Kundencenter – Anmeldung

K&K Aloha Twin

Tonabnehmer für Ukulelen

  • Double-Sensor Tonabnehmer
  • zur internen Abnahme im Instrument
  • speziell für Ukulelen entwickelt

Weitere Infos

Instrument Ukulele
Aktiv Nein
Passiv Ja
Inkl. Preamp Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

K&K Aloha Twin
63% kauften genau dieses Produkt
K&K Aloha Twin
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
89 € In den Warenkorb
Ziegenspeck Uke-Up Ukulele Pickup
20% kauften Ziegenspeck Uke-Up Ukulele Pickup 49 €
Gewa Piezo Pickup w. remov. cable
7% kauften Gewa Piezo Pickup w. remov. cable 29,90 €
L.R.Baggs Five.O Pickup
2% kauften L.R.Baggs Five.O Pickup 189 €
Unsere beliebtesten Tonabnehmer für Ukulelen
24 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Tut was er soll, auch in einer Cuatro - allerdings ist der Einbau anspruchsvoll
Joachim8367, 06.01.2018
Ich habe den K&K Aloha Twin in eine Cuatro eingebaut, die sich konstruktiv von einer Ukulele nicht sehr unterscheidet.
Die Montage ist nichts für Ungeduldige oder Leute mit zwei linken Händen. Ich empfehle dringend einen Spiegel den man ins Instrument legen kann, eine Leuchte und ein paar weitere Hilfsmittel wie starken Draht. Das K&K Tonabnehmersystem sollte für optimalen Klang mit Sekundenkleber zwischen die Saiten direkt unter der Brücke (also auf die Brückenplatte) geklebt werden. Das sollte man in jedem Fall ein paar mal "trocken" üben, denn man hat bei Sekundenkleber eigentlich nur einen Versuch...
Bei mir hat's aber gut geklappt, auch wenn die Montage der Ausgangsbuchse mehr als fummlig war.
Der Sound ist echt ok, das Ausgangssignal für einen Piezotonabnehmer recht hoch. Ich empfehle einen Preamp, mit dem man das Signal verstärken und etwas bearbeiten kann, ich benutze dafür einen Eden WTDI, mit dem eingebauten Enhancer und Kompressor, bekommt man einen wirklich ordentlichen Klang hin.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Badenzimmerukulelensound pur
Hess, 24.03.2014
Gut idee, wie die Piezos in den Korpus geklebt werden. Leider ist das fast Glücksache, ob man eine perfekte Stelle findet oder nicht. Von der Verarbeitung tadellos. Aber die Ergebnisse haben mich nicht überzeugt. Leider kann ich es nicht zurückschicken, da bereits eingeklebt, sonst wär's schon wieder in der der Post.

Klingt mehr wie Ukulele in der Badewanne. Ich habe eine Gretsch Tenorukulele, die eigentlich einen recht warmen Sound hat. Davon bleibt nix übrig. Viel Mitten und schneidende Höhen.

Wer das Teil einbauen will, dann bitte darauf achten, wo Ihr die Piezos anbringt. Und vorher es erst mit dem Tape probieren. Ich habe leider den Effekt, das die C-Saite wirklich übelst Laut ist, aber erst nachdem ich das mit Sekundenkleber eingeklebt habe, vorher mit dem Tape hat's annehmbar geklungen. Nur unter massiver Anwendung eines Notchfilter habe ich das Teil einigermassen hinbekommen.

Echter Nachteil (wie bei fast allen dieser Lösungen) Die Uke wird super Berührungsempfindlich. Bei sehr harten Saiten (z.B. Black Nylon) wird das Anzupfgeräusch überdeutlich übertragen. Ich kann meine Ukulele nun locker als Mikrofon benutzen. Lautes ansprechen des Korpusses ist auf Aufnahmen deulich vernehmbar zu hören. Koppeln tut das ganze auch perfekt!

Die Einbauanleitung gibt leider keine genauen Hinweise wo man die Teile genau anbringen sollte. Ein paar komische Fotos, die nicht wirklich erhellendes beitragen und alles auf englisch.

Einzig die Klebeanleitung mit den Fingerlingen ist klar verständlich und genau beschrieben.

Für mich definitiv eine Fehlinvestition. Ich werden Piezos wahrscheinlich abschneiden und nur noch die Gurtpinbuchse weiterbenutzen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Sehr gut, aber zu teuer
Peter289, 10.02.2021
Zunächst hatte ich meine Harley Benton BJU-15Pro Banjo Ukulele nur für daheim gekauft. Doch der Sound ist so toll, dass ich sie jetzt auf der Bühne einsetzen will, zumal ich auch viel Country spiele. Also musste ein Tonabnehmer her. Aber wegen des einfacheren Einbaus und der angemessenen Kosten im Verhältnis zur Banjolele sollte es nur ein passiver sein.
Also bestellte ich mir 7 verschiedene zwischen 29 und 109 Euro zum Testen, am Fell innen provisorisch befestigt mit einem winzigen Stück doppelseitigem Klebeband.
Eine so große Auswahl brauchte ich, da ich einen bestimmten Pegel und Sound wollte. Ich spiele Gitarre und Mandoline mit aktiven Pickups im gleichen Eingang bei komplett gleichen Einstellungen über meine Fishman Loudbox Artist. Den 2. Eingang brauche ich fürs Gesangsmikro, den AUX-Eingang für Rhythmus über Stompboxen. Die Banjolele soll nach dem Umstöpseln bei gleichen EQ-Einstellungen schon optimal klingen.
Klar, ein passiver Pickup bringt in der Regel weniger Pegel als ein aktiver. Mein Wunsch war, dass nach Auslösen des gedrückten PAD-Schalters (Eingangspegelabsenkung) der Banjolelenpegel passt.

Und siehe da: Alle meine Wünsche hat der viel preiswertereShadow SH711 für 29 Euro erfüllt bei bestem Sound. Der 9 Euro teurere SH712 mit 2 Piezos hat in Sound und Pegel keine Verbesserung gebracht, alle anderen, besonders, wenn man die höheren Preise berücksichtigt, auch nicht:
Ziegenspeck Uke-Up Ukulele Pickup für 49 Euro
Schatten Design LP-15 Insider Pickup für 54,90 Euro
Shadow SH2500E für 62 Euro
K&K Aloha Twin für 89 Euro
K&K Banjo Twin für 109 Euro
Ausführliche Bewertungen siehe jeweils dort.

Ich habe die beiden nur 12 mm großen Piezos des K&K Aloha Twin mit doppelseitigem Klebeband unters Fell rechts und links neben den Steg aufgeklebt. Den beigefügten Klebekitt habe ich nicht getestet unter der Befürchtung, dass dieser den Natursound des Fells zusätzlich dämpft.

Der K&K Aloha Twin hat für einen passiven Pickup einen guten Pegel. Er hat auch einen schönen Sound, vielleicht zuviel Bass für meine vorgegebenen EQ-Einstellungen. Wer einen zusätzlichen Eingang frei hat und den EQ anpassen kann, wird ihn sicher lieben.

Warum soll ich diesen wählen, wenn ich schon mit dem Shadow SH711 für 29 Euro zufrieden bin?

Ich habe mich für den Shadow SH711 entschieden.

Übrigens:
Ich habe den Shadow SH711 auch mal schnell außen auf die Decke meiner Konzertgitarre geklebt und war vom natürlichen Nylonsound sehr fasziniert. Vielleicht bringt da der SH712 mit 2 Piezos innen an unterschiedlichen Positionen noch eine Verbesserung.

Der SH711 ist mit zusätzlich gekaufter Einbaubuchse bei dem Preis eine echte Empfehlung. Das gilt auch für den SH712 mit 2 Piezos.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
It works!
Viktor458, 19.01.2020
Überträgt recht sensibel, also auch Nebengeräusche! Hab das System in eine selbstgebaute Palisander Ukulele eingebaut. Kunde war sehr angetan!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
89 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Samstag, 25.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-370
Fax: 09546-9223-24
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.