Thomann KBH-200 BKM

24

Klavierbank

  • geeignet für Kinder und Erwachsene
  • Material: Metall
  • Sitzhöhe hydraulisch verstellbar von 420 - 560 mm
  • Sitzpolster mit schwarzem Kunstleder
  • Größe der Sitzfläche: 520 x 330 mm
  • Gewicht: 6,7 kg
  • Gesttellfarbe: Schwarz matt
Erhältlich seit November 2017
Artikelnummer 396213
Verkaufseinheit 1 Stück
Bauart Klavierbank
Finish Korpus Metall
Bezug Kunstleder
Hebewerk Lift-Mechanik
105 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 10.08. und Donnerstag, 11.08.
1

Minimalistischer Preisbrecher

Sieht schon stylish aus, die Thomann KBH-200BKM. Das reduzierte Design dieser für Einsteiger gemachten Sitzbank mit einem mittigen Standfuß, das beispielsweise gut zu Keyboards passt, hebt ihre Funktionalität hervor. Im Vergleich zu ähnlichen, aus Metall gefertigten Modellen, die ebenfalls mit einem höhenverstellbaren Hebewerk und Kunstlederbezug ausgestattet sind, fällt der niedrige Preis ins Auge. Dass der Sitz auf eine relativ geringe Höhe abgesenkt werden kann, wird kleinere Personen freuen. Wer das im Vergleich zur stabileren KBM-400BKM schlichtere Design bevorzugt, sitzt hier richtig. Darüber hinaus zeichnet sich die KBH-200BKM durch ihr niedriges Gewicht aus, das die Werte der hölzernen Konkurrenten KB-15 und KB-47 noch unterbietet.

Solide und gut

Die KBH-200BKM ist auf einem Metallgestell aufgebaut. Um den Untergrund zu schonen, sind darunter vier geriffelte Möbelgleiter montiert. Der mittige Standfuß besitzt eine hydraulische Gasdruckfeder, mit der die Sitzfläche zwischen 420 und 560mm in der Höhe verstellt werden kann. Bis auf den silberfarbenen oberen Teil des Fußes ist die KBH-200BKM komplett in Schwarz gehalten. Da ihr Verstellhebel eher außen unter dem Sitz angebracht ist, kann man ihn beim Spielen gut erreichen. Platz genommen wird auf einer gepolsterten Sitzfläche, die 520 x 330mm groß und mit einem schwarzen Kunststoff bezogen ist. Die Bank wiegt nur 6,7kg.

Spielen und sparen

Wer gerade mit dem Musikmachen beginnt, erwirbt mit der KBH-200BKM eine Bank im zeitlosen Format, deren budgetschonender Preis Einsteiger erfreut. Ob zu Keyboard oder Piano – das reduzierte Design passt. Und ob für den Nachwuchs in der Ausprobierphase oder für Freizeitpianisten, die nur gelegentlich in die Tasten greifen – im Handumdrehen ist der Sitz auf die optimale Höhe gebracht. Auch für Cellisten, Harfenspieler oder sitzende Akkordeonisten ist diese Sitzbank geeignet. Für Kinder kann sie auf einer niedrigen Sitzhöhe fixiert werden. Im täglichen Gebrauch erweist sich der abwaschbare Bezug als strapazierfähig und das matte Gestell ist unempfindlich gegen Griffspuren.

Über Thomann Zubehör

Auch im Bereich der zusätzlichen Ausstattung erfreuen sich die von Thomann hergestellten Produkte einer großen Beliebtheit. Im Sortiment befinden sich hunderte Zubehörartikel aus vielen verschiedenen Bereichen, die durch ein hohes Maß an Qualität und ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis überzeugen. Die Verwendung hochwertiger sowie beständiger Materialien und die Implementierung durchdachter Features, die für gewöhnlich Produkten aus höheren Preissegmenten vorbehalten sind, machen Zubehör von Thomann zu einer klaren Empfehlung.

Gelungener Auftritt

Wer einmal auf der Thomann KBH-200BKM Platz nimmt, entdeckt sogleich den großen Vorteil eines mittigen Standfußes: Er bietet größtmögliche Bewegungsfreiheit beim Musizieren. Ob vor dem Keyboard oder hinter einem Kontrabass, die Beine können beliebig aufgestellt und dynamisch eingesetzt werden. Und sollte man mal während des Spielens feststellen, dass die Sitzhöhe doch nicht optimal eingestellt ist, bietet die einhändige Justierbarkeit der dynamischen Gasdruckfeder den Vorteil, dass die Position sogar noch während eines Auftritts vor den Augen des Publikums ganz unauffällig angepasst werden kann.

24 Kundenbewertungen

21 Rezensionen

C
Super Klavierbank
Celloph 02.12.2019
Ich benutze diese Klavierbank seit knapp 2 Jahren zum Cellospielen und Unterrichten. Sie ist also im Dauereinsatz und wird auch ständig verstellt (ca. 20x pro Woche).
Trotzdem sieht sie fast aus wie neu, steht sehr stabil und wackelt nicht.

Der Hebel für die Höhenverstellung ist auf der linken Seite relativ weit innen angebracht, für Rechtshänder nicht gerade die intuitivste Stelle. Perfekt wäre ein Hebel auf beiden Seiten. Wenn man ihn gefunden hat, ist er angenehm zu bedienen.

Die Gasdruckfeder ist sehr stark, kleine Erwachsene haben Schwierigkeiten sie niedriger zu stellen, Kinder fahren grundsätzlich nur nach oben. Wenn man ausreichend schwer ist, läuft sie aber tadellos.
Die Sitzfläche ist im Verhältnis zum Fuß nicht perfekt ausgerichtet. Das fällt aber nur auf, wenn man direkt davor steht und niemand draufsitzt und ist auch nur ein zu vernachlässigender optischer Mangel; genau waagrecht ist sie.
Die Polsterung ist nicht zu weich aber bequem, längeres Sitzen auch über mehrere Stunden kein Problem.

Insgesamt eine sehr robuste, empfehlenswerte Bank, ein Stern Abzug bei der Verarbeitung für die etwas zu starke Feder und die Kleinigkeiten.
Würde sie wieder kaufen.
Stabilität
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

b
Schönes Produkt
bosurus 11.06.2020
Sehr stabil, angenehmes Sitzgefühl, auch nach Stunden, optisch ansprechend kompakt. Der lange Verstellhebel, der im 45°-Winkel nach unten absteht, hat die Optik zwar vermiest, ließ sich mit Eisensäge aber schnell kürzen.
Das Problem mit einer zu harten Feder habe ich nicht, danebenstehend kann ich (75kg) mit einer Hand die Bank nach unten drücken.
Vorsicht beim Auspacken: Aus der Hülle und beim Über-Kopf-Drehen der Bank rieselten feine Körnchen raus und verteilten sich im Nu meterweit übers Laminat; ich vermute Abrieb von Schleifscheiben bei der Metallbearbeitung. Deswegen ein Punkt Abzug bei der Verarbeitung.
Stabilität
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

W
Als Harfenbank sehr gut geeignet.
Wkrueger2007 25.10.2018
Wir suchten eine Bank die sich als Harfenbank eignet.
Das Problem war bisher dass die Bänke von der Einstellhöhe her nicht genügend Spielraum geboten haben und die mindest Höhe
einfach immer zu hoch war.
Die Thomann KBH-200BKM weist einen Spielraum von 14 cm auf, was sehr viel ist. Die niedrigste Sitzhöhe beträgt 42 cm was optimal für größere Personen ist die eine Hakenharfe (Bodenharfe) spielen. Da meine Frau fast 35cm kleiner ist als ich braucht sie eine höhere Sitzposition und das geht mit dieser Sitzbank perfekt. Hinzu kommt die hervoragende Stabilität und die gute Qualität und ein sehr gutes Sitzgefühl. Den Preis halten wir für angemessen.
Wir sind mit dieser Bank sehr zufrieden und können sie mit gutem Gewissen weiterempfehlen.
Stabilität
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Kaputt
Musifant 05.11.2021
Leider habe ich erst vier Wochen auf die Bank gewartet, die ursprünglich "in 2-5 Tagen lieferbar" sein sollte, und war der Verstell-Mechanismus kaputt. Lässt sich kein bisschen verstellen. Fährt weder rauf noch runter, mit oder ohne Kraft, egal. Komplett blockiert.
Stabilität
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden