Harley Benton ST-62CC RW Inca Silver

40

3 Monate music2me geschenkt

Lernen Sie kinderleicht Gitarre spielen, mit über 250 aufeinander aufbauenden Lektionen – bequem von zu Hause aus. Wir schenken Ihnen zum Kauf dieses Produktes einen Gutschein für die größte deutschsprachige Online-Musikschule music2me, den Sie 24 Stunden nach Versand des Produkts per E-Mail erhalten. Infos zu dem Angebot erhalten Sie direkt auf der Webseite von music2me. Und keine Sorge: wir schwatzen Ihnen hier kein Abo auf, das sich verlängert.

E-Gitarre

  • Korpus: Linde
  • geschraubter Hals: vintage karamellisierter Ahorn
  • Griffbrett: Lorbeer
  • Dot Griffbretteinlagen
  • Halsprofil: C
  • Griffbrettradius: 305 mm (12")
  • Mensur: 648 mm (25,50")
  • Sattelbreite: 42 mm (1,65")
  • 22 Bünde
  • Tonabnehmer: 3 Roswell STA Alnico 5 Single Coils
  • 1 Volume- und 2 Tonregler
  • 5-Wege Schalter
  • einlagiges weißes Schlagbrett
  • Synchronized Tremolo
  • Kluson Style Mechaniken
  • Chrom Hardware
  • Werksbesaitung: .010 - .046
  • Farbe: 60's Custom Inca Silver
Erhältlich seit Februar 2020
Artikelnummer 464719
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Silber
Korpus Linde
Decke Keine
Hals Karamellisierter Kanadischer Ahorn
Griffbrett Laurel
Bünde 22
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung SSS
Tremolo Standard
Inkl. Gigbag Nein
Inkl. Koffer Nein
149 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 27.05. und Samstag, 28.05.
1

Cutting Sound dank Single Coils

Bei der Harley Benton ST-62CC RW Inca Silver handelt es sich um ein Modell in klassischer ST-Form und Solid-Body aus Linde. Die metallic-silberne Lackierung sorgt mitsamt der verchromten Deluxe-Hardware auf Anhieb für einen wertigen 60's-Eindruck. Gegenüber älteren ST-62-Modellen präsentiert sich der geschraubte Hals dieses Modells seit einem Update im Jahr 2021 durch sein "karamellisiertes" kanadisches Ahornholz im bestem Vintage-Look. Zur einfacheren Bespielbarkeit wurden Dot-Inlays integriert. Gegenüber dem "Hot Rod"-Modell der ST-62 besteht die Tonabnehmerbestückung dieser Gitarre nicht aus einer Kombination aus zwei Single Coils und einem Humbucker. Stattdessen haben wir es hier mit einer SSS-Bestückung mit drei Single Coils zu tun.

Retro und doch praktisch

Als Pickups kommen drei Roswell STA AlNiCo 5 Single Coils zum Einsatz. Sie sorgen in Hals-, Mittel- und Stegposition für den typischen ST-Sound der Harley Benton ST-62CC RW Inca Silver. Der Sound der drei Tonabnehmer lässt sich dank 5-Wege-Schalter auch mischen. Dabei bleibt das Handling dank nur eines Volume-Reglers und zweier Tonregler unkompliziert. Das dreilagige mintgrüne Schlagbrett setzt einen weiteren optischen Akzent in Richtung Vintage-Style. Zu diesem Aussehen tragen auch die sechs Kluson-Tuner bei. Sie halten die Stimmung der Gitarre auch bei Einsatz des verbauten Tremolos stabil. Für vertraute Handhabung sorgt sowohl das Halsprofil im bewährten C-Shape als auch die Sattelbreite von 42mm und der altbekannte 12"-Griffbrettradius.

Präsenter und voller Klang

Mit einer Mensurlänge von 648mm entspricht die Harley Benton ST-62CC RW Inca Silver dem üblichen Standardmaß, das Gitarristen von einem ST-Modell erwarten können. Auf diesem Griffbrett finden deshalb auch größere Hände Platz. Die 22 Bünde lassen auch verspielte Soli zu. Das besonders harte kanadische Ahornholz sorgt für einen präsenten, durchsetzungsstarken Ton mit langem Sustain. Die ST-62CC RW Inca Silver wird mit einer Saitenstärke von .010 bis .046 ausgeliefert und kann deshalb nicht nur Rhythmus-Gitarristen einen vollen Sound liefern, sondern macht es dem Musiker in Soli und Licks besonders leicht, Bendings zu spielen. Und wer seine Gitarre top einstellen und warten möchte, wird es gerne lesen, dass sich im Hals dieses Modells ein Double Action Truss Rod befindet, mit dem sich die Halsbiegung perfekt anpassen lässt.

Über Harley Benton

Seit 1998 bedient die Marke Harley Benton die Bedürfnisse vieler Gitarristen und Bassisten. Neben einer umfangreichen Bandbreite an Saiteninstrumenten bietet die Hausmarke des Musikhauses Thomann auch jede Menge Verstärker, Lautsprecher, Effektpedale und weiteres Zubehör an. Insgesamt umfasst die Palette über 1.500 Produkte. Gefertigt von etablierten Herstellern, überzeugen alle Artikel von Harley Benton durch Qualität, Zuverlässigkeit und einen dennoch günstigen Preis. Durch die ständige Erweiterung des Portfolios, bietet Harley Benton so stets neue und innovative Produkte für den musikalischen Alltag.

Für Einsteiger und als Zweitinstrument

Mit ihrem knackigen Single-Coil-Ton ist die Harley Benton ST-62CC RW Inca Silver in vielen Genres von Pop über Funk und Blues bis hin zu Rock zuhause – wenn dort der relativ warme Klang der AlNiCo-Pickups gewünscht ist. Dabei macht ihr Kaufpreis diese Gitarre vor allem für Einsteiger und Gelegenheits-Gitarristen interessant. Erfahrenere Gitarrenfreunde können sich dieses Modell ohne tiefe Schneise im Geldbeutel als Zweitgitarre zulegen. Und dabei muss weder in Sachen Sound noch in puncto Handling oder Optik auf allzu viel verzichtet werden. Wer noch kein Equipment besitzt, findet in unserem Sortiment auch verschiedene ST-62-Bundles, die mit einem Amp, Gig-Bag und Instrumentenkabel oder einem zusätzlichen Gitarrengurt alles bieten, was E-Gitarren-Anfänger zum Start benötigen.

Im Detail erklärt

40 Kundenbewertungen

33 Rezensionen

S
Gitarre mit Potential (zur Lieblingsklampfe) :-)
SunnyG 05.01.2022
Vorne weg, das ist die Gitarre welche ich zurzeit am häufigsten zur Hand nehme.
Allerdings war bis dahin, zumindest bei meinem Exemplar, noch einiges an Arbeit notwendig.
Aber von vorne:
Zustand der HB ST-62CC bei Lieferung:
- Lackierung, Inka Silber, sauber und makellos. (An zwei Stellen waren in den Radienbereichen noch harte Reste einer, wie ich vermute, Polierpaste zu finden. Diese ließen sich mit Hilfe des Daumennagels jedoch spurlos entfernen.)
- Der Hals ist perfekt, spaltfrei eingepasst. Da passt kein Haar dazwischen!
- Das Finish der Halsrückseite ist seidenmatt, sieht topp aus und fühlt sich auch so an.
- Die Tuner laufen exakt und sind stimmstabil
- Die Tiefe der Sattelkerben ist perfekt. Allerdings sitzen die Saiten nicht ganz reibungsfrei in den Kerben was sich beim Stimmen hin und wieder bemerkbar macht.
- Der Sound gefällt mir ab Werk ausnehmend gut. (Über mein Effektboard und Verstärker und in meinen Ohren.) Für mich klingt das Teil wie eine Strat klingen soll.
- Das Tremolo ist für meinen Geschmack noch etwas schwergängig.
- Die Gitarre ist empfänglich für Störeinstrahlungen. (Single Coils halt)
- Pickup- Wahlschalter und Potis verrichten ihren Job tadellos und machen auch haptisch einen wertigen Eindruck
- Oktavreinheit fast perfekt eingestellt, die Saitenlage für meinen Geschmack allerdings noch etwas zu hoch.
- Griffbrett ist sehr trocken (schreit quasi nach Lemon Oil)

Nachdem ich mir sicher war, dass ich die ST-62 behalten werde habe ich an der Gitarre inzwischen die folgenden Optimierungen vorgenommen:
- Neue Saiten (Ernie Ball 2221, Regular Slinky) aufgezogen, dabei etwas Teflonfett in die Sattelkerben gegeben, die Saitenlage heruntergestellt und vor dem Aufziehen der Saiten noch gleich etwas (3x) Lemon Oil aufgetragen und anschließend das Griffbrett poliert.
- Beim Justieren der Saitenlage musste ich leider feststellen, dass ich dabei an die Grenzen des Einstellbereiches der Saitenreiter des Tremolos komme. Was tun? Ich entschied mich dazu versuchsweise in der Halsausfräsung hinten einen Shim (0,5mm) unterzulegen. Jetzt war es ein Leichtes die Saitenlage perfekt zu justieren. Das vorher wirklich gute Sustain hat sich dadurch nach meinem Empfinden nicht verschlechtert. Operation gelungen. Das kann so bleiben. (Positiver Nebeneffekt: Die Einstellschrauben an den Saitenreitern stehen jetzt auch kaum noch über und müssen nicht getauscht oder gekürzt werden.)
- Anschließend musste ich natürlich auch die Höhenlage der Pickups neu einstellen. Das ließ aber schnell und problemlos erledigen.
- Die Federspannung des Tremolos habe ich durch etwas Zurückdrehen der Schrauben des Einhängebügels im Tremolofach für mich passend eingestellt.
- Um etwas gegen das Schlackern des Tremoloarmes zu tun habe eine bezüglich Durchmesser und Länge passende Feder in die Gewindebohrung eingelegt. Damit bleibt der Tremoloarm jetzt in den Wunschpositionen stehen und lässt sich trotzdem leichtgängig verdrehen.
- Um schließlich etwas gegen die Störempfindlichkeit der Gitarre zu tun habe ich die Rückseite des Schlagbretts und das Elektronikfach mit Kupferfolie (mit leitfähigem Kleber auf der Rückseite) ausgekleidet und diese Abschirmung auf Masse gelegt. Jetzt ist trotz der Single Coils weitestgehend Ruhe im Karton. Nur bei High-Gain lässt sich noch etwas Rauschen und Brutzeln vernehmen. Aber dafür ist das gute Stück ja auch nicht gedacht und dies ist Aufgrund der Single Coil Bestückung auch nicht anders zu erwarten.  Passt!

Alles in allem war das Setup mit etwas Arbeit verbunden. Was mir aber durchaus Spaß gemacht hat. Und das Ergebnis ist für mich mehr als zufriedenstellend. Ein toller Sound gepaart mit einer 1a Bespielbarkeit. Das gute Stück bleibt jetzt so wie es ist. Da muss nichts mehr verändert werden.
Fazit: Im Auslieferungszustand eine durchaus bespielbare Gitarre mit einem, für meinen Geschmack, richtig guten Strat- Sound.
Wenn man(n) das Optimum herausholen will muss noch etwas Arbeit und Zeit investiert werden. Hierfür findet man jedoch auch als Anfänger im Netz genügend gute Anleitungen und Tipps. (Wie zum Beispiel auch für mich neu, die Feder im Gewindegang des Tremoloarmes gegen das Schlackern.)
Somit von mir für die HB ST-62CC eine klare Kaufempfehlung.
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Mit Abstand das beste Preis- Leistungsverhältnis...
Mr.D 04.06.2021
Ich wollte mir zum umrüsten für eine günstige und akzeptabel klingende und zu bespielende Gitarre eigentlich direkt ein paar Pickups, einen neuen Sattel und andere Mechaniken bestellen. Zum Glück hab ich gewartet. Die Gitarre erfüllt alle Wünsche an eine günstige Gitarre, die auch mal im Auto liegen darf. Finish und Setup out of the box waren erstaunlich gut (besser als bei mancher Gitarre >500€). Grundsätzlich kann man einfach sagen, es passt alles. Man sollte keine 2000€ PRS erwarten, aber meiner Ansicht nach wurde hier ein wirklich rundes Paket geschnürt, welches preislich unschlagbar ist. Ich habe mehrere Gitarren die in weit weit weit anderen Preisklassen spielen, und die sind toll, aber am Ende spielt man doch oft die Gitarre, die gerade herumliegt. Das deckt die ST-62CC RW super ab, ohne einem das Gefühl zu geben, man müsse unbedingt auf die teuren Gitarren zurückgreifen. Und für alle Anfänger oder Personen mit aktuell kleinerem Geldbeutel, schlagt zu! Eine Gitarre dieser Qualität hätte vor 20 Jahren noch das 3-Fache gekostet, also keine Angst. Klare Kaufempfehlung meinerseits.
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
coole Gitarre alles top
MST63 24.12.2020
Die ST-62 ist eine Preiswerte aber dennoch solide Gitarre, als Arbeitsgerät sehr zu empfehlen. Nichts fancy und als Unterrichts Gitarre mehr als Ausreichend. Die Gitarre kam schon recht gut eingestellt, Empfehlung: An der Brücke die Madenschrauben für die Saitenhöhe M3x10mm durch M3x8mm ersetzen.
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
SM
A lot of bang for very little buck
Shameless McFly 04.04.2022
I bought this guitar for a partscaster project. I had fender pickups and neck ready to go but when it arrived, it was just so good out of the box that I ended up keeping the original pickups and neck and using the fender ones for another project.

I already knew the colour was something I wanted. The Inca Silver is more a cross between Gold and Silver. It's really stunning and I just had to have it. You'll pay a lot of money for a custom job with this colour as it's so rare.

The Alnico V pickups were clear as a bell, although I did have to adjust the height a little on the pickups to balance the volume and reduce string vibration interference. But that's par for the course on all guitars.

The neck was smooth and way better than what I was expecting. No fret sprout (which I'd ready was sometimes an issue) and the frests were nice and polished (something else I'd read was an issue). I had none of these problems.

The guitar stays in tune very well, after I made some adjustments to the intonation, action and floating trem height & tension.

The only things I will do in future is replace the machines and the tremolo block. I prefer a heavier, brass block for better sustain and the tuners that are in it, I don't think will suffice for that.

I'm thinking now about getting another Harley Benton strat in Lake Placid Blue but then again, this is more than enough to keep me happy.

100%, fully recommended.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden