Marcus Miller M2 TBK 2nd Gen

E-Bass

  • Mahagonikorpus
  • Ahornhals
  • Halsprofil: C
  • Palisandergriffbrett
  • Mensur: 864 mm
  • Sattelbreite: 38 mm
  • 24 Medium Small Bünde
  • Tonabnehmer: 2 Marcus Blue Humbucker
  • Elektronik: Marcus Heritage-3 Preamp mit Frequenzregelung
  • Regler: Volume/Tone (Dual Pot), Pickup Blender, Treble, Middle/Middle Frequency (Dual Pot), Bass
  • Mini-Schalter (aktiv/passiv)
  • Farbe: Transparent Black
  • made by Sire
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Soundcheck
  • Fingered - Funk
  • Rock
  • Slap
  • Spicerock
  • Swing

Weitere Infos

Farbe Schwarz
Korpus Mahagoni
Hals Ahorn
Griffbrett Palisander
Bünde 24
Mensur Longscale
Tonabnehmerbestückung HH
Elektronik Aktiv
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein

Benchmark in seiner Preisklasse

Der Sire Marcus Miller M2 ist ein moderner Bass, der in Sachen Qualität und Ausstattung in seiner Preisklasse Maßstäbe setzt. Neben dem modernen Look mit einem Transparent Black Finish bietet er genauso viele moderne Annehmlichkeiten inklusive einer sehr flexiblen Klangreglung, die eine breite Palette an Sounds ermöglicht. Die Kooperation seitens Sire mit der Bass-Legende Marcus Miller gibt dem ambitionierten Anfänger ein hochwertiges Instrument mit vielen Klangoptionen zu einem bemerkenswerten Preis/Leistungsverhältnis.

Moderne Features bieten Klangvielfalt

Mit einem Mahagonikorpus und einem Ahornhals setzt Sire ganz bewusst auf bewährte Komponenten. Für das Griffbrett fiel die Wahl auf Palisander, das an den Bundkanten abgerundet wurde für ein angenehmeres Spielgefühl. Der kraftvolle, mittige Sound wird mit den Marcus Blue Humbuckern erzielt. Die ausgeklügelte Elektronik erweitert die klanglichen Möglichkeiten enorm. Im Passiv-Modus stehen ein Volume-Regler, ein Balance-Regler und eine Tonblende zur Verfügung. Per Kippschalter wird der Aktiv-Modus zugeschaltet und dank 3-Band-Equalizer lässt sich der Sound noch exakter den individuellen Bedürfnissen anpassen. So bietet dieser neben den üblichen Bässen und Höhen mit dem parametrischen Mittenband die Möglichkeit, die Einsatzfrequenz stufenlos zwischen 80 und 2000 Hz zu wählen.

Sehr viel Bass für ein kleines Budget

Der Sire Marcus Miller M2 richtet sich vermeintlich durch sein Design und die Humbucker Bestückung an Bassisten der härteren Gangart. Was allerdings allgemein zutrifft ist, dass hier der Bassist ein modernes Instrument bekommt, Abseits der klassischen Formen. Dafür spricht auch die vielseitige Elektronik. Mit dieser lässt sich der Klang so formen das weitaus mehr Stilistiken abgedeckt werden. Das alles gibt es gemessen an der Qualität für ein kleines Budget. Perfekt also für Anfänger, die sich diese Vielfalt an Features wünschen. Auch für fortgeschrittene Bassisten kann der M2 interessant als preiswertes Zweitinstrument oder Back-Up sein, bietet er schließlich mit dem Humbuckern einen eigenen Sound, aber durch den Preamp immer noch genug Flexibilität.

Über Sire

Sire, inzwischen mit Fimensitz in Kalifornien, wurde ursprünglich von einem Gitarrenbauer in Korea gegründet, der bereits seit Ende der 90er im asiatischen Raum erfolgreich ist. Seit 2015 entstand in Zusammenarbeit mit dem Bassisten Marcus Miller eine große Reihe an Bässen, die eine moderne Flexibilität und eine klassische Optik verbinden und auch international ein großer Erfolg wurde. 2020 wurde in Zusammenarbeit mit Larry Carlton die Palette um akustische und elektrische Gitarren erweitert. Sire schafft es sowohl mit den Marcus-Miller-Bässen als auch mit den Larry-Carlton-Gitarren, in unterschiedlichen Preisbereichen stets eine überdurchschnittliche Qualität zur Verfügung zu stellen.

Flexibel einsetzbar

Der Sire Marcus Miller M2 ist preiswert aber dank seiner ausgeklügelten Elektronik vielseitig einsetzbar. Mit dem parametrischen Mittenband lassen sich Sounds hervorragend auf die Stilrichtung abstimmen. Für wärmere und ruhigere Klänge à la Soul, R ‚N‘ B und Blues werden die Mitten einfach etwas angehoben und die Höhen abgesenkt. Für moderne Richtungen und kraftvolle Heavy-Sounds können wiederum die Mitten abgesenkt werden und Bässe angehoben werden. Die für die Preisklasse hochwertigen Komponenten und die Verarbeitungsqualität machen den M2 robust für den Musiker-Alltag auf der Bühne und im Proberaum. Mit der 18 Volt Betriebsspannung arbeitet er dabei ohne Verzerrungen und Nebengeräusche. Gerade bei Aufnahmen spielt dies eine entscheidende Rolle.

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Marcus Miller M2 TBK 2nd Gen
51% kauften genau dieses Produkt
Marcus Miller M2 TBK 2nd Gen
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
359 € In den Warenkorb
Marcus Miller M2 TBL 2nd Gen
11% kauften Marcus Miller M2 TBL 2nd Gen 359 €
Harley Benton BZ-4000 NT
6% kauften Harley Benton BZ-4000 NT 299 €
Ibanez SR300EB-WK
5% kauften Ibanez SR300EB-WK 307 €
Ibanez SR300EB-CA
2% kauften Ibanez SR300EB-CA 321 €
Unsere beliebtesten Sonstige 4-Saiter E-Bässe
33 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Was für ein Bass für 359,- €...
Freerky, 08.03.2021
Ich habe in den 80ern des letzten Jahrhunderts ein wenig Bass gespielt in zwei Schülerbands. Coronabedingt habe ich mit gedacht, - versuche es halt mal wieder. Also schaut man sich mal um.
Früher habe ich einen Fender Jazzbass gespielt (einen 70er Jahre Jazzbass USA). Meine Ansprüche waren also nicht übertrieben, sollten sich aber an der Qualität und Spielbarkeit des Fender orientieren. Allerdings wollte ich nicht direkt wieder weit über 1000,- € investieren.
Also macht man sich schlau und fragt Kollegen! Einer meiner Kollegen ist Bassist und Basslehrer und den zog ich also zu Rate. Er wies mich, - nachdem ich ihm klar machte, dass ich alles Speilen möchte von Mozart bis Schwermetall, direkt auf den M7 von Marcus Miller hin. Der war mir aber zu teuer, also hab ich den M2 bestellt.
Daher...bestellt, geliefert, Karton aufgemacht, rausgenommen, erster Eindruck: Astreine Verarbeitung und original roundwound Saiten von Ernie Ball! Bis dahin null zu bemängeln.
Also angeschlossen und angespielt: Der Hammer! Alles perfekt eingestellt, Saitenlage schön tief ohne scheppern, Intonierung sehr ordentlich, - leider keine Anleitung dabei...egal, Internet angeschmissen und nachgeschlagen, ab ging es!
Mit der vorhandenen aktiven Elektronik (bei Bedarf abschaltbar) kann ich tatsächlich alles darstellen von Blues bis Metall. Das ich die Hummbucker nicht splitten kann wie beim M7 ist angesichts des Preisunterschiedes zu verkraften. Ehrlich gesagt hab ich diese Funktion auch noch nicht echt vermisst...der kann auch so alles mehr als ordentlich!
Fazit: Einen besseren allround Bass für das Geld kenne ich nicht, kann ihn mir auch kaum vorstellen! Auf jeden Fall absolut perfekt für alle Anfänger (aufgepasst: Nur als Longscale erhältlich!). Grade auch wenn ihr noch nicht wisst wo ihr musikalisch hin wollt. Ich würd den M2 nicht mehr gegen nen original Jazzbass eintauschen! Danke an Marcus Miller!
Tipp: Mit Tapewound Saiten spielt er sich angenehmer und verliert nichts von seiner Vielfalt. Musste nur eine Saite leicht nachintonieren, läuft!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
der erster Aktivi
morek, 25.04.2021
Ich spiele jetzt seit ca. 1.5 Jahren Bass, bin somit Neuling und dementsprechend richtet sich meine Rezension wohl eher an andere Ahnungslose als an Profis.

Ich hatte, zum Vergleich, davor einen 20 Jahre alten Jazzbass von Yamaha und einen selbstgebauten P-Bass aus dem Thomann-Bastellbausatz.

Ich weiss nicht wieso, aber ich hatte das Gefuehl, dass irgendwas RICHTIG krass geiles in der Kiste sein wird. Dementsprechend war ich nachm Auspacken leicht enttauscht, denn so hochwertig war der SIRE Bass nicht auf den ersten Blick. Veilleicht hab ich fuer die 3XX Euro einfahc zuviel erwartet, bin halt auch ein Noob.

Na jedenfalls zur Verarbeitung: Der Lack des Holzes ist homogen, zerkratzt war nichts. Dafuer die schwarze Lackierung an einem der Magnetteile eines Pickups. An ein, zwei Stellen kleine Dongs vom irgendwo gegenhauen, aber nix schlimmes. Ich finde, dass optische Beschaedigungen fast allem positiven Charakter verleihen. Ein Poti war auch recht billig bemalt, da musste ich die Farbe abschaben...

Von den 5 Potis haben eigentlich alle einen verschieden starken Widerstand beim Drehen, das ist der einzige Punkt, der mich richtig krass nervt. Technisch laufen sie aber einwandfrei und tun genau das, was sie sollen. Und sie sind, egal wie sich sich drehen, trotzdem praezise.

Zur Elektronik kann ich nicht viel berichten, denn wie die Oberschrift spricht, ist dies mein erster aktiver Bass. Man kann ungefaehr 276246248967249 millionen Sounds eindrehen, es ist einfach zu geil.

Fuer doom/drone/satan-Sachen wollt ich 'ne B Saite haben, aber gleichzeitig keinen 5 Saiter, weil die mir optisch nicht gefallen. Ein langer, schoener, schmaaaaler Hals ist fuer mich - rein optisch - das geilste an einem Bass.
Habe dementsprechend auch Saiten gekauft, diese in B-E-A-D gestimmt und jetzt habe ich eine brachiale Hoellenmaschine mit Saiten wie Kabel um saemtliche Teufel neidisch zu machen.

Ich liebe das Ding!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Die (fast) perfekte Bassgitarre
HenryGarfield, 05.10.2020
Jetzt spiele ich dieses Teil seit Monaten und komme noch immer nicht dazu, etwas wirklich Negatives am Instrument zu finden!
Das Preis-Leistungsverhältnis ist im Grunde unschlagbar. Das Paket kam relativ kurz nach der Bestellung in berühmter Thomann-manier an. Bass war schon perfekt eingestellt und gestimmt, ich zog lediglich meine preferierten Saiten neu auf und konnte sofort loslegen. Die Verarbeitung ist schön und detailliert, die Schrauben und Potis alle festgezogen, das durch-den-Korpus Aufziehen der Saitem sorgt dafür, dass auch frische Strings nicht mehrmals nachgestimmt werden müssen.
Besonders überraschend: der Hals ist tatsächlich wie in der Beschreibung extrem gut verarbeitet, Sliden tut auch nach zwei Stunden Spielzeit nicht wirklich weh. Klanglich kann ich nicht sagen, ob aktiv oder passiv besser klingt, weil mich beide Varianten umgehauen haben.

Einziges Manko - wenn man das so überhaupt schreiben darf bei der Verarbeitung, dem Klang und Preis - ist die 9V Batterie. Es sind 4 Schrauben zu öffnen anstelle eines Clipdeckels. Das ist aber auch wirklich das einzige, das bei dieser Gitarre "schief gelaufen" ist...wer sich einen Bass zulegen möchte, nicht viel Geld ausgeben und das Beste aus jedem Cent holen mag, legt sich dieses Spitzenteil zu! Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, dieser Bass ist für einen langjährigen Musiker wie mich wahrscheinlich das beste Investment in ein Instrument.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Viel Bass für kleines Geld!
Beppo-W, 06.04.2021
Diesen preiswerten Bass habe ich mir gekauft, weil ich vor Jahren schon leihweise einen zuhause hatte und viel Spaß damit hatte. Den Marcus Miller M2 TBK zweiter Generation habe ich gesehen und mich direkt in ihn verliebt. Er sieht nicht nur auf den Bildern super aus, in natura ist er einfach ein Hammer. Toll verarbeitet, schön leicht und die Handhabung des Halses und der Frets sind etwas besonderes, was ich bislang noch nirgendwo gesehen, geschweige denn gespielt habe. Ebenso ein Erlebnis, ist die Möglichkeit durch zwei eingebaute 9 Volt-Batterien zwischen Passiv- und Aktiv-Modus zu wechseln. Wobei der Aktiv-Modus einem echt die Sprache verschlägt. Was für ein Wumms! Da ich sonst eher der Strat- bzw. Gibson les Paul-Spieler bin und ich mir den Bass eigentlich nur aus Neugierde und mal zur Abwechslung angeschafft habe, komme ich beinahe in Verlegenheit die Sparte zu wechseln. (Hahaha...!)
Nein wirklich eine toller Bass, der wohl auch den fortgeschrittenen Bassisten überraschen würde. Diese Anschaffung hat sich für mich absolut gelohnt.
Einzige kleine Kritik ist die Lösung mit den Batterien. Diese sollte man bei mehrtägigem Nichtgebrauch herausnehmen, da sie sonst leer sind. Auch der geschraubte Deckel ist einfach lästig. Tipp: Kauft euch Akkus!
Ich würde ihn wieder kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Marcus Miller M2 TBK 2nd Gen
(33)
Marcus Miller M2 TBK 2nd Gen
Zum Produkt
359 €

Marcus Miller M2 Transparent Black 2nd Gen, E-Bass made by Sire, Mahagoni (Swietenia) Korpus, Ahornhals, C-Profil, Palisander (Dalbergia Latifolia) Griffbrett, Mensur 864 mm, Sattelbreite 38 mm, 24...

Marcus Miller M2 TBL 2nd Gen
(23)
Marcus Miller M2 TBL 2nd Gen
Zum Produkt
359 €

Marcus Miller M2 Transparent Blue 2nd Gen, E-Bass made by Sire, Mahagoni (Swietenia) Korpus, Ahornhals, C-Profil, Ahorn Griffbrett, Mensur 864 mm, Sattelbreite 38 mm, 24 Medium Bünde, 2 Marcus Blue...

Marcus Miller M2 WHP 2nd Gen
(4)
Marcus Miller M2 WHP 2nd Gen
Zum Produkt
359 €

Marcus Miller M2 White Pearl 2nd Gen, E-Bass made by Sire, Mahagoni (Swietenia) Korpus, Ahornhals, C-Profil, Palisander (Dalbergia Latifolia) Griffbrett, Mensur 864 mm, Sattelbreite 38 mm, 24 Medium...

Marcus Miller M5 4st NT
Marcus Miller M5 4st NT
Zum Produkt
659 €

Marcus Miller M5 4st NT, 4-Saiter E-Bass made by Sire, Sumpfesche Korpus, geschraubter Ahornhals, C Halsprofil, 864mm Long Scale, Ebenholz Griffbrett, Dot Inlays, 305mm Radius, 38 mm Sattelbreite,...

Marcus Miller M5 4st TBL
Marcus Miller M5 4st TBL
Zum Produkt
639 €

Marcus Miller M5 4st TBL, 4-Saiter E-Bass made by Sire, Sumpfesche Korpus, geschraubter Ahornhals, C Halsprofil, 864mm Long Scale, Ebenholz Griffbrett, Dot Inlays, 305mm Radius, 38 mm Sattelbreite,...

359 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Bässe
Bässe
Der Bass sorgt für den Groove - aber was muss man beim Kauf eines Basses beachten? Hier gibt's alle Infos!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Kali Audio IN-8 2nd Wave; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 8" Tieftöner; 4" Mitteltöner; 1" soft dome Hochtöner; Leistung: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz - 21 kHz…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Neural DSP Quad Cortex Gigcase

Neural DSP Quad Cortex Gigcase; Softlight Case für Neural DSP Quad Cortex Pedal; präzisionsgeformt, besonders schlagfest und so konstruiert, dass der Quad Cortex vor Beschädigungen und Witterungseinflüssen geschützt ist; das obere Klappfach verfügt über eine sichere, elastische Neoprenplatte, in der…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. Strat HSS PACK CFM

Fender Squier Affinity Stratocaster HSS Pack Charcoal Frost Metallic; Stratocaster E-Gitarren Set; Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Griffbrett: Lorbeer; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Einlagen: Pearloid Dots; 21 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648…

Kürzlich besucht
Harley Benton CLA-15MCE SolidWood

Harley Benton CLA-15MCE SolidWood; Auditorium Cutaway Western Gitarre mit Tonabnehmer, Custom Line Solid Wood Serie; Boden & Zargen: Mahagoni massiv; Decke: Mahagoni massiv; Halsform: Oval C; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Pau Ferro; Scalloped X Bracing; Einlagen: SnowFlake Inlays; 20 Bünde; Sattel:…

Kürzlich besucht
Wampler Gearbox Dual Overdrive

Wampler Gearbox Dual Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Andy Wood Signature Pedal; enthält modifizierte Versionen von zwei der beliebtesten Drive-Schaltungen von Brian Wampler: Kanal 1 basiert auf dem Tumnus und Kanal 2 auf dem Pinnacle; von oben schaltbare Reihenfolge; zwei Ein-…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs Clockwork

J. Rockett Audio Designs Clockwork; Analoges Stereo Delay mit zuschaltbarer Modulation; Designt in Zusammenarbeit mit Howard Davis (Schöpfer des originalen “Deluxe Memory Man”); Klassisches Analog-Design mit BBD Chips; Tap-Tempo Steuerung Digital; Bis zu 600 ms Delay Zeit; Zuschaltbare Modulation mit…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.