das Zebrano Cajon, gefiel mir am Besten (auch wenn die Schlagplatte etwas nach 70er Jahre Schrankwand aussieht). Sie besitzt einen warmen Bassdrumsound und nach leichten lösen der oberen Schrauben an der Schlagplatte, einen gut ansprechenden Snaresound.
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
1 A
Dominik467 16.12.2011
Ich habe vorher ein eher älteres Modell und war damit schon auch zufrieden. Für die Musik die ich mache hat das alte Cajón gereicht.

Aber jetzt, da ich das Schlagwerk CP 4011 Cajón "Zebrano" habe, bin ich schwer begeistert. Sie macht ein klasse satten Sound und der Kontrast zwischen "Snare" und "Base" Drum ist super. Sie hat einen warmen und vollen Sound und es macht sehr viel Spass auf ihr zu spielen. Für das "feine Ohr" kann natürlich an der einen oder anderen Schraube gedreht werden damit der Bass noch krasser klinkt und das gleiche mit der "Snare". Verstärkt klingt die Cajón auch genial und die Maserung vom Holz ist ein echter Hingucker.

Ich war kürzlich auf einer Jam Session und der / diejenigen die auf ihr gespielt hatten, wollten sie mir schon fast nicht mehr geben.

Fazit: Für den Preis ist die Cajón super und ich kann sie wärmstens empfehlen.
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

U
Toller Klang in wunderschönem Gewand
Uwe4893 17.12.2013
Insgesamt hatten wir fünf Cajons uns ausgeguckt, um eines davon unserer 6 Jahre alten Tochter für den Cajon-Unterricht zu schenken. Darunter das Schlagwerk 4006, 4007, 4011, das besagte Maestral Makassar und das PUR PC6369. Die Auswahl kam zustande, nachdem ich mir ALLE Sounds zu allen Cajons von thomann angehört und verglichen hatte - da steckte viel Zeit drin!
Bei dem ersten "Vergleichstrommeln" konnte das teuerste (PUR) und das billigste Cajon (4006) sofort bedenkenlos ausscheiden.
Beim nächsten Test zusammen mit der Cajonlehrerin fiel das Schlagwerk 4011 als zu brav im Bass raus.
Der Preis von 219 Euro für das Schlagwerk 4011 ist gerechtfertigt; beim Schlagwerk wirkt die Verarbeitung wertig und viele Details für die Praxis sind eingearbeitet. So ist das Schlagwerk musikalisch verwandlungsfähig, die Sitzoberfläche ist aufgerauht und eine Sitzauflage ist inbegriffen.

Fazit: Ein gut klingendes Cajon mit toller Optik. Für meinen Geschmack klang es gegenüber dem 4007 jedoch zu brav.
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube