Dawner Prince Boonar Echo-Delay

Effektpedal für E-Gitarre

  • Echo-Delay
  • bietet den Sound des Binson Echorec, einem legendären analogen Scheibenecho Gerät, in einer kompakten Pedalform
  • Regler: Volume Echo, Bass/Treble, Drum Age, Input Control, Echo swell, Drum Speed
  • Drucktasten: 4 Playback heads
  • LED: Level Indicator, Effect On, Swell/Repeats
  • Fußschalter: Swell/Repeats, On/off
  • Input (6,3 mm Klinke)
  • Output (6,3 mm Klinke)
  • Netzadapteranschluss (Hohlstecker Buchse 5,5 x 2,1 mm, Minuspol Innen)
  • Stromaufnahme: 180 mA
  • Stromversorgung über 9 V DC Netzteil (passendes Netzteil Art. 409939, nicht im Lieferumfang enthalten)
  • True Bypass
  • Abmessungen (B x T): 112 x 58 mm
  • made in Croatia

Hinweis: Batteriebetrieb wird nicht unterstützt.

No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Bluesrock Off/On
  • Hazey Off/On
  • Indie Off/On
  • Prog Off/On
  • Resonator Off/On
  • Bluesline Off/On
  • Rockabilly Off/On
  • Sequence Off/On
  • Sololead Off/On
  • Synth Off/On
  • Thrash Off/On
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Analog Nein
Tap-Funktion Nein
Batteriebetrieb Nein
Inkl. Netzteil Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Dawner Prince Boonar Echo-Delay
31% kauften genau dieses Produkt
Dawner Prince Boonar Echo-Delay
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
349 € In den Warenkorb
Strymon Volante
15% kauften Strymon Volante 435 €
tc electronic Flashback 2 Delay
7% kauften tc electronic Flashback 2 Delay 112 €
Foxgear Echosex Baby Delay
5% kauften Foxgear Echosex Baby Delay 114 €
Digitech DOD Rubberneck
5% kauften Digitech DOD Rubberneck 149 €
Unsere beliebtesten Delays/ Echos
1 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
1 Textbewertungen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ein Hauch von Vintage im Taschenformat
Frank646, 29.05.2019
Gitarristen und ihr Vintage-Fetisch sind ja allgemein bekannt. In der Tat umgab die ersten Echo Maschinen ein Hauch von Magie. Legendär ist das Echoplex Tape Delay welches hoch beliebt war. Das andere sehr beliebte Delay in den 60er und 70er Jahren war das Binson Echorec. Der Sound der frühen Pink Floyd incl. "Dark Side of the Moon" und "Wish you were here" sind ohne das Echorec nicht vorstellbar. Sowohl David Gilmour, wie auch Rick Wright und Roger Water alle spielten über die unhandlichen gelben "Toaster". Die Geräte waren groß, sperrig und wartungsintensiv (Gilmour wird nachgesagt einer der letzten kompetenten Echorec Techniker zu sein).

Um die Magie der alten Geräte - v.a. bedingt durch ihre Preamps und die imperfekten, "schmutzigen" Repeats - einzufangen, gibt es Heute eine ganze Reihe von Boutique Pedalen, die darauf abzielen so zu klingen wie die Originale und dabei die Nachteile der alten Geräte zu umgehen. Für das Echorec gibt es ausser dem Boonar noch das Catalinbread Echorec, das Strymon Volante und das Echosex. Das Boonar ist von allen das kleinste und packt doch eine große Menge an Features in ein handliches Paket. Die Klangqualität ist so gut, dass selbst Gilmour auf seiner letzten Tour ein Boonar verwendet hat, um spezielle Passagen wie im Original klingen zu lassen. Ich selber nutze das Boonar in einem größeren Racksystem mit einer Pink Floyd Tribute Band.

Das Original Echorec hatte eine feste maximale Echozeit von nur 310 msec, dann aber vier "Drumheads" die diese Zeit jeweils halbierten. Es konnten mit einem 12 Wege Schalter diese Drumheads in verschiedenen Kombinationen eingesetzt werden. Durch den Einsatz mehrerer Drumheads entsteht ein sehr verwaschener etherischer Sound, der z.B. im Intro von "Time" zu hören ist.
Das Boonar hat sinnvollerweise keine fixe Delayzeit sondern einen Drehregler, der die Delayfrequenz einstellt (also wird die Delayzeit bei Rechtsdrehung kürzer; 310 msec sind bei 3 Uhr auf dem Regler) und wesentlich längere maximale Zeiten bis zu 1 sec. zulässt. Die Vier Drumheads sind durch gelb beleuchtete Druckschalter abgebildet, die in beliebiger Weise kombiniert werden können - sehr schön. Die anderen Drehschalter bieten dann keine größeren Überraschungen mehr - Intensity ist ein Mix-Regler, Eine Tonblende kann die Repeats heller oder dunkler machen, ein Feedback Regler bestimmt die Anzahl der Repeats - mehr braucht man nicht. Der wesentliche Fussschalter schaltet das Gerät ein- oder in den True Bypass. Der andere Fusschalter schaltet das Boonar in einen speziellen "Swell" Modus, bei dem alle Drumheads aktiv sind und der sehr nach Reverb klingt. Es gibt dann ich weitere Regler im Inneren des Gerätes an denen sich Spezialisten austoben können.

Das Boonar wird mit regulären 9V betrieben und ist Mono (das wäre dann vielleicht der einzige Kritikpunkt - Stereo wäre schön gewesen).

Das Boonar ist eins der Geräte, die man auspackt, einstöpselt, drauftritt, eine Note spielt, lächelt und sagt: "yep, das isses". Viel mehr gibt es da nicht zu sagen - es ist einfach zu bedienen und klingt perfekt. Es ist damit auch den etwas gehobenen Preis m.E. nach wert. Wer den Sound der frühen Pink Floyd sucht wird hier fündig - viel Spaß!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
349 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Delay-/Echoeffekte
Delay-/​Echoef­fekte
Für viele der Gitar­ren­ef­fekt schlechthin. Egal ob für Soli oder für Rhyth­mus­gi­tarre, ein Delay macht viel her.
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­ti­ons­ef­fekten gänzlich vorbei zu kommen.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(5)
Kürzlich besucht
Behringer WASP Deluxe

Behringer WASP Deluxe; monophoner analoger Synthesizer; authentische Reproduktion der originalen "Wasp Deluxe"-Schaltung mit aufeinander abgestimmten Transistoren und JFETs; digitaler Dual-Oszillator mit Sägezahn- und Puls-Wellenformen, einstellbarer Pulsweite und Rauschen; analoger Multimode-Filter mit Resonanz und wählbarer Charakteristik (Tiefpass, Hochpass, Bandpass und Notch);...

Kürzlich besucht
the box pro DSX 115

the box pro DSX 115, aktiver Fullrange-Lautsprecher im hochwertige Holzgehäuse, 2000 Watt Class D Endstufe, 15" Woofer und 1" Kompressionstreiber (1,75" VC), eingebauter DSP mit 4 Presets, Low Cut, 2x XLR Klinke Eingang, 1x XLR Ausgang, Max SPL 136 dB,...

Kürzlich besucht
the box MBA120W MKII

the box MBA120W MKII, 120 Watt kompakte Mobilverstärkerbox mit USB Player (MP3 oder Wave Files) oder Bluetooth, UHF-Funkmikrofon ( 863 - 865 MHz), 3 Eingänge für drahtgebundene Tonquellen (2x MIC/Line, 1x Stereo Line), Ausgänge: Line out (Klinke), Netz- und Akkubetrieb...

Kürzlich besucht
Boss DD-8 Digital Delay

Boss DD-8 Digital Delay; Effektpedal; umfangreichstes Boss Delay der Kompaktserie, bietet 11 Modis an, sowie eine Looperfunktion; Regler: Level, Feedback, Time, Mode; Drucktasten: 1; LED: Effect On; Fußschalter: Effect Bypass; Anschlüsse: 2x Input (6,3 mm Klinke) Tempo (6,3mm Klinke),2x Output...

Kürzlich besucht
Akai Fire Controller Only

Akai Fire Controller Only; USB-Controller für FL Studio; Plug-und-Play Integration mit FL Studio; 4x16 Matrix mit anschlagdynamischen RGB Pads; Grafisches OLED Display; 4 Bänke mit zuweisbaren berührungsempfindlichen Reglern; Transport-Funktion; Aufnahme von Noten im Performance Modus; USB bus-powered; Abmessungen: 316 x...

(1)
Kürzlich besucht
M-Audio AIR|Hub

M-Audio AIR|Hub; Audio-Interface mit 24-Bit/96kHz Auflösung; 2 symmetrische 6,3mm Ausgänge; großer Lautstärkeregler; USB 2.0 Hub für drei separate USB-MIDI-Geräte; 6,3mm Kopfhörerausgang mit unabhängiger Pegelregelung; robustes Metallgehäuse; inkl. Netzteil (5V DC); Systemanforderung: Mac OSX: 10.8 und höher Class Compliant (kein Treiber...

(2)
Kürzlich besucht
PRS SE Custom 24 BG 35th Anniv

PRS SE Custom 24 BG Black Gold Wrap Burst 35th Anniversary LTD, Limited Edition, E-Gitarre, Mahagoni Korpus (Khaya Ivorensis), Ahorn Decke mit geflammten Ahornfurnier, 3-teiliger Ahorn Hals, Palisander Griffbrett (Dalbergia latifolia), Wide Thin Halsform, Old School Bird Inlays, 635mm Mensur,...

(1)
Kürzlich besucht
Joyo BSK-60

Joyo BSK-60; Akustik Verstärker, Akkubetrieben (Akku im Lieferumfang enthalten); Kanäle: 2; Leistung: 60 Watt; Bestückung: 10" Lautsprecher & 3" Hochtöner; Gehäuse Konstruktion: geschlossen; Regler: Guit. Channel: Volume, Bass, Middle, Treble, Chorus, Reverb, Delay, Anti feedback, Mic. Channel: Volume, Bass, Treble,...

Kürzlich besucht
Sennheiser HD-25 Light

Sennheiser HD-25 Light DJ-Mixing-Kopfhörer nun auch mit der gleichen Technik wie der HD-25, #508664, dynamisch, geschlossen, ohraufliegend, Impedanz: 70 Ohm, max. Schalldruckpegel: 120 dB (1 kHz,1 Vrms), Übertragungsbereich: 16 Hz-22000 Hz, 3m Kabel mit geradem Klinkenstecker, zweiseitig geführt, Stereo-Klinke 3,5...

(1)
Kürzlich besucht
Decksaver Roland MC-707

Decksaver Roland MC-707; passend für Roland MC-707; Schützt vor Staub, Schmutz, Flüssigkeiten und Schlägen; Maßgefertigt; legt sich wie eine zweite Haut auf dein Equipment, ohne dass du die Kabel abstecken musst; milchig transparente Oberfläche; Hochwertige Qualität; aus Polycarbonat hergestellt; Abmessungen...

Kürzlich besucht
Joyo JGE-01 Infinite Sustainer

Joyo JGE-01, infinite sustainer device, erzeugt ein Magnetfeld, das die Saite endlos zum Schwingen bringt, 2 Modes: Normal sustain, Overdrive Sustain, Abmessungen: 80x48x30 mm (TxHxB), Stromversorgung erfolgt über 9V Batterie

Kürzlich besucht
the box pro DSX 112

the box pro DSX 112, aktiver Fullrange-Lautsprecher im hochwertige Holzgehäuse, 2000 Watt Class D Endstufe, 12" Woofer, 1" Kompressionstreiber (1,35" VC), eingebauter DSP mit 4 Presets, Low Cut, 2x XLR Klinke Eingang, 1x XLR Ausgang, Max SPL 128 dB, Abstrahlverhalten...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.