pro snake 88685-50

302

CAT5E-Kabel

  • Länge: 50 m
  • auf Schill GT-310 Kabeltrommel mit Hilfswicklung
  • 2x RJ45 Hirose-Stecker mit Neutrik NE8MX1
  • 4x 2x AWG26/7 doppelt geschirmt mit Folienmetall-Metallgeflechtschirm (hergestellt von Belden)
  • Belegung: EIA/TIA568B
  • Kabel kann komplett abgewickelt werden
  • Gehäuse / Tülle geschirmt durch Kontakt mit Metallstecker
  • tourtauglich
  • made in Germany
Erhältlich seit März 2009
Artikelnummer 225501
Verkaufseinheit 1 Stück
Länge 50,00 m
Farbe Schwarz
Von Stecker Ethercon male
Auf Stecker Ethercon male
CAT CAT5E
Stecker-Typ EtherCon
Kabeltrommel 1
Stecker von Ethercon male
Stecker auf Ethercon male
Mehr anzeigen
229 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 24.05. und Mittwoch, 25.05.
1

302 Kundenbewertungen

121 Rezensionen

r
Die Nabelschur zur Bühne
redline 21.03.2014
Nachdem ich zeitgleich mein Allen & Heath QU-24 und eine Allen & Heath AR-24/12 digitale Stagebox angeschafft habe, fehlte noch die Verbindungsmöglichkeit beider Einheiten.

Um einen spontanen Fehlkauf auszuschließen, habe ich mir bei befreundeten Verleihern verschiedene professionelle Cat 5e Core ausgeliehen und bei insgesamt 4 Veranstaltungen getestet.

Am Start waren ein Original A&H-Kabel von Klotz, ein Soundcraft-Kabel, ein "no-Name"-Kabel und die pro snake von Thomann.

Die Kabel waren zwischen 30 und 80 m lang.

Mein Fazit:
- Das zuerst getestete violette Original-Kabel von Allen & Heath (Hersteller Klotz) war mit Abstand das am besten verarbeitete und flexibelste Kabel. Ich hätte es sehr gerne genommen, aber es ist einfach viel zu teuer.

- Ähnlich war es beim Systemkabel von Soundcraft - es war recht gut verarbeitet, aber ebenfalls viel zu teuer.

- Das "no-Name"-Kabel war ein mit zwei Neutrik-Adaptern aufgehübschtes Billigkabel, das vermutlich nicht mal richtig abgeschirmt war. Es war nur 30 m lang, die Verbindung zwischen Pult und Stagebox brach beim Test mehrfach zusammen! Daher habe ich darauf verzichtet es live einzusetzen.

Da ich zeitgleich das pro snake von Thomann geliefert bekam, habe ich es sofort live eingesetzt. Das Kabel ist mechanisch etwas steifer als die Varianten von Klotz und Soundcraft, aber immer noch sehr flexibel und kann auch in kleineren Radien verlegt werden. Knicken sollte man es aber nicht.

Alles in allem ein sehr gute Alternative für den semiprofessionellen Anwender.
Verarbeitung
6
1
Bewertung melden

Bewertung melden

SS
Preis/ Leistung top
Sören S. 19.03.2018
Ein recht flexibles CAT-Kabel auf Schill-Trommel, ideal, um das Digitalpult mit der Digitalbox zu verbinden.
Produkte anderer Mitbewerber, z.B. mit dem Logo des Pultherstellers, die ich bei Kollegen sah, kosten fast das Doppelte, haben aber außer zwei Tüllen, die die Stecker aufnehmen können, nichts weiter zu bieten.
Gleiche Trommel, gleiches Kabel. Sie unterschieden sich teilweise maximal noch in den Steckern.
Ich habe weder elektronisch noch mechanisch irgendetwas an diesem Produkt auszusetzen.
Klare Kaufempfehung als Alternative, wenn einem das vom Hersteller vertriebene Produkt überteuert scheint.
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Prima für mal eben
DTE 06.12.2020
Ich habe mir vor knapp 2 Jahren ein Digitalpult gekauft und kam schnell mit dem Kabelsalat an meine Grenzen. Daher habe ich mir eine Stagebox zugelegt und dieses Cat Kabel zum verbinden. Es ist jetzt knapp 1,5 Jahre im Einsatz und arbeitet wie am ersten Tag. Da das Kabel in Kabelbrücken meist vor Schuhen geschützt ist passiert nicht viel. Auf einer Veranstaltung lag es leider etwas offener, Sodas ein paar Leute drauf getreten sind. Dies kann man der Isolierung definitiv ansehen. Vom Klang her höre ich aber nichts an Veränderungen. Beim XLR Kabel was daneben lang ist es genau anders herum. Innen kaputt, außen einwandfrei.
Klare Kaufempfehlung für das Cat5-Kabel
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Das Geilste überhaupt!
Anonym 15.03.2015
Hab mir ein Bundle aus einem X32 Compact und zwei Stageboxen S16 zugelegt, aber ein digitales Multicore ist einfach das Highlight. Normalerweise hat man 16 oder 24 zu 4 analoge Kabel, meist auch nur 30 Meter und niemand hat Bock das Ding nach dem Gig aufzuwickeln. Die Dinger sind sauschwer, unhandlich, verdrillen ständig und Kanäle hat man eh schnell zu wenig.

Diese 50 Meter Trommel lässt sich mit einem Finger hochheben. Das Kabel lässt sich mal eben alleine problemlos zB über einen Türrahmen verlegen.
Auch beim Transport spart sowas Platz und Gewicht und mal ehrlich, ein analoges Multicore mit Stagebox in vergleichbaren Größe, ist auch kaum günstiger.

Gerade wenn man alleine auf und abbauen muss, hilft dieses Konzept ungemein.

Das Kabel und die Trommel machen einen hochwertigen Eindruck.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden