S-Hoop SH148 14" Drumhoop 8-hole

14" Spannreifen 8-loch

  • speziell geformter High-End Spannreifen aus Stahl
  • verchromt
  • stimmstabil wie ein Gußspannreifen
  • gibt dem Sound mehr Volumen
  • funktioniert mit Fellen und Trommeln aller Hersteller
  • Made in USA

Weitere Infos

Gussspannreifen Nein
Größe 14"
Lochanzahl 8

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

S-Hoop SH148 14" Drumhoop 8-hole
34% kauften genau dieses Produkt
S-Hoop SH148 14" Drumhoop 8-hole
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
27,50 € In den Warenkorb
S-Hoop SH1410 14" Drumhoop 10-hole
10% kauften S-Hoop SH1410 14" Drumhoop 10-hole 27,50 €
S-Hoop SH148B 14" Drumhoop Snareside
8% kauften S-Hoop SH148B 14" Drumhoop Snareside 27,50 €
S-Hoop SH126 12" Drumhoop 6-hole
7% kauften S-Hoop SH126 12" Drumhoop 6-hole 24,40 €
S-Hoop SH168 16" Drumhoop 8-hole
6% kauften S-Hoop SH168 16" Drumhoop 8-hole 32 €
Unsere beliebtesten Spannreifen
37 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Nicht das Rad neu erfunden...
Tina Plein, 18.04.2018
Ich verwende den S-Hoop auf der Schlagfellseite einer Sonor Performer Ferromanganstahl Snare mit nahtlosem Kessel in den Maßen 14"x6.5". Die Snare ist mit einem Aquarian Texture Coated Schlagfell und einem Aquarian Resonanzfell bestückt und ist gänzlich frei von Dämpfung. Der Spiralteppich ist ein PureSound Classic mit 20 Spiralen.
Der von mir georderte S-Hoop ist als Ersatz für den mittlerweile etwas in die Jahre gekommenen 2.3 mm Original-Spannreifen vorgesehen, bei welchem sich nun der Chrom langsam zu lösen beginnt. Ok., - mit mehr als dreissig Jahren auf dem Buckel darf das schonmal vorkommen, da hatte ich andere Snares, die das schon nach nicht mal fünf Jahren praktiziert haben.

Ich wollte für meine Trommel einen gleichwertigen bis höherwertigen Ersatz, - Guss-Spannreifen kamen jedoch nicht in Frage, da ich mir nicht die typischen Obertöne der Snare kappen wollte. Da die Beschreibung des S-Hoop sehr vielversprechend war, fiel meine Wahl letztlich, trotz des hohen Preises, auf diesen.

Der S-Hoop ist hochwertig verarbeitet und exakt rund, der Chrom sieht ordentlich aus und verspricht ein langes Leben. Bei der Montage passte der S-Hoop einwandfrei auf Fell und Snaredrum. Er ist minimal schwerer wie der Original-Spannreifen. Auffällig am S-Hoop ist die nach innen gezogene Kante, die über die Kesselgratung hinaus geht und so Kesselgratung und Sticks vor erhöhtem Verschleiss schützt. Auch ist so eine etwas größere "Trefferfläche" bei Rimshots und -clicks gegeben. Ausserdem hat's eine coole Vintage-Optik. Neu ist das allerdings nicht, - die Sonor Teardrop Drumsets in den 60er Jahren wurden teilweise mit fast indentischen Rims an Toms und Snare ausgeliefert.

Der Sound meiner Snare hat sich mit dem S-Hoop gegenüber dem originalen Spannreifen, - bei gleichem Schlagfell und gleicher Stimmung -, nicht merkbar verändert. Lediglich die Rimclicks kommen mit dem S-Hoop minimal lauter. Die Trommel hält die Stimmung genau wie vormals mit dem Original-Spannreifen, - auch hier keine Verbesserung. Auch kann ich eine bessere Stimmbarkeit der Snare mit dem S-Hoop nicht bestätigen. Dazu muss ich anmerken, dass ich generell keine Schwierigkeiten mit irgendwelchen Spannreifen beim Stimmen habe, sofern sie in Ordnung sind. Trommelstimmen ist eine Kunst für sich. Man kann es oder eben nicht, -da macht auch ein S-Hoop aus Blinden keine Sehenden.

Fazit: Als Upgrade für einen billigen 1.3 mm China-Spannreifen ist der S-Hoop zu empfehlen, wenn man auf die Vintage-Optik steht und bereit ist, dafür fast den doppelten Preis eines gewöhnlichen 2.3 mm Power Hoop zu bezahlen.
Ebenso als Ersatz für die heute fast kaum noch erhältlichen "Stick Saver" Spannreifen bei Sonor Teardrop und anderen Vintage Sets.
Beim Austausch gegen einen intakten 2.3 mm Powerhoop kann der S-Hoop m. E. nach lediglich mit einen minimal lauteren Rimclick, etwas geringeren Stockverschleiss bei Rimshots, besserem Schutz der Kesselgratung und einer coole Vintage-Optik punkten. Ob das den hohen Anschaffungspreis des S-Hoop wert ist, muss jeder für sich entscheiden.
Last not Least: Clip On Mikrofonhalter gehen mit dem S-Hoop nicht mehr.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Super, aber gewöhnungsbedürftig
RocknRoland, 09.10.2019
Was man auf den Fotos nicht gut sieht und was mich sehr überrascht hat, ist, dass die obere Kante nach innen flach geklappt ist. Beim Resofell natürlich egal, beim Schlagfell sieht das erst mal komisch aus. Hat man sich dran gewöhnt, ist das von der Optik eigentlich cool. Sound und handling und sogar Gewicht sind wie bei einem Gußspannreifen, nur dass die S-Hoops um einiges billiger sind. Kantenschläge gehen wie gewohnt, wenn man sich eingeschossen hat. Was mich ein bisschen stört ist, dass die Schlagfläche durch die nach innen geklappten Kante einen kleinen Finger breit kleiner wird. Man spielt faktisch nicht mehr auf einer 14" snare, sondern irgendwo zwischen 13 und 14. Klar, die Fläche ist groß genug und man kommt noch nahe genug an den Rand heran, wenn man einen leiser werdenden Wirbel zum Rand hin macht, aber ein ganz klein wenig stört mich das. Wer Dämpfungsringe benutzt ist hier natürlich genau richtig. Zum einen, kann er mit den Ringen ja auch nicht wirklich bis an den Rand spielen, zum anderen klemmt der Ring unter der umgeklappten Kante und bleibt endlich mal liegen, auch beim Transport. Man kann die Snare komplett auf den Kopf stellen und der Ring bleibt drin (das gilt natürlich für die Batter side :). Ich habe aus kostengründen und weil ich finde, dass das optisch ok ist, bei einer alten Snare unten einen S-Hoop genommen und oben den sündhaft teuren Gußspannreifen von Tama, weil es ja von Millenium nur 10-Loch reifen gibt. So habe ich aus einem alten Eimer einen ganz passablen sound rausbekommen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Guter Spannreifen, aber...
bdoc, 01.11.2017
Die Verarbeitung, die Montage und auch das Bespielen der Snare macht Spass mit diesem Spannreifen. Was man wissen muss ist, dass viele Mikrofonklemmen für Snare-Mikrofone nicht mehr montiert werden können. Deshalb muss man sich überlegen, ob das evtl. ein Problem darstellt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Vielseitigste Variante für die Snare
Julian801, 05.04.2013
Ich benutze den Hoop auf meiner Pearl Export Snare aus Pappel. Zuvor schlug ich meine Rimshots auf einen Gussreifen. Als Alternative zu eben diesem kann ich den S-Hoop in Kombination mit verschieden breiten Muffling-Ringen nur empfehlen.
Man bekommt von der ganz offen schwingenden Snare (ohne Muffling) über einen Classic Rock Sound (1/2" Muffling-Ring, Klang ähnlich des Gussreifens ohne Muffling) über einen sehr modernen und kräftigen Sound (1" Ring) bis hin zu gedämpften Balladen-Snares mit gelockertem Teppich (1,5" & 2" Ringe) alles einwandfrei hin.
Der nach innen gekrempelte Flange des Spannreifens verhindert ein verrutschen der Ringe (man kann die Snare sogar komplett umdrehen und schütteln, nix fällt raus).
Zum verwendeten Teppich ist zu sagen dass ich verschiedene 10-Strand Teppiche aus Stahl verwende die ich mir selbst zuschneide. Durch die geminderte Zahl von Snaresaiten kommt der Kessel viel besser durch. Rimshots stehen in jeder Kombi von Muffles den Rimshots des Gussreifens in nichts nach.

Durch den S-Hoop und die Ring-Dämpfer (Marke egal) bekommt man die vielseitigste Snare die ich mir vorstellen kann, alles ohne Teppichwechsel, Fellwechsel, verschiedene Stimmungen oder (ver-)klebende Pads.

Daumen hoch!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
27,50 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
(5)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO

Line6 Pod GO; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), integriertes Expressionspedal, kompaktes, ultraportables, leichtes Design, Free...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T

Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T, ST E-Gitarre Do-It-Yourself Kit; Korpus: Massivholz (Holzfarbe kann variieren) mit Binding; Hals: Ahorn mit Binding; Griffbrett: Amaranth; Halsbefestigung: geschraubt; Einlagen: Dots; 24 Bünde; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 635 mm (25"); Tonabnehmer: Humbucker (Steg)...

Kürzlich besucht
Klark Teknik 3rd Dimension BBD-320

Klark Teknik 3rd Dimension BBD-320; Analog Multi-Dimensional Signalprozessor mit BBD-Technologiee; Legendärer analog Spatial Sound Prozessor; Authentische Wiedergabe der ursprünglichen analogen Schaltung; Sound-Effekte basieren auf authentischen BBD (Bucket Brigade Delay) Technologie; schaltbarer Bypass; Eingänge: 2 x XLR, 2 x 6,3mm Klinke...

(72)
Kürzlich besucht
Presonus AudioBox USB 96 Black

Presonus AudioBox USB 96 Black; 2x2 USB 2.0 Recording-Interface 24-Bit / 96 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Instrument Eingang XLR Combobuchse, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, MIDI Ein- und Ausgang, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke, USB 2.0 Anschluss; +48V Phantomspeisung zuschaltbar;...

Kürzlich besucht
Behringer CP1A

Behringer CP1A; Netzteilmodul für Eurorack-Systeme; Kontroll-LEDs für +12V, -12V und +5V; Steckplätze für 2 Flying Bus Boards; Leistung: 1A (+12V) / 1A (-12V) / 0.5A (+5V); Breite: 4 TE; Tiefe: 52mm: inkl.: externes Netzteil (13V DC, 3A), 2 Flying Bus...

Kürzlich besucht
Sennheiser RR 5000

Sennheiser RR 5000 In-Ear Funk Kopfhörer, Achtung, nur in Verbindung mit RS 5000 (Erweiterung), kein Sender im Lieferumfang enthalten! Wiederaufladbare Funkkopfhörer, drei verschiedene Hörprofile einstellbar, bis zu 70 Meter Reichweite, max. Schalldruckpegel: 125 dB SPL, Übertragungsbereich: 15-16000 Hz, bis zu...

Kürzlich besucht
Thomann Guitar Rug

Thomann Guitar Rug, hochwertiger Gitarren Teppich in robuster Veloursqualität; schwer entflammbar; zertifiziert; wird in Europa gefertigt; Maße 1,60 x 1,90 m;

Kürzlich besucht
Seymour Duncan Power Stage 200

Seymour Duncan Power Stage 200, kompakte Pedalboard-Endstufe, 200 Watt an 4 Ohm, für Betrieb von Gitarrenboxen mit 4-16 Ohm geeignet, geeignet zum Anschluss direkt nach Effektgeräten, klein genug für Pedalboards, Cab Sim und EQ lassen sich für Kopfhörer-Ausgang und Balanced...

Kürzlich besucht
Tascam Model 12 Bag

Tascam Model 12 Bag; Transporttasche für Tascam Model 12; gepolstert; Fach für Zubehör; inkl. Schulterriemen und Tragegriff; Innenabmessungen: 343 mm × 99 x 360 mm (BxHxT)

Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Stand 3-Tier

Behringer Eurorack Stand 3-Tier; Tischgestell zur Montage von bis zu 3 Eurorack 104 Gehäusen (Artikel 463669) oder 3 Behringer Synthesizern (z.B. Pro-1, Wasp Deluxe, K-2, Neutron, Model D, Cat); Breite verstellbar (70 TE, 80 TE oder 104 TE); solide Aluminium-/Stahlkostruktion

Kürzlich besucht
Nura nuraloop

Nura nuraloop kabelloser In-Ear Bluetooth Kopfhörer - personalisiertes Hörprofil wird mithilfe von otoakustischen Emissionen erstellt, über 16 Stunden Akkulaufzeit bei kabellosem Betrieb, aktive Geräuschunterdrückung zum Ausblenden von Außengeräuschen, Social Mode: Über Außenmikrofone werden Außengeräusche bei Bedarf hörbar, Touch-Schaltfläche zum Regulieren...

Kürzlich besucht
Supro Blues King 10 Combo

Supro Blues King 10 Combo; Röhren Combo Verstärker für E-Gitarre; Kanäle: 1; Leistung: 5 Watt; Vorstufenröhren: 1 x 12AX7; Endstufenröhren: 1 x 6V6; Bestückung: Custom-Made 10" Lautsprecher; Regler: Volume, Treble, Bass, Reverb, Master; Schalter: Boost, Drive; Effekte: Spring Reverb; Anschlüsse:...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.