Thon Rack 20HE Live 45

37

Amp-Rack

  • geeignet für Endstufen mit hoher Einbautiefe
  • 20 HE Nutzhöhe
  • 45 cm Einbautiefe
  • Material: 7 mm Multiplex
  • stufenlose Aluschiene mit Gummikeder
  • 25 x 25 mm Alurahmenprofil
  • 2 Deckel
  • 8 gefederte Butterfly-Verschlüsse
  • 4 Klappgriffe
  • 4 große Gummifüße
  • Medium-Stahlkugelecken
  • Außenmaß (B x H x T): 55 x 94,5 x 60,5 cm
  • Gewicht: 20,5 kg
  • Farbe: Phenol Braun
  • inkl. Schraubensatz
  • hergestellt in Deutschland
Erhältlich seit September 2004
Artikelnummer 172903
Verkaufseinheit 1 Stück
Ausführung 19"
Bauform Double-Door
vertikale Höheneinheiten 20 HE
Nutztiefe [mm] 450 mm
waagrechte Höheneinheiten 0 HE
mit Aufsteller Nein
Rackschiene hinten Nein
Serviceklappe Nein
mit Rollen Nein
Trolley Nein
Shock Mount Nein
Verschlüsse Butterfly
Material Multiplex, 7 mm
Farbe Dunkelbraun
Breite (außen) [mm] 550 mm
Höhe (außen) [mm] 945 mm
Tiefe (außen) [mm] 605 mm
Gewicht [kg] 20,5 kg
Mehr anzeigen
245 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 20.08. und Montag, 22.08.
1

37 Kundenbewertungen

10 Rezensionen

Pa
Krasses Teil :-)
Philip aus M. 16.11.2010
Es hat mich erst sehr gewundert als es per Spedition verschickt wurde.
Nun ja, es kam an. Ein großes Paket war es dann auch.

Zum Reinschrauben der Geräte erst mal hingelegt. Diese ganzen Rackmuttern (müssten so 40 pro Seite sein), muss man auch erst mal bewegen. Durch den Gummi gar nicht so einfach (Sollte ja auch so sein). Letzendlich alles drin verstaut bekommen.

Zuerst denkt man, das Meterhohe Rack ist nicht so stabil, dass es alle Geräte sicher aushält, Aber falsch gedacht, sobald man mal ein/zwei Höheneinheiten reingeschraubt hat, bewegt sich bei dem Ding nichts mehr (vorher konnte man oben so 2-3 mm gegenüber unten verziehen).

Mit recht viel Equipment reingeschraubt bekommt das alles dann mit der Zeit Gewicht und ist alleine nicht mehr wirklich zu handeln (aber dank der beidseitig doppelten Griffe zu zweit echt einfach).

Wer wie ich dann auch noch ein Größeres Mischpult hat, kann das locker oben drauf stellen und hat einen Perfekten Mixing Tisch.
Bei mir sind im Rack Zuspiel-, Effekt-, Aufnahme-Geräte untergebracht. Eine Kleine Endstufe (für Mixer-Monitoring) und 2 Patchbays. Ich stecke von hinten lediglich 2 Speakons und einen Stromstecker (dank Furman auch super geschützt).

Was man an dem Rack negativ sehen könnte wären die 45cm Einbautiefe, wer schraubt in ein 20 He Rack Endstufen? Das lässt sich auf keinen Fall mehr bewegen dann! 35cm hätten es in meinem Fall auch getan.
--> Das ist vor allem Wichtig wegen der Balance. Wenn man so trägt werden die Griffe nahe der Front wesentlich stärker belastet, und so auch die Arme, da das Rack sehr kopflastig wird.

Vielleicht gibt es ja bald eine kurze Variante :-)

Trotzdem: Ehrliche Produktbeschreibung, Klasse Ware, für Alle die Platz brauchen, oder einen Multifunktions-Mischpult-Ständer-mit-integriertem-Effekten-Arbeitsplatz.
Stabilität
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
viel viel Platz
Josef915 06.07.2014
Viel Platz für viele Geräte. Ich habe als DJ alles untergebracht was ich brauche: Rackmischpult, 3 Funkmikros, Rachschublade, DMX-Splitter und vieles mehr. Je mehr man einbaut desto stabiler wird das Ganze, jedoch wird es auch sehr schnell sehr schwer. Deshalb habe ich gleich Rollen drunter geschraubt, da es zu zweit schon ziemlich schwer ist. Wer regelmäßig Treppen damit bewältigen muss sollte sich zusätzliche Griffe oben und unten anbringen , das machts deutlich angenehmer. Die Verarbeitung ist für den Preis ok, keine scharfen Kanten oder ähnliches. Lässt sich zu zweit angenehm tragen, jedoch ist auf der Seite der Rackschiene das meiste Gewicht, sodass es vorne schwerer ist als hinten. Die Stufenlose Rackschiene finde ich genial, es lässt sich auch ohne große Probleme auf der Gegenseite eine Rackschiene einbauen, wenn man es braucht.
Für den Preis super Rack.
Stabilität
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Als Amprack nur bedingt einsetzbar
Johannes591 05.11.2009
Das THON LIVE Rack wird als Verstärkerrack empfohlen, die Verarbeitung ist auch gut gelungen nur ich frage mich warum an der Rückseite keine Rackschienen zur Amp Fixierung angebracht sind. Die Verstärker werden also nur vorne an den 4 Punkten der Rackschiene befestigt, was mir, gerade bei den schweren Brocken ala' Proline 2700, als etwas zu wenig erscheint...ich hatte zum Glück noch 2 Schienen rumliegen und habe sie in Eigenleistung angebaut. Garantie ist zwar futsch aber was soll an dem guten Rack schon kaputt gehn...wichtig ist mir, dass die Amps fest eingebaut sind.

Über die Einbautiefe muss allerdings noch gesagt werden, dass auch hier die Proline 2700 das Rack an die Grenzen bringt, da die Stecker sowohl vom Signal, als auch vom Leistungsweg abgezogen werden müssen, da sonst der Deckel nicht mehr drauf passt....
Stabilität
Handling
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MH
Thon 20HE Rack
Matthias H. 08.10.2009
Thon Cases und Racks sind in Preis, Verarbeitung, Nutzwert und Robustheit unschlagbar, und haben schlichtweg keine Konkurenz.

Ohne viele Worte. Thon Cases sind bei vielen PA Verleihern tagtäglich im harten Toureinsatz und haben sich seit Anfang an nicht nur behaupten können, sonden sich als das Nonplusultra in Sachen sicherer Transport herausgestellt. Wer einmal ein Thon Case erwirbt, kauft immer wieder Cases dieser Marke. Garantiert!

Bei uns sind zahlreiche Truhen, Haubencases, Racks, Mixercases, Koffer usw. im Einsatz. Seit Jahren ohne Probleme.
Stabilität
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden