Zildjian L80 Low Volume 38 Box Set

42

Set mit lautstärkereduzierten Becken

  • neue und innovative Beckenserie
  • bis zu 80% leisere Becken
  • ideal für Drummer, die authentisches Spielgefühl mit leisem Üben verbinden wollen
  • sehr gut geeignet für Übungsräume, Unplugged Gigs oder andere Situationen, in denen leises Spiel erforderlich ist

Set bestehend aus:

  • 13" Hi-Hat
  • 18" Crash/Ride
Erhältlich seit Dezember 2015
Artikelnummer 372313
Verkaufseinheit 1 Stück
Konfigurationen 1x Hi-Hat, 1x Crash / Ride
Inkl. Beckentasche / Beckenkoffer Nein
Legierung Messing
196 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
A
ZILDJIAN L80 38 Set
Anonym 21.04.2016
Das ZILDJIAN L80 verspricht ein reales Spielgefühl, ideal also für Übungszwecke im Wohnzimmer.
Viele Schlagzeuger kennen den Spagat zwischen miefigen und oft teuren Proberäumen und dem Trommeln auf Drumpads im Wohnzimmer.

Der Ansatz von ZILDJIAN, mit der L80-Serie lautstärkereduzierte Becken anzubieten ist klasse.

Die Qualität ist natürlich dem Preis entsprechend und die Becken wirken nicht ganz so robust wie echte Becken des Herstellers.
In Punkto Klang sind sie natürlich auch eher dürftig und keineswegs echte Schlagzeugbecken.
Im Bereich der Verarbeitung tendiere ich schon fast zu 3 von 5 Punkten, bin aber bei 4 von 5 geblieben, weil es innovativ ist und sich Optimierung bestimmt noch in Nachfolgemodellen zeigen.

Für den Zweck sind sie allerdings super geeignet.
Zu hoffen bleibt, dass die L80-Serie dauerhaft stabil ist und ihren Einsatzwecke erfüllt.

Das Spielgefühl entspricht teilweise dem doppelt gelegter Becken. (Wenn man zwei Becken gleicher Größe übereinanderlegt, schwingt es natürlich wenig und der Rebound ist suboptimal, so auch ansatzweise bei den L80.)

Fairerweise muss man sagen, dass diese Becken für Übungszwecke schon neue Maßstäbe setzen und wirklich leise sind. Richtig kräftig crashen sollte man die Becken aber keinesfalls, sie scheinen statisch deutlich labiler als die ?echten? Verwandten.

Eigentlich würde ich zu 4 von 5 Sternen tendieren, muss aber bei dem speziellen und limitierten Einsatzzweck 5 von 5 Sternen geben, da es eien echte Innovation ist.
Ich habe dieses Beckenset nur für Übungszwecke im Wohnzimmer gekauft, gepaart mit den ?Remo Silent Stroke?-Fellen bildet es ein klasse ?Drumset? für Übungszwecke.

Wenn die Lieferzeiten anders wären, hätte ich lieber das 468-Setup (14?HH, 16? Crash, 18? Crash/Ride) genommen.
Sound
Verarbeitung
1
2
Bewertung melden

Bewertung melden

G
Super für Kinderschlagzeug!
Goodsquirrel 30.04.2020
Gerade bei Kinderschlagzeugen ist der Becken-Sound schlimm und trotzdem unglaublich laut – in Kombination mit Anfänger- / Kinderhänden eigentlich unerträglich!
Die Zildjian Low Volume Becken sind angenehm leise (aber nicht zu leise, genau Kinder- / Wohnzimmertauglich und klingen toll. Natürlich anders als laute Zildjians, aber haben trotzdem viele spannende Obertöne. Machen auch als erwachsener Musiker Spaß. Zum Üben zu Hause allemal. Ganz was anderes als E-Drum Becken.
Haben bisher (2 Jahre Kindernutzung) auch gut gehalten, keine Risse o.ä., klingen wie am ersten Tag.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Sofort verliebt :-)
Algon 12.06.2017
Für mich eine der innovativsten ?Schlagzeug-Erfindungen" der letzten 30 Jahre. Endlich auf Zimmerlautstärke Cymbals spielen und zwar mit ?Real Feel". Auch die matte Bronze-Optik gefällt mir extrem gut.
Und, meiner Meinung nach, sind es ?echte Musikinstrumente" mit eigenem, angenehmen Sound.
Selbst der Kuppensound des Rides überrascht. Durchaus auch einsetzbar in akustischer Musik.
Wer also schon vernünftig mit seinen Cymbals umgeht und auch die nötige Schlagtechnik besitzt, wird an den Dingern seine wahre Freude haben.
An alle brutalen Hardhitter: Die LVs sind aufgrund ihrer Lochung wohl nur begrenzt stabil. Wer also meint, darauf ohne Schlagtechnik einprügeln zu können, wird sie wohl in kürzester Zeit schrotten können.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Enjoy the silence
Tamagotchi 28.02.2020
Habe die gekauft, aus dem Grund aus dem die (fast) alle Kaufen, entweder sind normale Becken zu laut für die Nacbarn oder zu laut für die Bandkollegen im Proberaum. In meinem Fall 2tes. Dämpfen schön runter, Klingen halt "sehr" wenig ist aber eben ok für den Zweck, ich mag das Sandgestrahlte Finish nicht (hat man vermutlich aus Engratungsgründen gemacht) glänzende hätte ich besser gefunden. Habe aber zu spät entdeckt das es die auch gibt.
Dank der Löcher sind die Becken richtige Stickeater, man kann sagen nach 3 mal 3 Stunden Bandsesstion sind die Tips auf jeden Fall hin. Nicht gut für den Carbonfootprint.... :-)

Abschliessend: für den Zweck > Gut.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden