Thomann CTG-10 Clip Tuner

15708 Kundenbewertungen

4.3 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Verarbeitung

7126 Rezensionen

Thomann CTG-10 Clip Tuner
4,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 24.04. und Donnerstag, 25.04.
1
M
Zu dem Preis > Denkpause akzeptabel
Mario815 08.04.2023
Positiv:
Anzeige ist groß, gut ablesbar. Wechsel auf grün sehr angenehm und hilfreich. Im Gegensatz zum deutlich teureren Korg Pitchclip PC1 eine groß und leicht zu bedienende Anschalttaste auf der Front mit Klack (Pitchklip winziger Gumminippel auf der Rückseite, der zuweilen einige Versuche braucht)

Problematisch:
Die dicke E Saite wird zuweilen nicht erkannt und braucht ein paar Anläufe. Das Umsetzen auf der Kopfplatte kann helfen. Oder Denkanstöße durch Anschlagen auf A / dann E / etwas kurbeln und magische Formlen sprechen.

Bei einem war die mitgelieferte Batterie schnell leer > das muss aber nicht allgemeingültig sein / da fehlt noch Langzeiterfahrung.

Unter dem Strich:
In Relation zu dem genialen Preis sollten die Ansprüche auf dem Boden bleiben. Ich benutze das Teil zu Hause lieber als den Pitchclip, da besser Ablesbar und zu einzuschalten.
> Was haben Cliptuner und schwarzes Gaffa gemein ?
> Eben noch gehabt und jetzt weg . . .

__________________________

Nachtrag: auf Dauer ist es doch nervig, wenn die Anzeige im Prinzip eigentlich super gut ist, aber die dicke E Saite öfter nicht zügig erkannt wird. Dieses Geeiere, Umklippen, Probieren ist halt der Preis für den günstigen Preis. Ich werde doch keine weiteren kaufen. Langsamist OK. Öfter gar nichts nicht.

Habe ganz neu den TC Unituner, der viel schneller und präziser reagiert. Allerdings für ein deutlich vielfaches an Geld. Preis <> Leistung stimmen
wohl in beiden Fällen. Der Preis des Thoman Tuners ist halt irre niedrig . . . Muss jede/r selbst entscheiden.
Features
Verarbeitung
Bedienung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

d
Günstig, aber leider nicht gut
d-trucks1 03.02.2024
Ich habe das Stimmgerät jetzt etliche Monate zu Hause und unterwegs in Gebrauch. Meine anfängliche Begeisterung ist inzwischen einem Wechselwunsch gewichen.

Positiv ist vor allem der günstige Preis und auch die einfache, selbsterklärende Bedienung.
Inzwischen überwiegen leider die negativen Erfahrung.
Ich besitze ausschließlich Gitarren der Mittel- bis Oberklasse, d.h. die Gitarren sind sehr schwingungsfreundlich. Beim Stimmvorgang passiert es sehr oft, das die Anzeige sich beim Feinstimmen nicht dem Zielton nähert, sondern von einem Ton zum anderen springt - nervig.
Weiterer Unmut kommt bei der Verarbeitung auf. Der Batteriedeckel hält nicht und wenn das Stimmgerät im Koffer transportiert wird muss ich als erstes immer die Einzeltiele (Stimmgerät, Deckel, oft auch die Batterie) zusammensuchen und -bauen.

Fazit. Ich würde das Stimmgerät nicht mehr kaufen, sondern lieber ein paar Euro für ein qualitativ besseres Stimmgerät ausgeben.
Features
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Fehlkauf
Kunde10 27.03.2022
Leider war das ein klassischer Fehlkauf.
Das Stimmen an meinem Bass hat nicht gut funktioniert.
Keine gescheite Fixierung möglich, ach ich weiss gar nicht mehr so ganz genau was noch frustrierte.
Kurzum, eine einfache Äpp (Tunerly, auch bei F Droid) erledigt die Stimmerei viel einfacher und bequemer.
Features
Verarbeitung
Bedienung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

G
geht so - im Vergleich
GerhardKMS 17.08.2022
ich habe mit den CTG-10 für die HB GS Travel zugelegt und vergleiche diesen hier mit dem Unitune von TC-Electronic.
Ja, er zeigt an, wenn man die Saite stark anschlägt, ist aber sehr hakelig im Vergleich. Der TC zeig schön smooth die Stimmung an, auch wenn nur leicht angeschlagen wird, der CTG-10 will volle Kanne Sound und ist dann noch immer zickig. Ab und an springt er dann mal einen Ton rauf oder runter. Vielleicht ein Defekt, kann auch sein.
Sonst ist das Display und die Bedienung (Gitarre, Bass, Chroma) einfach gehalten aber gut, und auch sehr gut ablesbar. Farbwechsel zu grün, wenn er (mal) den Ton findet. Auch schön, dass er lange an bleibt und nicht wie der TC so früh wieder aus geht.
Ich denke für die kleine Travel ist er richtig in der Gigbag - zuhause an der "Großen" fehl am Platz.
Features
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

g
Wir müssen reden
guitronimo 09.11.2022
Wie kann man ein so geiles Produkt mit einem kleinen aber feinen detail im Grunde unbrauchbar machen?

Ja es geht um den Knopf, den zum einschalten. Den einzigen Knopf an dem Gerät.

Mal den Preis bei Seite. Jedem ist klar, dass es diese Dinger auch in richtig amtlich gibt. Aber wiiiiiiiso dieser Knopf?! Er Singt mit, egal ob E Saite spielen oder A Saite usw. das ding kann im Grunde nicht an der Akustik Gitarre hängen bleiben wenn man sie spielen möchte. Es rasselt einfach die ganze zeit mit.

Ich schreibe das ein wenig mit Ironie und meine es auch eher Scherzhaft. Aber das Problem ist tatsächlich da.

Kleinen Minuspunkt auch dafür, dass man ihn nicht um eine dritte Achse drehen kann. Das ist eigentlich essentiell und sollte standard für diese Tuner sein.

Sorry aber den kauf ich nicht nochmal. Ich träume schon von Sekundenkleber und rasselnden Knöpfen.

Zumdest aber stimmt die Gitarre nach dem Stimmen mit dem Gerät. Das sagt nicht nur mein Gehör :) Ich hab tatsächlich mal verglichen mit einem Boss - was weiß ich für ein Modell - und das sagt: "Kein Grund beunruhigt zu sein deine Gitarre ist jetzt Einsatzbereit, rasselt aber ein wenig."

Handling ist auch ok trotz, dass man das Ding nicht aufrichten kann (dritte achse). Selbst die respons ist tip top, weit besser als manch teurere Stimmgeräte. Mich wundert, dass das Teil nicht von seinem eigenen Rasseln verwirrt ist. >:

Fazit:
#Freiheitfürdierasselknöpfe, AAABER! Für Anfänger, Kids, oder als shaker Ersatz ist das Teil MEEEGA!
Features
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Mh
Für den Anfang OK...
Mathias hm 30.08.2021
Ich habe mir gedacht, was kann schon schief gehen. Naja, meine Erwartungen waren nicht sehr hoch und das war auch gut so. Bei meiner Fender Strat wird die Anzeige erst halbwegs brauchbar, wenn ich schon ziemlich nahe am richtigen Ton bin. Beim normalen Nachstimmen ist das kein Problem, aber wenn man als Anfänger die Saiten gwechselt hat und erstmal so den groben Ton sucht, dann ist das Teil echt keine große Hilfe.
Wenn der Hals irgendwo durch irgendwas abgedämpft, dann stimmt die Anzeige oft nicht. Und nicht nur um ein paar Cents!
Auch im Vergleich mit dem Tuner aus Ableton, Helix Native oder Guitar Rig sind oft deutlich Unterschiede erkennbar und das wird kaum am Interface liegen, da es dann auch immer nur einzelne Saiten sind.
Für das schnelle Stimmen oder auch beim Saitenwechsel bin ich mittlerweile bei einer App angekommen. Dann lieber etwas mehr ausgeben. Ich vertraue dem Teil mittlerweile auch nicht mehr. Es wird wohl bald über etwas kabelgebundes für das Pedalboard ersetzt.
Features
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Erfüllt seine Funktion
Paolodoro 08.10.2023
Ein gutes Gerät für den schmalen Geldbeutel, es ist robust aufgebaut und gut ablesbar. Für eine schnelles Abgleichen mehrerer Instrumente völlig ausreichend, für ein Finetuning eher nicht. Leider reagiert das Gerät manchmal verzögert oder zeigt auch schon mal den falschen Ton an (schlechte Übertragung der Schwingungen?), was einen erfahrenen Gitarristen nicht irritiert, den Anfänger aber schon mal verwirren kann. Trotz insgesamt guter Verarbeitung ist mir schon 1-2 mal das Batteriefach aufgegangen als das Stimmgerät einfach nur im Gigbag transportiert wurde, ärgerlich wenn man dann die Batterie nicht wieder findet.
Features
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

i
gutes Stimmgerät, das altert
inri1 27.12.2023
Stimmung für Gitarre und Bass sowie chromatisch,
einfache Bedienung, gut ablesbar, funktioniert sehr gut,
nach ca. 5 Jahren fängt das Gehäuse altersbedingt an zu kleben (dann kann man das Gerät eigentlich nur noch wegwerfen, obwohl es noch funktioniert)
Features
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Billig, im wahrsten Sinne des Wortes
JüWo 03.04.2023
Gerät gut genug für einigermaßen genaue Stimmung. Nach regelmäßigem Gebrauch, flackert das Display nun allerdings bei jedem Einsatz. Für den Preis kann man allerdings nicht meckern, bei häufigem Gebrauch aber lieber zu einer höherwertigen Alternative greifen.
Features
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Ganz okay
Drummer_Freibier 18.05.2023
Ein gutes Stimmgerät für Gitarre und Guitarlele, allerdings für den Bass ungeeignet da er nicht immer die tiefen Frequenzen der tiefen E-Saite aufnimmt. Auf anderen Instrumenten noch nicht probiert
Features
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Thomann CTG-10 Clip Tuner