Engl E606 Ironball Head 20 SE

Röhrentopteil für E-Gitarre

  • Kanäle: 2
  • Leistung: 20 Watt
  • Vorstufenröhren: 4x ECC 83/12 AX7
  • Endstufenröhren: 2x EL 84
  • Regler: Clean Gain, Lead Gain, Bass, Middle, Treble, Lead Presence, Lead Volume, Master, Reverb Level, Delay Level, Noise Gate Treshold, Headphones Level
  • Schalter: Store, M.V.B., Reverb, Delay, Gain Boos, Clean Lead, FX-Loop, Noise Gate, Stand By, Power, Phantom Power, IR Selector, Ground Lift, Power Soak (20W, 5W, 1W, Speaker Off)
  • Effekte: Reverb, Delay, Noise Gate
  • Lautsprecherausgänge 8-16 Ohm: 2x Klinke
  • Effekt Einschleifweg: röhrengetriebener FX Loop
  • Eingang: 6,3 mm Klinke
  • FX Send & Return: 2x 6,3 mm Klinke
  • DI Ausgang: XLR
  • Kopfhörerausgang: 3,5 mm Stereoklinke
  • Midi Eingang
  • USB für Impulse Response loading
  • Maße (B x T x H): 420 x 230 x 200 mm
  • Gewicht: 8 kg
  • made in Germany

Weitere Infos

Leistung 20 W
Endstufenröhren EL84
Kanäle 2
Hall Ja
Fußschalter Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Engl E606 Ironball Head 20 SE
43% kauften genau dieses Produkt
Engl E606 Ironball Head 20 SE
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.199 € In den Warenkorb
Engl E633 Fireball 25
13% kauften Engl E633 Fireball 25 849 €
Engl E606 Ironball Head 20
7% kauften Engl E606 Ironball Head 20 799 €
Revv G20 Amp Head
4% kauften Revv G20 Amp Head 1.299 €
Marshall Studio Classic SC20H
4% kauften Marshall Studio Classic SC20H 819 €
Unsere beliebtesten Topteile mit Röhrenverstärker
4 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Amp der nächsten Generation
Nikir, 07.05.2021
Der ENGL ersetzt einen Marshall JVM und, wird hauptsächlich für Metal im Band-Kontext eingesetzt. Die 20 Watt sind dafür völlig ausreichend. Der Amp hat zusätzlich zu dem klassischen ENGL Sound alle Funktionen, die man sich in einem modernen Verstärker wünscht

Sound:
Vorab möchte ich sagen, dass Sound natürlich immer subjektiv empfunden. Ich vergleiche hier aus meiner Erfahrung als Referenz mit dem Marshall JVM 205h. Clean Channel ist sehr ausgewogen und kann je nach Setting auch in einen schönen warmen Crunch-Sound übergehen. Man kann nicht behaupten, dass dieser Channel nur "der Vollständigkeit halber" verfügbar ist. Im Bereich Pop bis Hard Rock ist hier definitiv Potenzial und Vielseitigkeit für verschiedene Sounds vorhanden.
Der Gain Channel bietet bissige, scharfe Mitten bis Höhen und ein definiertes Low End. Ein aggressiver voller Metalsound der aber nicht spitzig wird. Soundtechnisch zum Marshall hier sowohl im reinen Clean sowie im High-Gain weit überlegen.

Features: Diese Features sind der Grund warum ich dieses Modell anderen modern klingenden Amps vorziehe. D
1. Eingebautes Noise-Gate! Ist für High-Gain Sounds mM nach ein muss und hier sind wenige Hersteller, die eines verbauen. Es ist aber nur im Lead-Channel verfügbar.
2. Komplett MIDI-Fähig und dabei total simpel in der Bedienung. Wer sich etwas mit MIDI auseinadergesetzt hat kann in Minuten Presets speichern oder auch spezielle Befehle (Volume-Boost, Delay-Time, etc.) an den Amp senden. Ich verwende hierfür ein G-System und dies funktioniert problemlos.
3. Power Soak + IR Loader. Somit kann man still aufnehmen aber auch mit eigenen IR's Live spielen und direkt vom Poweramp zum FOH. Dies hat weniger Transportaufwand und weniger "Bühnenlärm" zur Folge. 3 IR sind von Engl vorgegeben die restlichen 5 Plätze kann man mittels USB selbst belegen. Zusätzlich ist auch Direct-Out, also ohne IR, möglich. (Beachte: IR Files bis 128kb, 48kHz in mono lt. Engl)
4. Gain-Boost für beide Channel was effektiv 4 verschiedene Sounds zulässt. Master-volume-Boost für beide Channel
5. Extra Lead-Volume und Lead-Presence Regler. Die Lautstärke von Clean- und Lead-Channel kann so aufeinander abgestimmt werden.

Verarbeitung:
Zur Verarbeitung kann ich aufgrund der kurzen Zeit relativ wenig sagen. Es wirkt aber nichts billig oder schlampig verarbeitet. Im Gegenteil ist der Amp allein durch das Metallgehäuse robuster (und schwerer :D ) als erwartet. Die Switches und Knobs wirken grundsolide aber wie gesagt, dies wird sich erst zeigen.

Optik:
Der Frontgrill in Verbindung mit dem silbernen Faceplate gibt dem Amp einen Old-School-Look. Das Metallgehäuse gefällt mir viel besser als der klassische Tolex-Look und hat was eigenes.
Im Betrieb ist der Innenraum durch 2 LED's Rot beleuchtet.

ENGL hat es aus meiner Sicht geschafft einen Amp zu entwickeln, der alle Funktionen in sich vereint, die man heutzutage erwarten kann / muss. Man kann sowohl über ein Cabinet als auch komplett still spielen was gerade für Home-Recording ein absoluter Gewinn ist. Die 2 Channels mit Boost und die zusätzlichen Features erlauben viel Flexibilität. Soundtechnisch ist es ein klassischer ENGL-Amp, wem dies gefällt der sollte hier zugreifen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Gut ausgestatteter Rock/Metal-Amp zu einem vernünftigen Preis
Fabioguitar4, 29.04.2021
Ich habe den Amp mit dem Ziel bestellt, möglichst wenig Equipment mitnehmen zu müssen und trotzdem alle Features zur Verfügung zu haben, die ich benötige. Wird der Engl dieses Ziel erreichen?

Bedienung: Der Amp hat auf der Vorderseite die wichtigsten Bedienelemente eines modernen Röhrenamps (Bass, Middle etc.). Zudem gibt es kleine Metallschalter, die Features wie Delay, Reverb etc. an- und ausschalten können. Auf der Rückseite befinden sich die Parameter für Delay, Reverb, das Noise Gate, den Attenuator und den Wahlschalter für die IR's. Alle Regler sind leichtgängig, nichts kratzt etc.

Features: Mit dem Ironball lässt sich von einem ordentlichen Cleansound bis zum richtigen Metalbrett alles bewerkstelligen. Zusätzlich gibt es die wichtigsten Effekte und ein Noise Gate an Board. Besonders nützlich ist der Attenuator, mit dem sich der Amp auf 5 und 1 Watt herunterregeln lässt. Durch die eingebauten IR's (drei sind von Englboxen, 5 kann der Besitzer selbst reinladen), gehört ein Mikro im Livebetrieb auch der Vergangenheit an. Außerdem ist der Amp midifähig. Alle Features können auf Midipresets gelegt werden. Vor allem mit der Engl Z9 ist das ein Kinderspiel. Wer also eine ganze Armada an 80's Rackeffekten gemeinsam mit dem Ironball nutzen möchte, kann dies auch gerne machen ;)
Sound: Ich komme eigentlich aus der Marshall/Bogner Ecke. Im Vergleich zu diesen Firmen klingt der Ironball runder, wärmer und hat viel mehr Gain. Auch der Bassanteil ist relativ ordentlich. Grundsätzlich klingt der Amp aber schon in der "Mittelstellung" ausgewogen und sehr "boutiquemäßig". Er steht soundmäßig nicht schlechter da als Amps aus einer ähnlichen Kategorie, die aber 2000€ mehr kosten. Grundsätzlich ist Sound aber eine Geschmacksfrage und jeder muss selbst testen und sollte sich nicht auf Internetvideos verlassen. Wenn es nach mir geht, hätte der Amp ruhig ein wenig "rauer" ausfallen können. Aber auf diese Weise habe ich eben ein bisschen Abwechslung in meinem Fuhrpark ;)

Verarbeitung: Absolute Spitzenklasse. Man findet keinen Fehler und Punkt. Eben Qualität "made in Germany".

Fazit: Man erhält für faires Geld einen sehr flexiblen Rock/Metalamp mit ordentlichen Effekten an Board. Der Amp eignet sich auch für Einsteiger, die vielleicht ihren ersten Röhrenamp kaufen und mit dem Ironball eigentlich alles an Board haben, was man braucht. Aber auch der tourende Musiker, der keine Lust auf komplizierte Modelingkisten und Computerprogramme hat, kann damit durchaus glücklich werden. Mein Ziel, einen kompakten und flexiblen Amp zu finden, wurde auch erreicht.
Der aktuelle Trend, der Röhrenamps mit digitaler Technik, wie z.B. IR's verbindet, gefällt mir sehr gut und die Firma Engl hat hier einen ausgezeichneten Job gemacht. Vor der Konkurrenz, die in England oder den USA sitzt, brauchen sie auf jeden Fall keine Angst zu haben. Der Ironball Special Edition beweist es.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
1.199 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 11.05. und Mittwoch, 12.05.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online-Rat­geber.
Online-Ratgeber
Röhrentopteile
Röh­ren­t­opteile
Röh­ren­t­opteile haben das besondere Flair, von dem Gitarristen träumen. Alles was Sie dazu wissen sollten, finden Sie hier.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
MOTU UltraLite mk5

MOTU UltraLite mk5; 18×22 USB 2.0 Audio Interface; Anschluss: USB C; ESS Sabre32 Ultra DAC-Technologie; 24 bit / 44,1 – 192 kHz; präzise Pegelanzeigen für alle analogen Ein/Ausgänge mit hochauflösendem OLED-Display; 2x kombinierte Mikrofon-/Line-/Hi-Z Eingäng über XLR/Klinke-Kombibuchse; individuelle Vorverstärkerregler und…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Kawai KDP-120 B

Kawai KDP-120 B Digital Piano, Responsive Hammer Compact II (RHCII) Mechanik mit 88 gewichteten Tasten und 3-fach Sensor, Harmonic Imaging (HI), 88 Tasten Sampling, Shigeru Kawai SK-EX Konzertflügelsound mit neuem Low Balance Volume Feature, welches den Klang bei geringer Lautstärke…

2
(2)
Kürzlich besucht
Behringer S&H / Random Voltage 1036

Behringer S&H / Random Voltage 1036; Eurorack Modul; 2-Kanal Sample & Hold / Random Voltage; interne Clock regelbar von 0.03 - 300Hz; manueller Sample-Taster; Clock FM-Eingang mit Abschwächer; Signaleingang mit Abschwächer; interner Zufallsgenerator mit Abschwächer; Clock von Kanal A kann…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

1
(1)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

Kürzlich besucht
Vandoren Optimum Ligature Clar Boehm PG

Vandoren Optimum Blattschraube für Bb-Klarinette (Boehm-System), präzise und schnelle Fixierung, leicht auf dem Mundstück fixierbar, kein seitlicher Druck auf Blatt und Blattschraube, Farbe: Pink-Gold, inkl. Kapsel aus Kunststoff und drei unterschiedliche Andruckplatten

4
(4)
Kürzlich besucht
Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument

Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument, 5,8GHz digitales drahtloses Instrumentensystem; geeignet für alle Instrumente mit 6,35mm Audio-Klinke; Plug-n-Play Sender & Empfänger; 5,8GHz Band (5.729~5.820GHz); 24 Bit/48KHz; 4 Kanäle; Übertragungsreichweite bis zu 35 Meter; Latenzzeit 5,6ms; Akkulaufzeit bis zu 5…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

2
(2)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.