Denis Wick DW5526

188

Übungsdämpfer

  • für Trompete
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit Februar 2001
Artikelnummer 146373
Verkaufseinheit 1 Stück
35 €
47 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 13.08. und Dienstag, 16.08.
1

188 Kundenbewertungen

Ansprache

Lautstärkereduzierung

Sound

Verarbeitung

92 Rezensionen

F
Erster Übungsdämpfer, merklich anderes Spielgefühl, TROTZDEM ZUFRIEDEN
Florian830 06.02.2013
also nach ca. 4 Wochen 2-3 mal mit dem Dämper üben kann ich sagen:

Die Ansprache is ok, man spürt ihn aber er schränkt sie nich ein.
Er ist wesentlich leiser als mein Harmon Mute, viele sagen ja, dass die sich nich viel geben.
Der Sound ist gut. Er wird sehr dunkel und komprimiert, aber der Sound ist mir bei einem Übungsdämpfer weniger wichtig, solange er leise ist.

Größtes "Problem" ist er Widerstand. Als ich ihn zum ersten mal benutzte.. UUha !?!? war ich erst mal geschockt, wegen dem starken spielerischen Unterschied. Aber nach 2,3 mal Üben hab ich mich dran gewöhnt und es ist voll in Ordnung. Ich benutze ihn auch nur, wenn ich muss. Um meine Technik- und Ausdauerübungen zu machen muss er auch nich den super Sound mitbringen.

Das Register macht nach ganz unten und nach ganz oben leider früher schluss als ohne.

Aber alle negativen erscheinungen sehe ich als neue "Übungshürde", die mir beim Üben das Spielen zwar schwerer machen, aber dafür wird das Spielen ohne Dämpfer umso leichter. Man übt unter schwereren Bedingen als man auf der Bühne spielt.
Lautstärkereduzierung
Sound
Verarbeitung
Ansprache
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Üben fast überall
TheFloH 21.11.2012
Da ich öfters noch zu später Stunde den Drang verspüre Trompete spielen zu müssen, dass aber aufgrund von schlafenden Mitmenschen meistens nicht möglich war, habe ich mir den Denis Wick Trumpet Practice Mute zugelegt.
Im Großen und Ganzen bin ich auch echt begeistert. Leute im Nebenraum haben nicht mitbekommen, dass ich geübt habe und die neuen Mitmieter wissen nach 3 Wochen immer noch nicht das ich eigentlich viel Musik mache. Der Dämpfer erfüllt also seinen Zweck. Gewöhnen muss man sich allerdings an das neue Spielgefühl, dass durch den erhöten Druck entsteht und die höheren Lagen noch etwas schwieriger werden lässt. Ich nehme das aber jetzt mal als zusätzliche Übung für Ansatz und Ausdauer. Wie Gewichte an den Beinen beim Joggen. =) Auch der Ton ist natürlich stark verändert, passt aber zu jazzigen Sachen meiner Ansicht nach ganz gut. Ich habe noch keine anderen Übungsdämper ausprobiert. Aber der Denis Wick tut seinen Dienst doch wie gewünscht und wenn man dann auf die gute Verarbeitung und vorallem den Preis schaut, kann man nicht mehr meckern.
Lautstärkereduzierung
Sound
Verarbeitung
Ansprache
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Denis Wick DW5526
Anonym 08.01.2017
Für diesen Dämpfer habe ich mich entschieden, weil er einer der billigsten ist und die vorliegenden, teilweise sehr widersprüchlichen Bewertungen insgesamt nicht geeignet waren, mir eine eigene Urteilsgrundlage zu verschaffen. Jetzt mein Erfahrungsurteil: Der Dämpfer fällt mit seinen 66 g nicht spürbar ins Gewicht (die Trompete wiegt 1055 g); er läßt sich durch Verstopfen oder Überkleben eines der beiden Löcher (seitlich hinter der Nahtstelle von vorderem und hinterem Blech) in seiner Dämpfungseigenschaft regulieren, und er übersteht das Fallen auf einen Linoleumboden unbeschadet.

Gegen das eventuelle Herausfallen habe ich Abhilfe gefunden. Es gibt die farbigen, etwas breiteren Gummibänder, die an zwei Seiten aufgeschlitzt sind. Schiebt man die eine Seite über den Schalltrichter, die andere Seite über den Dämpfer an der Blech-Nahtstelle, so hält das den Dämpfer fest, und es sieht auch hübsch aus. Hat man nur ein gewöhnliches Gummiband zur Hand, so kann man in dieses zwei Büroklammern einfügen und letztere so aufbiegen und kürzen, daß sie in der Lage sind, das über den Dämpfer gespannte Gummi hinter dem Rand des Schalltrichters festzuhalten. Die erste Lösung ist natürlich die elegantere.
Lautstärkereduzierung
Sound
Verarbeitung
Ansprache
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis!
Funkuhr 11.12.2009
War auf der Suche nach einem Übungsdämpfer um meine Nachbarn zu schonen. Hab lange überlegt, ob der Denis Wick Übungsdämpfer zu dem Preis wirklich gut sein kann, da es ja auch wesentlich teurere Lösungen gibt.

Ich wurde jedoch keineswegs enttäuscht. Der Dämpfer ist sehr robust hergestellt und darf auch schon mal runterfallen. Die Reduzierung der Lautstärke ist optimal. Dass das Spielgefühl uneingeschränkt bleibt, habe ich nicht erwartet. Allerdings macht der Dämpfer auch hier eine gute Figur, da er über alle Töne und Spielweisen eine halbwegs gleichmäßige Beeinträchtigung ausübt, so dass der Umstieg aufs ungedämpfte Spiel nicht so gravierend ausfällt.

Für mich, vor allem auch für Anfänger im Mietshaus, eine echte Empfehlung!
Lautstärkereduzierung
Sound
Verarbeitung
Ansprache
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden