Daslight Light Rider Wifi DMX Interface

48

USB/WIFI DMX Interface

  • tabletbasierte DMX Steuerung
  • inkl. Light Rider App mit lebenslanger Lizenz
  • 512 Kanäle Live + 128 Kanäle STAND ALONE
  • DMX Ausgang: XLR 3-pin female
  • USB-C Spannungsversorgung (Netzteil nicht im Lieferumfang enhalten)

Hinweis: Zur Verwendung des Geräts ist eine vorherige Registrierung notwendig.

Erhältlich seit Januar 2022
Artikelnummer 530085
Verkaufseinheit 1 Stück
Typ LightRider 512
Betriebssystem Windows Nein
Betriebssystem MAC Nein
Betriebssystem Android Ja
Betriebssystem iOs Ja
Sound To Light Ja
Effect Engine Ja
DMX Kanäle über XLR 512
Max. DMX Kanäle In 0
255 €
332 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 23.05. und Freitag, 24.05.
1

Effektvielfalt mit DJ-Feeling

Über das Daslight Light Rider WiFi DMX Interface können Scheinwerfer vom Tablet angesteuert werden. Das kleine Tool arbeitet mit der App Light Rider zusammen, deren Bedienoberfläche im Stil eines DJ-Desks gestaltet ist. Ganz ohne Programmierkenntnisse ermöglicht die App Farbwechsel, individuelle Moves und eine Menge Presets. iPads nehmen eine WLAN-Verbindung zur Schnittstelle auf, während Android-basierte Tablets darüber hinaus auch mit einem USB-Kabel an das Interface angeschlossen werden können. Im Lieferumfang enthalten sind eine WLAN-Antenne sowie ein USB-Kabel mit tabletseitigem USB-A-Stecker. Wer die Box stand-alone nutzen möchte, versorgt sie über ein Handynetzteil mit Strom.

Daslight Light Rider Wifi DMX Interface mit App

Moving Heads am Tablet starten

Bis zu 512 DMX-Kanäle können mit der Light Rider-App vom Tablet aus adressiert werden, was für die meisten DJs locker genügt. Dazu verbindet man das Tablet, auf dem die Light Rider-App installiert ist, per USB-Kabel oder WLAN mit dem Interface und dessen dreipolige XLR-Buchsen mit den LEDs und Moving Heads. Dann sucht man die Scheinwerfermodelle aus und wählt sowohl an den Spots als auch in der Software die Startadresse und die Anzahl der für den Scheinwerfer verwendeten DMX-Kanäle. Schon bietet die App Light Rider einen Effektkreis für Moves und einen zweiten für Farben. 50 Presets können erstellt werden. Zur Musiksteuerung hat man mehrere Möglichkeiten. Wer möchte, nutzt das Tabletmikrofon, manuell wird der Beat durch dreimaliges Tippen auf den Tap-Button ausgelöst. Auch ein Link zu Ableton ist möglich.

Daslight Light Rider Wifi DMX Interface Anschlüsse

Für DJs und Alleinunterhalter

DJs fällt das Arbeiten mit dem Interface gleich aus mehreren Gründen leicht. Alle Effekte sind in der App Light Rider ohne Programmierungsschritte sofort, nachdem die Scheinwerfer initialisiert wurden, verfügbar. Und die Bedienoberfläche der Software im DJ-Style wirkt auf Anhieb vertraut. In zwei Kreisen sind Farben wie auch Moves angeordnet, markiert mit einfachen, selbsterklärenden Symbolen. Ist in einem Club das Interface fest installiert, kann es, beispielsweise für die Außenbeleuchtung, auch stand-alone mit der integrierten Kalenderfunktion eingesetzt werden. Mobile DJs transportieren die kleine Schnittstelle im Handgepäck zum Gig und haben stets Nightrider-, Regenbogen- und Stroboskopeffekte dabei, um sie musikgetaktet auszuspielen. Alleinunterhalter können dank der zahlreichen Presets individuell erstellte Lichtstimmungen von der Bühne aus starten.

Daslight Light Rider Wifi DMX Interface

Über Daslight

In der Entwicklung softwarebasierter Lichtsteuerungen hat Daslight Geschichte geschrieben. Den Anfang machte 1987 ein Programm für den Commodore Amiga. Stets legte man großen Wert darauf, dass die Produkte von jedermann einfach bedient werden können. Daslight entwickelte nicht nur den weltweit ersten computerbasierten DMX512-Controller, mit dem man 512 Kanäle ansteuern konnte, sondern auch das weltweit erste USB-DMX-Interface, das mit der 32-bit-Version von Windows XP kompatibel war. Bei der Hardware setzte man zunächst auf Karten, die der Kunde in den Computer einbauen musste, stieg man alsbald auf externe Interfaces um, die mittlerweile auch als berührungsempfindliche Wandgehäuse in die Raumarchitektur integriert werden können.

Multitasking im Dual-Modus

Kommt das Daslight Light Rider WiFi DMX Interface ins Haus, ist es bereits im Dual-Modus, in dem man zwischen Accesspoint- und Stationsmodus wählen kann. In Ersterem besteht zwischen Tablet und Interface eine ausschließliche WLAN-Verbindung, wohingegen der Stationsmodus bei Verwendung eines WLAN-Routers den Vorteil bietet, dass das Tablet gleichzeitig Internetzugang hat. Eine weitere Möglichkeit zur Verknüpfung nutzt, wer Musik aus Ableton einspielt. Hier kann der Light Rider verlinkt werden, damit Sound-to-Light von Ableton getriggert wird. Light Rider kann, um Lichtshows am Rechner vorzubereiten, mit dem 3D-Echtzeit-Visualisierer Easy View verbunden werden. Voraussetzung ist ein Windows- oder Apple-Rechner, auf dem Betriebssysteme ab Windows 7 oder Mac OSX 10.11 installiert sind.

48 Kundenbewertungen

3.7 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Features

Verarbeitung

34 Rezensionen

T
DMX zum abgewöhnen !!!
Timmy69 28.05.2022
Die Installation lief völlig problemlos. Was mich dann erwartete war dann aber eine völlige Enttäuschung. Ständige Wifi Abbrüche, eine App die sich ständig aufhängt und eine Hardware die ihren Dienst nach 5 Stunden komplett eingestellt hat. Anscheinend muss man doch ein wenig mehr für eine vernünftige DMX Steuerung ausgeben. Obwohl dieses Produkt schon total überteuert ist.
Mein Tipp zum Light Rider DMX Interface:
Finger weg!!!
Vielen Dank für den super Thomann Service
Features
Verarbeitung
13
9
Bewertung melden

Bewertung melden

DT
Großartig & noch nie ein Problem
DJ Tom Cologne 28.04.2023
Es ist schon mein 2tes Interface (das erste für mein erstes DJ Setup 8 - 14 Geräte)

Ich muss nicht auf Features usw eingehen,
Ich kann nur nicht die jenigen verstehen, die mit dem Interface Probleme haben oder der Software , in 1 Min. registriert, Software freigeschaltet, fertig.

Sowie das erste und zweite Interface hatten und haben keinerlei Probleme, noch nie ein Verbindungsabbruch oder sonstiges, bei bisher über 120 VA´s (das erste Interface) und das zweite funktioniert
(nach 4 VA´s) genauso gut.

Was ich negativ bemerken muss, war die Verpackungssorgfalt von Thomann, da ich noch ein weiteres Produkt bestellt hatte (Mikroständer) wurde das Interface mit unbefestigten Deckel, "einfach" so in den viel zu großen Karton getan...ohne weiteres Füllmaterial und das sollte bei einem empfindlichen elektronischen Produkt so nicht sein.
Ich habe das Interface dann intensiv getestet, hat anscheinend nichts abbekommen.

Ich habe mich wiederum für dieses Interface inkl. Light Rider entschieden, weil es mit Wolfmix einfach zuviel Programmierei war...um die gleichen Sachen zu machen, die in Light Rider schon enthalten sind sowie auch die Automatic.

Ich fahre gerne mit einem Movinghead, dem Brautpaar beim Hochzeitstanz, hinterher....was mit Light Rider ohne Programmierung manuell voll easy zu machen ist...

Mit dem Wolfmix hatte ich das nicht bewerkstelligen können.... es mag zwar sicherlich möglich sein....nur mit wieviel Arbeit vorher????

Ich habe auch bisher, bei meinen Kollegen mit Wolfmix, keine Sachen gesehen die mit Light Rider nicht auch möglich wären.

Beste Grüße aus Köln
Features
Verarbeitung
4
1
Bewertung melden

Bewertung melden

B
DAS (light) war wohl nix.....
Bassistas 29.03.2022
Ein stück leichtes Kunststoffteil in einem Pappkarton ohne Bedienungsanleitung, nur ein Beipackzettel mit paar Sätzen darauf. Na denn... Dir große Vorfreude machte schnell bei der Registrierung einen Dämpfer. Zig verschiedene DMXsoft-Seiten / und Lightrider die untereinander nur für Verwirrung sorgen. Das neue Interface ist weder auf der Webseite noch in der Bedienungsanleitung präsent. Wie peinlich !
Nachdem es erstmal registriert war, ging es darum in der Herstellerliste nicht vorhandene Geräte zu installieren. Auch eine Glaskugel Nummer, da nirgends es beschrieben ist, wie es geht! Thomann Support gabs auch keinen, Light Team waren ebenfalls ratlos. Sollte Email an den Hersteller schreiben. Auf der Webseite selbst nur unbrauchbare Angaben. Ich habe mir dann über Youtube einige Videos angesehen und herausgefunden, was zu tun ist. Also 6 Movingheads richtig adressiert und eingepflegt. Danach die Ernüchterung ! :( Erster Movinghead kein Licht, nur Bewegung und ja ich habe alles richtig kontrolliert und mich strikt an die Vorgaben gehalten. Aber es half alles (Neustart, umpatchen der Lampen etc.) nichts. Das Teil und dessen App ist nur hübsch anzusehen. Im Live Betrieb ist es für meine Anforderung unbrauchbar. Von mir keine Kaufempfehlung. Registrierung wieder gelöscht und zurück. Da arbeite ich lieber weiter mit einem DMX-Controller Mischpult weiter, weil dies macht genau DAS was ich möchte !
Features
Verarbeitung
11
14
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Interface schlecht, Software gut
Adrian_01 27.06.2022
Ich habe mir das Interface zur Steuerung meiner Movingheads und LED Effekte gekauft, also eine typische Anwendung für mobile DJ's
Von der Light Rider App-Oberfläche war ich überzeugt, auch die große Libary an vorhandenen Geräten ist super (selbst von No-Name Herstellern)
Zudem der gute Ruf des Vorgängermodells.
Aber...
Selbst mit sehr viel Geduld und durchaus vorhandenem technischen Verständnis war die Einrichtung des Geräts nicht möglich. Erschwerend kommt hinzu, dass fast alle vorhandenen Anleitungen (auch vom Hersteller selber) für die Vorgängerversion sind. Ständig ist das Wlan-Signal vom Interface abgebrochen. Also alles wieder von vorne. Noch nicht mal der Hardware-Manager konnte eine konstante Verbindung aufbauen. Nach mehreren Stunden und Zig Verbindungsabbrüchen geht das Gerät zurück.

Keine Kaufempfehlung
Features
Verarbeitung
7
4
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube