LightShark LS-1

13

Lichtsteuerungpult

  • hybride Web-Browser basierte Lichtsteuerungskonsole
  • die eigenständige Lichtkonsole kann per Web-Browser über jedes Tablet, Smartphone und PC angesteuert werden
  • 4 Encoderräder
  • 10 Playback Fader
  • Grand Master Fader
  • Farbdisplay und Funktionstasten
  • einfach aufgebaute und intuitiv zu bedienende Benutzeroberfläche mit Multi-Touch Funktion
  • integrierter Webserver mit wireless Access-Point
  • unterstützt DMX, ArtNet, ACN, MIDI, UDP, OSC und HTTP
  • eingebauter Effekt-Generator mit modifizierbaren Effekten
  • einstellbare FX Size und Speed
  • Fanning
  • unbegrenzte Anzahl an Benutzerpresets
  • benutzerdefinierbares Executor Fenster
  • manueller Crossfade für Theateranwendung
  • bis zu 4 DMX-Linien über ArtNet / Bis zu 8 DMX-Linien über sACN E1.3.1
  • umfangreiche Gerätebibliothek und integrierter Fixture-Editor
  • bis zu 1200 Cues
  • bis zu 30 virtuelle Playbacks
  • RGB & CMY Colour Picker
  • inkl. Netzkabel
  • passendes Case: Art. 500973 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Hinweis: Tablet nicht im Lieferumfang enthalten.

Technische Daten:

  • 2x DMX Ausgang (je XLR 5pin und 3pin)
  • Netzwerkausgang
  • 2x USB
  • Netzeingang über Power Twist TR1
  • Anschluss für Pultlampe: XLR 3pol, 5 V
  • integriertes Netzteil
  • Spannungsversorgung: 90 - 250 V bei 50~60 Hz
  • Spannungsaufnahme: 1.1 A bei 230 V
  • Abmessungen: 430 x 334 x 94 mm
  • Gewicht: 3,6 kg
Erhältlich seit Februar 2018
Artikelnummer 426418
Verkaufseinheit 1 Stück
Preset Funktion Ja
Externe Speichermöglichkeit Ja
DMX - Universen 8
max. Steuerkanäle 1024
Ethernet Ja
1.799 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 6-8 Wochen lieferbar
In 6-8 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

13 Kundenbewertungen

8 Rezensionen

w
Intuitiv, modern, flexible - leider mit Lüfter
wodl 21.11.2018
Das Pult sollte für Theateranwendungen verwendet werden und erfüllt fast alles für umfangreiche Theatervorstellungen.
Die Steuerung mittels Apple- oder Androidgerät funktioniert einwandfrei und zuverlässig. der Eingebaute Hotspot spart wieder 1 extra Gerät (den Hotspot)
Wirklich angenehm sind die 8 Universen. Wobei eigentlich feiner ist, dass Universum 1 und 2 jeweils an 5 poligem XLR und 3 poligem XLR Ausgang rausschicken. DH. 2 Ausgänge pro universum. Somit können auch Splitter gespart werden.

Das Gerät ist wirklich kompakt und stabil gebaut. Das Netzteil ist hier sogar eingebaut, weshalb auch ein TRUE1-Stecker verbaut wurde. Der Stecker kann nicht ausversehen heraus gezogen werden.

Ein Highlight ist der Fixture-Editor. In ca. 2 Minuten war ein ROBE parfect150 (nicht in der Fixture-Liste) programmiert und gepatcht.

Leider hat das Gerät einen Lüfter, weshalb das Gerät für leise Anwendungen nicht geeignet ist.

Preis Leistung ist hier der Hammer.

Wer also ein intuitives Pult mit vielen Features will und als Band unterwegs ist, ist hier sehr gut beraten.

Wer kein Pult, aber fast alle Features von Lightshark möchte, kann mit Tablett und der Work Lightshark CORE LS1 sehr viel erreichen.
Features
Bedienung
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Cd
Das beste, was man für den Preis derzeit bekommen kann
Christian d. 960 04.04.2019
Hallo, ich habe in der Vergangenheit mit vielen Soft- und Hardwarelösungen zur Lichtsteuerung experimentiert und die Lightshark ist im Moment, das beste Für mich.

Ich toure mit einer Kleinkunstproduktion und nutze sowohl einige eigene Lampen (5 Wackeldinger und 4 klassische Scheinwerfer) und klinke mich mit dem Pult noch zusätzlich in das Theaterlicht vor Ort ein. Meistens so um die 20 Lampen, die rasch in die Show eingebaut sind.

PRO:
- läuft stabil
- Remote-Bedienung über verschiedene Plattformen funktioniert 1A
- 2 Universen serienmäßig. Mit Artnet deutlich mehr
- Eingebauter Fixture-Editor
- Executor Buttons machen die fertig programmierten Cues dann auch für Laien abrufbar. Sehr geniales System!
- Umfangreicher Effektgenerator
- relativ nachvollziehbares Bedienkonzept

Contra:
- Leider ist die Software noch nicht ganz ausgreift. Sie läuft zwar stabil, aber einige Funktionen sind offenbar noch nicht fertig bzw. bedürfen einiger Tricksereien. Betrifft aber hauptsächlich exotische Funktionen. Für mich ist das Pult mit einigem an Wackellampen und Dimmerpacks absolut zu gebrauchen.

Bleibt abzuwarten, was das nächste Software Update bringt....
Features
Bedienung
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Bin begeistert!!
Kistler_C 10.01.2019
Auf der Suche nach einem würdigen Nachfolger meiner PC-Steuerung, bin ich auf die Lightshark LS-1 aufmerksam geworden.
Die Bedienung braucht keine grosse Erklärungen, denn nach ein paar Minuten weiss man wie das Pult funktioniert.
Das Bedienkonzept mit bis zu drei gleichzeitigen Geräten ist einfach genial! Egal ob PC, Notebook oder Tablet.
So hat man alle wichtigen Infos / Funktionen im Überblick und in Reichweite.
Ist vom FOH-Platz etwas nicht richtig sichtbar wie es beleuchtet ist? Dann schnapp dir das Tablet und pass es vor Ort an.

Demnächst sollen noch der LS-Wing und 4 LS-Nodes auf den Markt kommen.
Dann ist das DMX-Pult auch nach grösse des Events erweiterbar.

Preis/Leistung ist hier der (Ober-)Hammer!
Welches Pult bietet in dieser Preisklasse bis zu 8 DMX-Universen?!

Fazit:
Ich bin begeistert!
Es war für mich die richtige Entscheidung.
Features
Bedienung
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Die nächste Licon X
Samuel672 05.07.2022
Für mich ist das optimale Pult für vielfältige Anwendungen.
Sie läuft sehr stabil. Für größere Reichweiten ist aber ein Externer Router notwendig.

Von Funktionsumfang, Software, Nodes, Wing usw. ist es definitiv das beste System in diesem Preisbereich.
Klar, Pixelmapping beherrscht es (noch) nicht, aber aufgrund seiner 8 Universen wird das sicherlich noch kommen.

Sehr lobenswert ist außerdem die Betriebsanleitung und die diversen Tutorials auf Youtube.

Ich für meinen Teil ziehe das Pult mittlerweile eine MA vor, sofern ich deren Funktionsumfang nicht benötige. Analog zu einem X32 Rack oder vergleichbaren kann ich mich mit den I-pads frei bewegen und habe vollen Zugriff auf alle wichtigen Funktionen. Das spart gerade z.B. in Festzelten einen FOH.
Features
Bedienung
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube