• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Best Service Galaxy Vintage D

Virtueller Flügel (Download)

  • enthält Sounds des Steinway D der Bauer Studios Ludwigsburg aus dem Jahr 1920
  • aufgenommen wurde mit Vintage-Mikrofonen und -Vorverstärkern
  • kraftvoller, lebendiger und individueller Klang
  • über 2000 Samples, organisiert in 13 Velocity-Zonen
  • echte Oberton und Una-Corda-Samples
  • chromatische Resonanz und Release-Samples mit mehrfacher Velocity sowie Noise-Samples
  • Sostenuto und Repedaling

Spezifikationen:

  • unterstützte Formate: Standalone / VST2 / AU / AAXnative
  • Systemvoraussetzungen: min. Win7 (32/64-Bit), Mac OSX 10.9, Dual Core CPU, 4 GB RAM, 5.2 GB HD, Internetverbindung

Weitere Infos

Downloadversion Ja
Akustik-Keys / Klaviere Ja
Analogklassiker Nein
Beatproduction / Drummachines Nein
Blasinstrumente Nein
Cinematic / Effekt Nein
Chöre / Vocals Nein
Drums / Percussion Nein
E-Pianos Nein
Ethno / Folk Nein
Gitarren / Zupfinstrumente Nein
Loops / Construction-Kits Nein
Orchesterinstrumente Nein
Orgeln Nein
Saitenbässe Nein
Sampler Nein
Streichinstrumente Nein
Synthesizer Nein
Bundle Nein
Hardwarecontroller Nein
DSP-basiert Nein
Stand Alone Ja
AAX dsp Nein
AAX nativ Ja
Audio Units Ja
NKS Nein
Propellerheads RE Nein
RTAS Nein
VST2 Ja
VST3 Nein
23 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound/Qualität
  • Rechner Auslastung
13 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung

Erfüllt die erwartete Illusion, an einem Steinway zu sitzen, in keinster Weise

07.10.2015
Diese Software ist in so vieler Hinsicht unzufriedenstellend, dass ich nur abraten kann, sie zu kaufen (nur der Vollständigkeit halber: Pianoteq 5, von dem es eine kostenlose Testversion im Internet gibt, ist noch schlechter).
Zunächst erhält man nur eine CD ohne Handbuch, nur begleitet von einer Werbebroschüre von Bestservice und einem Zettel mit dem Hinweis, bei Bestservice online ein Benutzerkonto einzurichten. Erst bei der Installation merkt man, dass man nur nach Einrichtung dieses Kontos, bei dem man zwingend Adresse und Telefonnummer angeben muß, den Aktivierungscode für die Software erhält. So ein Verfahren halte ich für sittenwidrig.
Wie die Software zu installieren und zu bedienen ist, muß man sich selbst aus verschiedenen pdf-Dateien auf der CD heraussuchen, und selbst dann bleiben noch Fragen offen. Beispielsweise wird man völlig im Unklaren gelassen, wie denn nun die Sotware die eingehenden MIDI-Signale findet. Das kann die nicht automatisch. Erst nach langem Suchen fand ich, dass man im Menü Optionen unter verschiedene Ports von A bis D findet und ausprobieren muß, welchen der USB-Anschlüsse des Notebooks die Software als A, B, C, und D ansieht. Auf irgendeinem davon wird das Signal dann erkannt.
Zunächst muß man aber den auf der CD enthaltenen Kontakt Player 5 installieren und über das Internet bei der Firma Native Instruments aktivieren. Erst später stellt sich heraus, dass es mit dem Kontakt Player nicht möglich ist, Aufnahmen mit dem Steinway-Klang zu erstellen. In Internetforen heißt es dazu lapidar, es sei eben nur ein Player und kein Recorder. Mit einem Plugin sollte es möglich sein, jedoch soll laut Internetforen dessen Installation vielfach nicht funktionieren.
Des weiteren benötigt man für ein realistisches Spielgefühl eine Latenz von 5 ms oder weniger. Beim Kontakt Player 5 ist aber an der Stelle, an der laut Online-Tutorial der Regler für die Latenz sein sollte nur das Lineal dafür, aber der mit der Maus bewegliche Regler fehlt. Auch die Eingabefelder für Frequenz usw. lassen sich mit der Maus nicht anklicken. Das scheint ein Bug im Kontakt Player 5 zu sein. Man sollte sich die Version 4 aus dem Internet herunterladen, da scheint es zu funktionieren. Aber nicht die Version 3, darauf läuft die Galaxy-Software nicht.
Aber grundsätzlich vermittelt dieser virtuelle Klavierklang nicht die erwartete Illusion, an einem Steinway zu sitzen. Zum einen ist es fast unmöglich, die Velocitykurve so an die Tastatur anzupassen, dass die Software annähernd wie ein richtiges Klavier reagiert. Entweder sind die Anschläge zu laut oder zu schwach, aber nicht generell (das könnte man wohl anpassen), sondern ganz uneinheitlich über die ganze Klaviatur verteilt. Man kann spielend ganze Tage damit verbringen rumzuprobieren, ob es nicht doch irgendwie besser wird. Wird es aber nicht. Zum anderen klingt die Sotware wie aus etwas größerer Entfernung durch einen Wattebausch aufgenommen, auch in der Einstellung ?Player?. Wenn man hingegen an einem Flügel sitzt, hört man den Klang direkter und klarer. Außerdem kommt der Klang einem echten Steinway in keinster Weise auch nur nahe, einige Töne klingen bei bestimmten Einstellungen sogar wie seit 10 Jahren nicht mehr gestimmt (besonders das b über dem Kammerton).
Die meisten vorgegebenen Grundeinstellungen (z.B. ?Brilliant Pop?) sind derart hochfrequenzlastig, dass es bereits bei leisem Anschlag im Kopfhörer ständig scheppert ? und ich verwende einen Kopfhörer, der extra für Digitalpianos entwickelt wurde und mehrere hundert Euro gekostet hat. Als Keyboard verwendete ich das Silent System ?Quiet Time GT2 mini? mit MIDI-Out über USB auf einem akustischen Sauter-Klavier (also alles hochwertig) und fand den dortigen Klavierklang mit 1990er-Jahre GM-Sound ein bisschen synthetisch. Nach Ausprobieren des Galaxy Vintage D kehre ich aber liebend gerne dazu zurück. Ansprechverhalten, Spielgefühl und Klang sind um Längen besser als mit dieser Software.
Bei Bestservice sitzt man auf einem sehr hohen Roß und reagiert auf Beschwerden fast böse. Immerhin hat man dort aber mein Benutzerkonto auf meinen Wunsch hin umgehend gelöscht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung

Einer der besten Steinways für den Rechner

Andreschwager, 15.08.2010
Die Installation ist ein bisschen mühsam, man musste zuerst den Kontakt Player 4 installieren (funktioniert nicht mit Kontakt 3) und die Registrierung hat nicht auf Anhieb geklappt, aber das liegt eher an NI. Die schöne Schachtel enttäuscht, nur eine CD im Pappcover und ein Minihandbuch auf Englisch. Dafür geht die Installation (bis auf den Kontakt Player) sehr schnell vonstatten.

Nun zum Sound:
Der Sound ist wirklich gut getroffen, wenn man mal alte Steinways gespielt hat fühlt man sich schnell zuhause. Der Flügel klingt relativ schlank im Bassbereich aber im Diskant hat man den typischen lyrischen Steinway Sound, ganz ohne klirren und unangenehme Höhen. Man kann auch sehr voll spielen und der Flügel klingt immer noch transparent, die einzelnen Töne klingen aber sehr fein und rund. Es fehlt mir ein bisschen die Atmosphäre, aber mit ein bisschen Hall und im Bandkontext funktioniert er super. Er klingt wirklich reifer und voller als das Steinway Pendant in The Grand 3.

Die Velocitykurve ist auch schon von vornherein sehr gut ausgeglichen und der Flügel sehr gut temperiert das heißt leise Töne kommen klar und zart, laute Töne brechen nie aus. Die möglichkeit zwischen Spiel- und Hörerposition umzuschalten funktioniert sehr gut. Ich benutze die Spieler Variante für Jazz und Balladen, Hörer für Klassik und Modern Jazz. Bei The Grand 3 gefallen mir dagegen nur die Player Positionen. Auch gibt es keine Ausreißer, jeder Ton ist perfekt abgesampelt und getuned worden, also wirklich für gute Produktionen verwendbar.

Das Sample ist denk ich perfekt für Duo und Bandaufnahmen, Solo muss man denk ich ein bisschen feintunen z.b. an den Saitenresonanzen, für Salsa und Rock fehlt wohl ein bisschen der Attack. Da hat mein beim Steinberg Pendant deutlich mehr auswahl, dafür abe
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
129 €
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar

Für dieses Produkt können wir Ihnen sofort nach dem Kauf eine Download-Lizenz per E-Mail zusenden.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Testbericht
Testbericht
Galaxy Vintage D
Galaxy Vintage D
Rank #90941 in Virtuelle Instrumente und Sampler
Test lesen · Fazit lesen
Testbericht
Galaxy II und Vintage D
Galaxy II und Vintage D
Rank #90941 in Virtuelle Instrumente und Sampler
Test lesen · Fazit lesen
Testbericht
Galaxy Instruments Galaxy Vintage D
Galaxy Instruments Galaxy Vintage D
Rank #90941 in Virtuelle Instrumente und Sampler
Test lesen · Fazit lesen
Online-Ratgeber
Sampler
Sampler
Sampler haben die Musik des 20.Jh revo­lu­tio­niert. Ihre Musik auch?
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
Online-Ratgeber
PlugIns
PlugIns
Fügen Sie zusätzliche virtuelle Effekte oder Soft­ware­in­stru­mente in Ihre Audiosoftware ein - wie das geht, lesen Sie hier!
Online-Ratgeber
Libraries
Libraries
Libraries sind das (Sound-) Futter für Sampler - ohne sie gäbe es keine natürlichen Klänge bei virtuellen Instrumenten.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
tc electronic PolyTune 3 Tuner/Buffer Boss MS-3 Multi Effects Switcher Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit JBL LSR 305 White Limited Edition De Sisti Leonardo 1kW P.O. Ibanez SR300E-AFM Harley Benton G212 Vintage Vertical Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ tc electronic Hall of Fame 2 Yamaha DD-75 Swissonic M-Control Thalia Capo African Wenge Black Chrome
(6)
Für Sie empfohlen
tc electronic PolyTune 3 Tuner/Buffer

tc electronic Polytune 3, Effektpedal, Polyphonic Tuner/Buffer, Bonafide-Bufferschaltung erhält Ihren Ton durch lange Kabelwege und mehreren Effekten, polyphones Tuning - Stimme alle Saiten gleichzeitig, schneller chromatischer Tuner bietet 0,5 Cent Genauigkeit, ultra-präziser Strobe-Tuner bietet ± 0.02 Cent Genauigkeit, "always on"...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
Boss MS-3 Multi Effects Switcher

Boss MS-3, Effektpedal, Multi Effects Switcher, Pedal-Board Effekt-Loop-Switcher mit 112 eingebauten Effekten für Gitarre & Bass inkl. Tuner, Noise reduction, globalem Equalizer, Midi, Amp switching, USB Anschluß & Editor, Regler: Knob 1 to 3, Schalter: On/Off - Menu - Edit...

Zum Produkt
469 €
(3)
Für Sie empfohlen
Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit

Alesis DM10 MKII Studio Mesh E-Drum, Nachfolger des Alesis DM10 Studio Mesh Kits, neues E-Drum Modul DM10 MKII Advanced basierend auf dem Alesis Crimson Modul, enthält 671 Sounds, 54 Preset- und 20 Userkits, 120 Preset- und 5 Usersongs, 15MB Speicher...

Zum Produkt
888 €
Für Sie empfohlen
JBL LSR 305 White Limited Edition

JBL LSR 305 White Limited Edition, Aktiver 2-Weg-Studio-Monitor, 5" (127mm) -Tieftöner, 1" (25mm) -Hochtöner, 41 Watt Class-D Verstärker für Tieftöner und 41 Watt Class-D Verstärker für Hochtöner, 43 Hz - 24 kHz, 108 dB max. SPL (C-Weighted), Eingänge: XLR &...

Zum Produkt
149 €
Für Sie empfohlen
De Sisti Leonardo 1kW P.O.

De Sisti Leonardo 1kW P.O., 311.110, Stangenbedienbarer Fresnel Theatescheinwerfer, für 1000 W Leuchtmittel mit G22 Sockel, 150 mm Fresnel Linse, Robustes und leichtes Karbonstahl-Gehäuse mit schwarzer Pulverbeschichtung, 28 mm TV- Zapfen, mit 2 m Kabel (offenes Ende), Schalter am Gehäuse,...

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
Ibanez SR300E-AFM

Ibanez SR300E-AFM, 4-saiter E-Bass, Soundgear-Serie, Mahagoni Korpus, 5-teiliger Ahorn/Palisander (Dalbergia latifolia) "SR4" Hals, 24 Medium Bünde, Palisander (Dalbergia latifolia) Griffbrett, White Dot Einlagen, Sattelbreite 38 mm, Mensur: 864mm/34", Accu-Cast B120 Brücke, Hardware Cosmo Black, PowerSpan Dual Coil Tonabnehmer, Ibanez Custom...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton G212 Vintage Vertical

Harley Benton G212 Vintage Vertical, Gitarren Box, 2x12" Celestion Vintage 30, 120 Watt an 8 Ohm, 16mm Sperrholz, Ausführung in schwarzem Tolex, Zierleisten, Maße BHT: 49,5 x 65,8 x 35,5/29,5 cm, Gewicht: 24 kg

Zum Produkt
239 €
Für Sie empfohlen
Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ

Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ, Set mit 2 Antennen und Wallmount, Kompatibel mit jedem WiFi Router, vor allem der Stage Router und Stage Router Pro, Frequenzbereich: 5.1 - 5.8 GHz, Impedanz: 50 Ohm, Gain: 10dBi, Kabellänge : 6m, Gewicht:...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
tc electronic Hall of Fame 2

tc electronic Hall of Fame 2, Effektpedal, Reverb, die neue TC MASH-Technologie verwandelt den Fußschalter in einen druckempfindlichen Expression Controller, neuer Schimmer-Reverb Algorithmus, der Analog-Dry Through erhält die Integrität des Trockenen Signals wenn der Reverb eingeschaltet ist, TonePrint-enabled: Laden Sie...

Zum Produkt
147 €
Für Sie empfohlen
Yamaha DD-75

Yamaha DD-75 Digital Drum Set, 8 Pads, anschlagdynamisch, 32 stimmig polyphone, 570 Drum Voices + 30 Phrasen, 75 Preset Drum Kits, 10 User Drums Kits, 75 Presets Songs, 105 Preset Songs, GM und XGlite kompatibel, LED Display, Midi IN/OUT, AUX...

Zum Produkt
225 €
Für Sie empfohlen
Swissonic M-Control

Swissonic M-Control, passiver Monitor Controller im robusten Metallgehäuse, 2x Klinke/XLR Kombi Input, 1x 3,5mm Stereo-Klinke Input, 2x XLR male Output, 1x 3,5mm Stereo Klinke out, schaltbarer Mute, schaltbare Mono-Summierung, Abmessungen: 162 x 98 x 54 mm, Gewicht 400g

Zum Produkt
49 €
Für Sie empfohlen
Thalia Capo African Wenge Black Chrome

Thalia Capo African Wenge Black Chrome, hochwertiger Kapodaster mit African Wenge Einlage, Ein-Hand-Bedienung, austauschbare Fretpads ermöglichen die Anpassung an die verschiedensten Griffbrett-Radien, inkl. standard Tension und high Tension tuning Kits, jedes enthält 0" for Classical, 7.25". 9.5", 10", 12", 15"...

Zum Produkt
59 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.