Thon Case Modal Cobalt 8

2

Haubencase

  • passend für einen Modal Cobalt 8 Synthesizer
  • 6,8 mm Multiplex phenolharzbeschichtet
  • 22 x 22 mm Alukante
  • 2 kleine Butterfly-Verschlüsse
  • 1 Kunstledergriff
  • 8 kleine Kugelecken
  • 4 Gummifüße 38 x 10 mm
  • Schaumstoffpolsterung
  • Gerät kann im Unterteil bedient werden
  • alle Anschlüsse frei zugänglich
  • Abmessungen außen (B x T x H): ca. 620 x 445 x 162 mm
  • Gewicht: ca. 5,2 kg
  • Farbe: Braun
  • hergestellt in Deutschland
Erhältlich seit Februar 2021
Artikelnummer 510447
Verkaufseinheit 1 Stück
Beschreibung Flight Case
165 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 12.08. und Samstag, 13.08.
1
t
praktischer Koffer
tucki 22.10.2021
der Koffer ist sehr gut verarbeitet und und äußerlich sehr stabil. Ein paar Bemerkungen zum alltäglichen Nutzen und Aufbewahren möchte ich für Interessierte abgeben:

- Damit er auch innen seine Funktion möglichst lange behält, sollte man den immer auf den Füssen stehend lagern, wenn man sein Cobalt 8 darin aufbewahrt (denn die Abstandpolster zwischen dem Instrument und der Hinterwand - also wo die Anschlüsse des Instruments sind - werden nicht ihre Form behalten, wenn der Koffer ständig so stehen würde, weil sie ja keine Feder innen haben). Und es wäre ja so oder so nicht klug, in dieser Lage ihn stehen zu lassen, weil das Risiko immer besteht, dass jemand oder etwas ihn zum Kippen bringen könnte (wenn jedoch eigene harte Abstandhalter dazwischen im leeren Platz gelegt werden und der Koffer beim Aufbewahren gegen Umkippen gesichert wird, dann wir dem Koffer innen nie etwas passieren).

- In der mitgelieferten Kurzinfo wird geraten, unter den Füssen des Koffers mit Fussgleiter oder etwas ähnliches zu kleben (ca. 35 mm Durchmesser haben die Füsse), weil das Gummi der Füsse mit der Zeit sich abfärben könnten (je nach Boden- und Tischbelag zwar unterschiedlich, aber immerhin - ein guter Vorteil ist dabei, dass der Koffer sich leichter hin und her schieben lässt, unabhängig vom Belag).

- Wenn die Höhe dies erfordert, kann man die Deckel z.B. auf den niedrigen Tisch legen und dadrauf das andere Teil des Koffers (wo das Instrument liegt) stellen - ob im Sitzen oder Stehen, es gibt mehr als eine Möglichkeit, die Höhe unterschiedlich anzupassen: mal mit dem Instrument drin lassen, mal es rausnehmen und auf die Deckel oder den anderen schmaleren Teil oder auf den ganzen Koffer legen (dies kann schon sehr praktisch sein, obwohl auf den ersten Blick nicht so wichtig erscheinen mag).

Es macht Freude, mein Instrument darin aufzubewahren und ich bin zusammengefasst sehr zufrieden - für das Geld ist er aus oben genannten Gründen wirklich Wert. :-)
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden