Kundencenter – Anmeldung

Drawmer 1968 MK II 2-Kanal Röhrenkompressor

2-Kanal Röhren-Kompressor

  • BIG Schaltung auch über Side Chain realisierbar
  • Soft-knee Kompressor mit variablem Threshold, Attack, Release und Output gain
  • Stereolink oder dual Mono betreibbar
  • XLR Ein- und Ausgänge
  • VU Anzeige mit Gainreduction, umschaltbar von VU normal auf VU-10 dB
  • Eingangsimpedanz: 20 kOhm
  • maximaler Eingangspegel: +20 dBu
  • Ausgangsimpedanz: 50 Ohm
  • maximaler Ausgangspegel: +22 dBm (balanced)
  • Frequency Response: 17 Hz bis 28 kHz -1 dB
  • Rauschabstand: -85 dB
  • Frequenzbereich: 22 - 22.000 Hz
  • Distortion: < 0.35%
  • Abmessungen 19", 1 HE
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Acousticband
  • Bass
  • Drumset
  • Voc
  • Weniger anzeigen

Weitere Infos

Kompressor Ja
Gate Nein
PEAK Limiter Nein
2-Kanal Ja
Attack/Release regelbar Ja
15 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Fetter Engländer!
Raudio, 05.02.2014
Dieser Kompressor spielt eindeutig in der großen Liga!

Habe ihn hauptsächlich für Stimmen verwendet und kann ihn dafür "wärmstens" empfehlen. Er dickt die Stimmen angenehm an, ohne ihnen die Klarheit zu nehmen.

Es bleibt immer eine gewisse Griffigkeit bestehen, was ich bei Kompressoren der Oberliga so herausragend finde. Auch als Deesser über den Sidechain konnte ich gute Ergebnisse erzielen, wobei hier die Listen-Funktion sehr hilfreich ist.

Mit den einstellbaren Parametern ist man schnell am gewünschten Ziel, wenn ich auch manchmal das Ratio-Poti etwas vermisst habe.

Preis/Leistung lassen mich aber eine klare Kaufempfehlung abgeben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ein wirklich guter Comp für vieles
Joshy007, 08.04.2014
Ich benutze den 1968MKII jetzt seit fast einem Jahr. Meistens für den Drum-Bus, da ist er eine Wucht, für Bass auf bestens geeignet (besonders für Synth aus dem Rechner). Aber auch beim Mastern kommt er oft zum Einsatz, gerne auch auf dem M/S-Signal. Die auto-release time ist oft sehr gut, manchmal allerdings nicht schnell genug. Dann Einfach die kürzeste feste Zeit wählen und es knallt ordentlich.
Die Verarbeitung ist 1A. Die Potis rasten satt ein und das Gesamte Gerät fühlt sich sehr wertig an.
Die konzeptbedingte Abwesenheit des Ratio-Parameters vermisse ich nur sehr selten. Aber man kauft dieses Gerät ja weil es ist wie es ist und wirklich sehr Gut klingt und vielseitig einsetzbar ist. Einzig gerasterte Trimm-Potis wären noch wirklich toll.

In Summe mehr als sein Geld wert IMO
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Schöner Röhrencharakter mit sanften Kompressionseigenschaften
Andreas Clara, 27.12.2018
Der Drawmer 1968 MKII liegt bei mir seit 1 Jahr auf dem Drumbus und fügt bei entsprechendder Ansteuerung den Drums einen schönen Röhrensound hinzu mit eher unauffälliger und schöner Kompression. Ein VCA Pumpen ist zwar nicht ganz möglich, aber er kann bei Bedarf auch auffällig zupacken. In Kombination mit dem SC Filter und der Röhrenaufholverstärkung kann dieser Kompressor dem Sound sehr viel Röhren-Charakter verleihen. Ich möchte diesen Stereokompressor nicht mehr missen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
fr Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Drawner 1968 ME
Parabola, 22.05.2011
très Très très bon compresseur, Tester sur un mix complet en sortie de console en live, sur des voix, sur des bass. Rien à dire ça ne mange pas les aigus, ça compresse mais ne casse pas la dynamique grâce à la lampe situé en sortie de compresseur qui ramène du bas médium chaud et rond. Les réglage sont très facile, le vu mètre très cohérent en mode gain réduction. Le bypass est très pratique pour se rendre compte de ce que l'on fait, et voir que y'a pas photo, ça marche. Difficile d' utiliser d'autre compresseur dans la gamme de prix inférieur apres celui la. 10 fois mieux qu'un 160A.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Mastering
Mastering
"Hier haben Sie mein selbst produziertes Album" - wer möchte das nicht sagen können! Warum auch nicht?
Online-Ratgeber
Kompressoren
Kompressoren
In unserem Online-Rat­geber beschreiben wir die Auswahl und den Einsatz von Kompressoren in der Audiotechnik.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.