ART MX822

18

Mikrofon-/Linemischer mit Effekt Loop

  • 8 Stereo-Eingangskanäle
  • Regler für Eingangspegel
  • Panorma und Effekt Send an jedem Kanal
  • externer Effekt Loop mit Send und Return Control
  • 8 Stereo-Klinke Eingänge 6,3 mm (L/(R)
  • umschaltbarer XLR Mic-Eingang symmetrisch / Klinke-Eingang 6,3 mm an Kanal 1
  • 48 V Phantomspeisung zuschaltbar
  • Signal und Clip LEDs
  • 2 symmetrische XLR Line-Ausgänge
  • Stereo Kopfhörer-Ausgang
  • internes Netzteil
  • Format: 19" / 1 HE
  • Abmaße: 44.5 x 483 x 152 mm
  • Gewicht: 2,95 kg
Erhältlich seit Dezember 2013
Artikelnummer 328895
Verkaufseinheit 1 Stück
zeitgleich verwendbare Kanäle 8
Mic-In 1
Stereo-In 8
Master Out XLR
Anzahl Pre Aux maximal 0
PC-Schnittstelle Nein
Multitrack-Recording Nein
USB/SD Direct Record Nein
Effekt Prozessor Nein
USB Play Nein
Bluetooth Play Nein
Zonen 0
Breite 483 mm
Höhe 45 mm
Tiefe 152 mm
Gewicht 3 kg
Mono Line-in 8
Hi-Z Input 0
Phantompower 48V
Phantom Power 48V
Auxwege 1
Interface Input 0
Interface Output 0
USB/SD Direkt Record Nein
Panorama 1
Lampenanschluss Nein
Lampen Anschluss Nein
Fußschalter Nein
19" Rackmount Ja
Rackmount Ja
110V fähig Ja
Case Thomann Nein
Case Thon Nein
Tasche Nein
Mehr anzeigen
289 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 3.12. und Montag, 5.12.
1

18 Kundenbewertungen

13 Rezensionen

HK
Idealer Mixer-Baustein im Rack-case
Hanno K. 01.02.2022
hatte mir den ART MX822 als 1U Mixer-Basis-Baustein für mein Rack-case bestellt da er es mit seinen Anschlüssen und Möglichkeiten auf einfachste Weise ermöglicht weitere Zusatzgeräte zu einer individuellen Einheit zu kombinieren.
der MX822 erlaubt es durch zum einen durch die EFX, Loope und Send/returne eben als Master- oder Supmixer eingesetzt zuwerden also mehrere Mixer mit unterschiedlichen Eigenschaften auf einfache weise miteinander zu kombinieren, dazu würde ich den ART MX622 empfehlen, auch wenn ich zZ noch den DENON DN-312X dafür verwende (diese erlauben es ohne größere Adaption XLR und Chinch Geräte einzuschleifen), Erweiterung auf jeden Fall einen ART SLC2 Compressor oder größere, sowie einen ART HeadAmp-6-pro oder ähnliche wie den LD Systems HPA6 an nachgeortnete Ausgänge zu den PA-Amps oder Zone Verteilern... insgesammt eine Ideale und recht Kostengünstige Lösung...
Der ART MX822 ist daher quasi mein Basismixer, einfach übersichtlich zu bedienen mit allen nötigen Anschlüssen in den obengenannten Kombinationen.
Klangliche klare und eher neutrale Übertragung kommt meinem Hörempfinden ebenfalls sehr entgegen, den Unterschied zum DN-312X kann man da deutlich warnehmen. (das kann man aber an diesem mit dem etwas fummeligen EQ ausgleichen) daher würde mir der MX622 als Ergänzung statt dem DN-312X eher infrage kommen, nur das der MX622 leider keine MIC/Mono Ausgangs Kontrolle hat... werde wohl alle drei in Reihe schalten ;-)
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

#
Schlechte Bedienung, fehlerhafte und mangelnde Qualität
##### 12.11.2020
Die Bedienung ist grausig durch die viel zu eng sitzenden, kleinen Potis.
Mein Modell hatte außerdem technische Defekte.
Zum einen sorgte das Bewegen der Pan Potis für Aussetzer und Knackser, die Master Level Anzeige für Left zeigte einen permanenten Pegel an, obwohl kein Ton anlag und der Master Pan war seitenverkehrt.
Also, was ist denn da los? Insgesamt so völlig unbrauchbar.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Guter Mixer, schlecht verarbeitet.
H.K. 04.01.2014
Ein idealer Keyboard-Mixer, praktisch ausgestattet, sehr rauscharm. Leider war mein Exemplar schlecht verarbeitet: Der Unterboden wölbte sich, der Gehäusedeckel war "draufgedengelt", weil er wohl nicht ganz passte. Das kenne ich vom ART MX225 anders.

Ein Nachteil im Vergleich zum Tascam LM8-ST ist der mangelnde Headroom bzw. die geringe Übersteuerungsreserve bei hohen Pegeln. Dasselbe störte mich seinerzeit auch beim Behringer RX1602.

Ich habe den MX822 zurückgeschickt.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
9
1
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
A
Good spec but let down in final sound
Andrew9505 28.01.2015
If you want to save space then an 19" rack mixer does the job and there are not too many choices on the market. The ART MX822 is a stereo 8 channel mixer with an effects send, pan and individual level control and for just over £150. On paper this mixer had what I wanted in features. Set up is easy if mono (L) then sound appears L+R. 8 stereo inputs give the mixer a lot of flexibility with channel 1 being XLR Mic with 48v phantom power.

Now to the bad points; turning up the main volume brings with it an a lot of noise. In fact at higher volumes the buzz would make this unit unusable. I tested with just my KRK Rokit speakers, 1m of XRL speaker cable, and nothing on the inputs and you can physically hear a lot of noise. I assume this noise is due to cheap circuitry on the mixers output stage. At lower volumes it is just workable. As I'd already thrown the box away and set up my studio I decided to keep although I think spending more money on something like the Tascam LM8 ST will give you better results and later on I will change. Personally, I cant really recommend the MX822. If ART had got produced a noise free mixer this would have been a nice little unit.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
12
2
Bewertung melden

Bewertung melden