• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Kemper Profiling Amp PowerRack Set

Kemper Profiling Amplifier Power Rack + Remote Control

Die Kemper Profiling Technik erlaubt die Erstellung einer sehr präzisen, klanglichen Abbildung (Profil) einer bestehenden Verstärker Konfiguration (samt Box & Mikrofonabnahme). Dank der vielen internen Bearbeitungsmöglichkeiten wie z.B. diverse Boden Effekt Emulationen (bis zu 4 gleichzeitig), Master Effekte, Equalizer, Gain, Amp Definition, Power Sagging usw., kann man dann den erstellten Klang noch weit über die Möglichkeiten des Original Verstärkers hinaus bearbeiten. Der Kemper Profiling Amplifier wird aber auch bereits mit einer großen Anzahl herausragender Verstärkerprofile ausgeliefert, weshalb die Erstellung eigener Profile nicht zwingend notwendig ist. Damit ist es erstmals möglich den Klang des eigenen Verstärkers exakt abzubilden, wenn gewünscht zu modifizieren und ohne große Schlepperei zum Üben, im Studio oder auf der Bühne verfügbar zu haben.

  • inkl. 600 Watt Class D Endstufe (600 Watt an 8 Ohm, 300 Watt an 16 Ohm)
  • Maße (B x H x T): 483 x 139 x 220 mm, 19"/3HE
  • Gewicht: 5,5 kg
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. Remote Control Fußleiste

Anschlüsse:

  • Mic Input
  • Line In
  • Alternative input
  • Direct Out
  • Monitor Out
  • Master Out (Klinke & XLR)
  • S/PDIF Digital Ein und Ausgang
  • Midi In/Out/Thru
  • 2 x Fußschalter (Klinke)
  • Network
  • USB

Weitere Infos

Leistung 600 W
Kanäle 2
Hall Ja
Klangregelung 3-Band
Effekte Ja
Externer Effektweg Ja
Line Eingang Ja
Recording Ausgang Ja
MIDI Schnittstelle Ja
Kopfhöreranschluss Nein
Fußschalter Anschluss Ja
Inkl. Fußschalter Ja
Gewicht 5,4 kg
6 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
3 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

27.12.2015
vorne weg, ich bin vom KPA restlos begeistert. Man sollte sich aber viel Zeit nehmen, um das Gerät kennenzulernen. Die Einstellmöglichkeiten sind immens, hat man aber "seine" Sounds gefunden und den KPA so parametriert, dass man sie über die Remote Control schnell wechseln kann, spielt man beim Gig relativ entspannt. Mit dem großem Display auf der Control hat man alles wesentliche immer im Blickfeld.

Der KPA ist eigentlich ein Computer, der einen klasse Gitarrensound fabriziert. In Verbindung mit der Remote Control ist er auch für den Bühneneinsatz hervorragend geeignet, man darf allerdings keine Angst vor Computer und moderner Technik haben, sonst könnte die Gefahr bestehen überfordert zu sein.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Die eierlegende Wollmilchsau

04.11.2016
Ist es die eierlegende Wollmilchsau? Für mich schon, insbesondere, wenn man verschiedene Musikrichtungen abdecken muss.

UNTERSCHIED ZU RÖHRENAMPS:
Einen Unterschied zu Rährenamps bemerken wahrscheinlich nur diejenigen, die das Gras wachsen hören. Viele meiner Musikkollegen -vor allem die Gitarristen sind hier wichtig- (ernst zu nehmden Gitarristen mit viel live-Erfahrung auch auf größeren Gigs vor mehreren tausend Leuten) merken keinen Unterschied und sind begeistert. Einer von ihnen hat sich das Ding gleich geholt. Ich muss aber bemerken, dass die Qualität (falls man den Kemper live an einen Moni anschließt - unabhängig von PA) der Moni-Box schon wichtig ist. Das kann grausam klingen, wenn es hier nicht passt!

Und auch bzgl. des Drucks auf der Bühne (benutze dazu eine 2x12 ENGL-Box) kann ich keinen Unterschied zu meinem JVM410 mit 2x12 erkennen.

SOUND:
Wie gesagt: Ich erkenne im Vergleich keinen Unterschied zu den Originalamps. Man muss aber bei der Auswahl der Gitarrenboxen bzw. Monitorboxen schon herumprobieren und testen. Das kann schon sehr unterschiedlich klingen. Einfacher ist es sicherlich, direkt in die PA zu gehen und sich den Sound auf den Bühnenmoni geben zu lassen.

IM STUDIO:
Unser Mann im Tonstudio hat das Gerät bekniet. Ich persönlich kenne mich da überhaupt nicht aus. Er meinte nur, so etwas sei der "Heilige Gral" für Gitarrenaufnahmen im Studio. Alleine die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten ließen ihm die Tränen in die Augen treiben.

BEDIENUNG:
Der Kemper ist leicht zu bedienen, ja. Aber erst, wenn man mal durchgestiegen ist. Ich finde schon, dass man sich anfangs sehr intensiv damit auseinandersetzen muss, gerade weil er so unglaublich viele Funktionen und Kombinationsmöglichkeiten hat. Mit Sicherheit habe auch ich noch nicht alle Möglichkeiten erfasst. Ich empfehle hier die Tutorials und den Kemper-Workshop auf Youtube.
Toll finde ich, dass man via USB-Stick jederzeit ein Backup machen kann. So kann eigentlich nichts verloren gehen. Oder man holt sich mal einen Rig eines Kumpels. USB-Stick dran und schon hat man einen neuen Rig.

FAZIT:
Für Leute, die gerne basteln und sich über Bodentreter den Sound kreieren -es gibt ja viele, für die gerade das der Spaß und die Herausforderung ist-, ist der Kemper wohl nichts.

Von mir eine absolute KAUFEMPFEHLUNG für alle anderen!
Man muss bedenken, man hat hunderte verschiedene !!Amps!! in einem Gerät. Wie bzw. wo bekomme ich schon einen Marshall, Vox, Mesa Boogie und Orange-Amp gleichzeitig auf die Bühne?
Nach einer Eingewöhnungszeit einfach zu bedienen, unfassbar vielseitig, im Studio das Non-plus-Ultra und schließlich hammer Amps/Sounds/Rigs für ALLE Musikrichtungen. Klar, wenn ich jetzt nur Rock oder Blues spielen würde, würde ein Amp reichen. Aber sobald man mehr abdecken muss: Eierlegende Wollmilchsau!

Wenn man sich bei Kemper anmeldet, hat man zusätzlich zu den auf dem Gerät gespeicherten Rigs Zugang zu weiteren kostenlosen Rigs.

Preis ist für das, was das Gerät kann, absolut in Ordnung. Nur den Remote-Controller finde ich völlig überteuert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
2.549 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Voraussichtliche Lieferung am 28.07.2017
Voraussichtliche Lieferung am 28.07.2017

Dieser Artikel trifft am oben genannten Datum bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Ampmodeler
Ampmodeler
"The holy grail of guitar amps" oder "Teu­fels­zeug" - Ampmodeler sind wohl Lieb­lings­streit­thema aller Gitarristen.
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
Online-Ratgeber
Mikrofon-Preamps
Mikrofon-Preamps
Brauche ich einen Preamp oder doch eher einen Channelstrip? Reicht nicht sogar der Preamp in meinem Mischpult oder Audio­in­ter­face?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
the box pro DSP 112 Behringer DeepMind 6 Boss MS-3 Multi Effects Switcher JBL LSR 305 White Limited Edition IK Multimedia iRig Pro I/O Baton Rouge UR1-S smile-bws Fluid Audio Strum Buddy Behringer DeepMind 12D Darkglass Microtubes B7K Ultra LTD M-Audio BX8 D3 RCF Art 712-A MK IV Kala KA T EQ Mahagoni Tenor
(1)
Für Sie empfohlen
the box pro DSP 112

the box pro DSP 112, aktiver 12" 1,35" Lautsprecher mit 1200 Watt, Class D Endstufe, 12" Woofer und 1,35" Kompressions Treiber, eingebauter DSP mit 4 Presets, Low Cut, 2x XLR Klinke Eingang, 1x XLR Ausgang, Max SPL 134 dB, Abstrahlverhalten...

Zum Produkt
229 €
(1)
Für Sie empfohlen
Behringer DeepMind 6

Behringer DeepMind 6; 6 Stimmiger Analog Synthesizer; 37 halbgewichtete full-size Tasten velocity sensitive und mit Aftertouch; 4 FX Engines powered by tc electronic & Klark Teknik; 12 Oszillatoren - zwei OSCs und LFOs pro Stimme; 3 ADSR Generatoren, zuschaltbarer 2-...

Zum Produkt
739 €
(1)
Für Sie empfohlen
Boss MS-3 Multi Effects Switcher

Boss MS-3, Effektpedal, Multi Effects Switcher, Pedal-Board Effekt-Loop-Switcher mit 112 eingebauten Effekten für Gitarre & Bass inkl. Tuner, Noise reduction, globalem Equalizer, Midi, Amp switching, USB Anschluß & Editor, Regler: Knob 1 to 3, Schalter: On/Off - Menu - Edit...

Zum Produkt
447 €
(3)
Für Sie empfohlen
JBL LSR 305 White Limited Edition

JBL LSR 305 White Limited Edition, Aktiver 2-Weg-Studio-Monitor, 5" (127mm) -Tieftöner, 1" (25mm) -Hochtöner, 41 Watt Class-D Verstärker für Tieftöner und 41 Watt Class-D Verstärker für Hochtöner, 43 Hz - 24 kHz, 108 dB max. SPL (C-Weighted), Eingänge: XLR &...

Zum Produkt
134 €
(1)
Für Sie empfohlen
IK Multimedia iRig Pro I/O

IK Multimedia iRig Pro I/O; Universelles Audio- und MIDI-Interface für Mobile-Devices und Computer; Kombi-Eingang XLR und 6,3 mm Klinke für Mikrofon-, Line- und Instrumenten-Signale; hochwertiger Vorverstärker mit regelbare Verstärkung; hochwertige ADDA-Wandlung mit bis zu 24 Bit / 96 kHz; regelbarer...

Zum Produkt
165 €
Für Sie empfohlen
Baton Rouge UR1-S smile-bws

Baton Rouge UR1-S smile-bws, Sopranukulele, Korpus Linde, Hals Okoume, Griffbrett Walnuss, 12 Bünde, Smilie Motiv, offene Gitarrenmechaniken mit schwarzen Flügeln, Mensur 34cm, Sattelbreite 3,5cm, Aquila Saiten in Boomwhackers Farben, G = grün, C = rot, E = gelb, A =...

Zum Produkt
54 €
Für Sie empfohlen
Fluid Audio Strum Buddy

Fluid Audio Strum Buddy, E-Gitarren Monitor/Verstärker mit Akku Stromversorgung, wird mit Saugnapf an die Gitarre montiert, ca. 3,5 Std. Spielzeit mit geladenem Akku, Kanäle: 1, Leistung: 6 Watt, Bestückung: 40 mm Neodymium Magnet Lautsprecher, Konstruktion: ABS Plastik Gehäuse, Effekte: Distortion,...

Zum Produkt
89 €
Für Sie empfohlen
Behringer DeepMind 12D

Behringer DeepMind 12D; 12 Stimmiger Analog Desktop Synthesizer; 4 FX Engines powered by tc electronic & Klark Teknik; 24 Oszillatoren - zwei OSCs und LFOs pro Stimme; 3 ADSR Generatoren, zuschaltbarer 2- oder 4-poliger Low-Pass Filter pro Stimme, High-Pass Filter;...

Zum Produkt
949 €
Für Sie empfohlen
Darkglass Microtubes B7K Ultra LTD

Darkglass Microtubes B7K Ultra LTD, Effektpedal, Bass Overdrive/Preamp, Regler für Master Volume, Blend, Level, Drive, Bass +-12DB, Low-Mid +-12DB, Toggle switch 250HZ, 500HZ und 1KHZ, Hi-Mid +-12DB Toggle switch 750HZ, 1.5KHZ, 3KHZ., Treble +-12DB, Switches for Grunt, Attack, Direct Output...

Zum Produkt
419 €
Für Sie empfohlen
M-Audio BX8 D3

M-Audio BX8 D3, aktiver 2-Wege Nahfeld Referenz-Studiomonitor; Tieftöner: 8 Zoll (203 mm) 70 W Tieftöner mit Kevlar-Membran; Verstärker: 150 Watt RMS Bi-Amp Class A/B Endstufe; Schalldruck (max. SPL): 114 dB; Frequenzweiche: 1,9 kHz; Weitere Klanganpassungen: Acoustic Space; Frequenzbereich: 37 -...

Zum Produkt
149 €
Für Sie empfohlen
RCF Art 712-A MK IV

RCF Art 712-A MK IV Aktiver Fullrangelautsprecher, FIRPhase-Technologie, 12" RCF High-Power Woofer mit 2,5" VC, 1" RCF Hochtontreiber mit Titanmembran und 1,75" VC, Digital Bi-Amped inkl. DSP, 1400 Watt/PRG, 700 Watt/RMS, SPL max. 129 dB, Frequenzgang 50 Hz - 20...

Zum Produkt
599 €
Für Sie empfohlen
Kala KA T EQ Mahagoni Tenor

Kala KA T EQ Mahagoni Tenor, Tenor Korpusgröße, 431 mm Mensur, Mahagoni Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 18 Messing Bünde, Schwarznuss Griffbrett, Schwarznuss Brücke, verchromte, geschlossene, übersetzte Mechaniken, Aquila Super Nylgut Saiten, seidenmatte Oberfläche, KALA UK-300-TR Elektronik mit...

Zum Produkt
195 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.