seventy years logo
Thomann feiert Jubiläum! Danke für eure Treue! Entdeckt jetzt unsere Jubiläumsangebote. Zu den Deals

Gravity SP 3202 VT Studiomonitor Stand

151

Vari-Tilt Studiomonitor-Ständer

  • massiver Eisenguss-Fuß
  • schwarze Pulverbeschichtung
  • Traglast: 50 kg
  • Rohrdurchmesser: 42 / 35 mm
  • Höhe verstellbar von 900 - 1500 mm
  • maximaler Neigungswinkel Ablage: 10°
  • Größe der Ablage: 250 x 250 mm
  • Sockelhöhe: 450 mm
  • Gewicht: 7 kg
Erhältlich seit Oktober 2016
Artikelnummer 399996
Verkaufseinheit 1 Stück
Typ Mikrofonstativ
Höhe 900 mm – 1500 mm
Gewicht 7,0 kg
63 €
96,04 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 16.07. und Mittwoch, 17.07.
1

151 Kundenbewertungen

4.6 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Stabilität

Verarbeitung

101 Rezensionen

M
Massiv mit schlechtem Vari-Tilt
MaikSchenk 09.05.2018
Ich habe mir diese beiden Monitor-Ständer zum Einsatz in meinem Tonstudio geholt und nutze diese mit meinen Yamaha HS8 Studiomonitoren.

Der Aufbau dieser Ständer ist kinderleicht und man braucht auch keine Anleitung oder Werkzeug. In zehn Minuten sind beide aufgebaut. Grundlegend haben die Ständer ein ordentliches Gewicht und wirken auch massiv. Mit 8 Zoll Studiomonitoren kommen diese Ständer sehr gut zurecht. Die mitgelieferten Absorberkegel, die man unter dem Fuß anschrauben kann, sind ein klarer Pluspunkt, da man diese bei großen Monitoren mit guter Bass-Range auch benötigt, wenn man Friede mit dem Nachbarn pflegen will ;-). Ein sehr großes Manko ist allerdings das Vari-Tilt, also die Neigungsmöglichkeit der Auflage. In der Grundstellung zeigt sich bereits, dass eine schief ist und die andere gerade. Um also die Monitore gleichermaßen zu platzieren, muss man beim anderen Ständer ebenfalls eine geringe Neigung einstellen. Zudem sind die Neigungswinkel unterschiedlich, was ein absolutes No-Go ist. Weiteres Manko ist, dass eine Anzeige des Neigungswinkels in meinem Fall fehlt.

Positiv:
- massives Eisen
- schneller Aufbau ohne Werkzeug
- große Range der Höhenverstellung
- mitgelieferte Absorberkegel

Negativ:
- Vari-Tilt (Neigung) ist sehr schlecht verarbeitet
- keine Anzeige des Neigungswinkels

Fazit:
Wer einen guten Monitorständer sucht, auf eine Neigungsmöglichkeit nicht verzichten kann, sollte etwas mehr Geld ausgeben und zu anderen Herstellern greifen.
Verarbeitung
Stabilität
3
4
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Vom Design her gut gemacht. Aber: Rappeln bei Basstönen
Soundhill 17.06.2021
Was mir an den Ständern gefällt ist der platzsparende Dreifuß. Damit lassen sich auch wandnahe Aufstellungen problemlos vornehmen.
Das grundsätzliche Design ist optisch und funktional super.
Die Stabilität ist insgesamt befriedigend bis gut, durch den vergleichsweise schmalen Fuss wird die Konstruktion bei schwereren Lautsprechern (hier KH310) etwas kopflastig.
Weniger erbaulich ist die Qualität der Ständer.
Die Handschrauben zum Feststellen hinterlassen das Gefühl, nicht stark genug angezogen zu sein.
Trotz sehr fest angezogener Schrauben rappelt es teilweise massiv im Bassbereich. Das ist ein no-go für professionelle Studio-Arbeit. Ich habe noch nicht nachgesehen, ob man die vertikalen Rohre mit Sand füllen kann. Wenn das möglich ist, werde ich das machen - so kann es nicht bleiben.
Insgesamt bleibt der Eindruck durch diesen Mangel: durchwachsen.
Verarbeitung
Stabilität
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

v
Grundsätzlich guter Monitor-Stand
vreckan 19.09.2023
Wer einen Monitor Stand sucht, der variabel in der Höhe bis auf 150 cm verstellbar ist, dessen Auflage sich drehen und neigen lässt, der findet am Markt tatsächlich erstaunlich wenig. Der Gravity SP 3202 VT bietet genau diese Features und ist dazu noch vergleichsweise preiswert zu haben.

Als Bonus kann man den ohnehin bereits recht stabil stehenden Stand mit handelsüblichen Hantel-Gewichten (50mm Bohrung) sehr kostengünstig zusätzlich und nach eigenem Bedarf beschweren, wenn es vor allem auf das Gewicht und weniger auf die Ästhetik des Sockels ankommt.

Grundsätzlich überrascht der Lieferumfang positiv. Neben der gut gestalteten Verpackung, dem aus Guss bestehenden Fußsockel, der höhenverstellbaren Stange und der Auflage befinden sich noch die notwendigen Schrauben sowie ein (auch im Design) passender Kreuzschlitz-Schraubendreher in der Verpackung. Für jene, die die grünen Designakzente an den Rändelschrauben nicht wollen, gibt es auch noch schwarze Alternativen beigelegt.

Größtenteils ist die Verarbeitung gut bis sehr gut. Allerdings weist die VT-Version des Stands dennoch unverzeihliche Qualitätsprobleme auf. Diese sind zwar nicht so gravierend, dass sie die Monitor Stands unbrauchbar machen - aber sie sind mit Blick auf das restliche "Paket" wirklich unnötig und werfen Fragen hinsichtlich der Qualitätskontrolle auf...

Und zwar geht es um das VT-Feature - also die neigbare Auflageplatte. Der Verstellmechanismus ist hier leider Murks! Wenn man Glück hat - und das hatte ich bei einem von zwei Stands - sitzt alles relativ stramm und man ärgert sich vielleicht etwas darüber, dass eine Skala fehlt und die Auflage etwas "windschief" wirkt (lässt sich mit etwas handwerklichem Geschickt beheben). Wenn man Pech hat, dann hat die Auflage erhebliches seitliches Spiel - wie in meinem Fall bis zu 1cm nach links oder rechts - und ist damit unbrauchbar im Sinne eines sicheren Aufbaus und einer sinnvollen Akustik. Der Hersteller sollte dringend das Design der VT-Funktion überarbeiten und so gestalten, dass a) die Einstellbarkeit mit einer Skala exakt möglich ist und b) (was noch wichtiger ist) die Auflage einerseits absolut gerade und andererseits wackelfrei ist.

In meinem Fall hat Thomann vorbildlich reagiert. Der leider unbrauchbare Stand wird ausgetauscht. Allerdings verursacht das eben Arbeit und es kostet Zeit. Weder für Thomann noch für mich so toll...

Sieht man davon ab, findet man in dieser Preisklasse wenig bis keine Alternativen. Insofern ist der Monitor Stand von Gravity gut - mit Abstrichen bzgl. Qualität. Wer die Neigbarkeit nicht braucht, sollte nach dem Modell ohne Zusatz "VT" suchen - dieses dürfte dann noch einmal deutlich besser sein.
Verarbeitung
Stabilität
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

f
Guter Stand für Adam t7v
fenghi 06.11.2020
Habe den Stand für meine Adam t7v gekauft. Der stand wirkt sehr stabil und robust. Der Klang wurde mmn deutlich besser, da die Monitore nun auf meiner Ohrhöhe stehen.
Insgesamt bin ich sehr zufrieden. Punktabzug gibt es wegen dem Neigungswinkel. Erstens ist er wirklich sehr gering und zweiten ist es leider pro Stand etwas unterschiedlich wodurch sich keine 100% ausgeglichene Einstellung finden lässt. Stört mich allerdings wenig, da ich kein Perfektionist bin.
Alles in allem tolles Produkt für den Preis!
Verarbeitung
Stabilität
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube