Thomann CTG-10 Clip Tuner

15770 Kundenbewertungen

4.3 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Verarbeitung

912 Rezensionen

Thomann CTG-10 Clip Tuner
4,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 29.05. und Freitag, 31.05.
1
JL
Oje...
Joe Lazy 07.02.2024
Also ich bin einer, der hat gern Stimmgeräte überall herumliegen, damit immer eins da ist, wenn man eins braucht.
Daher war das Thomann ein verlockendes Angebot, weil so günstig und ich kam gar nicht auf die Idee, dass das ein Mist sein könnte, da ich mit allen hauseigenen Thomann-Produkten bislang immer zufrieden war und bin.
Mit dem Gerät hab ich offenbar Thomanns schwarzes Schaf entdeckt.
Ich kann alle negativen Kritiken hier teilen:
· Reaktion erst bei hartem Anschlag
· tiefe Töne so gut wie keine Reaktion
· oft wird die D-Saite als A interpretiert
· und überhaupt dieses seltsame Phänomen (das allerdings auch bei anderen Geräten auftreten kann), dass irgendeine Saite erst nicht erkannt wird, dann musst Du (praktisch immer) auf eine höhere wechseln und wenn's auf die reagiert hat, geht auch die andere. Muss man nicht verstehen (würd ich aber dennoch gern).
Langer Rede kurzer Sinn, es nervt.
Macht's bitte ein Besseres, Thomänner!
Rock on,
Lazy Joe
Features
Verarbeitung
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Nicht für Bass geeignet
Stierchen 10.12.2021
Das ist mein drittes Stimmgerät zum Anklemmen - und so etwas Schlechtes hatte ich noch nie. Sehr ärgerlich.

Das Teil hat ja einen extra "Bass"-Modus. Da sollte man ja eigentlich erwarten können, dass auch alle Bass-Saiten erkannt werden. Pustekuchen. Die G- und D-Saite werden erkannt und zuverlässig angezeigt. Die A-Saite wird auch meist erkannt - häufig scheint die Schwingung aber zu tief zu sein und man muss auf den Flageolett-Ton ausweichen. Das geht dann immer. Die Schwingung der E-Saite wird fast nie aufgenommen. Nicht im Proberaum, noch nicht mal zu Hause im stillen Schlafzimmer. Und hier hilft oftauch der Flageolett-Trick nicht :-(. Wer baut sowas?

Wozu es die Modi "Guitar", "Bass" und "Chromatic" gibt, verstehe ich nicht genau. Mir fällt nur auf, dass sie sich beim An- und Ausschalten munter verstellen. Wird halt alles mit der gleichen Taste gemacht.

Die Verarbeitung ist auch nicht so toll. Lässt man das Teil an der Kopfplatte, schwingt es bei einigen Tönen munter und laut surrend mit. Sehr nervig. Ich dachte erst, mein Bass wäre kaputt...

Ein Stimmgerät, das nicht stimmt, Konzentration beim Ausschalten erfordert und noch Störgeräusche macht - das muss man erst mal schaffen.
Features
Verarbeitung
Bedienung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Geht leider zurück
Stranger_in_a_Strange_Land 28.10.2022
Ich bin seit ein paar Jahre überzeugter Thomann Kunde, kann aber für dieser Produkt kein gute Bewertung abgeben. "Leise die Gitarre stimmen" ist hiermit unmöglich, man muss auf die einzelne Saiten hart mit dem Plektrum schlagen bevor das Gerät überhaupt reagiert. Ich hoffe es trifft nur auf dieser einen Exemplar, ansonsten wird es mehrere unzufriedene Kunden geben. Ich habe anschließen den Tuner vom Harley Benton bestellt und erhalten, der funktioniert einwandfrei.
Features
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Mangelhaft
Lisali 14.06.2022
Das Gerät schlägt kaum aus, bei der Tiefen E-Saite zeigt er nie etwas an. Das Stimmen mit diesem Gerät war einfach unmöglich. Per Handy App hat es dann innerhalb weniger Sekunden geklappt.
Features
Verarbeitung
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Zeigt an was er will
Peter-FR 25.10.2022
Das Stimmgerät zeigt an was es möchte, aber nicht unbedingt den Hauptton. Das Gerät hat Probleme den Hauptton aus den ganzen Schwinngungen herauzufiltern und springt zwischen hin und her.
Nicht brauchbar.
Features
Verarbeitung
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Für mich unbrauchbar
Sush 28.10.2022
Meine Vorstellung war, das das Teil herumliegt und relativ Simpel mal Gitarre Bass oder Ukulele gestimmt werden kann, ohne dass Nebengeräusche stören, oder man mit Kabel herumfummeln muss. Mein Exemplar reagiert so langsam, dass es einfach nur nervt. Ich weiß nicht, ob es nur bei meinem so ist, oder ob es einfach defekt ist.
Jedenfalls schlägt man die Saite an, dann dauert es gefühlt 5 Sekunden bis etwas passiert, dann dreht man an der Mechanik, das Teil schlägt wild nach links und rechts aus, es dauert wieder einige Sekunden, es schlägt wieder aus... usw. ... dann irgendwann hat man die Saite gestimmt. Im Proberaum gibt es in der Zeit schon eine Schelle vom Nebenmann. Schnell mal nachstimmen wird da schon zu einer Wutprobe. Ich habe es mit verschiedenen Instrumenten probiert, immer mit dem selben Ergebnis. Ich bleib dann mal bei dem guten alten Korg-Stimmgerät. Das macht was es soll.
Features
Verarbeitung
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Dieser Clip-Tuner stimmt nicht
Jakyie 11.11.2022
Vielleicht hatte ich ein Montagsgerät, aber zuverlässig stimmen konnte ich mit meinem Gerät nicht.
Features
Verarbeitung
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Geräte sind fehlerhaft
Buddy-S 03.01.2024
Anfangs dachte ich, Batterie schwach oder ungünstige Platzierung am Gitarrenkopf. Wenn aber 20 Geräte neueren Datums nicht funktionieren, alte an der gleichen Stelle sehr wohl, dann scheint es an der Fabrikation zu liegen. Ein Vergleich zweier unterschiedlicher Baujahre förderte es zutage: die Batteriehalterung war bei den neueren um 180° gedreht. Das allein ist ja noch kein Qualitätsminderungsgrund, lässt aber auf eine Herstellungsänderung schließen, die in diesem Falle sich negativ auf den Tuner und seine Funktion auswirkt. Also bitte, Thomann, Rückruf und einstampfen und dann noch mal von vorn zur alten Qualität!
Features
Verarbeitung
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Maximal als Spielzeug zu gebrauchen!
TonyV 11.12.2014
Diese Dinger sind wirklich nur für den Müll. Gut, sie sind nicht besonders teuer, und man kann den Verlust von ein paar Euro schon verkraften, aber ärgerlich ist es trotzdem. Ich habe mir im Vertrauen auf die ansonsten so gute Thomann-Qualität mehrere solcher Clip Tuner auf einmal gekauft und bei allen passiert nun das Selbe: schon nach zwei, drei Monaten geben sie den Geist auf. Na gut, kann man sagen, die Knopfbatterien sind eben schnell leer. Aber dann ist da auch noch das Stimmverhalten: der Tuner ist träge, spricht zeitweise kaum bis gar nicht auf Schwingungen der entsprechenden Saite an bzw. zeit eine falsche Saite an, erst mehrfaches Umclippen an andere Stellen des Instruments (in meinem Fall Fender Strat oder Gibson LP) führt zum "Erfolg". Für mich ist das somit ein sinnloses Ding, das man vermutlich in China billigst einkauft. Und so funktioniert es dann auch.
Features
Verarbeitung
Bedienung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

n
Katastrophal
nic-n 17.01.2023
Ich habe hier einige auf Vibrationserkennung basierende Stimmgeräte getestet, und dieses war einfach nur schlecht. Lieber Thomänner und Thofrauen, Ihr seid durch den Verkauf solcher Rohrkrepier-Produkte mit verantwortlich dafür, dass so viele Leute mit mies gestimmten Gitarren die Gehörgänge von Personen traktieren, die Unsauberkeiten schnell heraushören. Ein Produkt, das seinen Zweck nicht richtig erfüllt, ist selbst dann viel zu teuer, wenn es nur 1 EUR kostet.
Features
Verarbeitung
Bedienung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Thomann CTG-10 Clip Tuner