Remo Putty Pad

23

Übungspad

  • Knetmasse wird einfach ausgerollt und kann als Übungspad verwendet werden
Erhältlich seit Oktober 2011
Artikelnummer 272608
Verkaufseinheit 1 Stück
Extras ausrollbar
Auf Ständer montierbar Nein
19,50 €
23,80 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1

23 Kundenbewertungen

10 Rezensionen

LK
Die Macht der Knete!
Lucas K. 19.10.2012
Das Putty Pad von Remo ist im Prinzip nichts anderes als die (bei Kindern beliebte) Flummiknete. Zumindest kann man damit gut Flummis formen und die hüpfen auch hervorragend.
Das ist auch gut für Trommelübungen, da diese Eigenschaften für einen guten Rebound stehen. ;)
Der Preis dafür ist in Ordnung, weil einiges im Döschen ist und man so gut wie keine Abnutzung des Pads hat. Außerdem ist man damit sehr mobil, ich habe das Döschen einfach im Stickbag untergebracht, dort ist es sinnvoll aufgehoben.

Einziger Nachteil: Man braucht eine ebene, saubere Unterfläche. Da es keine Spuren hinterlässt kann man sich aber auch wunderbar mit der Reiselektüre (Buch/Zeitschrift) behelfen. Klare Kaufempfehlung!
Verarbeitung
Bespielbarkeit
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

f
Überraschend gut
fieldmops 17.12.2017
Ok, es ist quasi harte Knete, also was soll dabei schon groß gut sein? Ich hab mir das Putty Pad mal als kleinen Gag gekauft und war wirklich erstaunt, wie gut das funktioniert. Einfach einen kleinen Flatschen formen, auf die Tischplatte legen, vielleicht noch über die Kante biegen, und schon kann man darauf herumtrommeln.
Das Spielgefühl ist irgendwie zwischen einer Holzplatte und einem weichen Gummipad. Die Sticks haben einen leichten Rebound, der zwar deutlich unter dem eines straff gespannten Felles liegt, aber dennoch natürlich wirkt.
Die Masse wird bei starker Krafteinwirkung härter, also kann man getrost ordentlich draufzimmern, ohne dass sie sich stark verformt. Und da es tatsächlich eine Form von Knete ist, rutscht sie auch nicht einfach so weg.

Man sollte jedoch darauf achten, dass die Oberfläche, auf der man es benutzen will, einigermaßen sauber ist, denn Schmutz und Staub wird gerne von dem Zeug aufgenommen und verschwindet dann in der rot-pinken Masse, bis es irgendwann etwas dunkler wird. :D

Als Übungspad definitiv zu gebrauchen, wenn es mal noch weniger Platz wegnehmen soll, als ein Gummipad, und solang man eine Oberfläche hat, auf der man es ausbreiten kann.
Verarbeitung
Bespielbarkeit
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

RK
Macht, was es soll
Richie K. 20.04.2017
+ hält ewig
+ einfach mitzunehmen
- stark abhängig von der Unterlage

Zum Mitnehmen: Der wichtigste Faktor beim Putty Pad ist, dass man es überall mit hinnehmen kann. Ich benutzte es jetzt schon seit über einem Jahr und es funktioniert noch wie am ersten Tag. Klar nimmt die "Kente" einige Fussel mit, was der Bespielbarkeit und Konsitenz aber keinen Abriss tut. Die box in der es kommt, ist auch sehr solide und handlich.
Das Pad lässt sich auf jeder (sauberen) Öberflache aufbringen und haftet gut. Trotzdem lässt es sich ohne Probleme wieder abmachen.
Hinweis: Je fester/schwerer die Unterlage, desto besser. Schwingt die Unterlage nämlich mit, löst sich das Pad und außerdem stört der zusätzliche Krach. Das Pad an sich ist angenehm "leise" zu bespielen, der meiste Krach kommt meist von der Unterlage.

Für Zuhause: Problem beim Putty Pad ist, dass es bei Nicht-Benutzung "flüssiger" wird. Ob es austocknet kann ich nicht sagen. Also immer brav nach Benutzung wieder wegpacken.

Das Feeling: Auch hier heißt es wieder "Die Unterlage machts". Prinzipiell lässt sich auf jeder Unterlage üben, aber je wackeliger die Unterlage, desto schlechter das Feeling. Findet man nen schön schweren Tisch spielt sich das Putty Pad aber zuweilen besser spielen als ein richtiges Pad.
Verarbeitung
Bespielbarkeit
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Schönes Übungspad für Unterwegs
Shee 19.01.2014
Das Remo Putty Pad ist ideal geeignet, um es auf Reisen immer dabei zu haben. Das Material lässt sich bei langsamen Bewegungen plastisch verformen, reagiert auf schnelle Bewegungen (Stickstrokes) aber elastisch. Der Rebound ist normalen Fellen sehr ähnlich. Plattgedrückt hat es eine für alle Anwendungsszenarien ausreichende Größe. Der Kunststoff ist nicht klebrig und lässt sich von allen Oberflächen absolut einfach und rückstandslos entfernen.

Klare Kaufempfehlung!
Verarbeitung
Bespielbarkeit
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden