8. Erste Schritte

Jeder kann das Congaspiel erlernen. Aber es braucht schon ein bisschen Zeit und Geduld. Die Technik muss genau so wie auf jedem anderen Instrument eine Weile geübt werden. Also nicht frustriert sein, wenn das eigene Spiel nicht auf Anhieb wie auf der Lieblings-CD klingt, sondern dabei bleiben und weitermachen!!! Um das zu erleichtern, geben wir hier eine erste Anleitung.

Die wichtigsten Anschlagstechniken auf der Conga sind:

1. Der Bass (= B).

Das ist der tiefste Ton.
Die ganze, offene Fläche der Handunterseite schlägt ungefähr in der Mitte des Fells kräftig auf die Conga und bleibt ganz kurz, nur bis unmittelbar vor dem nächsten Schlag, dort liegen. Eine Variante dieses Schlags besteht darin, die Hand gleich wieder vom Fell zurückschnellen zu lassen. Dadurch klingt der Bass-Ton länger nach.

2. Der offene Ton (open tone = O).

Das ist der Grundton jeder Conga, sein Klang unterschiedet sich je nach Modell, Material, Congagröße und Stimmung sehr stark.
Nur der vordere Teil der Hand, das heißt die Finger und der vorderste Teil der Handinnenfläche, schlagen auf den äußeren Rand des Fells, die Hand schnellt sofort zurück (wie von einer heißen Herdplatte …), ohne auf dem Fell liegen zu bleiben.

3. Der geschlossene Slap (closed slap = S).

Das ist typische, hohe und trocken-knallende Ton der Conga.
Er wird ein wenig weiter zur Mitte des Fells hin gespielt als der offene Ton, dabei ‚knallen‘ nur die Fingerspitzen auf das Fell (die Geschwindigkeit ist dabei wichtig, nicht die Kraft, man kann an eine Fliegenklatsche denken …) und bleiben kurz liegen (damit, sozusagen, die Fliege auch wirklich tot ist …). Meistens liegt gleichzeitig die zweite Hand flach auf dem Fell, um Obertöne zu dämpfen und dadurch den Klang noch kürzer und trockener zu machen.

4. Der offene Slap (open slap = OS).

Das ist der lauteste Ton auf der Conga, knackig-knallend wie der geschlossene Slap, aber noch etwas lauter, durchdringender und schriller, wichtig für Solis.

Er wird gespielt wie der geschlossene Slap, nur schnellen die Fingerspitzen sofort zurück (wieder an die heiße Herdplatte denken …), sie bleiben nicht liegen und die zweite Hand dämpft nicht ab, dadurch können Obertöne mit- und nachklingen, sie machen den Klang lauter, schriller und durchdringender.

5. Heel (= H).

Ein eher leiser, aber wichtiger und tiefer Ton, der die Pausen zwischen den anderen Tönen zusammen mit den Tips (siehe unten) füllt. Der Heel wird bei Rechtshändern die meiste Zeit mit der linken Hand gespielt, und zwar genau wie der Bass, nur etwas weniger kräftig und laut.

6. Tip oder Tap (= T).

Ein eher leiser, aber wichtiger und hoher Ton, der die Pausen zwischen den anderen Tönen meist zusammen mit den Heels füllt.
Wird bei Rechtshändern die meiste Zeit mit der linken Hand gespielt, die Finger werden von der Heel-Position aus kurz angehoben, während der Handballen an der Wurzel auf dem Fell liegen bleibt, sie schlagen dann mit den Spitzen leicht auf das Fell und bleiben einen winzigen Moment, bis unmittelbar vor dem nächsten Schlag liegen.

5.+6. = 7. Floating Hands.

Mit dieser Technik erzeugt man die leise mitklingende Grundlage für die Hauptakzente des jeweiligen Rhythmus, die mit den anderen Anschlagstechniken gespielt werden.

So nennt man das schnelle Spielen von Heels und Tips zusammen, das ergibt eine Art Wellenbewegung einer oder auch beider Hände, die typisch ist für das kubanische Congaspiel.

Ein erster, wichtiger und in vielen Musikstilen spielbarer Grundrhythmus mit einem Teil dieser Anschlagstechniken ist der Tumbao:
I   II    III   IV    Beat
1+2+3+4+ 1+2+3+4+ Zählung der Achtelnoten
HTSTHTOO HTS  TOO Schläge Conga
            OO    Schläge Tumba
LLRLLLRR LLRRRLRR Handsatz
Der Tumbao wird normalerweise zur Son-Clave in der 2/3-Variante gespielt.
I   II    III   IV    Beat
1+2+3+4+ 1+2+3+4+ Zählung der Achtelnoten
  X X    X  X  X  Schläge
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
Hot Deals Holen Sie sich die kostenlosen Hot Deals!

Über 9.250.000 Musiker lesen sie schon: die Thomann Hot Deals. Holen Sie sich jetzt Ihr kostenloses Exemplar mit über 400 aktuellen Angeboten!

Quizfrage!
Quizfrage! Nennen Sie uns die richtige Antwort und gewinnen Sie 1x Harley Benton Kahuna CLU-Bass Ukulele Custom Line im Wert von 149 €.
Was ist ein Tritonus?
Teilnahmebedingungen
Teilnahme- und Durchführungsbedingungen
für Online-Gewinnspiele

Hinweis: Die Teilnahme an einem Online-Gewinnspiel bzw. die Gewinnchance ist losgelöst und unabhängig von einer Warenbestellung bei der Thomann GmbH. Die Teilnahme an Online-Gewinnspielen auf der Thomann-Webseite und deren Durchführung richtet sich nach den folgenden Bestimmungen.

  1. Gewinnspiel

    1. Die Gewinnspiele werden von der Thomann GmbH, Geschäftsführer: Hans Thomann, Hans-Thomann-Straße 1, 96138 Burgebrach, Deutschland, durchgeführt.
  2. Teilnahme

    1. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen.
    2. Eine Person nimmt am Gewinnspiel teil, indem sie Gewinnspielfragen richtig beantwortet, das Anmeldeformular ausfüllt und mittels des Buttons "Abschicken" an die Thomann GmbH abschickt.
      Mit Betätigung des Buttons "Abschicken" erklärt sich der Teilnehmer mit den hier angeführten Teilnahme- und Durchführungsbedingungen einverstanden.
    3. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit, insbesondere seiner E-Mail- und/oder Postadresse, selbst verantwortlich. Der Eingang der Gewinnspielantworten und des Anmeldeformulars wird elektronisch protokolliert.
  3. Ausschluss vom Gewinnspiel

    1. Mitarbeiter der Thomann GmbH sowie deren beteiligten Kooperationspartner sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
    2. Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, insbesondere durch den Einsatz unerlaubter Hilfsmittel und anderweitige Manipulationen, behält sich die Thomann GmbH das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen. Gegebenenfalls können bei derartigen Verstößen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.
  4. Durchführung und Abwicklung

    1. Die Gewinner werden von der Thomann GmbH per E-Mail oder auf dem Postweg schriftlich benachrichtigt und können auf der Webseite www.thomann.de namentlich veröffentlicht werden. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden.
      Der Anspruch auf den Gewinn verfällt, wenn die Übermittlung des Gewinns aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, nicht erfolgen kann. In diesem Fall wird per Los ein neuer Gewinner ermittelt.
    2. Der im Rahmen des Gewinnspiels als Preis präsentierte Gegenstand ist nicht zwingend mit dem gewonnenen Gegenstand identisch. Es können Abweichungen hinsichtlich des Modells, Farbe o. Ä. bestehen.
    3. Die Sachpreise werden von der Thomann GmbH oder einem von ihm beauftragten Dritten per Spedition, Paketdienst oder Post an die vom Gewinner anzugebende Postadresse versendet.

      Die Lieferung erfolgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland frei Haus. Darüber hinaus anfallende Transportkosten und Zölle hat der Gewinner zu tragen. Für den Fall, dass die Lieferung über eine Spedition erfolgt, wird sich die Spedition mit dem Gewinner in Verbindung setzen, um einen Liefertermin zu vereinbaren.
    4. Es ist in keinem Falle ein Umtausch der Gewinne, eine Barauszahlung, oder ein etwaiger Gewinnersatz möglich.
    5. Der Anspruch auf den Gewinn oder Gewinnersatz kann nicht an Dritte abgetreten werden.
  5. Datenschutz

    1. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Thomann GmbH alle erforderlichen Daten für die Dauer des Gewinnspiels speichert und ausschließlich zum Zwecke der Gewinnabwicklung an den jeweiligen Kooperationspartner übermittelt, welcher die Personenangaben ebenfalls für die Dauer des Gewinnspiels speichern darf. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf von der Teilnahme am Gewinnspiel zurückzutreten. Den Widerruf richten Sie bitte an:

      Thomann GmbH
      z. Hd. des Datenschutzbeauftragten
      Hans-Thomann-Straße 1
      96138 Burgebrach
    2. Die Thomann GmbH verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz nach dem aktuell bei Abschluss des Gewinnspieles gültigen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu beachten. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang auf die allgemeine Datenschutzbestimmung unter Hinweise zum Datenschutz verwiesen.
  6. Haftung

    1. Die Thomann GmbH wird mit der Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei.
    2. Die Thomann GmbH haftet nicht für die Insolvenz eines Kooperationspartners sowie die sich hieraus für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels ergebenden Folgen.
  7. Sonstiges

    1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    2. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.
Arturia DrumBrute Impact Daslight Light Rider Wifi DMX Interface Cameo Studio PAR DTW Arturia KeyLab MkII 61 Black Audient iD44 Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black Flyht Pro Rack 2U Eco II Compact 23 Origin Effects Revival Footswitch HoTone Binary IR Cab IK Multimedia UNO Synth Presonus Studio 1810
Für Sie empfohlen
Arturia DrumBrute Impact

Arturia DrumBrute Impact; Analoger Drumcomputer; 10 Klänge: Kick, Snare 1, Snare 2, Tom Hi, Tom Low, Cowbell, Cymbal, C losed Hat, Open Hat und FM; 64 Patterns mit jeweils bis zu 6 4 Steps; Akzentsetzung sowie zuschaltbare Color-Klangfärbung pro Instrument...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Daslight Light Rider Wifi DMX Interface

Daslight Light Rider Wifi DMX Interface, Tabletbasierte DMX Steuerung, intuitives Bedienkonzept ermöglicht einen schnellen Einstieg in alle Funktionen und vereinfacht die Verwendung, kostenfreie App "Light Rider" für iOS, Android und Amazon Fire Tablet, perfekt für DJs dank Beat-Synchronisation via Ableton...

Zum Produkt
279 €
Für Sie empfohlen
Cameo Studio PAR DTW

Cameo Studio PAR DTW, Weißlicht LED Par mit variabler Farbtemperatur und Dim-To-Warm Funktion, professioneller LED Par für den Einsatz auf Theater- und Schauspiel-Bühnen oder zur Objektbeleuchtung, Dim-To-Warm Funktion sorgt im niedrigen Helligkeitsbereich für eine dunkel-orange Lichtfarbe durch die Hinzunahme von...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab MkII 61 Black

Arturia KeyLab MkII 61 Black; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten und Aftertouch; 16 farbig beleuchteten Performance-Pads; 9 Fader; 9 Drehregler; LCD-Display; Kategorienfunktion; Pitch- und Modulation-Rad; Chord- und Transpose-Funktion; Transport-Taster; Anschlüsse: 5 Expression Control Eingänge; 4x CV Ausgang, 1x CV...

Zum Produkt
499 €
(1)
Für Sie empfohlen
Audient iD44

Audient iD44, 20-in, 24-out Desktop-Audio-Interface; Komplett aus Metall gefertigtes Desktopgehäuse; Bedienknöpfe aus massivem, handgefrästem Aluminium; 4 x Class-A Audient Konsolen-Mikrofonvorverstärker Mikrofonvorverstärker; 60 dB Gain; AD/DA-Wandler der Spitzenklasse; 2 x ADAT Ein- und Ausgänge für digitale Erweiterung; 24 bit; 44,1 -...

Zum Produkt
569 €
Für Sie empfohlen
Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card

Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card; Erweiterungskarte für Apollo Rack Interfaces; zwei Thunderbolt 3 Ports und 15 W Busleistung für alle nachgeschalteten Thunderbolt 3 Peripheriegeräte; bis zu 40 Gbit/s; Systemvoraussetzungen: macOS Sierra/High Sierra oder Windows 10 mit Fall Creators Update...

Zum Produkt
499 €
Für Sie empfohlen
EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black

EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black; Akustikelement; Material: Absorberkern aus 100% Polyester mit Textilbezug; sehr robust; nicht reizend oder allergieauslösend; geruchsfrei; guter Wirkungsgrad im mittleren und hohen Frequenzbereich; Wand und Deckenmontage mit Flexi-System (klettverschlusskompatibel) möglich; Brandschutznorm Kernmaterial: EN13501-1:2007+A1:2009 [B...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Flyht Pro Rack 2U Eco II Compact 23

Flyht Pro Rack 2U Eco II Compact 23, 19" Double Door Rack mit 2 HE Nutzhöhe, 23 cm Einbautiefe, Material: 6 mm schwarz beschichtetes Multiplex, stabile Aluminiumprofile, Kugelecken, Koffergriff, 4x Schnappschloss, stufenlose Rackschiene vorne, vier große Gummifüße auf der Unterseite,...

Zum Produkt
55 €
Für Sie empfohlen
Origin Effects Revival Footswitch

Origin Effects Revival Footswitch, 2-Fach Fußschalter, mehr Flexibilität für den Origin Effects RevivalDRIVE mit fußschaltbarem Mid-Boost und Dry-Blend

Zum Produkt
109 €
Für Sie empfohlen
HoTone Binary IR Cab

HoTone Binary IR Cab, Impulse-Response basierte Speakersimul ation, liefert 100 authentische Gitarren- und Bassboxen Mode lle, CDCM-basierte Studiomikrofon- und Endstufenmodelle, div erse Mikrofonpositionen (X, Y, Z) und Raumsimulationen, Regl er: Vol - X -Y - Z - Mic Type, Drucktasten:...

Zum Produkt
125 €
(5)
Für Sie empfohlen
IK Multimedia UNO Synth

IK Multimedia UNO Synth; analoger Synthesizer; monophoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; klassischer Aufbau mit 2 VCOs und Rauschgenerator, Multimodefilter, Verstärker, 2 Hüllkurven und LFO; VCOs mit Wellenformen Dreieck, Sägezahn und Rechteck mit variabler Pulsbreite; Multimodefilter mit 12 dB/Okt....

Zum Produkt
229 €
(1)
Für Sie empfohlen
Presonus Studio 1810

Presonus Studio 1810; 18x8 USB 2.0 Audio-Interface; 24 Bit/192 kHz; 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line/Inst (XLR/Klinke); 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line (XLR/Klinke); 4 XMAX Class-A-Mikrofonvorverstärker, 48-V-Phantomspeisung; 4 symmetrische Line-Eingänge auf der Rückseite (TRS-Klinke, 6,35 mm); optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kHz, 4-Kanal/96 kHz); integrierter...

Zum Produkt
399 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.