LD Systems Stinger Sub 18A G3

16

Aktiver Subwoofer

  • aktiver Bassreflex-Subwoofer mit 18" Speaker
  • mit integriertem DSP
  • integrierte Class D-Endstufe
  • Leistung: 800 W RMS (1600 W Peak)
  • Maximalpegel: 135 dB
  • Frequenzbereich: 35 - 200 Hz
  • integrierter DSP mit folgenden Schutzschaltungen: Limiter, Überhitzung, Überspannung, Überstrom
  • schaltbarer High Cut bei 80 Hz, 100 Hz und 120 Hz
  • schaltbarer Cardioid-Modus
  • Anschlussfeld mit 2 Mic/Line Kombi-Eingänge, 2 XLR-Ausgängen, Power Twist Ein- und Ausgang
  • 18 mm Sperrholzgehäuse
  • für Distanzstangen mit M20 Gewinde
  • Abmessungen: 677 x 547 x 740 mm
  • Gewicht: 42,6 kg
  • passende Schutzhülle: Art. 409338 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passendes Rollbrett: Art. 409340 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit Juli 2017
Artikelnummer 409089
Verkaufseinheit 1 Stück
Leistung laut Hersteller 800 W
Anzahl Tieftöner 1
Tieftöner in Zoll 18"
Farbe Schwarz
Breite 547 mm
Höhe 677 mm
Tiefe 740 mm
Gewicht 42,6 kg
Rollen Optional
Ständerflansch M20
Mehrkanalendstufe Nein
Remote Control Nein
Leistung RMS 800 W
Schalldruck in dB 135 dB
Gehäuse Material Holz
Bauart Bassreflex
Dsp 1
Anschluss Input Kombibuchse
Anschluss Output XLR
Anschluss X-Over XLR
Frequenzbereich (-10dB) von 35 Hz
High Cut Regelbar
Mehr anzeigen
1.049 €
1.188,80 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 22.05. und Donnerstag, 23.05.
1

Der laute Kleine

Der LD Systems Stinger Sub 18 A G3 ist ein aktiver Subwoofer-Lautsprecher mit 18"-Membran und eingebautem DSP, der verschiedene Schutzschaltungen und einen Limiter bietet. Wie die weiteren Geräte der Stinger-Reihe eignet sich der Lautsprecher für DJs, Alleinunterhalter, Akustikbands, Singer-Songwriter und Veranstalter, die mit diesem tieftönenden Lautsprecher ihre Top-Speaker ergänzen können. Der Stinger Sub 18 A G3 vereint kompakte Größe und eine 800 Watt RMS starke Digitalendstufe, die auf einen maximalen Schalldruckpegel von 135 dB SPL kommt. Seine Crossover-Frequenz zu Fullrange-Speakern ist durch drei wählbare High-Cut-Frequenzen anpassbar. In einem M20-Gewinde kann die Box eine Distanzstange aufgreifen, so dass Mittel- und Hochtöner über ihr sicher in die Höhe gereckt werden können.

Bassreflex und Cardioid-Array

Das Gehäuse des Stinger Sub 18 A G3 ist mit einem Bassreflex-System versehen, das ihm die Sound-Wiedergabe bis zu 35 Hz hinunter ermöglicht. Eine Besonderheit ist, dass der DSP des Subwoofers die Möglichkeit bietet, drei baugleiche dieser Lautsprecher als Cardioid-Array zu betreiben. Dabei wird durch die Kombination der Geräte insgesamt ein nierenförmiges Abstrahlverhalten erzielt. Neben präziseren Bässen für das Publikum, geringeren Anteilen räumlichen Diffusschalls und einer Rückwärtsdämpfung, die in Relation zum Saal-Sound nicht zu viel Bass-Sound auf die Bühne lässt, verringert dieser Aufbau dann auch die Gefahr von Rückkopplungen.

Stabil und widerstandsfähig

Die Form des Stinger Sub 18 A G3 macht es möglich, ihn stehend als auch auf der Seite liegend mit schmalerem Platzbedarf (aber dann größerer Aufbauhöhe) einzusetzen. Auch der häufige Transport im Bandbus ist mit dieser Box kein Problem, denn das robuste Lautsprechergitter aus Stahlblech und sein stabiles Gehäuse aus 18 mm starkem Birkensperrholz sind stabil. Letzteres ist mit seiner widerstandsfähigen Polyurea-Beschichtung bestens für regelmäßige Transporte sowie Auf- und Abbau geeignet. Werden gleich zwei dieser Speaker für die Ergänzung einer PA genutzt, erweitern sie die Publikumsgröße der Beschallung um bis zu 320 Personen.

Über LD Systems

LD Systems ist eine aus Deutschland stammende Marke der Adam Hall Group. Geleitet von dem Bestreben, Musikern die Freiheit zu geben, die sie auf der Bühne brauchen, um ihre Klangvorstellungen Wirklichkeit werden zu lassen. entwickelt sie unter anderem erschwingliche Lautsprecher-Serien, Funkmikrofone und In-Ear-Monitoring. LD Systems legt Wert auf die Langlebigkeit und Benutzerfreundlichkeit der Produkte. Bereits bei der Entwicklung wird auf einfache, intuitive und effektive Bedienbarkeit geachtet. Auch dem Design des Equipments schenkt LD Systems große Aufmerksamkeit, damit Veranstaltungstechnik nicht nur akustisch, sondern auch optisch ein Genuss ist. So wurden LD Systems bereits einige namhafte Design-Preise verliehen.

Eins, zwei, drei …

Alleinunterhalter mit besonders kleinen Anlagen können einen einzelnen LD Systems Stinger Sub 18 A G3 zur platzsparenden Ergänzung ihrer Top-Speaker nutzen. DJs, die mittelgroße Festivitäten beschallen, sorgen mit gleich zwei dieser Subwoofer für einen druckvollen Sound, der für ein sattes Low-End sorgt und bei den Party-Besuchern direkt in den Bauch geht. Veranstalter, die den Bass-Sound einer Band zugleich für bass-starke Beschallung und Feedback-freies Monitoring regeln möchten, betreiben drei dieser Subs als Cardioid-Array direkt auf der Bühne. Verleiher haben die Freiheit diesen Subwoofer mit wechselnden Fullrange-Lautsprechern herauszugeben, weil sich sein High-Cut anpassen an die übrige PA-Bestückung anpassen lässt.

16 Kundenbewertungen

4.9 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Features

Handling

Sound

Verarbeitung

13 Rezensionen

S
In seiner Preisklasse ungeschlagen
SevenRings 13.03.2024
Ich bin als mobiler DJ vornehmlich auf Hochzeiten unterwegs und hatte einige Zeit einen dB Technologies Sub 618 im Einsatz, der für das Geld einen richtig guten Job gemacht hat. Allerdings ging ihm bei meinen Einsätzen dann doch öfter mal die Puste aus. Da ich leider in absehbarer Zeit diesmal nicht zu Thomann fahren konnte, habe ich mich mit meinem Anliegen und einigen potenziellen Kandidaten (RCF, DAS Audio und eben LD Systems) per E-Mail an das PA-Team bei Thomann gewendet. Die Anforderungen:

- Ebenfalls 18“
- Max. 2.000 €
- Deutlicher Pegelgewinn gegenüber dem dB Technologies Sub 618
- Noch allein zu transportieren (max. ca. 45 kg)

Nach einigem Abwägen habe ich mich dann für den Stinger Sub 18A G3 entschieden. Das Gewicht kratzt zwar an meiner Maximalgrenze, aber das für den Preis Gebotene und die Empfehlung des netten Thomann-Mitarbeiters haben mich überzeugt. Jetzt, nach etwa einem Jahr Nutzung, kann ich auch meinen ausführlichen Senf dazugeben.

Features: Ziemlich schnell ist mir aufgefallen, dass ich nicht daran gedacht hatte, dass eine (am besten regelbare) Frequenzweiche, die sich auch auf das Signal für die Tops auswirkt, vielleicht sinnvoll gewesen wäre. LD Systems setzt bei der Stinger-Serie auf einstellbare Tiefpassfilter in den Subs und passende, aktivierbare Hochpassfilter in den Tops. Da ich aber andere Tops nutze, hilft mir das nicht. Da ich eh ein dafür geeignetes DSP im Rack habe, das ich auch für anderes Equipment nutze, konnte ich mir damit ein Setup stricken, mit dem ich sehr glücklich bin. Ansonsten sind die Features sehr übersichtlich. Ich brauche aber auch definitiv nicht mehr. Die Limit-LED ist bei einem Einsatz mal angesprungen, als ich es aber ehrlich gesagt auch etwas übertrieben habe. Falls da tatsächlich der Limiter eingegriffen hat, war es nicht hörbar, was definitiv für ihn spricht. Zum Cardioid-Modus kann ich mit nur einem Sub nicht viel sagen, außer natürlich, dass Ich ihn beim ersten Anschließen zu Hause testweise aktiviert habe. Wie zu erwarten hat sich der Bass im Übergangsbereich zu den Tops verabschiedet. Funktion scheint also gegeben.

Handling: Der Stinger Sub 18A G3 ist schon ein ganz schöner Brocken. Die Gehäuseform macht das Handling allein nicht gerade einfacher. Mit dem entsprechenden Rollbrett wird vieles vereinfacht, aber das alleinige Rumwuchten bleibt ein Kraftakt, bei dem man auf seinen Rücken achten muss. Die Griffe sind allerdings gut platziert und auch schön griffig. Zu zweit läuft dann alles ziemlich easy.

Verarbeitung: Die Materialien und deren Verarbeitung sind top. Die Beschichtung sieht klasse aus und ist auch ziemlich robust. Alles wirkt wertig, durchdacht und professionell. Die Optik ist ich auch ganz gut gelungen. Ich finde er wirkt schon ganz schön wuchtig, dabei aber auch einigermaßen elegant. Dadurch fügt er sich gut ins Gesamtbild ein und deutet dabei optisch an, was akustisch von ihm zu erwarten ist.

Sound: Pegeltechnisch bin ich begeistert, was zu dem Preis auch dank 4“ Voicecoil möglich ist. Da muss er sich vor einigem anderen, gerne als amtlich bezeichneten, Material nicht verstecken. Ab 35-40 Hz kommt schon gut was raus und mir gefällt der sehr präzise (man könnte auch sagen: „furztrockene“) Sound. Bei einer akustischen Trennfrequenz um die 100 Hz harmoniert er auch richtig gut mit meinen Tops (RCF Art 912-A). Da ist akustisch alles genau da, wo es sein soll.

Abschließend kann ich sagen, dass ich sehr zufrieden mit dem Stinger Sub 18A G3 bin und mich immer wieder bei meinen Gigs über den satten Sound freue. Wenn der Rücken irgendwann vielleicht mal nicht mehr so will wie ich, könnte ich mir vorstellen, ihn vielleicht gegen ein leichteres Modell (dann wohl auch mit integrierter Frequenzweiche für die Tops) auszutauschen. Aber bis dahin wir er sicherlich noch die eine oder andere Party rocken!
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T.
Stinger Sub 18A G3
Tom .L 05.09.2021
Hallo zusammen,

ich kann dem Sub wirklich nur Gutes zusprechen. Das Preisleistungsverhältnis ist Top, man bekommt einen Soliden Subwoofer mit Ordentlich Tiefgang. Alle nötigen Funktionen werden Abgedeckt, lediglich ein kleines Display wäre schick gewesen, ähnlich wie beim 18er von Elecktrovoice.
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
7
2
Bewertung melden

Bewertung melden

E
Wow...
EP-LW 08.08.2023
Dieser Subwoofer von LD Systems hat uns positiv überrascht. Wir würden auch behaupten, dass es in dieser Preisklasse nichts besseres gibt! Definierter sowie ausgewogener Sound und das Preis-Leistungsverhältinis ist echt überzeugend. Bisher haben wir 2 Subwoofer gekauft, es werden aber bestimmt noch einmal 2 folgen!
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Für den Preis klasse!
JanPCro 25.10.2023
Habe zwei von den Subs, bin sehr zufrieden.
Mit Freunden veranstalte ich Drum and Bass Events bis 200 Leute.

Wir haben keine schönen Locations mit allem, was man braucht, sondern sind am Kanal mit Geno im Staub und Dreck.

Der Sound ist top für den Preis, klingt rund und voll.
Wir bekommen regelmäßig gesagt, dass die Anlage von allen vertretenen am besten klingt. (2x LD-18A G3, 2x QCS-K12.2)

Ich finde aber sehr kurios, dass die Bässe nicht leise spielen können.
Drehe ich hinten, am Bass, das Poti runter, weniger als 40%, kommt nichts hörbares mehr an Ton raus.
Gleiches gilt für den Fall, dass ich am Mischpult leise mache, von hörbar zu nichts, von jetzt auf gleich.
Wie gesagt, kurios.

Staub usw. haben bis dato nichts angerichtet, und im Sommer waren die Bässe sehr staubig.

Das verfügbare Zubehör, wie Rollbretter und Taschen ist auch sehr praktisch.
Empfehle ich!
Denn das Handling von den Kisten ist sehr bescheiden.
Große Kiste, nicht besonders schwer aber die Griffe weit auseinander.

Verarbeitung finde ich angemessen.
Das Frontblech verbiegt sehr schnell aber lässt sich dementsprechend auch leicht zurück biegen.
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden