Mollenhauer 4119 Adris Dream Recorder

85

Sopranblockflöte

  • Material: Birnbaum
  • barocke Griffweise
  • Doppelloch
  • die äußere Form: mittelalterlichen Flöten nachempfunden, die Innenbohrung nach van-Eyck-Blockflöten
  • der Klang: eine Renaissanceblockflöte mit vollem, kräftigem und belastbarem Ton, aber mit 2 Oktaven Umfang bei normaler barocker Griffweise
  • Farbe: Natur
  • inkl. Tasche
Erhältlich seit Januar 2004
Artikelnummer 166696
Verkaufseinheit 1 Stück
Material Birnbaum
Doppellöcher Ja
135 €
161 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 19.04. und Samstag, 20.04.
1

85 Kundenbewertungen

4.7 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Ansprache

Features

Sound

Verarbeitung

60 Rezensionen

DP
Viel Flöte für kleines Geld
Die Pfeife 08.07.2012
Die Adris Traumflöte zeichnet sich durch einen vollen, satten und stets präsenten Klang aus. Sie scheint lauter als eine "normale" Sopranblockflöte, intoniert jedoch sehr schön und der Klang geht angenehm ins Ohr. Sie eignet sich für Folk genauso wie Renaissance-Musik (im Ensemble habe ich sie noch nicht getestet).

Zur Bewertung: Die Ansprache ist im Allgemeinen recht gut. Bei den Tönen oberhalb des hohen "a" muss man mit dem linken Daumen jedoch sehr präzise auf dem großen Loch arbeiten. Der Ton "es" in der zweiten Oktave klingt nicht rein. Deshalb einen Stern Abzug.

Features: Keine Besonderheiten wie Klappen, besondere Ausstattungsmerkmale, etc. Deshalb 4 Sterne.

Sound: Bis auf das "es" in der zweiten Oktave klingt die Flöte wirklich gut. D.h. sie trifft meinen Geschmack.

Verarbeitung: Die Flöte ist optisch auf jeden Fall ein Hingucker und auch die Haptik stimmt. Allerdings sitzt die Bohrung unten nicht ganz mittig. Das beeinflusst zwar nichts, aber man siehts. Deshalb einen Stern Abzug.

Fazit: Das Verhältnis von Preis, Leistung und vor allem vom Klang her ist die Adris Traumflöte auf jeden Fall ihr Geld wert. Hier bekommt man viel Flöte für kleines Geld. - Ein Tipp noch: Die Flöte kann sofortiges nachölen vertragen. Das wirkt sich auch nochmal positiv auf den Klang aus.
Features
Sound
Verarbeitung
Ansprache
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

LG
Zufrieden
LDF Göttingen 29.12.2022
Vor vielen Jahren habe ich die Kunststoffversion von Adris Traumflöte (Sopran) für zwei Kinder einer Freundin zwecks Blockflötenunterricht besorgt. Sie hat mir besser gefallen als meine eigene Sopranblockflöte aus Kunststoff von Aulos, die allerdings auch völlig in Ordnung ist und die ich nach wie vor gerne spiele.

Als ich vor kurzem nach einer langen Pause wieder angefangen habe, Blockflöte zu spielen, habe ich diese Flöte, nunmehr in der Birnbaumholzausführung, für mich gekauft, zusammen mit der Rothenburgh-Altflöte von Moeck aus Ahorn. Da diese mir sehr gut gefallen hat, habe ich die Rothenburg-Sopran aus Ahorn auch gekauft.

Ich finde, Adris Traumflöte hat auch einen schönen Klang, aber etwas gröber und mit mehr Nebengeräusch als die Rothenburgh. Das Design orientiert sich ja auch eher an Renaissance-Blockflöten. Ich schätze den Klang als klangliche Variante aber unterm Strich gefällt mir die Rothenburgh-Flöte besser. Adris Traumflöte ist aber etwas günstiger und das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut, was aber auch für die Rothenburgh gilt, was wohl in beiden Fällen an den grossen verkauften Stückzahlen liegt.

Adris Traumflöte ist im Gegensatz zu der Rothenburgh gut geeignet für jüngere Kinder, wegen der großen Löcher und auch weil die tiefen Töne c und cis sehr leicht ansprechen. Sie wäre somit den nächsten logischen Schritt nach der Kunststoffversion für Kinder, die bei der Blockflöte bleiben und auch üben.

Ich hätte Interesse an einer Altflöte im Renaissance-Stil aber sie liegen alle schon in einem höheren Preissegment. Auch die Altversion von Adris Traumflöte liegt zur Zeit bei 309 €, herabgesetzt von 369 €, während die Rothenburgh-Altflöte aus Ahorn bei 289 €, herabgesetzt von 381 € kostet. Dann für eine Renaissance-Altflöte doch lieber auf eine Kynseke-Modell von Moeck oder Mollenhauer sparen.

Meiner Meinung nach sind sowohl Mollenhauer als auch Moeck hinsichtlich Qualität des Materials, Verarbeitung, Preisgestaltung und Produktioninformationen vorbildlich. Mit der Verwendung von edlen Hölzern, wo dies nicht unbedingt nötig sei, bin ich nicht so einverstanden, aber solange dies nicht strenger geregelt ist, hat jeder/jede das Recht, die Hölzer seiner/ihrer Wahl zu verwenden, die im jeweiligen Land zugelassen sind.
Features
Sound
Verarbeitung
Ansprache
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Meine Traumflöte
Matthias251 14.11.2009
Nun, ich habe schon einige Flöten ausprobiert und die eine oder andere blieb auch etwas länger in der Band. Bis dann eines Tages die Traumflöte ihren Auftritt hatte. Wir betreiben eine kleine Mittelalter-Folk Band und spielen hauptsächlich alte Musik.

Die Traumflöte von Mollenhauer passte auf Anhieb zum Klangbild der Band und bewiess sich auch als sehr durchsetzungsfähig. Auch optisch gefiel sie sofort und passt perfekt ins Bühnenbild.
Die Verarbeitung ist sehr gut und man bekommt auch nicht nur ein Beutelchen sondern eine ordentliche Tasche nebst Zubehör dazu.

Die Flöte ist auch bedingt Wetterfest, wer aber viel draussen spielt sollte noch über eine stimmstabile Zweitflöte nachdenken. Alles in allem, von mir ein 'sehr gut' und der Preis geht auch in Ordnung.
Features
Sound
Verarbeitung
Ansprache
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

V
Empfehlenswert für engagierte Amateure
Vivalamusica 30.10.2015
Gutes Preis-Leistungsverhältnis. Das es'' ist bei meiner Flöte sauber spielbar. Der Schallpegel liegt etwa 5 dB über einer barocken Schulblockflöte. Für anspruchsvollere Spieler empfiehlt sich allerdings die Mollenhauer TE-4118 Dream-Edition zu 245 Euro oder gar eine handgearbeitete Renaissanceflöte zum zehnfachen Preis und den entsprechend schwierigeren Griffen. Zu beachten: das b' wird auf der Traumflöte etwas anders gegriffen.
Features
Sound
Verarbeitung
Ansprache
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden