Avid S1

18

DAW-Controller für Tablet in Verbindung mit frei erhältlicher Avid Control App

  • 8 Kanalzüge mit motorisierten berührungsempfindlichen 100mm-Fadern
  • 8 berührungsempfindliche zuweisbare Endlosdrehregler
  • 8 hochauflösende OLED-Displays und viele Status-LEDs
  • 8 Track Color-Tasten / Soft Keys und Schalter
  • Tablet-Ständer mit USB-Ladeanschluss
  • volle Android & iPad Integration für die kostenlose Avid Control App
  • hochauflösende Pegelanzeigen
  • Surround-Panning und mehr über Avid Control
  • Kopplung von bis zu vier S1 plus einem Dock
  • unterstützt EUCON-, HUI- und Mackie Control-Anwendungen
  • für Avid Pro Tools, Pro Tools Ultimate und Media Composer
  • nativer Support für Drittanbieter Audio- und Videoanwendungen wie Apple Logic Pro, Steinberg Cubase und Nuendo, Adobe Premiere, Magix, Pyramix und andere
  • Abmessungen (HBT): 29/97 x 312 x 377 mm
  • Lieferumfang: Avid S1-Konsole, Netzteil, Ethernet-Kabel, S1-zu-S1-Verbindungs-Panel
  • passender Koffer: Art. 489607 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Hinweis: Tablet nicht im Lieferumfang enthalten!

Erhältlich seit Januar 2020
Artikelnummer 476840
Verkaufseinheit 1 Stück
USB Nein
Bluetooth Nein
5-Pol DIN MIDI Nein
Ethernet Ja
Fader 8
Drehregler 8
Audio I/O Nein
Transport-Funktion Nein
Fußschalter Anschluss Nein
Fußcontroller Anschluss Nein
Bus-Powered Nein
Jog Nein
Joystick Nein
Weitere Features kompatibel zu iPad
1.299 €
1.426,81 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 24.05. und Mittwoch, 25.05.
1

Controller mit Tablet-Anbindung

Das Avid S1 ist ein umfangreich ausgestatteter DAW-Controller mit acht Kanälen, der gemeinsam mit einem iPad oder Android-Tablet und der App Avid Control zur vielseitigen Steuerzentrale für Audio- und Video-Anwendungen wird. Die Kombination aus großzügigem Display und dem Touch-Workflow eines Tablets erlaubt eine flüssige Arbeitsweise, bei der die klassische Bedienung über Maus und Tastatur in den Hintergrund rückt. Das S1 ist kompatibel mit dem Eucon-Protokoll und integriert sich damit nicht nur nahtlos in Avid Pro Tools und Avid Media Composer, sondern es lässt sich auch mit der Software vieler anderer Hersteller (z.B. Logic Pro X, Cubase, Digital Performer und Premiere Pro) nutzen. Darüber hinaus werden auch die verbreiteten HUI- und Mackie-Control-Protokolle unterstützt.

Komfortable Navigation

Zu den zentralen Bedienelementen des Avid S1 zählen jeweils ein hochauflösender 100mm-Motorfader und ein berührungsempfindlicher Push-Encoder pro Kanal. Die Kanalzuweisung auf Spuren in der DAW läuft dabei ganz intuitiv über die Touch-Auswahl am Tablet. Insbesondere in umfangreichen Sessions ist es da hilfreich, mit Bänken für Instrumentengruppen zu arbeiten. So können z.B. alle Drums, Gitarren oder Backing-Vocals ohne komplizierte Navigation über die Fader des S1 verteilt werden. Die Push-Encoder werden genutzt, um auf einfache Kanaleinstellungen wie das Panning oder Send-Pegel zuzugreifen. Sie lassen sich aber auch im Verbund nutzen, um die Parameter von Insert-Effekten bis hin zu Drittanbieter-Plugins zu steuern. Grundsätzlich sind viele Funktionen auch beim autarken Betrieb des S1 ohne Tablet verfügbar.

Konsolen-Feeling am Rechner

Das Avid S1 bietet sowohl beim Mixing von Musik als auch bei der Video- und Post-Produktion das Bediengefühl einer professionellen Studiokonsole. Dieses Gefühl wird durch die Kombination aus Touch-Workflow und tiefer Software-Integration sogar noch deutlich erweitert. Insbesondere bei der Automation kann der Controller mit seinem smarten Layout sowie dem Direktzugriff auf unterschiedliche Parameter und Automationsmodi punkten. Das S1 wird mittels einer Ethernet-Schnittstelle entweder direkt mit einem Rechner (Ethernet-Thunderbolt-Adapter ebenfalls möglich) oder über einen Router mit einem lokalen Netzwerk verbunden. Die Nutzung mit dem iPad oder Android-Tablet setzt eine WLAN-Verbindung voraus. Die Stromversorgung ist dabei über eine dafür vorgesehene USB-Buchse am S1 gewährleistet.

Über Avid

Avid zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Audio- und Video-Software sowie der zugehörigen Hardware. Das erste Kernprodukt des 1987 in den USA gegründeten Unternehmens war der Avid Media Composer, der als Software zum nicht-linearen Videoschnitt erstmals Filmmaterial digitalisierte. Bis heute zählt er zu den Branchenstandards. Seit der Übernahme von Digidesign im Jahr 1995 gehört auch die besonders in den USA weit verbreitete DAW-Software Pro Tools zum Portfolio des stetig wachsenden Konzerns. Im weiteren Verlauf übernahm Avid unter anderem die Weiterentwicklung der Produkte von M-Audio, Pinnacle Systems und Sibelius Software.

Flexibel erweiterbar

Mit seinem schlanken Design bietet das Avid S1 als einzelner Controller eine vielseitige wie kompakte Lösung zur DAW-Steuerung, die in jedem Arbeitsbereich Platz findet. Für größere Studioräume lassen sich aber auch umfangreichere Setups erstellen, die aus bis zu vier Einheiten des Avid S1 (also bis zu 32 Controller-Kanälen) und einem zusätzlichen Avid Dock bestehen können. In einer solchen Konfiguration kann das Dock als zentrale Steuereinheit zur allgemeinen DAW-Bedienung genutzt werden, während ein mit ihm verbundenes Tablet die Rolle des Masters übernimmt. Die einzelnen Einheiten des S1 lassen sich bei Bedarf ebenfalls mit weiteren Tablets verbinden. In diesem Fall arbeiten sie in einem Metering-Modus mit grundlegenderem Touch-Workflow.

18 Kundenbewertungen

12 Rezensionen

M
Professioneller Controller für Pro Tools, aber nicht für Cubase / Nuendo
Moroder 24.08.2020
Ich habe in meinem Studio sowohl Pro Tools als auch Nuendo installiert, wobei ich zu 99% mit Nuendo arbeite.

Grundsätzlich: Der S1 Controller besticht durch solide Verarbeitung und macht einen professionellen und wertigen Eindruck. Die Fader und Drehregler fühlen sich sehr hochwertig an und zeigen gute Druckpunkte / Widerstände! Die Erweiterung durch ein Tablet ist genial und auch die gratis Avid Control App funktioniert einwandfrei!

In Kombination mit Pro Tools kann ich diesen Controller nur mehr als empfehlen! Mit Steinberg Produkten aber leider NICHT!!! Hier scheint bei der Eucon Implementierung einiges schief gelaufen zu sein. Es existieren zahlreiche Bugs (leider schon seit Jahren), die den Workflow extrem beeinflussen und stören.

- Nuendo / Cubase folgt nicht den Nudge / Bank Befehlen des Controllers / der App
- Der Nuendo / Cubase Mixer wird nicht 1:1 auf dem Controller / der App gespiegelt. Versteckte Spuren in Nuendo / Cubase werden am Controller / in der App trotzdem angezeigt!
- Wird ein Insert / Plugin über den Controller aufgerufen, so wird diese beim Verlassen über den Controller in Nuendo / Cubase nicht geschlossen.

Man findet hierzu auch zahlreiche Threads in den Steinberg und Avid Foren. Wie gesagt, diese Probleme bestehen leider schon seit Jahren, auch schon mit dem Vorgängermodell Artist Mix, und werden einfach nicht behoben...
Verarbeitung
Features
Bedienung
10
0
Bewertung melden

Bewertung melden

c
eben ein typisches AVID-Produkt :-)
chatwithmichael 04.04.2022
Die Verarbeitung ist SCHRECKLICH! Direkt aus dem Plastik fallen direkt Kratzer auf dem Display auf. Ausserdem sind einige Fader recht lose und schräg montiert (glaubt mir, wenn eine Thomann-Rezension Bilder haben könnte, würde ich das alles liebend gerne beweisen!).
Wenn laut ProTools alle Fader bei 0 stehen sollten sind einige Fader bei 1 oder 2 und andere bei -1 und -2.
Ausserdem sind die Fader bei Bewegung ziemlich laut! Optisch mögen sie zwar den Fadern der S6 nachempfunden sein, in Präzision und Geräuschpegel haben sie jedoch absolut nichts gemeinsam.
Mit dieser Verarbeitung in Kombination mit lauten und ungenauen Fadern frage ich mich, warum ich keinen Controller für die Hälfte des Preises bei einem Drittanbieter gekauft habe. Dort gibt es teils noch eine weit bessere Qualität. Das würde ich auf jeden Fall allen empfehlen für die diese Warnung noch nicht zu spät kommt.
Verarbeitung
Features
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Nahe am perfekten Controller
Frank427 12.02.2020
Ich nutze den S1 seit wenigen Tagen mit Cubase Pro 10,5 unter aktuellem Win10. Sehr positiv ist, dass man die Zusammenarbeit mit Cubase vor dem Kauf mit der kostenlosen Avid Control App testen kann. Die App dient dann auch als Touchscreen Erweiterung des Controllers, hierzu kann ein günstiges Android Tablet eingesetzt werden, perfekt. Die Installation ist einfach, wenn man das Konzept hinter der Kombination Anschluss über Ethernet und Softwareinstallation auf dem DAW Rechner verstanden hat. Der Einsatz eines Ethernet Switches erleichtert hier das Leben beträchtlich. Schade ist, dass dem Controller keine gedruckte Schnellstartanleitung beiliegt, man ist hier komplett auf die Webseite von Avid angewiesen und ohne (Produkt-)Registrierung kommt man auch nicht an die nötige Software. Die Bedienung war bisher für mich nahezu selbst erklärend, ich musste noch nicht wirklich die Dokumentation nutzen. Auch gibt es keine "Templates" für Cubase, die man erst in den Contoller laden muss, es funktioniert einfach alles quasi sofort nach dem Einschalten, sehr schön. Es scheint aber eine maximale Anzahl an "Hardware"-Kanälen zu geben die zwischen Cubase und Controller ausgetauscht werden. Es kann hier zu einer unschönen Fehlermeldung kommen, die den Neustart von Cubase nötig macht. Abhilfe kann man hier schaffen, in dem nicht benötigte Kanalarten von der Fernbedienung ausgenommen werden, z.B. Midi und Instrumentenkanäle, nachdem alle Spuren als Audiodaten vorliegen, oder alle Hardware Outputkanäle. Diese Einstellungen sind im Geräteeinstellungsdialog von Cubase vorzunehmen. Hier könnte nachgebessert werden, in dem z. B. in der DAW ausgeblendete Kanäle auch von der Fernbedienung ausgenommen werden. Dafür gibt es bei den Features einen Stern Abzug.
Fazit:
Die Hardware ist auf hohem Niveau und durch die Einbindung der App erscheint mir der Avid S1 derzeit konkurrenzlos und bekommt meine Kaufempfehlung, trotz des vergleichsweise hohen Preises.
Verarbeitung
Features
Bedienung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Top!
Alcante 24.01.2021
Dies ist bereits die 2. S1 in meinem Studio, so hab ich nun 16 Fader. Meine DAW istProTools und es macht richtig Spass, damit zu arbeiten. In Verbindung mit einem Tablet, ist der Workflow, sehr nah an einem S6L Livepult mit dem ich im Theater arbeite. Der Preis ist etwas hoch, dennoch Ich bin sehr zufrieden!
Verarbeitung
Features
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube