the t.racks Power 16 S

300

19" Steckdosenleiste / Stromverteiler

  • Bauart: 19" / 1 HE
  • Steckdosenleiste/Stromverteiler
  • 8 Steckplätze auf der Frontseite
  • 8 Steckplätze auf der Rückseite
  • vorder- und rückseitige Steckdosen separat schaltbar
  • Einbautiefe: 108 mm
  • Kabellänge: 2 m
  • 19" Rackmount
  • drehbare 19"-Winkel
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit September 2016
Artikelnummer 386495
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe (Deutsch) Schwarz
Kabeltyp H05VV-F
Adern-Querschnitt 1,5 mm²
Kabellänge 2 m
Eingang Netzstecker CEE 7/7 Schutzkontakt male
Schutzkontakt Stecker Ausgang 16
Euro Stecker Ausgang 0
USB Ausgang 0
PowerTwist Ausgang 0
PowerTwist TR1 Ausgang 0
IEC / Kaltgeräte Ausgang 0
UK Ausgänge 0
Schaltbar Ja
Überspannungsschutz Nein
Rackformat Ja
55 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 24.05. und Samstag, 25.05.
1

Sechzehnmal Schuko, bitte!

Mehrfachsteckdosen werden in der Veranstaltungstechnik an vielen Stellen gebraucht. Diese bietet allen, die auf einen Überspannungsschutz verzichten können, nicht nur ganz schön viele Ausgänge für’s Geld. Das Tool bietet weitere praktische Features. So findet man die schräg angeordneten Ausgangsbuchsen sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite der Leiste. Das Gehäuse wird im Rack befestigt, wobei ganz nach den Wünschen des Nutzers die mitgelieferten Befestigungswinkel gedreht werden können. Unabhängig voneinander lassen sich beide Anschlussseiten aktivieren. Besonders zuverlässig funktioniert die Stromversorgung, da das Zuleitungskabel fest mit dem Stromverteiler verbunden ist.

the t.racks Power 16 S 19" Steckdosenleiste

Mehr als mehrfach

Sowohl auf der Front als auch auf der Rückseite des Verteilers stehen je acht Schukobuchsen bereit, abgesichert mit 16A. Jede Seite kann vorn separat eingeschaltet werden. Eingebaut ist die Steckdosenleiste in ein schwarzes Aluminiumgehäuse, das im 19“-Rack nur eine Höheneinheit beansprucht. Die zwei Meter lange, ebenfalls schwarze Zuleitung mit einem CEE 7/7-Schutzkontakt-Stecker wurde aus einer PVC-Schlauchleitung des Typs H05VV-F gefertigt, die einen Aderquerschnitt von 1,5mm² aufweist. Geeignet ist der Verteiler für Einsätze in Innenräumen zum Anschluss ortsveränderlicher Stromverbraucher bei mittlerer mechanischer Beanspruchung, was eine Vielzahl von Anwendungsfeldern eröffnet.

the t.racks Power 16 S Schuko-Stromverteiler

Professionelle Stromversorgung

Ist im Livebetrieb bei Konzerten und anderen Veranstaltungen die Arbeitsumgebung abgedunkelt, genügt ein Blick auf die leuchtenden Powerknöpfe, um festzustellen, dass die Stromversorgung der angeschlossenen Geräte gewährleistet ist. Ansonsten ist das Tool nicht nur aufgrund seiner schwarzen Farbgebung eine unauffälllige Erscheinung, die optischen Ansprüchen an die Ausstattung von Galas und Präsentationen genügt. Vor allem versorgen die Anschlussbuchsen auf der Rückseite ins Rack eingebaute Geräte dezent mit Energie. Auch im Studio bringt der Verteiler Klarheit in die Verkabelung. Fest mit dem Gehäuse verbunden, sichert sein Anschlusskabel die Stromzufuhr. Auf Tour steht das fertig konfigurierte Rack für einen schnellen Aufbau, während das Aluminiumgehäuse die erforderliche Robustheit mitbringt.

the t.racks Power 16 S Aluminiumgehäuse

Über the t.racks

Die Eigenmarke the t.racks ist seit 1997 fester Bestandteil des Sortiments vom Musikhaus Thomann. Eine große Bandbreite verschiedener Rack-Geräte, Effekte, Stromverteiler und Zubehör erscheint unter dem Label und tritt den Beweis an, dass Qualität, Zuverlässigkeit und eine attraktive Preisgestaltung einander nicht ausschließen müssen. Ob fürs Home-Studio, die Bühne oder den Proberaum - the t.racks bietet für jede Situation eine überzeugende und bezahlbare Lösung.

Im Praxischeck

Mit ein paar als Zubehör erhältlichen Rackschrauben ist die the t.racks Power 16 S leicht an der optimalen Position fixiert. Da die Ausgangsbuchsen schräg angeordnet sind, können sie auch mit abgewinkelten Steckern optimal ausgenutzt werden. Ist auf der Rückseite eines Racks eine Montageschiene vorhanden, kann es sinnvoll sein, die Befestigungswinkel so zu drehen, dass die Verteilung hinten montiert werden kann. So sind die Kabelwege zu externen Effektgeräten oder Zuspielern besonders kurz. Wird die Steckdosenleiste vorn festgeschraubt, finden dort extern aufgestellte Laptops oder Leseleuchten leicht Anschluss.

300 Kundenbewertungen

4.7 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Verarbeitung

162 Rezensionen

J
Geniale Verteilerleiste mit leichter Übergröße
Jürgen747 24.01.2017
Das ewige Thema der Stromverteilung im und am Rack.
Die Spanne reicht vom superteuren Furman bis zur hinten rein geworfenen Steckdosenleiste.

Hier eine Lösung im unteren Mittelfeld.
16 Schukosteckdosen sind schon eine Menge für eine Höheneinheit.
Die eigentlich einfache aber geniale Variante ist , dass 8 Steckdosen vorne sind, und 8 Steckdosen hinten.
Somit können sowohl die im Rack verbauten Geräte versorgt werden, als auch nach aussen Strom gespendet werden.
Hinten und vorne sind getrennt schaltbar und getrennt abgesichert.
Soweit perfekt.

Natürlich gibt es bei so viel Licht auch Schatten.
8 Steckdosen und 2 Schalter in einer Reihe auf 19' da geht es folglich etwas eng zu. Eurostecker und gerade Schukostecker kein Problem.
Gewinkelte Schukostecker gehen von der Leiste her auch, von der Einbausituation her aber eventuell nicht.
Ragt das Rackgehäuse über die Frontplattenebene hinaus, und ist die Leiste am Rand verbaut, gehen Winkelstecker nicht mehr rein.
Niemand will ja die Stecker mit Kabelabgang zu den anderen Geräten im Rack einstecken.
Die Steckdosenleiste kommt mit einer Höheneinheit aus, der gewinkelte Schukostecker aber nicht.
Dass sich die Situation bei mehr oder weniger voluminösen Steckernetzteilen nochmal deutlich verschärft dürfte logisch sein.
Das sind jetzt keine wirklichen Kritikpunkte, man sollte sich die Situation aber vorher durchdenken.

Wirklich nicht so schön:
Die Frontplatte meines Exemplares war genau 490mm breit. 19 Zoll sind aber 482.6 mm.
Dieses Maß hat auch ziemlich genau mein Kunststoffrack. Die Frontplatte passte damit nicht zwischen die Gehäuseflanken, und musste gekürzt werden.
In den meisten größeren Racks gibt es genug Platz links und rechts.
Ich frage mich allerdings, wozu es eine Norm gibt, wenn das Gehäuse dann 7mm "zu groß" ist.

Fazit:
Eine schöne superkompakte Lösung für eine einfache Stromverteilung im Rack.
Dadurch, dass die Kompaktheit bis an die Grenze ausgereitzt wurde ergeben sich räumliche Einschränkungen.
Also entweder ein Rack mit vorne bündigen Frontplatten, oder eine freie Höheneinheit für die Winkelstecker.
14
0
Bewertung melden

Bewertung melden

j
Qualitaiv Hochwertig und beste wahl für 19" Steckdosenleisen
juli_220 10.11.2018
Die the t.racks Power 16 S 19 Zoll Steckdosenleiste aus dem Hause Thomann ist ein sehr stabiler und qualitativ hochwertiger Stromverteiler und perfekt für den Einbau in 19 Zoll Rackgehäuse geeignet. Sehr Positiv ins Auge gefallen ist mir die Hochwertige Verarbeitung aus Metall, die große Anzahl an Steckplätzen und das lange Stromkabel mit einer länge von 2 Metern. Besonders schön finde ich bei dieser Steckdosenleiste, dass durch die 8 Steckplätze hinten alle Komponenten des Racks angeschlossen werden können und man in der Front ebenso die Möglichkeit hat 8 weitere Geräte anzuschließen.

Das Ermöglicht beispielsweise bei einem Rack mit PA Komponenten alle Geräte in einem Stromkreis mit einzubinden. Sehr vorteilhaft finde ich die Möglichkeit die Vorder-und Rückseite separat ein- und abzuschalten. Die besonders kleine Einbautiefe von 108 mm nimmt wenig Platz im Rack weg. Die Belastbarkeit von 16 A ermöglicht es, die Steckdosenleiste mit Hilfe eines Adapters an eine CEE16A Leitung anzuschließen. Etwas schade ist, dass kein Fehlstromschutzschalter vorhanden ist. Jedoch kann man das für diesen sehr guten Preis auch nicht erwarten. Zusammenfassend würde ich dieses Gerät für diesen guten Preis und in dieser Erstklassigen Qualität und Verarbeitung wieder Kaufen.
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
EInwandfrei
LK28 21.03.2022
Ich habe nichts zu beanstanden. Funktioniert einwandfrei, passt, gute Verarbeitung, fairer Preis.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Kann die positiven Bewertungen ehrlich gesagt nicht nachvollziehen
Mario002 23.11.2023
Für mein Studio Rack auf meinem Schreibtisch brauche ich eine 19 Zoll Steckdosenleiste, damit ich nicht ständig auf dem Boden mit dem Fuß die Leiste ein- und ausschalten muss.
Ich könnte zwar eine normale Steckdosenleiste auf den Schreibtisch legen aber im Rack sieht es schon viel aufgeräumter aus.

Also sollte dieses Produkt ja theoretisch genau meinen Anforderungen entsprechen. Leider habe ich mich hier getäuscht, eine andere Anforderung von mir ist nämlich, dass das Gerät einwandfrei funktioniert.

Ich habe die Leiste mittlerweile schon insgesamt vier Mal zurückgeschickt, bzw. bin jetzt gerade beim vierten Mal.

Die ersten zwei Mal hat nach maximal fünfmaliger Betätigung der Einschalter für die hinteren Steckdosen den Geist aufgegeben bzw. lässt sich nicht mehr ausschalten.
Das dritte Mal wurde die Leiste (vermutlich von DHL) beschädigt geliefert - die Rackauflage war verbogen.
Das vierte Mal ist wie bei den ersten zwei "Versuchen" der Einschalter für die hinteren Steckdosen kaputt gegangen und lässt sich nicht mehr ausschalten - und das schon direkt bei der zweiten Anwendung!

Da das Gerät nach der dritten Zurücksendung wohl ganz ersetzt wurde, gehe ich hier von einem groben Konstruktionsfehler aus und nicht, dass ich einfach nur ein Montagsgerät habe.

Jedenfalls gebe ich nun auf. Ich habe keine Lust ständig mein Rack auseinander zu bauen.

Lediglich für den Thomann Support, der immer ohne Probleme funktioniert hat, gebe ich einen zweiten Stern für die Gesamtbewertung.

Ich kann jeder Person nur von diesem Produkt abraten.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden