Walrus Audio Ages Overdrive

18

Effektpedal für E-Gitarre

  • Overdrive
  • mit 5 wählbaren Modi - jeder mit eigenem Overdrive-Grundsound
  • internes Gain-Setting und Clipping-Style (LED/Silicon) variiert je nach Modus
  • Mode 1: Low-Gain mit Silicon soft-clipping (komprimierter weicher Sound)
  • Mode 2: Low-Gain mit LED soft-clipping (offener,spritziger Klang)
  • Mode 3: High-Gain mit Silicon soft-clipping (tighter Sound mit mehr Sättigung)
  • Mode 4: High-Gain mit LED soft-clipping (gesättigter Sound, "punchy" und "big")
  • Mode 5: High-Gain mit Silicon hard-clipping (fetter, komprimierter Sound)
  • Bass regelt "cut" oder "boost" der tiefen Frequenzen vor der Overdrive-Schaltung
  • Treble-Regler dämpft hohe Frequenzen
  • durch effektive Bass- und Treble-Regelung mit jeder Pickup-Konfiguration nutzbar
  • Regler: Vol, Dry, Gain, Bass, Treble
  • trockenes Signal kann über "Dry" anteilig hinzugemischt werden
  • True Bypass Design
  • oben liegende Anschlussbuchsen
  • sehr gut mit anderen Drive-Pedalen "stackbar"
  • Stromversorgung über 9 V DC Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Stromverbrauch: 100 mA
  • Netzteilanschluss
  • Abmessungen (L x B x H): 12,1 x 6,6 x 3,5 cm
  • Gewicht: 0,27 kg
  • made in USA
Erhältlich seit Juni 2020
Artikelnummer 494903
Verkaufseinheit 1 Stück
Overdrive Ja
Distortion Nein
Fuzz Nein
Metal Nein
207,75 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 1.07. und Samstag, 2.07.
1

18 Kundenbewertungen

16 Rezensionen

c
Ein Traum Overdrive für Gitarre und Bass
cjvsp 04.01.2021
Ich nutze das Ages hauptsächlich als zweite Gainstufe nach einem CAE Booster zwischen einer Tele oder Jazzmaster und einem AC30. Auf dem von mir bevorzugten zweiten Modus bleibt das Pedal für mein Empfinden sehr transparent und vermag es, ähnlich einem Bluesbreaker Style Pedal, den ursprünglichen Sound zu erhalten und lediglich mehr Crunch hinzuzufügen. Auch die anderen Modi klingen ausgezeichnet. Die Dynamik des Pedals bleibt stets ausgezeichnet.
Besonders hervorzuheben ist außerdem der Dry-Regler, den ich bisher vor allem von Basspedalen gewohnt war. Er verrichtet ausgezeichnete Arbeit und sorgt für noch mehr Attack im Sound. Und sorgt nebenbei auch dafür, dass das Ages eben auch am Bass eine gute Figur macht und für mich noch musikalischer, weil Bässe erhaltender, klingt, als die verschiedenen Darkglass Zerren.

Die Verarbeitung ist Walrus Audio typisch auf höchstem Niveau, das Design gefällt mir ebenso.

Wer ein vielseitiges Pedal sucht, gleichzeitig aber auch eines, bei dem die einzelnen Sounds durch die Bank weg hervorragend sind, macht mit dem Ages nichts falsch.
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Ein edles Gewürz zur Verfeinerung
CPowerchord 30.01.2022
Alle anderen können einpacken! Ich hatte schon einige Overdrives, doch dieser hier ist mit Abstand der Beste, den ich je hatte! Man bekommt hier so unglaublich viele Sounds in einer Kiste, dass man einfach keine anderen OD-Pedale mehr braucht.

Ich nutze ihn, um meinen Sound zu verfeinern oder um den Amp für Solos zu Boosten. Besonders hervorheben mochte ich den Dry-Regler, mit dem man das trockene Gitarrensignal stufenlos hinzumischen kann. So kann man seinem Sound etwas „Dreck“ hinzufügen, ohne den Grundsound zu stark zu verändern – sehr geil.

Die Verarbeitung ist auf höchstem Niveau und das Design macht echt was her. Sehr lobenswert ist auch das geringe Rauschen (generell bei Walrus-Pedalen, war beim Iron Horse V2 auch super).

Lediglich ein Paar kleine Gummifüßchen hätte ich mir für unten drunter gewünscht, da ich ein Gegner von Klettstreifen bin, steht so das Pedal auf dem Lack.

Fazit: Ja, teuer ist es, aber jeden Cent wert! Klare Kaufempfehlung!
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

v
Absolut Gewaltig
vivianni 21.07.2021
Mittlerweile habe ich ja schon so einige Overdrives hinter mir. Kein einziges konnte so überzeugen wie das Ages Overdrive von Walrus Audio. Angefangen bei der fantastischen Verarbeitung, über das einfache Handling bis hin zum phantastischen Design überzeugt es natürlich durch den ausgezeichneten Sound.

Auf Youtube hab ich ein paar Demos gesehen bevor ich mir das Pedal dann endlich bestellt habe. Keines der Demos konnte mich aber darauf vorbereiten: vollkommene Dynamik und Transparenz. Ich habe mich in dieses Stück Metall verliebt.
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Da
Bester Freund eines Bassisten
Dude aus Österreich 05.01.2021
Einsatz:
Hängt im Highpass meiner Signalkette für den Bass (alle Frequenzen über 500Hz). Dank des "dry" Schaltkreises auch tlw. im Einsatz für den kompletten Frequenzbereich meines Basses (gestimmt auf A Standard). Dadurch ein sehr spannendes Pedal für Bassisten, die ihr Low-End erhalten wollen und nur Signalteile verzerrt haben wollen.

Bedienung:
Hohe Qualität aller Elemente - robust und saubere Potis. Alles gut justierbar und sehr klar beschrieben.

Features:
5 Verzerrtypen - alle mit bestimmten Charakteristika eröffnen eine Soundlandschaft für alles, was Overdrive angeht. Vor allem für Bass oder Baritone-Gitarren mit tiefer Stimmung bleibt das Signal immer natürlich, konsistent und zähmbar. Ich liebe den "Dry" Knob und alles, was damit - vor allem am Low End - zusammenhängt. Schön wäre noch ein Poti für die Mitten (es gibt bass und treb), zum Boosten. Mochte man in eine "Distortion" kommen, empfielt sich die Kombination mit anderen Pedalen, die entweder das AGES boosten, oder schon ein angezerrtes Signal liefern (Emfehlung für Bassisten: Big Muff - harmoniert wunderbar).

Sound:
Transparent und dank Dry-Signalweg bleiben tiefe Frequenzen im Signal --> Spitze!

Verarbeitung:
Top! Nicht nur eine Ohren-, auch eine Augenweide!

Fazit:
Genau das, was ich als Bassist und Baritone-Gitarren-Spieler mir wünsche; super Verarbeitung; jeden Cent wert!
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube