Vic Firth AJ6 American Jazz Drumsticks

Drumsticks

  • American Jazz Serie
  • Hickory Holz
  • Holz Kopf
  • kleiner tränenförmiger Kopf
  • ein 7 A Schaft gekoppelt mit einem sehr schmalen Hals und Kopf für weiche, feine Beckensounds
  • Länge: 394 mm
  • Durchmesser: 13,9 mm

Weitere Infos

Material Hickory
Mit Nylonkopf Nein
Tip Tränenförmig
Art AJ6
Länge in mm 394 mm
Durchmesser Griff in mm 13,9 mm
Gewicht in g 51,0 g

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Vic Firth AJ6
40% kauften genau dieses Produkt
Vic Firth AJ6
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
11,70 € In den Warenkorb
Vic Firth AJ5 American Jazz
18% kauften Vic Firth AJ5 American Jazz 11,70 €
Vic Firth AJ4 American Jazz
7% kauften Vic Firth AJ4 American Jazz 11,70 €
Vic Firth AJ3 American Jazz
6% kauften Vic Firth AJ3 American Jazz 11,70 €
Vic Firth AJ2 American Jazz
4% kauften Vic Firth AJ2 American Jazz 11,70 €
Unsere beliebtesten Sonstige Schlagzeugstöcke
49 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Wenn es mal etwas differenzierter sein darf...
audhen, 11.08.2015
Eins vorweg, ich spiele gefühlt seit meinem zweiten Paar Sticks eher dünnere Modelle.

Die Sticks sind im Grunde ein Standard 7A, jedoch mit enger zulaufender Schulter und kleinerem Kopf. Damit ist es recht einfach leise und sehr differenziert, bspw. Figuren auf dem Ride oder auch der HiHat zu spielen.

Da auch hier Hickory verwendet wurde, halten die Sticks durchaus auch mal härtere Gangarten aus - jedoch erreicht man auf Toms und Floortoms nicht die Fettheit, welche einem 5A Sticks liefern.

Mit den Sticks bediene ich hauptsächlich Rock, Pop, Hiphop, leichten Hardrock, Blues und eine Bunte Mischung an Orchestermusik - für diese Bereiche kann ich sie bedingungslos empfehlen.

Einfach mal bestellen und ausprobieren! :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Leichtgewicht mit schönem Beckensound
14.01.2017
Benutze diese Sticks in vielen verschiedenen Stilen: Sie machen einen schönen Ride-Sound auf dünnen Becken und auch dickeren Becken und halten bei mir ziemlich lange.
Die Paare passen meistens gut zusammen, innerhalb der Serie gibt es aber - für Vic Firth Sticks - ungewöhnlich große Schwankungen in Gewicht, Spielgefühl und Haltbarkeit. Einige Paare liegen bei mir gefühlsmäßig sofort gut in der Hand, mit einigen anderen Paaren mochte ich gar nicht erst spielen, weil sie seltsam vibrierten und einen komischen Rebound zeigten. Mein Tip: Sticks im Laden einzeln auswählen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Ridebecken lieben diese Sticks
Gilgagroove, 30.01.2020
Diese Sticks kann ich allen empfehlen, denen das/die Ridebecken zu sehr aufschauckeln.
Leichtere Becken, die zu früh ancrashen, oder wenn der "Wash"-Anteil im Sound zu hoch ist; bitte, mit diesen Sticks hat sich bei mir das Problem gelöst.
Es gibt genügend Schlagzeugerinnen/Schlagzeuger, die dezent spielen und dennoch einen vollen Sound erreichen, dies ist mit diesen Sticks möglich.

In der Sammlung der Ridebecken entstehen mit diesen Sticks wieder ganz neue und tolle Klangmöglichkeiten.

Die Haltbarkeit von Spitze und Schaft ist bei moderatem Spiel gut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
sehr spezieller stick
J. D., 11.11.2016
Der Vic Firth AJ6 hat einen sehr spezifischen sound - er ist ziemlich leise, klingt aber überdurchschnittlich definiert mit klarem, hohen attack, was natürlich besonders auf den Becken sehr stark hervorsticht.

Es ist wirklich ein komplett anderer, viel hellerer und dünnerer Klang als wenn man zum Beispiel mit einem gewöhnlchen 5A spielt.

Das hat natürlich Vor- und Nachteile. Falls man es schwierig findet, leise zu spielen, aber irgendwo im Hintergrund Jazz spielen soll und auf gar keinen Fall zu laut werden darf, dann sind diese Sticks viel leichter zu beherrschen als die meisten anderen. Besonders im Studio oder bei mehr Lautstärke wird aber schnell offensichtlich, das dieser Stick nicht genug punch und tiefe hat. Und wer mit diesen Sticks härtere Musik spielt, dürfte sie auch extrem schnell durchbrechen.

Fazit: Wer zum leise-spielen einen dünnen, definierten Stick sucht, kann zu greifen. Alle anderen sollten meiner Meinung nach lieber was anderes suchen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Drumsticks
Drumsticks
Die Auswahl der Drumsticks ist eine sehr persönliche Sache – das Angebot ist riesig.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabhängige analoge ADSR-Hüllkurven; für jede Hüllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader für Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausgänge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader für Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 49 MK3

Novation Launchkey 49 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 49 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

Kürzlich besucht
Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA

Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA DMX, 60 W LED, 50 cm; Dekorationselement für Bühnen, Clubs und Events; stabile Metall-Konstruktion; beleuchteter Reflektor mit einzigartigem Look; Technische Daten: Lichtquelle: 60 Watt RGBA 4in1 LED; Ansteuerung: DMX (4/6/8 Kanäle), Master / Slave,...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalität; zwei simultane, unabhängige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen ermöglichen;...

Kürzlich besucht
Midas Compressor Limiter 522 V2

Midas Compressor Limiter 522 V2; 500er Serie Compressor / Limiter Modul; Regler für Treshold, Ratio, Attack, Release, Gain sowie Dynamic Presence; Auto Funktion für Attack und Release; HP Sidechain Filter (200 Hz); LED Meter für Gain Reduction und Ausgangslautstärke; Designed...

Kürzlich besucht
TC-Helicon Go Twin

TC-Helicon Go Twin; 2-Kanal Audio/MIDI Interface für mobile Devices; integrierte Mikrofonvorverstärker; +48V Phantomspeisung; Anschlüsse: 2x Mikrofon-/Line-/Instrument Eingang Combo XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang, 2x 2.5 mm MIDI Ein- und Ausgang (inkl. Adapterkabel 5-Pin DIN),...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer 112 Dual VCO

Behringer 112 Dual VCO; Eurorack Modul; beinhaltet zwei identische analoge VCOs; Wellenformen: Dreieck, Sägezahn und Rechteck/Pulse; einstellbarer Pulsweite und PWM CV-Eingang mit Abschwächer; Oktavwahlschalter und Fine-Tune Regler; Hard- und Soft-Sync; 3 Pitch-CV-Eingänge mit Abschwächern; Strombedarf: 130mA (+12V) / 70mA (-12V);...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Kürzlich besucht
Darkglass Element Cabsim/Headph. Amp

Darkglass Element Cabsim/Headphone Amp; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; praktisches Übungswerkzeug; intuitive Bedienung über drei voll griffige Schiebepotentiometer mit Positionierungs-LEDs; 5 Boxen-Simulationen; Aux In & Bluetooth zum Abhören von Tracks beim Spielen, Üben oder Studieren; zwei Kopfhörerausgänge für Spieler-Interaktion, XLR-Ausgang...

(1)
Kürzlich besucht
IK Multimedia AXE I/O Solo

IK Multimedia AXE I/O Solo; USB2.0-Audiointerface; speziell für Gitarristen konzipiertes Audiointerface; Hi-Z-Instrumenteneingang frontseitig mit Z-Tone (variabler Impedanz), JFET-Schaltung für subtile harmonische Ergänzungen und Active-Schaltung zum optimalen Betrieb mit aktiven Pickups; Eingang für Line- und Mikrofonsignale mit diskreten Class-A-Vorverstärker und schaltbarer...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.