Kawai KDP-120 B

Digital Piano

  • Responsive Hammer Compact II (RHCII) Mechanik mit 88 gewichteten Tasten und 3-fach Sensor
  • Harmonic Imaging (HI)
  • 88 Tasten Sampling
  • Shigeru Kawai SK-EX Konzertflügelsound mit neuem Low Balance Volume Feature, das den Klang bei geringer Lautstärke intelligent anpasst
  • Virtual Technician Smart Mode
  • 15 Sounds
  • 192 stimmige Polyphonie
  • Lesson Funktion
  • Dual Funktion
  • 4 Hand Modus
  • Metronom
  • Transposer
  • 15 Demo Songs
  • interner Recorder (3 Songs, 10.000 Noten)
  • versenkbare Tastaturabdeckung
  • 3 Pedale
  • Bluetooth MIDI
  • USB Midi
  • USB to host
  • 2 Kopfhöreranschlüsse
  • Midi IN/OUT
  • 2x 20 Watt Lautsprechersystem
  • Maße (B x T x H): 1360 x 405 x 855 mm
  • Gewicht: 37 kg
  • Farbe: Premium Schwarz satiniert
  • inkl. Netzteil PS-154

Kompaktes Digitalpiano mit USB-Anschluss

Das KDP-120 von Kawai ist ein kompaktes Digitalpiano mit hochqualitativen Sounds und umfangreichen Funktionen, die das Spielen und Üben erleichtern. Die besondere Tastatur sorgt für ein Spielgefühl, das besonders nah an das eines echten Klaviers herankommt. Mit dem Piano können MIDI-Daten nicht nur über den USB-Anschluss, sondern auch über Bluetooth übertragen werden. Die Klangausgabe erfolgt über die beiden internen 40-W-Lautsprecher oder über einen der beiden Kopfhörerausgänge. So besticht das KDP-120 nicht nur mit seinen hochqualitativen Sounds, sondern auch mit seiner Flexibilität. Und auch die Optik spielt hier mit: Das Piano ist satiniert und in den Farben Rosenholz, Schwarz und Weiß verfügbar.

Realistisches Spielgefühl dank graduiert gewichteter Tastatur

Das KDP-120 verfügt über eine Responsive Hammer Compact II Tastatur. Sie ist graduiert gewichtet. Somit lassen sich die Tasten im Bassbereich etwas schwerer anschlagen als im Diskantbereich – genau wie bei einem akustischen Klavier. Dies trägt zu einem realistischeren Spielgefühl bei. Zudem sorgt die leichte Mattierung für einen besseren Griff beim Spielen. Jede Taste ist mit drei Sensoren für eine Geschwindigkeitserkennung der Hämmer ausgestattet. Auf diese Weise richtet sich die Anschlagsstärke nach der Bewegung der Hämmer. In Kombination mit der Druckpunktsimulation sichert diese Technologie die volle Kontrolle beim Spielen von sehr leisen Noten. Über Bluetooth werden die beiden Apps PianoiRemote und PiaBookPlayer von Kawai unterstützt. Während mit Ersterer Klänge ausgewählt und weitere Einstellungen vorgenommen werden können, zeigt Letztere Notationen an.

Dem großen Vorbild ganz nah

Das platzsparende KDP-120 eignet sich hervorragend zum Üben in den eigenen vier Wänden sowie für kleine Proberäume. Werdende Pianisten können im Lesson-Mode Übungsstücke der Komponisten Beyer, Czerny und Burgmüller im variablen Tempo abspielen. Das KDP-120 gibt hierbei auch entweder nur die rechte oder die linke Hand wieder. Mit seinem edlen Design ist das Piano ein echter Blickfang und eignet sich prima für Konzerte. Doch viel wichtiger: Auch im Klang kann es überzeugen. Es reproduziert das Shigure Kawai SK-EX – einen handgearbeiteten Konzertflügel. Alle 88 Tasten wurden hier einzeln aufgenommen. Dank Harmonic Imaging-Technologie werden diese Aufnahmen originalgetreu wiedergegeben. Der Klang lässt sich überdies mit dem internen Halleffekt verfeinern. Zur Auswahl stehen dabei ganze sechs verschiedene Räume. Wer sein Werk aufnehmen möchte, kann mit dem KDP-120 bis zu drei Songs verewigen.

Über Kawai

Kawai ist ein japanischer Hersteller, der sich seit seinem Gründungsjahr 1927 dem Bau von Klavieren und Flügeln verschrieben hat. Seit 1986 produziert Kawai darüber hinaus auch Digitalpianos. Von Anfang an stand der Name „Kawai“ für Innovation: So stellte Kawai beispielsweise das erste Digitalpiano mit Tasten, die komplett aus Holz gefertigt waren, her und fertigte außerdem die erste Tastatur, die eine echte Nachbildung einer Flügelmechanik darstellte. Die Liste der Künstler, die sich für Kawai entschieden haben, ist lang. Sie enthält mit Warren Mailley Smith, Ashley Fripp und Mikhail Pletnev einerseits Künstler aus dem klassischen Bereich und andererseits Musiker moderner Genres, wie zum Beispiel Herbert Grönemeyer, Ingo Reidl (Pur) oder Don Airey (Deep Purple).

Realistische Flügelklänge bis ins letzte Detail

Die drei integrierten Pedale dienen zum Steuern von Sustain, Sostenuto und Soft. Dank des speziellen Grand-Feel-Pedal-Systems entspricht der Widerstand bei der Betätigung der Pedale dem Spielgefühl des Shigure Kawai SK-EX. Beim Design wurde zudem auf die korrekte Positionierung der Pedale geachtet. Mit der SHS-Technologie wird der Klang über die Kopfhörer in einer unübertroffenen Räumlichkeit wiedergegeben. So kann am KDP-120 auch lautlos mit hervorragendem Klang geübt werden. Für den bestmöglichen Sound lässt sich außerdem sogar der Typ der angeschlossenen Kopfhörer auswählen.

Bundle-Angebot 1

Sie sparen 92 €
1.029 €
3 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Erstaunliches gutes Spielgefühl
John Zorn, 14.05.2021
Das Spielgefühl ist wirklich beeindruckend für diese Preisklasse.
In den letzten Jahren hat sich bei digitalen Pianos scheinbar wirklich viel getan. Der 3-fache Sensor der Tasten ist für Anfänger wahrscheinlich nicht allzu relevant, aber eine gut umgesetzte Funktion für Pianisten mit etwas mehr Erfahrung.
Die Bedienung ist simpel und unterscheidet sich nicht groß von anderen digitalen Pianos (Roland, Yamaha z.B.). Überrascht hat mich die Pedaleinheit, welche einen sehr realistischen Widerstand besitzt.
Der Sound ist erwartungsgemäß gut, vor allem die der Tasteninstrumente. Die Streicher sind wie bei allen digitalen Pianos vor allem für den Dual-Layer-Modus ausgelegt. Einzeln klingen sie schon etwas künstlich. Aber da man sich ein solches Gerät nicht wegen der Streicher-Sounds kauft, sollte das kein Problem sein.
Die Verarbeitung ist sehr gut und das Piano sieht edel aus, selbst in einem nicht so großen Zimmer.
Ich persönlich werde die umfangreichen Funktionen wahrscheinlich bei weitem nicht alle benutzen, aber gut umgesetzt sind sie allesamt und es bieten sich ausreichende Varianten, wie man das Klavierspiel verbessern kann.
Der Aufbau des Pianos ist simpel und man kann es in 30 Minuten gut schaffen.
Thomann hat die Pakete (als Set) sehr zuverlässig verpackt und versendet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
gb Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Leclaire, 23.05.2021
Although I think overall it does deserve 4 stars just considering the quality and the price range, I am personally disappointed by this piano. It was easy to put together, even on my own, although I would recommend two people if that can be easily arranged.

The feel is great and high quality. Both of the construction as well as the keyboard and keys. No complaints there.

The speaker quality is also great.

The functions it has are great, I'm not missing anything.

However, there is one really big problem for me, which might also be due to having too high expectations. In the grand piano mode, some notes sounds VERY unrealistic especially sustained. It sounds really like a digital piano, like I'm playing an organ almost, instead of a grand piano. I am really bothered by it as I mostly just play piano music and don't use all the other instrument options. I want a good sounding piano sound! So in that area, Kawai has disappointed me. But also, I have high standards, and might be expecting too much for the price. I don't have much experience with digital pianos. I had a much cheaper Kawai CDP 130 before, and never noticed this unrealistic sound this badly.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Kawai KDP-120 B
(3)
Kawai KDP-120 B
Zum Produkt
999 €

Kawai KDP-120 B Digital Piano, Responsive Hammer Compact II (RHCII) Mechanik mit 88 gewichteten Tasten und 3-fach Sensor, Harmonic Imaging (HI), 88 Tasten Sampling, Shigeru Kawai SK-EX...

Kawai KDP-120 R
Kawai KDP-120 R
Zum Produkt
999 €

Kawai KDP-120 R Digital Piano, Responsive Hammer Compact II (RHCII) Mechanik mit 88 gewichteten Tasten und 3-fach Sensor, Harmonic Imaging (HI), 88 Tasten Sampling, Shigeru Kawai SK-EX...

Kawai KDP-120 W
Kawai KDP-120 W
Zum Produkt
999 €

Kawai KDP-120 W Digital Piano, Responsive Hammer Compact II (RHCII) Mechanik mit 88 gewichteten Tasten und 3-fach Sensor, Harmonic Imaging (HI), 88 Tasten Sampling, Shigeru Kawai SK-EX...

Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-34
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Instrumente für Einsteiger
Instrumente für Einsteiger
Welches Instrument wähle ich nach der musikalischen Grund­aus­bil­dung für mein Kind? Hier finden Sie Hilfe.
Online-Ratgeber
Digitalpianos
Digitalpianos
Inzwischen sind Digitalpianos mit aus­ge­zeich­neten Klang­ei­gen­schaften erschwinglich geworden. Sind sie eine Alternative zum Klavier?
Online-Ratgeber
Klaviere
Klaviere
Bei der Fülle von Infor­ma­tionen, die ein Klavierkauf mit sich bringen kann, möchten wir Ihnen den besten Überblick verschaffen.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
iZotope Community Appreciation Bundle

iZotope Community Appreciation Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 11 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, BreakTweaker, Stutter Edit 2, Iris 2, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2

3
(3)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier DLX Amp/Cab Sim

DSM & Humboldt Simplifier Deluxe Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger 0 Watt Zweikanal-Verstärker, mit Boxensimulator, mehrstufigem Reverb und vielseitigen Anschlussmöglichkeiten; alles in einem extrem kleinen Format; 2 Vorverstärker in Studioqualität; jeder Kanal bietet: 3…

Kürzlich besucht
XAOC Devices Moskwa II

XAOC Devices Moskawa II; Eurorack Modul; 8-Step Rotosequencer; 8 Steps, je mit Regler für CV-Wert und An/Aus-Taster; pro Step Sonderfunktionen wie Portamento, Portamento-Variation, Gate/Trigger-Variation; bis zu 8 Gate/Trigger-Pattern programmierbar pro Step; interner Slew Limiter; interne Clock (12-2400 BPM); einstellbare Division…

Kürzlich besucht
Casio CT-S1RD

Casio CT-S1RD Keyboard im Piano-Look, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 64 stimmig polyphone, 61 Sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung, Metronom, Midi Recorder,…

3
(3)
Kürzlich besucht
Quilter Superblock US

Quilter Superblock US, Transistor Pedalboard Verstärker für E-Gitarre; Drei klassische US-Verstärker Voicings: 60 Tweed, 62 Blonde & 65 Black; vergleichbare Leistung wie ein 25-Watt-Röhrenverstärker, mit dem mitgelieferten PS-24 Netzteil oder 1-Watt Low-Power Modus mit einem herkömmlichen 9-V-Netzteil; zwei Cab Sims…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. Jazz Bass MN Black

Fender Squier Affinity Jazz Bass MN Black; Jazz E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 38,1 mm (1,5"); Mensur: 864 mm (34,02"); Griffbrettradius:…

Kürzlich besucht
Zhiyun WEEBILL-S Gimbal

Zhiyun WEEBILL-S Gimbal; Drei-Achsen-Gimbal für DSLR- und spiegellose Systemkameras; einfache und sichere Handhabung durch neue Algorithmen und stärkere Motoren auch bei schnellen Bewegungen; kompakte Abmessungen machen den Gimbal zum perfekten Begleiter bei Reportage- und Action-Aufnahmen; ergonomisch gestalteter Griff und Sling-Modus;…

Kürzlich besucht
RAV Vast B/H Kurd red

RAV Vast2 B Kurd red edition, H/ f#, g, a, h, c#1, d1, e1, f#1, a1, Zungentrommel in Handpan-Optik, 2mm Stahl, Durchmesser 51cm, Höhe 17cm, Gewicht 5,9kg, inkl.Tasche

Kürzlich besucht
Zhiyun Smooth Q3 Gimbal

Zhiyun Smooth Q3 Gimbal; professioneller 3-Achsen-Stabilisator für Smartphones; integriertes Füll-Licht mit drei Helligkeitsstufen; Gestensteuerung und Smart Following zur automatisierten Verfolgung von Personen im Sichtfeld; Panorama-Modus mit "Magic Clone" Funktion; ZY Cami App für einfaches Streamen (RTMP); faltbar für kompakte Transportabmessungen;…

Kürzlich besucht
XAOC Devices Ostankino II

XAOC Devices Ostankino II; Eurorack Modul; Expander für Moskwa II Sequenzer (Artikel 521036); erweitert Moskwa II um CV-Eingänge für Random Play, Slew, Probability, Transpose, Range, Clock Rate, First Step, Last Step; Ausgang des internen Clock-Signales; separater Gate-Ausgang für jeden der…

Kürzlich besucht
Casio CT-S1WE

Casio CT-S1WE Keyboard im Piano-Look, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 64 stimmig polyphone, 61 Sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung, Metronom, Midi Recorder,…

1
(1)
Kürzlich besucht
Libec TH-Z Camera Tripod

Libec TH-Z Camera Tripod; Stativsystem mit Neiger und Mittelspinne; verfügt über einen Videokopf (TH-Z H) mit DualHead System der sowohl für eine 75 mm Halbschale, als auch für Stative mit Flat Base verwendet werden kann; Videokopf kann auf Slidern, Skater…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.