• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Eurolite USB-DMX512-Interface/Update-Ad

Kompaktes USB-DMX-Interface für Einsteiger

  • ermöglicht die Steuerung von DMX-Geräten mit einem Computer
  • geeignet für eine Vielzahl von DMX-Softwareanwendungen wie FreeStyler, DMXControl und PC_DIMMER
  • Ausgabe von bis zu 512 DMX-Kanälen
  • kompatibel mit Windows 7, 8 und 10, Mac OS X und Linux
  • Anschlüsse: dreipolige XLR-Kupplung (Neutrik), USB 2.0/1.1 A
  • Spannungsversorgung über USB
  • verwendbar als Firmware-Uploader für verschiedene Eurolite-Geräte, z.B. freeDMX AP und DXT-Tools
  • Spannungsversorgung: 5 V DC über USB
  • Abmessungen des XLR-Gehäuses (Ø x L): 18 x 70 mm
  • Kabellänge: 40 cm
  • Gewicht: 50 g
  • made in Germany

Weitere Infos

RDM-fähig Nein
Interner Speicher Nein

Kunden, die sich für Eurolite USB-DMX512-Interface/Update-Ad interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

Eurolite USB-DMX512-Interface/Update-Ad 56% kauften genau dieses Produkt
Eurolite USB-DMX512-Interface/Update-Ad
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
59 € In den Warenkorb
Sunlite Sushi-DS Smart DMX Interface 14% kauften Sunlite Sushi-DS Smart DMX Interface 35 €
Eurolite USB-DMX512 PRO Interface MK2 9% kauften Eurolite USB-DMX512 PRO Interface MK2 99 €
Enttec Open DMX USB Interface 8% kauften Enttec Open DMX USB Interface 99 €
Enttec DMX USB Pro Interface 4% kauften Enttec DMX USB Pro Interface 149 €
Unsere beliebtesten Interfaces & Nodes
8 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3.6 / 5.0
  • Features
  • Verarbeitung
8 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Verarbeitung

Definitiv nix

audiofan, 15.05.2017
Vom Eurolite USB-DMX512-Interface/Update-Ad kann ich nur dringend abraten. Es ist *KEIN* DMX-Interface. Auch wenn ich noch so professione?ll eine Starkstromkupplung an ein Mikrofonkabel schraube, kommen da keine 230 Volt raus. So ist es auch mit dem Eurolite. Trotz 3-poliger DMX-Kupplung kommt da einfach *KEIN* DMX512 raus. Das Interface ist lediglich ein USB nach RS485 Wandler. Mit Submin-D Stecker statt XLR gibt es sowas bei Reichelt schon für weniger als 20¤.

Mit der XLR-Kupplung statt DB9-Stecker passen zwar die physikalischen Eigenschaften zum DMX-Bus. Ansonsten ist es aber so, wie wenn ich versehentlich in China anrufe. Die Verbindung klappt, ich höre den Chinesen und er mich. Aber wir beide verstehen kein Wort des anderen. Damit eine sinnvolle Kommunikation stattfinden kann, müssen wir die gleiche Sprache sprechen. Und das ist in diesem Fall das DMX512 Protokoll.

Dafür ist normalerwise das Interface zuständig. Mindestens aber ist ein geeigneter Treiber nötig. Beides spart sich Eurlite. Eurolite verlässt sich darauf, dass die Light-Controller Software schon einen normgerechten DMX512 Datenstrom erzeugen wird. Dies ist aber eine zeitkritische Angelegenheit und steht so in Konkurenz zum Programmablauf der Lichtsteuerung. Das Interface wird zwar erkannt, weil der verwendete USB nach Seriell-Wandler (FTDI232R) längst zum Industrie-Standard geworden ist. Windows, Linux und OSX bringen dafür eigene Treiber mit. Doch die spechen eben gerade *KEIN* DMX512.

Future Device Technology International (FDTI), der Hersteller des Interface-Bausteins, stellt einen eigenen Treiber bereit. Genauer eigentlich zwei Treiber. Einen Treiber der einen virtuellen COM-Port erzeugt und einen Treiber, der eine Programmierschnittstelle bietet. Der Treiber für Windows vereinigt beide Modelle, so dass diese wahlweise genutzt werden können. Bei Linux und vermutlich auch bei OSX kann jedoch jeweils nur einer der beiden Treiber genutzt werden. Linux läd per default einen Open-Source Treiber, der virtuelle COM-Ports bereitstellt (z. B. ttyUSB0). Doch mit diesem Treiber kann schon mal die Schrittgeschwindigkeit nicht auf 250000 Baud eingestellt werden. Also nix DMX damit.

Der D2XX genannte Treiber von FTDI ist ClosedSource. Und er ist eine Programmierschnitstelle, kein fertiger Treiber. Mit ihm liese sich ein Treiber schreiben, so der Programmierer die reine (Open-Source-)Lehre in die Tonne tritt. Trotzdem müsste der User dann noch entweder den automatisch geladenen "ftdi_sio" Treiber vor jedem Programmstart manuell entladen, oder sein Linux so umkonfigurieren, dass stattdessen immer der proprietäre Treiber geladen wird.

Und schließlich QLCplus (4.11.0 Git von mir selbst gebaut) erkennt zwar das Interface, aber bringt keinen speziellen Treiber mit, der den DMX512 Datenstrom erzeugt. Damit ist auch QLCplus sowohl unter Linux (Ubuntu 16.04 LTS) als auch unter Windows 7 in einer VM ein Ausfall. Neuere Windows Versionen verweigere ich. Ich will Herr meines Rechners bleiben. Und auf meinem Firmenrechner mit WIN10 will ich das nicht testen. Kann doch keine Kannen ins Büro schleppen ;-)

Fazit: kompatibel mit Windows 7, 8 und 10, Mac OS X und Linux stimmt einfach nicht. FreeStyler, DMXControl und PC_DIMMER sind zwar alle OpenSource, aber keines dieser Programme unterstützt Linux oder OSX. Für den Einsteiger, der DMX mit ein paar billigen Kannen im Partykeller ausprobieren will, ist das Eurolite sicher ungeeignet. Mag sein, mit Windows native geht das. Nur wer spendiert schon einen aktuellen WIN10-PC für seine Lichtsteuerung, wenn er für einen Bruchteil des Geldes schon ein ganzes Pult haben kann?

Das Eurolite USB-DMX512-Interface/Update-Ad ist ein Challenge für Hacker, die am Wochenende mal schnell einen DMX-Treiber schreiben wollen. Für eine Lightshow aber ???
Ich behalte das Interface übrigens trotzdem. Mich reizt nämlich der Challenge und ClosedSource argert mich. Eigentlich wäre das doch so ideal: brauchst Du noch ein Universum, steckst du noch ein Interface an. Schade.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung

Funktioniert einwandfrei

Michael695, 05.03.2017
Um Licht auch per PC/Laptop zu steuern braucht man ein Interface von USB auf DMX. Ich habe das kleinste und einfachste von Eurolite bestellt. Am Laptop angeschlossen, ein bis zwei Minuten gewartet bis Windows 8 automatisch das Interface erkannt und installiert hat, dann noch im Freestyler ausgewählt und . . . . funktioniert.

Es werden teurere Interfaces/Adapter von Eurolite empfohlen mit der Begründung Galvanische Trennung wäre "professioneller". Stimmt zwar, aber wenn ich auf der Bühne einen DMX Splitter/Booster verwende macht der das. Oder ich verwende das Wireless DMX von Eurolite. Da gibt es keine Verbindung per Kabel.

Features 5 Sterne, macht was es soll
Verarbeitung 5 Sterne, aber . . . . .
was unbedingt jemand erfinden sollte ist eine verriegelbare USB Verbindung, aber das ist bei allen Interfaces so. Da sind die PC Hersteller gefragt . . . .
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
59 €
Sie sparen 15,71 % (11 €)
inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-45
Fax: 09546-9223-443
Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit JBL LSR 305 White Limited Edition Thalia Capo Pau Ferro Black Chrome Ampeg Scrambler Bass Overdrive Ibanez SR300E-AFM Harley Benton G212 Vintage Vertical Softube Tape De Sisti Leonardo 1kW P.O. Millenium BS 2015 Round Base PureLink ULS1000 10,0m Focal Shape 65 Electro Harmonix Overlord
(3)
Für Sie empfohlen
Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit

Alesis DM10 MKII Studio Mesh E-Drum, Nachfolger des Alesis DM10 Studio Mesh Kits, neues E-Drum Modul DM10 MKII Advanced basierend auf dem Alesis Crimson Modul, enthält 671 Sounds, 54 Preset- und 20 Userkits, 120 Preset- und 5 Usersongs, 15MB Speicher...

Zum Produkt
888 €
Für Sie empfohlen
JBL LSR 305 White Limited Edition

JBL LSR 305 White Limited Edition, Aktiver 2-Weg-Studio-Monitor, 5" (127mm) -Tieftöner, 1" (25mm) -Hochtöner, 41 Watt Class-D Verstärker für Tieftöner und 41 Watt Class-D Verstärker für Hochtöner, 43 Hz - 24 kHz, 108 dB max. SPL (C-Weighted), Eingänge: XLR &...

Zum Produkt
149 €
Für Sie empfohlen
Thalia Capo Pau Ferro Black Chrome

Thalia Capo Pau Ferro Black Chrome, hochwertiger Kapodaster mit Pau Ferro Einlage, Ein-Hand-Bedienung, austauschbare Fretpads ermöglichen die Anpassung an die verschiedensten Griffbrett-Radien, inkl. standard Tension und high Tension tuning Kits, jedes enthält 0" for Classical, 7.25". 9.5", 10", 12", 15"...

Zum Produkt
59 €
Für Sie empfohlen
Ampeg Scrambler Bass Overdrive

Ampeg Scrambler Bass Overdrive, analoges Design, separate Drive & Blend (Wet/Dry) Regler, Treble & Volume Regler, True Bypass, Metallgehäuse, Betrieb mit 9V Batterie oder optionalem Netzteil #108096 (nicht im Lieferumfang enthalten), Maße: 11,4 x 6,6 x 5,6cm, Gewicht: 272g

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
Ibanez SR300E-AFM

Ibanez SR300E-AFM, 4-saiter E-Bass, Soundgear-Serie, Mahagoni Korpus, 5-teiliger Ahorn/Palisander (Dalbergia latifolia) "SR4" Hals, 24 Medium Bünde, Palisander (Dalbergia latifolia) Griffbrett, White Dot Einlagen, Sattelbreite 38 mm, Mensur: 864mm/34", Accu-Cast B120 Brücke, Hardware Cosmo Black, PowerSpan Dual Coil Tonabnehmer, Ibanez Custom...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton G212 Vintage Vertical

Harley Benton G212 Vintage Vertical, Gitarren Box, 2x12" Celestion Vintage 30, 120 Watt an 8 Ohm, 16mm Sperrholz, Ausführung in schwarzem Tolex, Zierleisten, Maße BHT: 49,5 x 65,8 x 35,5/29,5 cm, Gewicht: 24 kg

Zum Produkt
239 €
Für Sie empfohlen
Softube Tape

Softube Tape (ESD); Bandsimulations-Plugin; emuliert drei unteschiedliche Bandmaschinen; Typ A: detailreicher, linearer Klang einer klassischen Schweizer Bandmaschine; Typ B: simuliert eine Maschine mit Übertragern und entsprechend viel Färbung; Typ C: britisches Modell mit klassischem Vintage-Sound; Amount-Regler für einstellbare Färbung; einstellbare...

Zum Produkt
77 €
Für Sie empfohlen
De Sisti Leonardo 1kW P.O.

De Sisti Leonardo 1kW P.O., 311.110, Stangenbedienbarer Fresnel Theatescheinwerfer, für 1000 W Leuchtmittel mit G22 Sockel, 150 mm Fresnel Linse, Robustes und leichtes Karbonstahl-Gehäuse mit schwarzer Pulverbeschichtung, 28 mm TV- Zapfen, mit 2 m Kabel (offenes Ende), Schalter am Gehäuse,...

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
Millenium BS 2015 Round Base

Millenium BS 2015 Round Base, Stabiles Stahl-Stativ mit großem, flachem Guss-Rundsockel, höhenverstellbar von 1100 mm bis 1810 mm, Sockeldurchmesser 450 mm, Sockelhöhe 24 mm, Rohrdurchmesser oben 35 mm, Gewinde M20 und Verjüngung 35 mm unten, maximale zentrische Belastung 20 kg,...

Zum Produkt
49 €
Für Sie empfohlen
PureLink ULS1000 10,0m

PureLink ULS1000 10,0m, High Speed HDMI Kabel für 3D und HDTV Auflösungen bis 4K, 24k vergoldete Stecker mit Ultra-Lock-System, HDMI Typ A Stecker (19pin) inkl. ULS auf HDMI Typ A Stecker (19pin) inkl. ULS, Hochreine versilberte OFC Kupferleiter, 3-fache Schirmung,...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Focal Shape 65

Focal Shape 65, Aktiver Nahfeldmonitor; Entworfen ohne einen Port, der es erlaubt, in der Nähe einer Wand platziert zu werden; 105 w class AB; Woofer: 6,5" Flax Cone; Hochtöner: 1" Aluminium-Magnesium; 6,5" Doppel-Passiv Membran; Frequenzbreich (+/- 3db): 40 - 35000...

Zum Produkt
699 €
(1)
Für Sie empfohlen
Electro Harmonix Overlord

Electro Harmonix Overlord, Effektpedal, Overdrive/Boost, Ursprünglich als Keyboard Overdrive konzipiert, erkannten Gitarristen schnell, dass dieser FET-basierte Overdrive Röhrenverstärker Klang und Ansprache bietet, den auch Gitarristen lieben, Regler: Vol, Treble, Mid, Bass, Dry, Boost & Gain, Schalter: Input Level Hi/Norm/Lo, Stereo...

Zum Produkt
165 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.