Marcus Miller P7 Alder 4 AW 2nd Gen

E-Bass

  • Erlekorpus
  • geschraubter Ahornhals
  • Ebenholzgriffbrett
  • weiße Pearloid Block Griffbretteinlagen
  • Halsprofil: "C"
  • Griffbrettradius: 241 mm
  • Sattelbreite: 38 mm
  • Mensur: 864 mm (34" / Long Scale)
  • Knochensattel
  • 20 Medium Small Bünde
  • Tonabnehmer: Marcus Super Precision Split Coil (Mitte) und Marcus Super Jazz Single Coil (Steg)
  • Marcus Heritage-3 Elektronik mit Mid Frequency Control
  • Volume- und Tone-Regler (Dual Pot), Pickup Blender, Treble, Middle/Middle Frequency (Dual Pot), Bass
  • aktiv / passiv Mini-Toggle Schalter
  • Tortoise Schlagbrett
  • Marcus Miller Modern-S Steg
  • Chrom Hardware
  • Sire Premium Open-Gear Mechaniken
  • Farbe: Antique White
  • made by Sire
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Fingered Funk
  • Rock
  • Soundcheck
  • Spice Rock
  • Jazz

Weitere Infos

Farbe Weiß
Korpus Erle
Hals Ahorn
Griffbrett Ebenholz
Bünde 20
Mensur Longscale
Tonabnehmerbestückung JP
Elektronik Aktiv
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein

Benchmark in seiner Preisklasse

Der Sire MM P7 ist ein viersaitiger P/J-Bass, der in Sachen Qualität und Ausstattung in seiner Preisklasse Maßstäbe setzt. Ganz im klassischen Look der 70er Jahre gehalten, bietet er auch viele moderne Annehmlichkeiten inklusive einer sehr flexiblen Klangreglung, die eine breite Palette an Sounds ermöglicht. Durch die Kooperation seitens Sire mit der Bass-Legende Marcus Miller entstand ein Instrument, das sowohl für den ambitionierten Einsteiger wie auch den Profi interessant ist.

Klassische Zutaten plus moderne Features

Mit einem Erlekorpus und einem Ahornhals setzt Sire ganz bewusst auf bestens bewährte Komponenten. Für das Griffbrett fiel die Wahl auf Ebenholz, was für einen definierten und transparenten Ton sorgt. Das Antique White (AW) Finish ist seit den 60ern eine klassische Farbe für Bässe dieser Art. Ein Highlight ist die proprietäre 3 Band Aktiv-Elektronik, die enorme Flexibilität bietet. Wer möchte, kann den MM P7 aber auch ganz klassisch passiv betreiben. Die Marcus Super Jazz Single Coil- und Split Coil-Tonabnehmer bieten "Best Of Both Worlds" und stammen ebenso wie die komplette Hardware aus dem Hause Sire. Mit den Blockinlays und dem Griffbrett-Binding orientiert sich der MM P7 ganz an dem Look der Bässe aus den 70er Jahren. Insgesamt sind Verarbeitung und Ausstattung nicht nur für diese Preisklasse beeindruckend.

Der Volksbass

Für wen ist der Sire MM P7 nun geeignet? Ganz einfach für jeden. Dieser Bass ist definitiv in allen Stilistiken zuhause. Mit seinen Split Coil- und Single Coil-Pickups plus der Wahl zwischen passiver und flexibler aktiver Elektronik gibt es wohl kein Szenario, welches der Sire MM P7 nicht bedienen könnte, egal ob Soul, Funk, Blues, Jazz, Rock, Metal... Verarbeitung, Bespielbarkeit und Klangkultur sind, wie bereits erwähnt, in dieser Preisklasse wegweisend und stellen sicher jeden zufrieden, egal ob ambitionierter Einsteiger oder Profi.

Über Sire

Sire, inzwischen mit Fimensitz in Kalifornien, wurde ursprünglich von einem Gitarrenbauer in Korea gegründet, der bereits seit Ende der 90er im asiatischen Raum erfolgreich ist. Seit 2015 entstand in Zusammenarbeit mit dem Bassisten Marcus Miller eine große Reihe an Bässen, die eine moderne Flexibilität und eine klassische Optik verbinden und auch international ein großer Erfolg wurde. 2020 wurde in Zusammenarbeit mit Larry Carlton die Palette um akustische und elektrische Gitarren erweitert. Sire schafft es sowohl mit den Marcus-Miller-Bässen als auch mit den Larry-Carlton-Gitarren, in unterschiedlichen Preisbereichen stets eine überdurchschnittliche Qualität zur Verfügung zu stellen.

Überall zuhause

Der Sire MM P7 macht dank seiner ausgeklügelten Tonabnehmer und Elektronik sowohl in jeder Livesituation wie auch im Studio eine gute Figur. Mit der 18 Volt Betriebsspannung arbeitet er dabei ohne Verzerrungen und Nebengeräusche. Gerade bei Aufnahmen spielt dies eine entscheidende Rolle. Stilistisch kennt der MM P7 keine Grenzen. Für Old School Sounds ala Motown, Soul Blues oder Rock und alles dazwischen betreibt man ihn einfach passiv. Für alle modernen Klänge und Spieltechniken bietet die 3 Band Klangregelung mehr als genug Optionen.

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Marcus Miller P7 Alder 4 AW 2nd Gen + Cordial CTI 6 PP-BK +
8 Weitere

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Harley Benton PB-20 SBK Standard Series
11% kauften Harley Benton PB-20 SBK Standard Series 119 €
Harley Benton PJ-74 VW Vintage Series
11% kauften Harley Benton PJ-74 VW Vintage Series 189 €
Fender SQ CV 70s P Bass MN WN
11% kauften Fender SQ CV 70s P Bass MN WN 419 €
Harley Benton PB-20 BK Standard Series
10% kauften Harley Benton PB-20 BK Standard Series 89 €
Unsere beliebtesten 4-Saiter P-Bässe
22 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
(Nicht ganz so ein) Glanzstück in seinem Preissegment
Josef Dornbacher, 14.12.2018
Vorweg ein Lob an Thomann für seine - untertrieben ausgedrückt - kundenorientierte Preispolitik: Ich habe nach einem Umtausch die zweite Generation des Marcus Miller P7 zum Preis der ersten bekommen. Vielen Dank dafür!

Nun zum Bass: In dem Preissegment zwischen 400,00 und 600,00 Euro scheint mir die Auswahl an Bässen (vor allem mit moderner Elektrik) recht dünn, sodass es schön ist, mit den Marcus-Miller-Bässen im Großen und Ganzen sehr anständige Geräte zur Auswahl zu haben. Die Verarbeitung beim P7 ist durchweg gut, und der Klang - auch bei ausgeschaltetem Vorverstärker - vielseitig. Ein wenig nervig sind - wie schon bei der 1. Gen. - die Potiknöpfe, weil sich die Doppelpotis mitdrehen und die Potis insgesamt zu leichtgängig sind.

Ich hatte den P7 der 1. Gen. wegen eines defekten Halseinstellstabs leider umtauschen müssen. Ein wenig traure ich der 1. Gen. jetzt nach, weil mir die zweite Gen. einige Verschlimmbesserungen aufzuweisen scheint: Da ist zunächst das Batteriefach. Die 1. Gen. hatte zwei Fächer, die ohne Werkzeug zu öffnen waren. Die 2. Gen. hat dafür ein großes, das sich unter einer hässlichen geschraubten Echtholzplatte verbirgt, die übrigens bei allen Lackierungen (AW, TS, BL) die gleiche ist.
Ferner war der Hals der 1. Gen. glanzlackiert, während die 2. Gen. ein Satin-Finish hat (aber das ist Geschmackssache).
Ein echtes Problem (s. u. NACHTRAG), das vielleicht mit dem neuen Batteriefach zu tun hat und das mir bei der 1. Gen. nicht aufgefallen wäre, ist die Kopflastigkeit: Der Korpus des P7 ist sehr leicht, wegen der normalgroßen Kopfplatte und den klassischen Mechaniken hinge der Bass daher immer traurig mit dem Kopf nach unten, wenn man nicht aktiv dagegen wirkt. Die 1. Gen. war zwar, wenn ich mich richtig erinnere, auch recht leicht, aber nicht so kopflastig.
Das abgerundete Griffbrett und die größere Mensur der 2. Gen. sind demgegenüber m. E. eine echte Verbesserung. (Auch hatte mein Exemplar der 1. Gen. einige werksseitige Lackfehler, wohingegen die Lackierung meines jetzigen Basses tadelos ist.)
Einen Vergleich der Features der 1. und 2. Gen. gibt es übrigens auf der Sire-Website.

Abschließend muss ich noch darauf hinweisen, dass der P7 werksmäßig anscheinend ohne jegliche Halskrümmung ausgeliefert wird und man daher, wenn man sich nicht zu helfen weiß, mit Bundschnarren ohne Ende rechnen muss. Zumindest die zwei Modelle, die ich in der Hand hatte, waren ohne Nachjustieren praktisch nicht spielbar.

Insgesamt ist der Marcus Miller P7 der 2. Generation ein guter Bass in anständiger Verarbeitung und mit einer großen Klangvielfalt.

NACHTRAG: Der Grund für die Kopflastigkeit hat sich geklärt: Der Korpus des P7 ist "chambered". Da hat man m. E. am (ganz) falschen Ende gesparrt, denn es wirkt sich sowohl auf den Sound als auch auf die Bespielbarkeit negativ aus. Die Elektronik des P7 gibt 'ne ganze Menge an Sounds her, aber wenn man unverstärkt spielt, merkt man, dass irgendwo etwas fehlt (wie sich herausgestellt hat: im wahrsten Sinne des Worte). Wenn man daran denkt, dass Sire auf ihrer Website mit dem Material des Korpus (Erle) werben, dann kann das einen schon einmal ärgerlich machen, wenn im Bass selbst nicht so viel davon drin ist. Von mir kriegt der Marcus Miller P7 (2. Gen.) daher nur noch dreieinhalb Sterne.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Schockverliebt
The Eckman, 27.03.2021
Ich wollte eigentlich einen Fender Precision Bass kaufen, jetzt habe ich den hier. Und ich gebe ihn nie wieder her.

Was für ein Spiel- und Klangwunder. Die Saitenlage war aus dem Karton so „naja“. Aber nicht schlimm. Ich habe es gerne zwischen low und low-low und das ließ sich gut einstellen. Das erste, was mir gefiel: der schmale, schnelle Hals. Da lag ein Schild bei dem Bass, auf dem die „rolled fretboard edges“ angepriesen wurden. Und ja, das fühlt sich sehr geschmeidig an. Der Hals ist schön schmal. Ich mag das sehr. Wer die klobigen Precisionhälse gewohnt ist, könnte sich ein wenig erschrecken. Top Bünde, alles sehr fein verarbeitet. Die Finger fühlten sich sofort heimisch.
Ein frischer Satz Ernie Balls ist ab Werk auch noch drauf. Toll.

Und der Sound? Es sind eher „die Sounds“. Ich bin überrascht, wie vielseitig die Klangvariationen sind. Es gibt auf YouTube ein Video von Marcus Miller, in dem er alle Varianten erklärt. Das ist tatsächlich praktisch. Scott Devine hat den Bass in einem Video ja mit einem 3500$ Precision verglichen und das war für mich der Grund zu sagen „Den kaufe ich mal. Kostet ja nicht so viel.“ Ich muss ganz ehrlich sagen: dieser häufig gelesene Satz „Für den Preis ein ordentliches Instrument.“ gilt hier nicht.

Der Bass ist großartig, der Preis auch. Punkt.

Zur Info (weil Thomann ja gerne das Einsatzumfeld hat). ich nutze den Bass für Studioaufnahmen im Blues, Pop und Jazz, spiele mit Fingern, Pick und slappe auch. Sobald es wieder geht, kommt er auch auf Clubbühnen zum Einsatz.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
big bang for the buck
Lars_F, 03.01.2021
Nach 2 Fünfsaitern war es Zeit für einen Viersaiter, wobei ich da erst nach dem ersten Anspielen sicher war.... Drop-D-Tuner kommt noch dran, aber das Spielgefühl ist echt klasse mit dem schlanken Hals... das neue Baby bleibt 😉

Zum Sound:
-der Bass hat tierisch Dampf und ist super flexibel, sowohl aktiv als auch passiv sind alle möglichen guten Sounds drin... klasse
-und er ist genauso durchsetzungsfähig, wie man das von einem preci-artigen Gerät erwarten kann.... fett, rotzig, singend usw.
-abgesehen von der musikalischen Qualität sieht das Teil auch noch richtig gut... finde ich

Super Preis-Leistung!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bester Hals!
MarkDev, 16.10.2020
Bin hauptamtlich Gitarrist, habe vor 40 Jahren aber mit Bass angefangen und jetzt für Home-Recording etwas besseres als meinen uralten Yamaha-Veteran gesucht.

Die Besonderheit des Basses ist der Hals. Dieser ist herausragend bespielbar. Bünde und Verarbeitung kenne ich nicht besser.

Ich schlage sehr hart mit den Fingern an, deswegen gibt es ein minimales Schnarren. Diese Einstellung ist für mich optimal.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Marcus Miller P7 Alder 4 AW 2nd Gen
(22)
Marcus Miller P7 Alder 4 AW 2nd Gen
Zum Produkt
569 €

Marcus Miller P7 Alder 4 Antique White 2nd Gen, 4-saitiger P-Style E-Bass, Korpus: Erle, Hals: Ahorn, Halsbefestigung: geschraubt, Halsform: C-Shape, Griffbrett: Ebenholz (Diospyros celebica),...

Marcus Miller P7 Alder 4 Black 2nd Gen
(6)
Marcus Miller P7 Alder 4 Black 2nd Gen
Zum Produkt
515 €

Marcus Miller P7 Alder 4 Black 2nd Gen, 4-saitiger P-Style E-Bass, Korpus: Erle, Hals: Ahorn, Halsbefestigung: geschraubt, Halsform: C-Shape, Griffbrett: Ebenholz, Einlagen: White Pearloid Block, 20...

Marcus Miller P7 Swamp Ash 4 Natural 2nd Gen
(13)
Marcus Miller P7 Swamp Ash 4 Natural 2nd Gen
Zum Produkt
699 €

Marcus Miller P7 Swamp Ash 4 Natural 2nd Gen, 4-saitiger P-Style E-Bass, Korpus: Sumpf Esche, Hals: Ahorn, Halsbefestigung: geschraubt, Halsform: C-Shape, Griffbrett: Ahorn, Einlagen: White Pearloid...

Marcus Miller P7 Alder 4 TS 2nd Gen
(6)
Marcus Miller P7 Alder 4 TS 2nd Gen
Zum Produkt
569 €

Marcus Miller P7 Alder 4 Tobacco Sunburst 2nd Gen, 4-saitiger P-Style E-Bass, Korpus: Erle, Hals: Ahorn, Halsbefestigung: geschraubt, Halsform: C-Shape, Griffbrett: Ebenholz, Einlagen: White...

Marcus Miller P7 Swamp Ash 4 White Blonde 2
(3)
Marcus Miller P7 Swamp Ash 4 White Blonde 2
Zum Produkt
600 €

Marcus Miller P7 Swamp Ash 4 White Blonde 2nd Gen, 4-saitiger P-Style E-Bass, Korpus: Sumpf Esche, Hals: Ahorn, Halsbefestigung: geschraubt, Halsform: C-Shape, Griffbrett: Ahorn, Einlagen: White...

Marcus Miller P10 Alder 4 Natural
Marcus Miller P10 Alder 4 Natural
Zum Produkt
1.233 €

Marcus Miller P10 Alder 4 Natural, 4-saitiger P-Style E-Bass, Korpus: Erle, Decke:Riegelahorn, Hals: geröstetes Ahorn, Halsbefestigung: geschraubt, Halsform: asymmetrisches C-Shape, Griffbrett:...

Marcus Miller P7 Swamp Ash 4 TS 2nd Gen
(12)
Marcus Miller P7 Swamp Ash 4 TS 2nd Gen
Zum Produkt
739 €

Marcus Miller P7 Swamp Ash 4 Tobacco Sunburst 2nd Gen, 4-saitiger P-Style E-Bass, Korpus: Sumpf Esche, Hals: Ahorn, Halsbefestigung: geschraubt, Halsform: C-Shape, Griffbrett: Ahorn, Einlagen: White...

Marcus Miller P10 Alder 4 TS
Marcus Miller P10 Alder 4 TS
Zum Produkt
1.199 €

Marcus Miller P10 Alder 4 TS, 4-saitiger P-Style E-Bass, Korpus: Erle, Decke:Riegelahorn, Hals: geröstetes Ahorn, Halsbefestigung: geschraubt, Halsform: asymmetrisches C-Shape, Griffbrett:...

569 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Youtube
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Bässe
Bässe
Der Bass sorgt für den Groove - aber was muss man beim Kauf eines Basses beachten? Hier gibt's alle Infos!
 
 
 
 
 
Video
Marcus Miller P7 Alder 4 Antique White 2nd Gen
0:37
Thomann TV
Marcus Miller P7 Alder 4 Antique White 2nd Gen
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
iZotope Community Appreciation Bundle

iZotope Community Appreciation Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 11 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, BreakTweaker, Stutter Edit 2, Iris 2, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2

3
(3)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier DLX Amp/Cab Sim

DSM & Humboldt Simplifier Deluxe Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger 0 Watt Zweikanal-Verstärker, mit Boxensimulator, mehrstufigem Reverb und vielseitigen Anschlussmöglichkeiten; alles in einem extrem kleinen Format; 2 Vorverstärker in Studioqualität; jeder Kanal bietet: 3…

2
(2)
Kürzlich besucht
Quilter Superblock US

Quilter Superblock US, Transistor Pedalboard Verstärker für E-Gitarre; Drei klassische US-Verstärker Voicings: 60 Tweed, 62 Blonde & 65 Black; vergleichbare Leistung wie ein 25-Watt-Röhrenverstärker, mit dem mitgelieferten PS-24 Netzteil oder 1-Watt Low-Power Modus mit einem herkömmlichen 9-V-Netzteil; zwei Cab Sims…

Kürzlich besucht
Mojotone T Standard Solderless Harness

Mojotone T Standard Solderless Harness; Z4T3W730; Lötfreies vorverdrahtetes Elektronik Austausch Set für T-Style E-Gitarre; Die hochwertigen Komponenten bieten eine erhebliche Verbesserung gegenüber der Standardelektronik; Lötfreier Steckdrahtverbinder für schnelle Installation und einfachen Tonabnehmerwechsel; Die Treble Bleed Schaltung verhindert Höhenverluste beim zudrehen…

Kürzlich besucht
Casio CT-S1BK

Casio CT-S1BK Keyboard im Piano-Look, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 64 stimmig polyphone, 61 Sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung, Metronom, Midi Recorder,…

Kürzlich besucht
Polyend Tracker AE Legowelt

Polyend Tracker AE Legowelt; Limited Artist Edition; individuelles Design; inkl. orig. Projektdateien und Sample Packs; Stand Alone Hardware Tracker; Step Sequencer & Song Arranger; Sampler (Forward, 1 Shot, Backward, Ping-Pong); Granular Synthesizer; Wavetable Synthesizer (kompatibel zu Ableton Wave und Serum);…

Kürzlich besucht
RAV Vast D Major red

RAV Vast2 D-Dur red edition, d/ g, a,h, c#1, d1, e1, f#1, a1, Zungentrommel in Handpan-Optik, 2mm Stahl, Durchmesser 51cm, Höhe 17cm, Gewicht 5,9kg, inkl.Tasche

39
(39)
Kürzlich besucht
Blue Microphones Yeti Blackout

Blue Microphones Yeti Blackout; Multi-Pattern USB Kondensatormikrofon für Recording und Streaming; drei 14 mm Kondensatorkapseln mit vier unterschiedlichen Richtcharakteristiken; Richtcharakteristik: Niere, Acht, Kugel, Stereo; Frequenzbereich: 20Hz - 20kHz; Max. Schalldruck: 120 dB (THD: 0,5% 1 kHz); Samplerate: 48 kHz; Auflösung:…

5
(5)
Kürzlich besucht
iZotope Tonal Balance Bundle CG 2

iZotope Tonal Balance Bundle Crossgrade 2 (ESD); Plugin-Bundle; Crossgrade von jedem bezahlten iZotope- / Exponential Audio-Produkt auf Tonal Balance Bundle; professionelle Software-Werkzeuge für Produktion, Mischung und Mastering; bestehend aus Neutron 3 Advanced, Nectar 3 Plus inkl. Celemony Melodyne Essential und…

1
(1)
Kürzlich besucht
Line6 HX Stomp XL

Line 6 HX Stomp XL; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; Außergewöhnliche Klangqualität mit 123 dB Dynamikbereich, verfügt über denselben SHARC DSP-Chip und HX-Modelle wie der Helix, acht kapazitive Touch-Fußschalter mit farbkodierten LED-Ringen, mehr als 300 HX, Legacy-Verstärker, Lautsprecher und -Effekte, Unterstützt Impulsantworten…

Kürzlich besucht
RAV Vast B/H Kurd red

RAV Vast2 B Kurd red edition, H/ f#, g, a, h, c#1, d1, e1, f#1, a1, Zungentrommel in Handpan-Optik, 2mm Stahl, Durchmesser 51cm, Höhe 17cm, Gewicht 5,9kg, inkl.Tasche

Kürzlich besucht
Polyend Tracker AE Pete Cannon

Polyend Tracker AE Pete Cannon; Limited Artist Edition; individuelles Design; inkl. orig. Projektdateien und Sample Packs; Stand Alone Hardware Tracker; Step Sequencer & Song Arranger; Sampler (Forward, 1 Shot, Backward, Ping-Pong); Granular Synthesizer; Wavetable Synthesizer (kompatibel zu Ableton Wave und…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.