Gator Molded Banjo Case

11

Hartschalenkoffer für Banjos

  • Deluxe ABS Außenschale
  • robuste Aluminiumschienen
  • durchgenieteter Griff für zusätzliche Festigkeit
  • EPS Schaumpolsterung mit Plüschinnenfutter
  • Zubehörfach
  • verchromte abschließbare Verriegelungen
  • Gewicht: 4,54 kg
  • Farbe: Schwarz

Innenmaß

  • Korpuslänge: 419 mm
  • Höhe: 95 mm
  • Breite: 368 mm
  • Gesamtlänge: 1041 mm
Erhältlich seit November 2015
Artikelnummer 366350
Verkaufseinheit 1 Stück
Koffer oder Gigbag Koffer
Instrumentengruppe Banjo
98 €
125 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Stoßfest und verschließbar

Der Gator Molded Banjo Case ist ein Banjokoffer aus stoßfestem schwarzem ABS-Kunststoff, dessen Case-Form speziell für Banjos optimiert ist. Das Case ist mit vier Gitarrenkofferverschlüssen versehen, die den Koffer auch bei grober Behandlung sicher geschlossen halten. An zentraler Stelle ist ein integriertes Schloss untergebracht, das mit den beiliegenden einfachen Schlüsseln abschließbar ist. Ein ergonomisch geformter Tragegriff sorgt dafür, dass sich das Case angenehm transportieren lässt. Und auch um die Kanten des geöffneten Cases muss man sich keine Sorgen machen. Sie sind durch ein umlaufendes Alu-Schließprofil geschützt.

Softes Inneres für Single-Cut-Modelle

Das Innenleben des Gator Molded Banjo Case schützt Banjos durch eine sichere Lagerung. Dazu trägt zum Beispiel die gepolsterte Halsstütze des Koffers bei. Aber auch das weitere Innere ist komfortabel ausgestattet. Das Case ist mit EPS-Schaumpolster ausgeschlagen, das sich mit einem fellähnlichen Überzug an das Banjo anschmiegt. Unter der Halsstütze befindet sich ein Zubehörfach, in dem Saiten, Plektren, Stimmgerät oder kleineres Werkzeug untergebracht werden können. Damit sich der Koffer sicher abstellen lässt, befinden sich auf seiner Rückseite Füßchen. Ein Tragegurt/Schultergurt gehört ebenfalls mit zum Lieferumfang.

Für schmale Gitarren

Auf diesen Banjokoffer können all diejenigen ein Auge werfen, deren Banjo eine Länge von weniger als 105 cm und eine Korpusbreite von laum mehr als 36 cm hat. Für das Unterbringen des Cases in Transporter oder Pkw müssen Interessierte außerdem freien Raum von etwa 1,13 m Länge und weniger als 43 cm Breite einplanen. Mit seinem moderaten Eigengewicht ist das Case trotz seiner Stabilität und Stoßfestigkeit nicht besonders schwer. Deshalb eignet es sich auch für den Transport per Tragegriff über mittlere Distanzen, wie etwa vom Gig-Transporter über ein Festival-Gelände bis zum Backstage-Bereich und von dort zur Bühne. Darüber hinaus punktet der Koffer bei all denjenigen, die nicht auf ein "verstaubtes" Design setzen möchten, sondern Wert auf ein frisches, zeitgemäßes Auftreten legen.

Über Gator

Gator bzw. Gator Cases ist ein amerikanisches Unternehmen, das im Jahr 2000 von dem Vater-Tochter-Team Jerry Freed und Crystal Morris in Tampa, Florida, gegründet wurde. Zunächst begann Gator mit einem kleinen Angebot geformter Kunststoff-Gitarrenkoffer. Von dort aus erweiterten sie die Produktpalette um Case- und Bag-Lösungen für den gesamten Musik-Bereich. Verschiedenste Musikinstrumente, Mikrofone und der gesamte Live-Bereich, wie auch Lichttechnik, werden abgedeckt. Mittlerweile sind auch Produkte für andere Medien-Bereiche wie Foto und Video vorhanden. Alle Produkte werden aus hochwertigen Kunststoffen, Holz, Näh- und EVA-Materialien hergestellt. Zu Gator gehören außerdem der Flight-Case-Hersteller Viking Cases und der Gitarrengurt-Hersteller Levy's Leathers Ltd. sowie Gator Rackworks und Gator Frameworks.

Robuste Leichtigkeit

Mit dem Gator Molded Banjo Case lassen sich Banjos sicher vom Proberaum zu gelegentlichen bis regelmäßigen Auftritten transportieren. Der robuste ABS-Kunststoff sorgt dabei auch bei grober Behandlung für ausreichend Schutz und übersteht das Hinein- und Herauswuchten in/aus Transporter und Autokofferraum mühelos. Und mit einem Gewicht von kaum weniger als 5 kg ist das Case kein allzu großes Schwergewicht, sodass es auch zwischen Zuhause und Proberaum genutzt werden kann. Denn sogar für die Lagerung von Banjos zuhause ist der Koffer noch so schmal, dass er nicht allzu viel Platz in Anspruch nimmt.

K
Schützt formschön und stabil
K-Max 29.04.2017
Vinylbezogene Pappkoffer sind schon ok, aber ab und zu möchte man ja mal was luxuriöseres und hoffentlich dauerhafteres. Gigbags aus Gewebe sind mit ihren eingebauten Notenfächern praktisch, aber haben oft lausige Reißverschlüsse und -ich mag sie halt nicht. Deshalb habe ich mir den (Ali-) Gator Banjokoffer zugelegt. Banjos sind, weil ihr Kessel verhältnismäßig schwer ist, immer ein wenig heikel zu transportieren.
Das Gewicht erleichtert natürlich ein Hartschalenkoffer auch nicht, im Gegenteil. Aber man fühlt sich damit in öffentlichen Verkehrsmitteln überaus stoßgesichert.
Mein 5-String Banjo vom Mastertone-Typ sitzt sehr stramm im schwarzen Plüsch (da wäre eine mutigere Farbe schöner), für Steg und Saitenhalter musste ich den sehr steifen, ca 1,5 cm dicken Schaumstoff unter dem Plüsch sogar noch ein wenig stauchen, sonst wäre der Deckel gar nicht zu schließen gewesen. Der Kofferhals ist sehr lang, vermutlich hätte auch ein Longneck á là Pete Seeger darin Platz. Die Mechaniken meines Banjos (traditionelle Planetengetriebe) stoßen nirgends an, prima. Den Instrumentengurt (Banjos sind schwer, deshalb sind die Gurte breit!) muss man sorgsam um den Kessel herum einlegen oder abnehmen und unter dem Hals verstauen, sonst wird es zu eng.
Gefüllt liegt der Koffer gut am Henkel, leer ist er kopflastig.
Zu den Beschlägen: Die gut verarbeitete umlaufende Aluschiene dichtet gegen Staub. Ob die blechernen 10 Metallpuffer oder -füße stabil befestigt sind, kann ich noch nicht beurteilen, das ist bei derartigen Koffern oft ein Schwachpunkt. Jedenfalls steht der Koffer recht sicher auf der Seite und auch flachgelegt. Die beiden Befestigungsösen für den mitgelieferten Gurt sind von ähnlicher Machart, ich verwende sie nicht. 5 Schnallen verschließen den Koffer sehr gründlich, leider sind sie ein wenig blechern und ebenso scharfkantig wie die Griffbefestigungen. Mit den hervorstehenden "Schloss-Zungen" desselben Typs eines anderen Koffers hatte ich mir einige Macken in meine Westerngitarre gestanzt, bis ich's kapiert hatte: Immer das Instrument komplett in den Koffer legen, auch in Pausen nicht nur halb reinlegen! Für wertigere Messing-Guss-Beschläge wäre man vermutlich nicht bereit, den notwendigen Preis zu bezahlen.
Alles in Allem ein imposantes Teil, sieht profimäßig aus und wird wohl 1-2 Jahrzehnte Amateurgebrauch aushalten und auch teure Instrumente gut schützen.
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Solides Case
Kaiman 20.10.2019
Wer sein Banjo liebt, der trägt. Der schwere Kessel, das Fell, die sensible Brücke – das alles ist in einem Case besser aufgehoben als in einem Gigbag – auch wenn es noch so gut gepolstert ist.
Dieses Case gewinnt vielleicht keinen Schönheitswettbewerb, aber es tut genau das was es soll: das Instrument vor Erschütterungen, Quetschungen und Wetter schützen. An der Verarbeitung ist nichts auszusetzen. Der Platz ist knapp bemessen, aber das ist mir lieber, als wenn das Instrument im Koffer rumwackelt. Die Verschlüsse sind auch nach häufigem Öffnen und Schließen noch nicht ausgeleiert. Einziger Kritikpunkt ist die Aluminiumschiene: Bei mir ist sie nach längerem Tour-Einsatz schon leicht aus den Fugen geraten, wodurch das Case an einigen Stellen nicht mehr hundertprozentig schließt, aber vielleicht war ich in der Handhabung auch etwas Grob mit dem Koffer.
Vorsicht bei Cradle-Straps: Dickere Gurte werden in diesem Koffer keinen Platz finden. Habe das Problem bei meinem Deering Sierra. Aber mein Goodtime Two samt leichtem Gurt fühlen sich in dem Case pudelwohl.
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

E
Banjokoffer halt
ElmarG 30.03.2020
Ich nutze den Koffer für mein Recording King 5-String Resonatorbanjo.

Es passt perfekt und wackelt nicht. Das ist eigentlich das, was ich von einem guten Koffer erwarte. Eine deutliche Verbesserung und ein besseres Gefühl gegenüber einer Tasche.
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
B
Etui banjo Gator
BanjoJAC 08.08.2017
Très bonne qualité de fabrication. L'intérieur est garni de peluche noire et l'épaisseur de du rembourrage laisse présager d'une bonne protection de l'instrument. Cet étui en plastique moulé est parfaitement adapté aux banjos 5 cordes (avec résonateur). Les possesseurs de banjo old time devront rechercher un autre étui car celui-ci sera trop grand pour leur instrument. Petit point négatif, le compartiment pour les accessoires est ridiculement petit mais j'ai contourné ce problème en logeant tout mon bazar en dehors du compartiment, sous le manche du banjo.
Point très positif : cet étui est infiniment plus léger que l'étui Gibson d'origine de mon banjo et ça, ce n'est pas négligeable du tout.
Handling
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden