Thomann KB-57BM

14

Klavierbank

  • geeignet für Kinder und Erwachsene
  • mit Notenfach
  • Doppelkreuz Präzisionshebewerk
  • Material: Vollholz Buche
  • höhenverstellbar von 520 - 610 mm
  • Sitzfläche: 570 x 350 mm
  • Sitzpolster: Velour schwarz
  • Gewicht: 8,9 kg
  • Gestellfarbe: Schwarz matt
Erhältlich seit November 2018
Artikelnummer 435279
Verkaufseinheit 1 Stück
Bauart Klavierbank mit Notenfach
Finish Korpus Schwarz matt
Bezug Velour, schwarz
Hebewerk Doppelkreuz-Präzision
95 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1

Bereit für Höhenflüge

Die Klavierbank KB-57 ist ein günstiges Mittelklassemodell, das auf geradlinigen, nach unten schlanker werdenden Beinen daherkommt. Im Vergleich zur Budgetbank KB-15 sitzt man auf einer etwas größeren Fläche feineren Velours, getragen von einem aufwendigeren Hebewerk, das in einem größeren Umfang verstellt werden kann. Die in mehreren Farbtönen verfügbare KB-57 überzeugt mit einer zu diesem Preis keineswegs selbstverständlichen Höhenverstellbarkeit, wobei die Sitzfläche höher als die der KB-47 und im Vergleich zu einem Drehschemel nicht nur größer ist, sondern zudem eine konstante Spielposition gewährleistet. Die Mechanik gleicht dem Aufbau der KB-47. Der luftdurchlässige Stoffbezug bietet selbst während langer Sessions angenehmen Komfort. Zusätzlich ist unter dem bis über den Rand gezogenen Polster der minimal schwereren KB-57 ein Notenfach versteckt. Das matte Schwarz der KB-57BM passt insbesondere zu ebensolchen Flügeln, Klavieren oder silberfarbenen Keyboards. Schmutzunempfindlich fügt es sich in das vorhandene Interieur ein, ruft im Rampenlicht keine unerwünschten Reflexionen hervor und vor allem: Es passt zu jedem Outfit.

Solide und gut

Bei der Thomann KB-57 sitzt man auf echtem Massivholz. Stufenlos zwischen 52 und 61cm in der Höhe verstellbar ist die rechteckige, 570 x 350mm große Sitzfläche, deren mit hochwertigem schwarzem Velours bezogenes Polster über einen Holzrahmen gezogen ist. Wer den Sitz hochklappt, entdeckt ein Notenfach mit den Innenmaßen von 510 x 230 x 40mm. Für eine besonders gute Stabilität setzt das Doppelkreuz-Präzisionshebewerk der Sitzfläche weit außen auf dem Unterbau auf und ist an zahlreichen Punkten, gestützt durch Metallplatten, mit Gestell und Sitzrahmen solide verschraubt. Nach dem Auspacken fixiert man zuerst die Beine der Klavierbank, wobei das für die kleine Aufbauaktion erforderliche Werkzeug bereits im Lieferumfang enthalten ist. Nach einiger Zeit sollten die Schrauben der 8,9kg schweren Bank nachgezogen werden.

Spielen und sparen

Wer Klavier spielt, erwirbt mit der KB-57 eine Bank, deren budgetschonender Preis nicht nur Einsteiger erfreut. Ob zu Flügel oder Piano – das Design passt. Und damit das Instrument so richtig schön zur Geltung kommt, können Noten oder anderes Zubehör in dem kleinen Fach unter dem Polster verstaut werden. Ob für Jugendliche im Wachstum oder eine Familie unterschiedlich großer Hobbypianisten – im Handumdrehen ist der Sitz auf optimale Höhe gebracht. Die Stabilität der Mechanik bietet die Performance einer guten Mittelklasse. Wer Wert darauf legt, dass die Farbe der Klavierbank mit der Einrichtung matcht, findet in der Farbwelt der KB-57 praktisch zu jedem Interieur den passenden Ton.

Über Thomann Zubehör

Auch im Bereich der zusätzlichen Ausstattung erfreuen sich die von Thomann hergestellten Produkte einer großen Beliebtheit. Im Sortiment befinden sich hunderte Zubehörartikel aus vielen verschiedenen Bereichen, die durch ein hohes Maß an Qualität und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Die Verwendung hochwertiger sowie beständiger Materialien und die Implementierung durchdachter Features, die für gewöhnlich Produkten aus höheren Preissegmenten vorbehalten sind, machen Zubehör von Thomann zu einer klaren Empfehlung.

Ganz schön praktisch

Im Fach unter der Thomann KB-57 hat man seine wichtigsten Utensilien immer in Griffweite. Wer bislang nach jedem Windstoß einzelne Notenblätter suchen musste, kann sie nun gut geschützt unter seinen Sitz legen. Toben die Kinder gern mal durch’s Musikzimmer, ist das Fach ebenfalls ein bevorzugter Aufbewahrungsort. Auch Schreibgerät, um ein Stück zu erarbeiten oder zu komponieren, ist hier bestens aufgehoben. Und wer für die Zukunft gut aufgestellt sein möchte, legt für alle Fälle schon mal einen Satz Thomann KB-47 Replacement Screws hinein. Sie passen auch zur Anwendung in der KB-57 und gewährleisten stets einen soliden Stand.

a
Absoluter Fehlkauf
ague 21.05.2021
Erstes Produkt von Thomann bei dem ich absolut enttäuscht bin!
Nach nicht einmal 1,5 Jahren Benutzung ist der Klavierhocker kaputt gegangen. Nach etwa einem halben Jahr hat die Stabilität merkbar nachgelassen und wenn man nicht komplett mittig saß kippte man immer etwas zu einer Seite. Durch Nachziehen der Schrauben ließ sich dieses Problem für ein paar Tage aus der Welt schaffen, allerdings muss dies auf wöchentlicher Basis passieren.
Heute hat sich nun eine der Seiten direkt unter dem Kissen gelöst. Da dieser ganze Bereich mit Stoff überzogen ist lässt sich das ganze nicht wirklich reparieren ohne der Klavierbank den "Rest" zu geben.
Bei den 75kg, die ich auf die Wage bringe, darf so etwas eigentlich nicht passieren. Schade
Stabilität
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Jt
Super Qualität - jederzeit wieder
JayMac toneworx 06.07.2020
Stabil, bequem mit verstecktem kleinen Notenfach und Höhenverstellung. Herrlich, mehr kann ich gar nicht brauchen.
Stabilität
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
Diese Klavierbank behalte ich noch länger
shankie 21.05.2019
Ich habe bisher keine Erfahrung mit anderen Klavierbänken, so dass ich keinen unmittelbaren Vergleich zu anderen stellen kann. Worum es mir aber vor allem ging war, dass ich ein Fach für die Noten habe, sich die Höhe einstellen läßt und die Bank auch sonst nicht billig daher kommt. Diese Anforderungen erfüllt die Bank allesamt hervorragend. Sie ist super stabil, so dass nichts wackelt oder klappert. Die Samtoberfläche mit den Knöpfen wirkt nicht nur sehr edel, sie ist es auch. Man sitzt hervorragend und auch sehr gern sehr lange darauf. Mit den bereits vorhandenen Filzgleitern ist die Bank auch für unser Parkett unproblematisch.
Alles in allem eine super Investition in eine klassisch anmutende Klavierbank, die nicht jeder hat. Ich kann sie jedem mit Begeisterung und ganz ohne Einschränkungen weiterempfehlen.
Stabilität
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Bequem und Top verarbeitet!
Mupb 22.02.2020
Bei meinem Gewicht (120kg) war ich mir etwas unsicher bezüglich der Traglast etc. Wurde aber absolut nicht enttäuscht! Die Bank quietscht und knarzt kein bisschen. Ist super verarbeitet und wirklich bequem! Ich weiß wirklich nicht warum so viele andere Bänke das doppelt und dreifache kosten! Das Fach könnte etwas größer bzw. tiefer sein, reicht aber für ein dickes Notenbuch aus. Insgesamt bin ich von der Optik und von der Qualität absolut überrascht (für diesen Preis!)
Stabilität
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden