Kundencenter – Anmeldung

Yamaha FP9500D Bass Drum Pedal

Einzel Fußmaschine

  • Direct Drive Antrieb
  • 2 Wege Schlegel
  • Schlägelschaftsicherung
  • Schlägelwinkel einstellbar
  • Einstellbare Federspannung mit Sicherung
  • Einfacher seitlicher Bass Drum Reifen Klemmmechanismus
  • Kugelgelenkwelle
  • Mit Bodenplatte

Weitere Infos

Mit Bodenplatte Ja
Mit Band Nein
Kette Nein
Kettenblatt Direct Drive
Inkl. 2-4-fach Beater Ja
Inkl. Pedal Bag / Case Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Yamaha FP9500D Bass Drum Pedal
37% kauften genau dieses Produkt
Yamaha FP9500D Bass Drum Pedal
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
199 € In den Warenkorb
Yamaha FP9500C
8% kauften Yamaha FP9500C 199 €
Tama Iron Cobra HP600D Single Ped.
8% kauften Tama Iron Cobra HP600D Single Ped. 109 €
Tama HP910LN Speedcobra Single
8% kauften Tama HP910LN Speedcobra Single 198 €
Yamaha FP-8500C Single Foot Pedal
7% kauften Yamaha FP-8500C Single Foot Pedal 169 €
Unsere beliebtesten Einfache Fußmaschinen
34 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Features
Yamaha FP9500D
Thomas989, 20.07.2012
Eines vorweg, natürlich sind solche Beurteilungen sehr subjektiv, was für den Einen perfekt funktioniert ist für Andere im schlimmsten Fall unspielbar...ok, ich versuchs trotzdem ;-) In all den Jahren haben sich bei mir einige Pedale angesammelt (Tama Iron Cobra, DW 5000, Sonor Giant Step, Sonor Jojo Mayer, Yamaha DFP9415D (Vorgänger der 9500D), DFP9500D). Von all diesen Pedalen ist für mich die 9500D von Yamaha mit großem Abstand das beste Pedal! Warum? Ich bevorzuge eine relativ schwach gespannte Feder mit großem Beaterabstand zum Fell. Bei Tama und Sonor und DW ist das fast unmöglich, entweder fängt die Feder an zu schlackern (Sorry für die Wortwahl, die Feder ist dann nicht mehr richtig unter Spannung, und fällt fast aus der Aufnahme) oder die Cam schlägt bei größerem Beaterwinkel gegen die Rahmenverstärkung (Sonor Giant Step erste Generation). Den Unterschied zum Sonor "Perfekt Balance" konnte ich deutlich spüren als selbiges sich beim Auftritt trotz mehrmaligen nachjustierens der Spannreifenklemmung immer wieder von selbst zusammenklappte (kein schönes Gefühl). Zum Glück hatte ich ein 9500D Doppelpedal als Ersatz dabei. Das Yamaha ist für mich das leichgängiste, direkteste und am entspanntesten zu spielende Pedal, im direkten Vergleich zum Sonor Perfect Balance Pedal empfand ich die Yamaha als wesentlich leichtgänginger und ausgewogener, man spürt das Pedal beim spielen kaum.
Ein weiterer Pluspunkt ist der Beater. Bei den meisten Pedalen ist die Seite mit der Kunstoffschlagfläche wesentlich schwerer als die Filzseite, d.h. dreht man den Beater rum um mehr Attack und Lautstärke zu bekommen ändert sich das Spielgefühl drastisch (ganz schlimm bei DW Beatern). Durch die spezielle Konstuktion des Yamaha Beater ist das Spielgefühl beider Seiten nahezu gleich. Also, nicht von Namen wie Iron Cobra, Speed Cobra, Falcon, Eliminator, Demon Drive, Perfect sonstwas,... blenden lassen!

Wenn Ihr ein neues Pedal braucht, auf jeden Fall die Yamaha Teile antesten!!! Zudem ist der Preis mehr als fair!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Einmalig!
0507, 22.07.2021
Diese Fußmaschine mit Direktantrieb und kugelgelagerten Gelenken ist fast reibungslos, und hat meiner Meinung nach alle wichtigen Einstellmöglichkeiten. (Ferderspannung, Schlägelwinkel ,Pedalwinkel)
Ich kann nichts Negatives schreiben, da mir eigentlich alles daran gefällt. Eine FM von hoher Qualität, bei der der Preis auch noch stimmt. Absolut empfehlenswert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Besser geht es nicht
08.06.2015
Die FP9500D ist unglaublich robust und sehr präzise verarbeitet, so gut, dass sie mich wohl locker überleben wird. Die legendäre Yamaha-Qualität halt. Eine High-End-Fußmaschine ohne unnötigen Schnickschnack aber mit allen wesentlichen Komponenten und Einstellmöglichkeiten. Und das in enorm guter Qualität. Sehr stabile Fußplatte, sichere und leichtgängige Bassdrumbefestigung, hervorragender Direct-Drive-Antrieb. Alle Komponenten sauber gearbeitet, nichts knackt, quietscht oder hat scharfe Kanten. Wirklich alles funktioniert hier so, wie man es von einer Fußmaschine erwartet, die höchsten Ansprüchen gerecht werden soll, nämlich einwandfrei.

Alles, was vom Fuß als Befehl an den Schlegel gegeben wird, kommt 1:1 ohne Verzögerungen und mit voller Dynamikkontrolle an der Bassdrum an. Das ist das schöne am Direct-Drive. Aber noch ein Aspekt ist gut. Im Gegensatz zum Kettenantrieb hat man insgesamt mehr Kontrolle über das Beaterverhalten. Ich spiele mit geschlossenen Resonanzfellen (Ambassador coated als Front- und Schlagfell), bei Kettenantrieb springt der Beater gerne leicht nach, wenn man bewusst auf dem Fell kleben bleiben will. Das passiert hier nicht. Der Beater bleibt am Fell, wenn er soll und springt weg, wenn er soll. Absolut super.

Diese Fußmaschine ist jeden Cent wert. Klare Kaufempfehlung für alle, die eine Fußmaschine mit Direct-Drive haben wollen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Maschinenbauqualität
02.08.2016
Die Maschine hat schon einige Auftritte hinter sich. Sie funktioniert noch wie am ersten Tag direkt nach dem Auspacken. Ich habe neben der FP9500D auch noch die FP9500C mit Doppelkette. Ganz ehrlich: Ich weiß nicht, welche Maschine ich besser finde. An meinem einen Set spiele ich die Doppelkette, am anderen den Direktantrieb.
Sehr zu empfehlen, ich kann mit beiden Fußmaschinen extrem gut und leicht schnelle Doppelschläge spielen. Bei der C-Version kann ich mehr "Wums" herausholen, der Direktantrieb hat einen Vorteil bzgl. weniger Ermüdung, wenn man einen Abend lang spielt. Beide Maschinen sind sehr zu empfehlen.
Von der Yamaha-Hardware generell bin ich sehr überzeugt!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Yamaha FP9500D Bass Drum Pedal
(34)
Yamaha FP9500D Bass Drum Pedal
Zum Produkt
199 €

Yamaha FP9500D Einzel Fußmaschine, Single Bass Drum Pedal, Direct Drive Antrieb, 2 Wege Schlegel, Schlägel Schaft Sicherung, Schlägel Winkel einstellbar, einstellbare Feder Spannung mit Sicherung,...

Yamaha FP9500C
(23)
Yamaha FP9500C
Zum Produkt
199 €

Yamaha FP9500C Einzel Fußmaschine, Single Bass Drum Pedal, Ketten Antrieb und Umrüstbar auf Riemen Antrieb, 2 Wege Schlegel, Schlägel Schaft Sicherung, Schlägel Winkel einstellbar, einstellbare...

Yamaha FP-8500C Single Foot Pedal
(22)
Yamaha FP-8500C Single Foot Pedal
Zum Produkt
169 €

Yamaha FP-8500C Einzel Fußmaschine, Single Bass Drum Pedal, Ketten Antrieb, Lange Trittfläche (Board), Schlägel Schaft Sicherung, Schlägel Winkel einstellbar, einstellbare Feder Spannung mit...

Yamaha FP-8500B Single Foot Pedal
(24)
Yamaha FP-8500B Single Foot Pedal
Zum Produkt
139 €

Yamaha FP8500B Einzel Fußmaschine, Single Bass Drum Pedal, Riemen Antrieb, Lange Trittfläche (Board), Schlägel Schaft Sicherung, Schlägel Winkel einstellbar, einstellbare Feder Spannung mit...

199 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 28.09. und Mittwoch, 29.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Drum Hardware
Drum Hardware
Alles, worauf der Drummer spielt, aber kein Ton von sich gibt, ist Drum Hardware.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.