Vandoren Java Filed Red 2.5 Blätter für Tenorsaxophon

143

Blatt für Tenorsaxophon

  • Stärke: 2,5
  • das Java ”Filed-Red Cut” entspringt der Java-Familie, es ist das erste Vandoren Jazz-Blatt mit ”File-Cut” (französischem Schnitt) und einem völlig neuen Design
  • flexibler als sein Vorläufer und mit etwas mehr Kern im Ton bietet das Java ”Filed-Red Cut” einen vollen, reichhaltigen, zentrierten Sound bei exzellenter Projektion und extrem präziser Ansprache
Erhältlich seit April 2009
Artikelnummer 225059
Verkaufseinheit 1 Stück
Material Holz
Stärke 2.5
4,10 €
5,71 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Mengenrabatt
Stückpreis Sie sparen Menge
4,10 € 1
4,00 € 2,4% 5
3,90 € 4,9% 25
3,80 € 7,3% 50
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Freitag, 20.05. und Samstag, 21.05.
1

143 Kundenbewertungen

48 Rezensionen

Il
Positiv überrascht
I like Sax 04.11.2020
Jetzt bin ich ansatztechnisch soweit mich um das Thema Holz zu kümmern. Ich habe verschiedene Blätter ausprobiert. Auf meinen Mundstücken von Otto Link (Tone Edge 6 und Tone Edge Vintage 7*) sowie Vandoren TL5 für klassische Stücke sprechen diese Blätter bei mir sehr gut an, auch Intervallsprünge gelingen mir weit leichter als mit anderen Blättern. Für das Tone Edge 6 werde ich mir Stärke 3 zulegen, damit auch hier die Flageolettöne leichter ansprechen. Ich bin sehr zufrieden, auch mit dem Sound, und werde vorerst bei diesen Blättern bleiben. Ebenso nutze ich weiterhin Legere Kunststoffblätter 2,25 - auf dem TL5 Stärke 2,5 - diese sind für mich ähnlich angenehm im Sound (sogar voller, aber vielleicht muss ich mich erst noch richtig ins Holz einspielen) und leicht in der Spielbarkeit. Was ich nicht gedacht hätte ist, dass für mein Empfinden die Ligatur den Sound mit diesen Blättern spürbar beeinflusst, zumindest beim OLVintage. Mit der Originalschraube aus Metall heller/kerniger, mit der GF Ligatur aus Kunstleder dunkler/etwas gedämpfter und aber auch etwas uneindeutiger in der Ansprache. Bin echt froh, dass ich nicht aufgegeben und diese Blätter noch ausprobiert habe!
Ansprache
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
JaVa klappt immer
Chris334 14.01.2022
Vandoren JaVa ist ein gutes und solides Blatt. Spricht leicht an und eignet sich daher auch für Anfänger (dann eher 1,5 oder 2.0)
Hält weniger lange als Vandoren Classic Blue, ist aber auch nicht so
"störrisch" :)
Klangtendenz würde ich als mittel warm mit mehr Oberton Gehalt als Classic Blue bezeichnen.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

AP
Meine erste Wahl
Angela P. 25.07.2020
Ich spiele auf diesen Blättern seit einigen Jahren und bin nach wie vor sehr zufrieden. Die Qualität ist wirklich ausgezeichnet. Neue Blätter sind sofort spielbereit und auch die Haltbarkeit ist sehr gut. Ich kann diese Blätter nur weiterempfehlen. Ich spiele damit Jazz und Pop in kleiner Formation wie auch in Bigbands. Immer mal wieder probiere ich andere Blätter aus und lande dann wieder bei den Red Tenor Blättern.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

BG
Guter Sound
Brigitte G. 28.11.2015
Ich spiele dieses Blatt auf meinem Yanagisawa T-902. Das Blatt scheint insgesamt aus einem etwas "dickeren" Material als gewöhnlicher Blätter hergestellt zu sein.
Meinem Erfahrung nach spricht es zwar gut an, aber es gibt auch Blätter, die eindeutig noch leichter ansprechen. Dafür wird man jedoch mit einem voluminösen und großen Sound entschädigt.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden