Kundencenter – Anmeldung

Seymour Duncan AHB-1S Aktives Humbucker Set

Aktives Humbucker Set

  • bestehend aus AHB1-B und AHB1-N
  • Soundeigenschaften hoher Output, Attack, langes Sustain und Klarheit
  • Hals-Pickup: Alnico V Bar Magnet
  • Brücken-Pickup: Keramik Bar Magnet
  • symmetrische Signalübertragung im Preamp für absolute Nebengeräuschfreiheit
  • bis zu 14 dB weniger Nebengeräusche als vergleichbare Pickups
  • Resonanzfrequenz Hals: 750 Hz
  • Resonanzfrequenz Brücke: 530 Hz
  • inklusive Potis, Buchse und Batterieklemme
  • 3-adriges, abgeschirmtes Anschlusskabel
  • Farbe: Schwarz
Hinweis: Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.

Weitere Infos

Aktiv Ja
Verdrahtung 4-adrig
Output High
Kappe Nein
Farbe Schwarz
Position Bridge, Neck
60 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Einfach nur genial!
Sippi, 11.09.2011
Ich kann mich den "Vorrednern" nur anschließen! Ich habe die PU's letzte Woche in meine LTD MH-400 eingebaut und mit meinem Engl Powerball 1 getestet. Meine MH-400 hat noch kein Quick-Connect beim switch und bei den Potis, weshalb ich einige Zweifel hatte was den Einbau betrifft. Diese erwiesen sich jedoch als unbegründet, da die EMG's (81/85) erfreulicherweise doch den Quick-Connect Anschluss hatten. Ergo verlief der Umbau problemlos. Alt raus, neu rein, fertig! Das Einzige was ich zu bemängeln habe ist, dass die Federn mit denen die PU's aufgehängt werden wesentlich kleiner im Durchmesser sind als die Vorgänger. Durch die nun kleinere Auflagefläche kippeln die PU's ziemlich im Rahmen, weshalb ich einen Stern bei der Bewertung abziehe. Beim nächsten Saitenwechseln werde ich wieder die alten Federn nehmen und dann sollte sich das erledigt haben.

Zum Sound:
Um es kurz zu machen: Die beiden sind genau so wie in den anderen Beurteilungen beschrieben. Ich hatte vorher die 81/85er mit 18V mod und die blackouts sind transparenter, wesentlich definierter im Ton und einfach fetter als die EMG's. Den 81er in der bridge Position empfand ich immer als zu mittenlastig und zu sägig, wohingegen der blackout deutlich ausgewogener und wärmer ist. Der neck-PU hat noch 'ne ordentliche Kelle mehr Bässe, falls es mal so richtig rumsen soll. Wer den 18V mod mag, wird die blackouts lieben.

Nachdem ich jetzt doch alles wiederholt habe ist das Fazit eine ganz klare Kaufentscheidung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Mörder Pickups!!!
25.01.2017
Also wer zwischen der neuen Version des EMG81-85 und dem AHB 1 schwankt, dem kann ich mittlerweile sagen, dass meines erachtens nach das AHB-1(Bridge), nicht ganz ans Emg81 rankommt jedoch das AHB-1(Neck) das Emg85 weiter hinter sich zurück lässt.

Wir haben bei uns beide duos in benutzung und man kann sagen das die AHB-1 etwas..."melodischer" rüberkommen die EMG dagegen definierter.


Alles in allem sind es 2 super aktiv pickups mit denen man einen tatkräftigen metalsound hinkriegt. Vorallem das Neck pickup überzeugt.



Was mir noch über die zeit aufgefallen ist, ist dass der Output der AHB-1 höher ist als bei all meinen anderen Aktiv pickups. Was in erster Linie nicht schlecht ist, man aber beachten sollte. So ist es manchmal nötig den volume regler an der gitarre minimal zurückzudrehen, damit der nachfolgende Amp noch mit dem signal zurechtkommt, vorallem wenn man auf extremer Verzerrung spielt. Vielleicht würde da auch ein anders dimensionierter Volumepoti was bringen. Doch bis jetzt reicht es ab und an mal den poti ein stück zurückzudrehen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Kraftpackete
Andreas358, 24.10.2009
Vor ein paar Monaten fanden diese 2 Brüder den Weg in meine Flying V und seit dem bin ich einfach nur begeistert.

Beide Humbucker sind extrem kraftvoll und jederzeit sehr definiert und klar im Ton. Gespielt werden sie in einer Ibanez VBT 700 (Drop B) über ein Peavey Tripple XXX (Hi-Gain Lead, Medium-Gain Chrunch) und eine Mesa 4x12" Box.

Der Brige Humbucker ist eine Rhythmus- und Leadmaschine. Schnelle und langsame Rhythmus/Leadparts auf den hohen und tiefen Saiten bleiben immer sehts sauber und gerade im Hi-Gain bereicht fangen die Höhen an zu schreien und die Bässe donnern einem richtig entgegen.

Den neck Humbucker kann ich am besten als "schwer" bezeichnen, denn stark verzerrt klingt er einfach so. Richtig satt, voll und eben schwer als würde man eine riesige Keule schwingen :).

Im Chrunch Modus bei Halben Gain gleichen sich die Beiden recht an. Der Sound bleibt qulatitätsmäßig genau so wie oben beschrieben nur fangen beide dann richtig an zu rocken.

Die einzige Schwäche meiner Meinung nach ist der brige Humbucker im clean Bereich, bei dem er ein wenig zu basslastig ist. Das ist aber keine großes Problem denn sobald man die wärme und die dynamische Ansprache des neck Humbuckers kennen gelernt hat interessiert einen das eh nicht mehr :P.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Sound - Wunder
Hell, 12.01.2010
Vor kurzem wurden diese zwei Humbucker in meine Ibanez RGA 42 eingebaut. Der Bridge Pu überzeugt mich vor allem im High-Gain Bereich, denn er bleibt auch bei einem Drop A immer noch sehr klar und matscht nicht allerdings ist er nicht unbedingt für cleane Sounds zugebrauchen, da er bei stärkerem Anschlag schon anfängt zu zerren.

Der Neck Pu klingt im High - Gain ebenfalls sehr klar und matscht ebenfalls nicht, allerdings ist er vom Soundbild her seeeeehr viel schwerer und "donnernder". Im Cleanbereich überzeugt mich der Neck Pu sehr, denn er klingt sehr warm und ist (finde ich) auch sehr gut für Blues etc. geeignet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Seymour Duncan AHB-1S
(60)
Seymour Duncan AHB-1S
Zum Produkt
215 €

Seymour Duncan AHB-1S, Blackouts, Aktives Humbucker Set bestehend aus AHB1 B & N, Soundeigenschaften hoher, Output, Attack, langes Sustain und Klarheit, Hals-Pickup: AlNiCo V Bar Magnet,...

Seymour Duncan AHB-1B
(21)
Seymour Duncan AHB-1B
Zum Produkt
109 €

Seymour Duncan AHB-1B Aktiver Humbucker, keramische Magnete, Bridge Position, Soundeigenschaften hoher Output, Attack, langes Sustain und Klarheit, Farbe Schwarz

Seymour Duncan AHB-1N BK
(10)
Seymour Duncan AHB-1N BK
Zum Produkt
112 €

Seymour Duncan AHB-1N BK Blackouts Active Humbucker, Hals Position, 3 adriges Anschlusskabel, incl. Potis, Farbe Schwarz

215 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Dienstag, 21.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Pickups für E-Gitarren
Pickups für E-Gitarren
Sind Sie auch der Meinung Ihrer E-Gitarre könnten neue Pickups guttun?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.