Vic Firth 7A Nova Hickory Wood Tip

509

Hickory Schlagzeugstöcke

  • Made by Vic Firth
  • Ausführung Natur
  • Holzkopf
  • Länge 394 mm
  • Durchmesser 13,5 mm
  • Holzkopfform Oval
Erhältlich seit Juni 2012
Artikelnummer 288187
Verkaufseinheit 1 Stück
Material Hickory
Mit Nylonkopf Nein
Tip Oval
Länge in mm 394 mm
Durchmesser Griff in mm 13,5 mm
Gewicht in g 44,5 g
5,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Mengenrabatt
Stückpreis Sie sparen Menge
5,90 € 1
5,70 € 3,4% 6
5,50 € 6,8% 12
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 18.08. und Freitag, 19.08.
1
A
Vorsicht.
Anonym 11.06.2015
Als eingefleischter Vic Firthler war ich bei anderen Marken immer skeptisch. Gerade als Schüler oder junger Student ist die Geldbörse etwas knapper; wenn man dann noch mit recht schlanken Sticks auf härteren Musikrichtungen unterwegs ist gibt's nen hohen Verschleiß, was die knapp 9¤ pro Paar hochwertiger Sticks unangenehm auf die Tasche drücken lässt.
Die Nova's hab ich zufällig entdeckt, zum probieren bestellt und bin vorerst überzeugt gewesen.
Man bemerkt schon den qualitativen Unterschied zwischen einem soliden Stick und einem, der so hochwertig ist, dass kleine Materialfehler nicht ausgeliefert werden.
Aber er ist meist 1A spielbar, verschleißt aber deutlich schneller als sein großer Bruder der American Hickory Classic's, ob das den geringeren Preis wert ist muss jeder selbst wissen.
Es ist immer mal wieder einer dabei, der nicht ideal ausgewogen ist, ein wenig eiert, durch einen Materialschaden mitten im Spiel längs bricht. Aber den Preis macht das allemal wett.
Für Proben und den häufigen Gebrauch auf jeden Fall zu empfehlen. Allerdings greife ich inzwischen doch zu hochwertigeren Sticks, weil da einfach das Risiko des Bruchs geringer ist.

Allerdings kann ich jedem die farblichen Pendants abraten. Die sind aus irgendeinem Grund deutlich instabiler, von denen sind mir nicht selten pro Probe mindestens einer gebrochen - an den unmöglichsten Stellen.

Ich bin mittlerweile dauerhaft zu hochwertigeren Modellen umgestiegen.
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Sebastian041 27.05.2015
Manchmal kann es Wochen, Monate, ja sogar Jahre dauern, bis ein Drummer seine endgültigen Sticks gefunden hat und ich denke, dass ich mit diesen Stöcken meine Reise beendet hab. Seit nunmehr 2,5 Jahren benutze ich diese aus edelsten Hölzern geschnitzten Soundwerkzeuge und ich bin sehr zufrieden damit!

Die Maserung ist zwar bei jedem Paar recht unterschiedlich, in Bezug auf Gewicht, Balance und Langlebigkeit sind diese Sticks jedoch ein gleichbleibend wahrer Traum. Die Tip (Spitze) ist so geformt, dass sie verschiedene Spielarten zulässt, die Sticks selbst antworten gut auf Impulse (siehe Ghost-Notes) und zeichnen sich durch ein recht geringes Gewicht aus.
Wer hier jetzt jedoch schwere, kurze Sticks für - im wahrsten Sinne des Wortes - Geknüppel erwartet, liegt falsch. Der sucht aber auch nicht nach 7A-Stöckern.

An alle Freunde von Rock, Jazz/Fusion, Funk, Oldschool-Heavy-Metal usw. - das sind super Alternativen zu den teuren Vic Firths!

Ich bin nun zuhause. Danke, ihr 7A Nova Hickory Wood Tip - Sticks.
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Super Sticks!
Tjo 28.12.2021
Ich spiele diese Sticks bereits seit guten sechs Jahren (überwiegend Punkrock) und sie sind für meinen Geschmack ideal. Halten lange durch bevor sie brechen, liegen gut in der Hand und das Gewicht ist für mich und meine Spielweise perfekt. Solange es sie noch gibt und solange ich Schlagzeug spiele, werde ich die Sticks auch weiterhin kaufen.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Wer günstig kauft, kauft meistens mehrfach
Christian990 30.10.2019
Ich habe mir als Alternative für die Fire Grain Stöcke, die ich bei Auftritten verwende, ein paar günstigere Sticks für den Proberaum bestellt. Ich wollte mal schauen, ob ich mit günstigeren Stöcken, trotz kürzerer Haltbarkeit, ggf. doch noch was gut machen kann. Zusammenfassend sei gesagt: Nein, das funktioniert nicht. Die Kosten bleiben die gleichen, halten diese Stöcke hier doch rund 6 Monate kürzer als meine Fire Grain Stöcke. Somit komme ich am Ende auf den gleichen Preis von 15 EUR pro Paar. Ausserdem fühlen sich die Stöcke deutlich dicker an als meine 7A Fire Grain Stöcke und somit liegen die nicht so gut in der Hand. Die Oberfläche finde ich auch nicht so schön, wie die der Fire Grain. Sie ist mir zu glatt. Alles in allem kehre ich also wieder reumütig zu meinen Fire Grains zurück.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden